»Welcome to My Bunker« - Vietnamkriegserfahrung im Internet

DOWNLOAD NOW »

Author: Roland Leikauf

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839433428

Category: Social Science

Page: 474

View: 680

»Willkommen zurück!« - Auf tausenden Websites begrüßen Vietnamveteranen die Besucher in ihrer neuen Heimat: dem Internet. Das Netz hat für viele Beteiligte des längsten und umstrittensten Kriegs, den Amerika je geführt hat, eine wichtige Bedeutung gewonnen. Der Historiker Roland Leikauf zeigt: Hier findet nicht weniger als die radikale Redefinition der Konzepte »Vietnamveteran« und »Vietnamkrieg« statt. Die Studie lässt deutlich werden, warum die Kriegsverarbeitung im virtuellen »Raum« auch für die Veteranen aktueller Kriege immer wichtiger wird.

Die Videothek

Zur Geschichte und medialen Praxis einer kulturellen Institution

DOWNLOAD NOW »

Author: Tobias Haupts

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839426286

Category: Social Science

Page: 422

View: 3438

Im Zeitalter der Digitalisierung des Films scheint es erstaunlich, dass das Auftreten seiner haptischen Form noch nicht lang zurückliegt. Der Film auf Videokassette, der den Zuschauer von den Reglementierungen des Kinos und des Fernsehens emanzipierte, schuf nicht nur einen neuen Zugang zur Filmgeschichte, sondern einen gänzlich neuen Raum im Medienensemble: die Videothek. In der Bundesrepublik der 1980er Jahre bildete diese kulturelle Institution einen Nexus, der die neuen Fragen des Jugendschutzes, der Verbreitung von Filmen sowie der andersartigen Medienkonkurrenz bündelte und neu zu beantworten versuchte.

Wir sind die Medien

Internet und politischer Wandel in Iran

DOWNLOAD NOW »

Author: Marcus Michaelsen

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839423112

Category: Social Science

Page: 352

View: 3454

Ob »Twitter-Revolution« oder »Cyberdemokratie« - häufig prägen Schlagworte die Debatte zum politischen Potenzial des Internets. Jenseits von Mythisierungen untersucht Marcus Michaelsen die Nutzung neuer Medien durch Opposition und Zivilgesellschaft im Iran - angefangen von den ersten Reformwebseiten über die Blogs von Journalisten und Frauenrechtlerinnen bis hin zu den sozialen Medien der Grünen Bewegung. Durch die Verknüpfung präziser Landeskenntnis mit Theorien der Politik- und Kommunikationswissenschaft entsteht eine ebenso fundierte wie anschauliche Analyse der Leistungen und Grenzen von Internetanwendungen in Prozessen des politischen Wandels.

Tribe

Das verlorene Wissen um Gemeinschaft und Menschlichkeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Sebastian Junger

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641203619

Category: Social Science

Page: 192

View: 5689

Unser Trauma: eine Gesellschaft ohne Gemeinschaft. »Entbehrungen machen dem Menschen nichts aus, er ist sogar auf sie angewiesen; worunter er jedoch leidet, ist das Gefühl, nicht gebraucht zu werden. Die moderne Gesellschaft hat die Kunst perfektioniert, Menschen das Gefühl der Nutzlosigkeit zu geben. Es ist an der Zeit, dem ein Ende zu setzen.« Sebastian Junger Warum beschließen Soldaten nach ihrer Rückkehr aus dem Krieg und in die Heimat, sich zu neuen Einsätzen zu melden? Warum sind Belastungsstörungen und Depressionen in unserer modernen Gesellschaft so virulent? Warum erinnern sich Menschen oft sehnsüchtiger an Katastrophenerfahrungen als an Hochzeiten oder Karibikurlaube? Mit Tribe hat Sebastian Junger eines der meistdiskutierten Werke des Jahres vorgelegt. Er erklärt, was wir von Stammeskulturen über Loyalität, Gemeinschaftsgefühl und die ewige Suche des Menschen nach Sinn lernen können.

Migrantinnen in den Medien

Darstellungen in der Presse und ihre Rezeption

DOWNLOAD NOW »

Author: Margreth Lünenborg,Katharina Fritsche,Annika Bach

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839417309

Category: Social Science

Page: 178

View: 7587

Wie entwerfen Medien Bilder von Geschlecht und Ethnizität? Diese Frage konnte die Kommunikationswissenschaft bisher nur ungenügend beantworten. Männliche Migranten werden als bedrohlich für die Gesellschaft inszeniert, doch über die Medienbilder von Migrantinnen gibt es wenig Wissen. Auf breiter empirischer Basis wird hier erstmalig die Repräsentation von Migrantinnen in deutschen Tageszeitungen analysiert. Dabei werden stereotype, aber auch widerständige Bilder sichtbar. Eine kritische Analyse der dominanten Berichterstattungsmuster zeigt, wie Mediendiskurse Migrantinnen zu Opfern machen oder ausschließen können. Dagegen liefern besonders Lokalpresse und Boulevardzeitungen (auch) vielfältige Entwürfe unter Einschluss lebensweltlicher Bezüge. Eingeleitet wird die Studie durch eine ausführliche Diskussion des Forschungsstands zu »Migrantinnen und Medien«.

Globale Medien- und Kommunikationspolitik

Konzeption und Analyse eines Politikbereichs im Wandel

DOWNLOAD NOW »

Author: Simon Berghofer

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 384528322X

Category: Political Science

Page: 429

View: 4177

In einer zunehmend kommunikativ vernetzten Welt gewinnen auch die Regeln für grenzüberschreitende Kommunikation an politischer und gesellschaftlicher Bedeutung. Der Autor konzeptualisiert Globale Medien- und Kommunikationspolitik erstmalig umfassend aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive und gibt einen umfassenden Einblick in die Herausbildung und den Wandel des über 150 Jahre alten Politikfeldes. Die Analyse zeigt, dass sich kommunikationspolitische Entscheidungen auf globaler Ebene seit jeher in einem Spannungsverhältnis zwischen technischen, ökonomischen, kulturellen und sicherheitspolitischen Ansprüchen bewegen, und exemplifiziert die Befunde am Beispiel der ITU. Das Buch bietet einen literaturgesättigten Überblick und entwickelt zugleich eine fundierte theoretisch-konzeptionelle Perspektive auf das Politikfeld. Dadurch eignet es sich gleichermaßen als Grundlagenwerk für Studierende und Lehrende sowie für Forschende, die sich mit Fragen der Kommunikations- und Medienpolitik beschäftigen.

Formen des Krieges

von der Antike bis zur Gegenwart

DOWNLOAD NOW »

Author: Dietrich Beyrau,Michael Hochgeschwender,Dieter Langewiesche

Publisher: N.A

ISBN: 9783506763686

Category: War

Page: 522

View: 6070

Goodbye Beziehungsstress

Eine Anleitung zum glücklichen Zusammensein

DOWNLOAD NOW »

Author: Elena-Katharina Sohn

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 384371634X

Category: Family & Relationships

Page: 220

View: 5214

Viele Liebesbeziehungen scheitern nicht an Kommunikationsproblemen oder der oft zitierten »Bindungsunfähigkeit«. Vielmehr starten wir mit unrealistischen Vorstellungen in ein gemeinsames Leben, weil wir versuchen, die Verantwortung für unser eigenes Glück in die Hände unseres Partners zu legen. Enttäuschung, Frust, Misstrauen und Streit sind das Resultat. Elena-Katharina Sohn hilft mit ihrem Wissen aus Psychologie und Coaching, mit vielen Fallbeispielen und einer großen Portion Einfühlungsvermögen, endlich die wundervolle Beziehung zu finden und zu führen, von der so viele Frauen und Männer träumen: Jeder kann ein glücklicher Partner sein, wenn er erkennt, dass er den Schlüssel zum Glück längst selbst besitzt.

Das große Glück der kleinen Dinge

Wie Dankbarkeit mein Leben veränderte

DOWNLOAD NOW »

Author: Janice Kaplan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644573212

Category: Science

Page: 384

View: 7525

Dankbarkeit lohnt sich, denn sie macht uns glücklicher und zufriedener. Aber dankbar zu sein ist gar nicht so einfach. Oft stehen wir unserem Glück nämlich selbst im Weg. Jeder kennt das: Das Fahrrad hat einen Platten, der Bus ist zu spät, und die Supermarktschlange ist endlos – was für ein nerviger Tag! Aber Halt, es gab doch auch erste warme Sonnenstrahlen im Gesicht, eine rührende SMS der besten Freundin, die selbstgemachten Frühstücks-Pfannkuchen des Ehemanns. Warum lassen wir uns so oft die Laune von den kleinen Stolpersteinen des Alltags verderben, statt das Positive wahrzunehmen? Janice Kaplan hat sich vorgenommen, das zu ändern. Ein Jahr lang konzentrierte sie sich bewusst auf die Dinge, für die sie dankbar sein konnte, und hielt ihre Erfahrungen in einem Tagebuch fest – mit verblüffendem Effekt: Ob in Ehe, Familie, Freundschaft oder Beruf, am Ende des Jahres fühlte sie sich so glücklich wie nie. Dieses Buch erzählt davon, wie sehr sich Achtsamkeit und positives Denken lohnen und wie wichtig es ist, Kleinigkeiten schätzen zu lernen. Gestützt auf Erkenntnisse aus Psychologie, Medizin und Philosophie erfahren wir, wie drastisch sich unser Lebensgefühl verändert, wenn wir den Blick auf das richten, was wir haben – denn das ist gar nicht so wenig.

Journalistinnen

Eine Geschichte in Biographien und Texten 1848 - 1990

DOWNLOAD NOW »

Author: Elisabeth Klaus,Ulla Wischermann

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643504160

Category:

Page: 384

View: 9533

Eine Berufs- und Sozialgeschichte von Journalistinnen, wie sie mit diesem Band vorgelegt wird, gab es im deutschsprachigen Raum bislang nicht. Diese Geschichte wird hier anhand von ausgewählten Biographien und Texten der zwischen 1848 und 1990 in den Printmedien tätigen Journalistinnen rekonstruiert. So ist ein Lese- und Arbeitsbuch entstanden, das zum Schmökern und Querlesen, auch zum Nachschlagen einlädt. Es soll neugierig machen auf die Geschichte des öffentlichen Wirkens von Frauen und auf ihre Akteurinnen, deren Ausdrucksmittel das Schreiben war und die uns auch heute noch viel zu sagen haben.

Twisted City

DOWNLOAD NOW »

Author: Jason Starr

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 325760467X

Category: Fiction

Page: 336

View: 3897

Was tun, wenn dich ein Junkie mit dem gestohlenen Foto deiner gerade verstorbenen Lieblingsschwester erpresst? David Miller tut das Dümmste, was man tun kann: Er gibt nach. Von da an geht's bergab ...

Das muss Liebe sein

54 1/2 Pflegetipps für die glückliche Ehe

DOWNLOAD NOW »

Author: Katja Kessler

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732523616

Category: Family & Relationships

Page: 240

View: 9352

Verliebt, verlobt, verheiratet - und dann? Wir casten unsere Lebensbegleiter jahrelang, prüfen auf Herz, Nieren und Verstand, nur um festzustellen, dass nach dem Ringetausch doch wieder alles anders kommt als erwartet. Bestseller-Autorin Katja Kessler, selbst seit dreizehn Jahren glücklich verheiratet, weiß, worauf man im ersten Rausch, auf der Langstrecke und auf der Zielgeraden achten sollte - sachlich fundiert, aufwendig recherchiert und witzig illustriert.

Fotoreporter im Konflikt

Der internationale Fotojournalismus in Israel/Palästina

DOWNLOAD NOW »

Author: Felix Koltermann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383943694X

Category: Social Science

Page: 458

View: 8465

Das Handeln von Fotojournalisten in Konflikten stellt einen bisher wenig beachteten Teilbereich des Auslands- und Konfliktjournalismus dar. Felix Koltermann wirft erstmals in Form einer vergleichenden Kommunikatorstudie einen differenzierten Blick auf journalistisches Handeln internationaler, israelischer und palästinensischer Fotoreporter in Israel/Palästina. Ausgehend von 40 qualitativen Interviews arbeitet er Unterschiede in den Routinen und Praktiken der Nachrichten- und Dokumentarfotografie heraus und rekonstruiert den Einfluss des israelischen Besatzungsregimes auf die Akteure und Strukturen des internationalen Fotojournalismus in der Region.

Lautsprecher und Widersprecher

Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme

DOWNLOAD NOW »

Author: Roger Blum

Publisher: Herbert von Halem Verlag

ISBN: 3869621524

Category: Business & Economics

Page: 444

View: 1596

Immer mehr Länder öffnen sich dem kapitalistischen Wirtschaftssystem sowie dem freien Handel und nennen sich demokratisch. Doch trotz dieser Entwicklungen und trotz der Globalisierung treffen wir weiterhin auf eine Vielzahl unterschiedlicher politischer Systeme - und nach wie vor prägen die politischen Systeme die Mediensysteme. Forscher haben seit dem Zweiten Weltkrieg immer wieder versucht, die unterschiedlichen Mediensysteme zu typologisieren. Aber entweder waren ihre Ansätze zu pauschal oder sie bezogen sich bloß auf den nordatlantischen Westen. Der Autor geht einen anderen Weg und entwickelt im vorliegenden Buch mit dem pragmatischen Differenz-Ansatz eine Typologie der Mediensysteme für die ganze Welt. Er beschreibt zunächst die Mediensysteme von über 20 Ländern; anschließend stellt er seinen Ansatz vor und ordnet die vorgestellten Länder den entwickelten Typologien zu. Dabei ergibt sich: In Ländern wie China, Syrien, dem Iran oder auch Weißrussland fungieren die Medien als Lautsprecher der Herrschenden. In den USA, Brasilien oder auch Deutschland und Frankreich hingegen sind sie eher Widersprecher. Doch auch dazwischen gibt es ein breites Feld von Ländern wie Russland, Libanon oder Italien, in denen eine Ambivalenz zwischen Lautsprechern und Widersprechern besteht, deren Kräfteverhältnis sich immer wieder verschieben kann.

Afrika!. Plädoyer für eine differenzierte Berichterstattung

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Sturmer

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744504190

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 192

View: 4307

Afrika heute – das sind nicht nur Bürgerkriege, Hungerkatastrophen und Krankheiten, sondern auch enormes Wirtschaftswachstum, beispiellose Innovationen und herausragende Persönlichkeiten. Warum aber bekommen wir von diesen Entwicklungen nichts mit? Und wie kann die Afrika-Berichterstattung organisiert werden, um eine realistische Darstellung des Kontinents zu ermöglichen? Das sind die beiden zentralen Fragen, denen Martin Sturmer nachgeht. Ausgehend von Erkenntnissen der Kommunikationswissenschaft zeigt der Autor, welche Faktoren und Akteure das gegenwärtige Afrika-Bild beeinflussen. Anhand einer Medienresonanzanalyse belegt er, dass eine differenzierte Afrika-Berichterstattung möglich ist, und plädiert dafür, dass afrikanische Journalisten selbst über ihre Heimatländer berichten.

Reenactments

Medienpraktiken zwischen Wiederholung und kreativer Aneignung

DOWNLOAD NOW »

Author: Anja Dreschke,Ilham Huynh,Raphaela Knipp,David Sittler

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839429773

Category: Social Science

Page: 384

View: 2172

Reenactments als Medienpraktiken des Wiederaufführens, Nacherlebens und Reaktualisierens sind nie »bloße« Wiederholungen dokumentierter oder fiktionaler Ereignisse, sondern stets kreativ-produktive Medienaneignungen, die ihrerseits neue mediale Formen schaffen. Am Beispiel von Verfahren der bildenden Kunst, des Theaters und des Films, anhand populärkultureller Praktiken der Geschichtsaneignung und des Literaturtourismus und anhand von Reinszenierungen in der Alltagsinteraktion geht der Band der Frage nach, welche Bedeutung dem Rekurs auf mediale Repräsentationen (Filme, Bücher, Computerspiele) zukommt. Mit Beiträgen aus der Ethnologie, der Kultur-, der Medien-, der Geschichts- und der Literaturwissenschaft sowie der Linguistik.

Politische Talkshows über Flucht

Wirklichkeitskonstruktionen und Diskurse. Eine kritische Analyse

DOWNLOAD NOW »

Author: Simon Goebel

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839437164

Category: Social Science

Page: 436

View: 2469

Plasberg, Illner, Will und Co. - Für das Polittalk-Genre ist Flucht ein gutes Thema: kontrovers, mit den richtigen Gästen unterhaltsam und damit ein Garant für Quoten. Eine differenzierte Auseinandersetzung bleibt dabei oft auf der Strecke. Im Sinne kritischer Cultural-Studies-Analysen zeigt Simon Goebel, welche Wirklichkeiten über Flucht und Geflüchtete die Talk-Gäste und Moderator_innen konstruieren. Dabei wird deutlich, wie Polittalks Narrative über Flucht in Kontexten von Kultur, Identität, Ökonomie oder Ordnung und Kontrolle erzeugen. Aus einer kultur- und medienwissenschaftlichen Perspektive bietet der Band neue Impulse für eine kritische Wahrnehmung dieses populären Sendeformats.

Das letzte Hemd hat viele Farben

Für einen lebendigen Umgang mit dem Sterben

DOWNLOAD NOW »

Author: Sabine Bode,David Roth

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732556115

Category: Family & Relationships

Page: 237

View: 3674

Wir leben in einer Kultur, in der Trauer keinen Platz hat. Dabei kann der unterdrückte Schmerz schlimmen Folge für die körperliche und seelische Gesundheit der Hinterbliebenen haben. Dieses Buch erzählt von Menschen, die sich sehr bewusst von ihren Toten verabschiedet und dabei ganz persönliche Formen der Trauer gefunden haben: Sie zeichneten die verstorbene Mutter, legten der verunglückten Tochter letzte Gaben in den Sarg, sangen dem Vater noch mal seine Lieblingslieder. Die Bestsellerautorin Sabine Bode und der Bestatter David Roth schenken uns ein bewegendes Buch voller inspirierender Ideen, das zeigt, wie man angesichts des Todes zu neuer Lebensfreude gelangen kann.

»... weil ihre Kultur so ist«

Narrative des antimuslimischen Rassismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Yasemin Shooman

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839428661

Category: Social Science

Page: 260

View: 2440

Sind antimuslimische Diskurse Ausdruck einer aktuellen Form des Rassismus? Anhand von Fallbeispielen - darunter auflagenstarke Buchpublikationen, Zeitungsartikel, Webseiten und Zuschriften an muslimische Verbände - geht Yasemin Shooman den antimuslimischen Narrativen und ihren Funktionen nach. Sie untersucht die artikulierten Selbst- und Fremdbilder ebenso wie die Rolle historischer Bezüge und arbeitet das Repertoire dominanter antimuslimischer Stereotype und Topoi heraus. Die empirische Analyse trägt auch zur Theoriebildung in dem relativ jungen Forschungsfeld bei und zeigt, dass eine Rassifizierung religiöser Zugehörigkeit zu beobachten ist, die auf dem Ineinandergreifen der Kategorien Kultur, Religion, Ethnizität, Geschlecht und Klasse basiert.

Mobilkommunikation in Japan

Zur kulturellen Infrastruktur der Handy-Aneignung

DOWNLOAD NOW »

Author: Corinna Peil

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839417767

Category: Social Science

Page: 394

View: 6297

Das Mobiltelefon vereint nicht nur unterschiedliche Kommunikationsformen in einem Gerät, sondern interagiert auch in hohem Maße mit den kulturellen Kontexten seiner Nutzung. Dieses wechselseitige Verhältnis von Kultur und Medienkommunikation stellt Corinna Peil in den Mittelpunkt einer umfassenden Analyse und Systematisierung des Hybrid- und Konvergenzmediums »Handy«. Als Untersuchungsfeld dient ihr dabei die mobile Medienkultur Japans, welche schon seit Jahren durch eine hohe Alltagsintegration und Anwendungsvielfalt mobiler Kommunikationstechnologien gekennzeichnet ist. Die kultur- und aneignungsorientierte Perspektive der Studie trägt zu einem erweiterten Verständnis von Mobilkommunikation bei.