Web Usability. Gestaltungskriterien und Evaluationsverfahren

DOWNLOAD NOW »

Author: Stefanie Saier

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638786056

Category: Computers

Page: 187

View: 7112

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Institut für Sprache und Kommunikation, Fachbereich Medienberatung), 128 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Usability" bedeutet nach der ISO Norm 9241 das Ausmaß, in dem ein Produkt von einem bestimmten Benutzer verwendet werden kann, um bestimmte Ziele in einem bestimmten Kontext effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen . "Web Usability" bezeichnet in diesem Sinne also die benutzerfreundliche Gestaltung einer Website. Die Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit eine Internetpräsenz diese Gebrauchstauglichkeit erreicht, sowie die Maßnahmen, die getroffen werden können, um ein Angebot auf das Qualitätsmerkmal Usability hin zu überprüfen und zu optimieren, sollen im Rahmen dieser Arbeit dargestellt werden. Dabei geht nicht um die Betrachtung der Problemstellung aus dem Blickwinkel der einen oder anderen wissenschaftlichen Methode, sondern es soll ein integrativer Ansatz versucht werden, um der Komplexität des Themas gerecht zu werden - also die Kombination historischer, linguistischer, psychologischer, betriebswirtschaftlicher etc. Herangehensweisen - im Sinne der interdisziplinären Tradition der Medienwissenschaft. Im Zentrum steht also weniger das Beispiel aus der Praxis des Usability Engineering, sondern die Einordnung des "Phänomens Web Usability" in seinen theoretischen Bezugsrahmen und die Betrachtung der Gestaltungs-, Evaluations- und Produktionsmöglichkeiten einer benutzerfreundlichen Website aus unterschiedlichen Perspektiven.

Web-Usability: Die benutzerfreundliche Gestaltung von Webseiten am Beispiel der Webseite der Baden-Württembergischen Übersetzertage 2013

DOWNLOAD NOW »

Author: Jannes Rupf

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842892845

Category: Computers

Page: 80

View: 5626

Bestimmte Sunden der Webseitengestaltung sind so alt wie das Internet selbst: Schlecht formatierter oder formulierter Text, fehlende Kontraste, unklare Navigationsstrukturen, fehlende Barrierefreiheit. Die nachfolgende wissenschaftliche Arbeit mochte daher exemplarisch an der Webseite der Baden-Wurttembergischen Ubersetzertage 2013 zeigen, was Web-Usability ausmacht und worauf es bei einer professionell gestalteten Webseite ankommt. Das heisst im Einzelnen: -Was gibt es grundsatzlich bei Design und Layoutvarianten zu beachten? -Wie gestaltet man Inhalte ansprechend und lesbar? -Wie wirkt welche Typographie in Kombination mit wechselnden Farben? -Welche Form der Navigation ermoglicht es den Benutzern, Inhalte schnell zu finden? -Welche Anforderungen stellen unterschiedliche Zielgruppen an verschiedene Webseitentypen? -Inwieweit lasst sich Barrierefreiheit umsetzen, um moglichst allen Benutzern Zugang zu allen Inhalten zu verschaffen?"

Web Usability

Rocket Surgery Made Easy

DOWNLOAD NOW »

Author: Steve Krug

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827329745

Category:

Page: 183

View: 2953

Untersuchungsmethoden von Web-Usability: ein kurzer Überblick

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Guttsche

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638934225

Category:

Page: 44

View: 9206

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: sehr gut, Technische Universitat Ilmenau (IFMK), Veranstaltung: Web-Usability, Sprache: Deutsch, Abstract: Wer sich auf der Website des Schreibgerate-Herstellers Montblanc uber einen Fuller informieren will, wird zuerst mit einem technischen Quiz konfrontiert: Die Startseite qualt unerfahrene Websurfer mit der Auswahl zwischen Flash-Version und HTML-Version. In der HTML-Version erschweren dann viele grafische Effekte den Zugang zu den eigentlichen Informationen. Auch die Web-Auskunft der DeTeMedien (www.teleauskunft.de) macht es ihren Nutzern unnotig schwer: Hier gilt es herauszufinden, welches der Logos Zierde und welches ein Link ist. Ausserdem muss man raten, hinter welchem Link sich die Suche fur die gewunschte Telefonnummer verbirgt. Beide Beispiele sind beileibe keine Einzelfalle: Im Alltag argern sich die Surfer haufig uber unverstandliche Menus, versteckte Basisinformationen und komplizierte Bestellvorgange. Dabei haben Software-Ergonomen langst Methoden entwickelt, mit deren Hilfe sich auch Websites benutzerfreundlicher gestalten lassen. Es gibt sogar eine DIN/ISO-Norm, die genau beschreibt, was mit Benutzerfreundlichkeit (Usability) gemeint ist, namlich das Ausmass, in dem ein Produkt durch bestimmte Benutzer in einem bestimmten Kontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufrieden stellend zu erreichen. Im Normendeutsch spricht man von Gebrauchstauglichkeit. Softwareergonomische Verfahren werden fur Websites bisher nur zogerlich eingesetzt. Wenn es um die Benutzerfuhrung geht, greifen Designer meist auf Marktforschungsstudien zur entsprechenden Zielgruppe zuruck. Dies spiegelt sich in der hohen Zahl allgemeiner Untersuchungen mit Marktforschungs-Charakter fur das Web wider. Bekannte und etablierte Studien wie die W3B-Umfrage oder der Online-Monitor der GFK geben Aufschluss uber demografische Daten o"

Webdesign & Web-Usability

Basiswissen für Web-Entwickler

DOWNLOAD NOW »

Author: Heide Balzert,Uwe Klug,Anja Pampuch

Publisher: W3l GmbH

ISBN: 3868340114

Category: Web-Seite - Gestaltung - Benutzerfreundlichkeit - Softwareergonomie - Dialogverarbeitung

Page: 387

View: 9604

Web usability

das Prinzip des Vertrauens

DOWNLOAD NOW »

Author: Martina Manhartsberger,Sabine Musil

Publisher: N.A

ISBN: 9783898421874

Category: World Wide Web - Web-Seite - Gestaltung - Benutzerorientierung - Telemarketing

Page: 364

View: 3649

Benutzerorientierte Bibliotheken im Web

Usability-Methoden, Umsetzung und Trends

DOWNLOAD NOW »

Author: Bernard Bekavac,René Schneider,Werner Schweibenz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110258838

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 255

View: 4519

This volume deals primarily with the experiences of users and current methodological trends in digital libraries. It provides a comprehensive overview of all aspects of the user orientation of digital libraries(evaluation, usefulness, interculturality, web design, relevance ranking, mobile terminals).

E-Commerce und Web-Usability

Kriterien, Wichtigkeit und Bewertungsmethoden des Web-Auftritts für das Unternehmen im Zeitalter der Internet Economy

DOWNLOAD NOW »

Author: Falco Münch

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832463623

Category: Business & Economics

Page: 122

View: 2970

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Ein wesentlicher Erfolgsfaktor eines Unternehmens ist die Kommunikation und Interaktion mit dem Markt. Online geschieht dies mit dem Web-Auftritt. Das Ziel der Diplomarbeit ist die Extrapolation der Wichtigkeit eines qualitativ-hochwertigen Web-Auftritts als Basis für den kommerziellen Online-Erfolg eines Unternehmens. Hauptbestandteil ist dabei die Vermittlung eines Einblicks in den Bereich der sogenannten Web-Usability-Forschung, deren erklärtes Ziel es ist, den Nutzen von Websites für deren Benutzer zu maximieren. Im Zuge dessen werden vor allem Hintergründe, Kriterien und Verfahren zur Website-Bewertung nach den Erkenntnissen der Usability-Forschung dargestellt. Weiterhin erfolgt die theoretische Untersuchung vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wandels, den das Phänomen Internet als populärste Ausprägung des allgegenwärtigen Prozesses der Digitalisierung und Vernetzung herbeiführt. Vorab wird deshalb der Einfluss des Internet auf Wirtschaft und Gesellschaft analysiert. Der Fokus richtet sich dabei auf die wirtschaftlichen Veränderungen, die in den Entwicklungen E-Commerce und E-Business ihren Niederschlag finden. Integraler Bestandteil ist dabei die Beleuchtung der Situation, mit der sich Märkte und Unternehmen konfrontiert sehen. Angesichts der enormen wirtschaftlichen Tragweite der E-Commerce-Thematik, werden zur diesbezüglichen Illustration ausgewählte Ergebnisse zahlreicher Studien präsentiert, welche den allumfassenden revolutionären Charakter der Entwicklung verdeutlichen. Wir leben in einer Zeit, die von elektronischer Vernetzung geprägt ist. Wirtschaft und Unternehmen reagieren auf die Online-Revolution mit der zunehmenden Verlagerung wirtschaftlicher Prozesse ins Internet und bestimmen sie dadurch maßgeblich mit. Schlagworte wie E-Commerce und E-Business verheißen immenses kommerzielles Potenzial. Als Konsequenz findet ein regelrechter Online-Run der Unternehmen statt. Denn das Internet bzw. seine konsumpotente Nutzerschaft ist mittlerweile über das Stadium der kritischen Masse hinausgewachsen. Wachstumsraten von jährlich über 100% machen das World Wide Web einerseits zu einem effizienten Medium zur Erreichung von Zielgruppen, andererseits zu einem attraktiven Markt mit einer riesigen Anzahl an potenziellen Kunden. Trotz dieser Tatsache scheint seitens vieler Unternehmen (noch?) ein Mangel an Verständnis dafür zu herrschen, wie wichtig in diesem Zusammenhang der eigene Web-Auftritt [...]

Optimierung der Web Usability von Online-Spezialitätenshops

Testing von zwei Webshops mit der Thinking Aloud Methode

DOWNLOAD NOW »

Author: Anita Gerstmayr

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656662045

Category: Business & Economics

Page: 83

View: 6928

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1, FH OÖ Standort Steyr, Veranstaltung: Marketing & Electronic Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet ist unbestritten eine wichtige Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungsplattform und wird durch die Möglichkeit des Online-Verkaufs jeglicher Produkte, auch im Lebensmittel- und vor allem Spezialitätenbereich immer häufiger zu einem wichtigen Geschäftszweig. Um seine Potenziale auszuschöpfen, muss man sich jedoch vom Mitbewerb, welcher nur einen Klick entfernt ist, merklich abheben. Gute Web-Usability zeichnet aus, dass der Umgang mit der Website für den User so einfach und bequem wie möglich ist. Das Design soll ihn ansprechen und er muss sofort wissen, was er auf der Seite findet und wie er am schnellsten sein Ziel erreicht. Um zu ergründen, wie diese oben genannten Aspekte am effizientesten erreicht werden können, werden im ersten Teil dieser Bachelor-Arbeit theoretische Grundlagen für die Umsetzung einer einwandfreien Usability auf Basis der Europäischen Norm ISO 9241-110 erarbeitet und mit praxisorientierten Beispielen belegt. Der zweite große Teil der Arbeit besteht aus der Beschreibung und der praktischen Umsetzung einer Thinking Aloud Usability Teststudie, welche ausgewählt wurde, weil diese Testmethode ressourcenschonend ist und sehr rasche Erkenntnisse über die Gedankengänge des Users beim Navigieren durch die Seite verspricht. Die Tests wurden für Websites, bzw. Webshops der beiden österreichischen Spezialitätenhersteller im Süßwarenbereich, Kastner Austria (www.kastner-austria.at) und Frucht & Sinne (www.fruchtundsinne.at) durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass in den Webshops beider Unternehmen noch sehr viel Potenzial durch Verbesserung der Usability steckt. Konkrete Handlungsempfehlungen betreffen hauptsächlich die Erwartungskonformität (z.B. ungewohnter Aufbau des Online-Shops oder umständlicher Bestellprozess), die Selbstbeschreibungsfähigkeit (z.B. verwirrende Linkbezeichnungen oder fehlende Breadcrumbs), die Individualisierbarkeit (z.B. keine Registrierungsmöglichkeit), sowie die Fehlertoleranz (z.B. mangelhaft umgesetzte Fehlerhinweise oder Datenverlust beim Zurücknavigieren). Die Optimierung der Usability ist für einen erfolgreichen Online-Spezialitätenshops unumgänglich und macht zusammen mit weiteren Online-Marketing Instrumenten wie z.B. SEO oder CRM den Erfolg eines Web-Auftrittes aus.

Leitfaden Web-Usability

Strategien, Werkzeuge und Tipps für mehr Benutzerfreundlichkeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Frank Puscher

Publisher: N.A

ISBN: 9783898645812

Category: Web-Seite - Benutzerfreundlichkeit

Page: 235

View: 5711

Don't make me think

Web Usability: Das intuitive Web

DOWNLOAD NOW »

Author: Steve Krug

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826687159

Category: COMPUTERS

Page: 216

View: 5518

Usability ist eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Webseitenerstellung – und wird häufig nur allzu leichtfertig vernachlässigt. Lernen Sie mit dieser überarbeiteten Neuauflage des Klassikers, wie Websites wirklich benutzt werden – mit aktualisierten Beispielen und einem neuen Kapitel über Mobile Usability. Steve Krug verdankt seine Erkenntnisse einer eigentlich nahe liegenden Methode: Er beobachtet, wie User mit einer Website umgehen und welche Hindernisse sich ihnen bei der Informationssuche in den Weg stellen. Anhand aussagekräftiger Beispiele, vieler Grafiken und einer Prise Humor erhalten Sie eine ganz neue Perspektive auf Ihr Websitekonzept. Krugs Usability-Prinzipien dienen als Leitfaden für die eigene Arbeit. Mit einfachen Tests kann jeder seine Website ohne viel Aufwand so optimieren, dass sie den Usability-Kriterien entspricht und sich intuitiv anwenden lässt. Wenn Sie diesen Klassiker schon einmal gelesen haben, werden Sie wieder entdecken, was DON’T MAKE ME THINK! so unverzichtbar für Webdesigner und -entwickler auf der ganzen Welt gemacht hat. Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, werden Sie sehen, warum so viele Leute es als Pflichtlektüre empfehlen.

Ist der Web Usability Index ein brauchbares Instrument zur Evaluation von Webangeboten?

Validierung eines expertenzentrierten Kriterienkatalogs zur Erfassung der Usability-Mängel von Websites durch einen nutzerorientierten Usability-Test

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Othmer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 363870985X

Category:

Page: 136

View: 9696

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 2,0, Westfalische Wilhelms-Universitat Munster (Fachbereich 07 - Psychologie und Sportwissenschaft), 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der kriterien bezogenen Validitat des WUI, einem expertenbasierten Instrument zur Evaluation von Webangeboten. Ein Gutachter ermittelte zunachst mit dem WUI die Usability-Mangel von funf Webprasenzen. Anschliessend wurde an den selben Websites ein Usability-Test mit einer Stichprobe von 30 Versuchs- personen durchgefuhrt. Aus den Ergebnissen wird der Schluss gezogen, dass die Validitat des WUI im mittleren bis hohen Bereich anzusiedeln ist., Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der kriterienbezogenen Validitat des Web Usability Index (WUI), einem expertenbasierten Instrument zur Evaluation von Webangeboten. Den Untersuchungsgegenstand bildeten die funf Websites der psychologischen Institute der Universitaten Dusseldorf, Braunschweig, Koblenz-Landau, Magdeburg und Tubingen. Ein Gutachter ermittelte zunachst mit dem WUI die Usability-Mangel der funf Webprasenzen. Zur Beurteilung der Interraterreliabilitat erfolgte zum gleichen Zeitpunkt eine zweite Expertise durch einen weiteren Gutachter. Anschliessend wurde an den selben Websites ein Usability-Test mit einer Stichprobe von 30 Versuchspersonen durchgefuhrt. Die in diesem Test erhobenen Variablen dienten als Aussenkriterien zur Bestimmung der Validitat des WUI. In Anlehnung an die Usability-Definition der Internationalen Organisation fur Normung (ISO) wurden die Effizienz und die Effektivitat der Webangebote erfasst sowie die Benutzerzufriedenheit mit den Webangeboten anhand des Benutzerfragebogens ISONORM 9241/10 erhoben. Als Hauptkriterium fur die Validierung galt die am Ende des Tests von den Probanden erstellte Rangliste der Webangebote. Zur Erfassung der Validitat wurden die Ergebn

Untersuchung der Web-Usability anhand der Webseite samsung.com

Usability der Suchfunktion

DOWNLOAD NOW »

Author: Aaron Matthiesen

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3668762864

Category: Computers

Page: 12

View: 1253

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Usability von Websites ist ein kritischer Faktor für ihren Erfolg, und sie hängt von vielen Faktoren ab. Dementsprechend gibt es im Umkehrschluss auch eine Vielzahl von Faktoren einer Website, bei denen eine problematische Umsetzung dazu führen kann, dass Nutzer bei der Bewältigung von Aufgaben scheitern oder Websites verlassen. Diese Arbeit befasst sich mit Findability und der Usability der Suchfunktion auf Websites; konkret wird auf einen durchgeführten Usability-Test auf der Website samsung.com eingegangen.

Der Aufbau eines Prototypen für ein Gesundheitsportal unter Berücksichtigung von Web Usability Aspekten

DOWNLOAD NOW »

Author: Nadia Hamdan

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638142027

Category: Computers

Page: 28

View: 2541

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1.0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Seminarthema: Digitales Informationsmanagement - Web Usability, Sprache: Deutsch, Abstract: In der unüberschaubaren Zahl von Internetpräsenzen, sowohl geschäftlichen, als auch privaten, tritt die Benutzerfreundlichkeit der Seiten immer mehr in den Vordergrund. Es wird nicht mehr nur die reine Information vermittelt. Einfache, intuitiv verständliche Navigation, leichtes Auffinden der Inhalte und ansprechendes Design steigern die Akzeptanz der Benutzer, und damit den Bekanntheits- -und Beliebtheitsgrad der Homepage. "Hohe Kosten und mangelndes Know-how halten noch immer viele potenzielle Internet-Nutzer davon ab, online zu gehen" - so die ARD/ZDF-Offline-Studie 2000, die im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission durchgeführt wurde . Die Konkurrenz im Web ist groß. Trifft der nach Informationen suchende Benutzer auf eine schlecht zu navigierende Webseite, die zudem noch grelle Schrift- oder Hintergrundfarben hat, wird er sich dort nicht lange aufhalten und die auf der Seite erhaltenen Informationen erst gar nicht wahrnehmen. Einen Mausklick weiter wird er die Information möglicherweise in ansprechendem Design finden. Usability gilt nicht nur für Webseiten oder Softwareprodukte. Autos, Elektrogeräte, Fernseher und andere elektronische Geräte, die im ständigen Gebrauch sind, sollte gleichermaßen benutzerfreundlich sein und auf ihre Benutzerfreundlichkeit getestet werden. Diese Arbeit beschäftigt sich mit Web Usability - der Benutzerfreundlichkeit von Webinhalten. Dazu gehört sowohl eine übersichtliche Benutzeroberfläche als auch inhaltliche Gestaltungspunkte wie Ladezeiten, Bildgrößen, Navigation und Suchfunktionen. Zunächst werde ich auf grundlegende Usability Faktoren eingehen, die Funktionsweise und Ausführung von Usability Tests beschreiben und auf Zielgruppenanalyse eingehen. Der zweite Teil der Arbeit geht zunächst allgemein auf das Thema Gesundheitsportale im Internet ein, und setzt dann einen Schwerpunkt auf das "Divital"-Projekt - ein Prototyp eines Gesundheitsportals des Studienganges Informationswissenschaft. Die Besonderheiten des Portals und die Usability Aspekte des vorhandenen Prototyps der Seite werden aufgezeigt. [...]

Usability

Nutzerfreundliches Web-Design

DOWNLOAD NOW »

Author: Markus Beier,Vittoria von Gizycki

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642563775

Category: Computers

Page: 272

View: 2785

Das Internet existiert nicht zum Selbstzweck seiner Macher. Der Nutzer steht im Mittelpunkt. Er verlangt Fakten, Unterhaltung, Ablenkung, Bestellmöglichkeit - genau das, was er will, und dies so schnell wie möglich. Kundengewinnung und Kundenbindung kann daher nur gelingen, wenn die Nutzerfreundlichkeit bei der Entwicklung einer Website im Mittelpunkt steht. Usability - das Testen der Nutzerfreundlichkeit - ist die Grundlage dafür. In diesem Buch wird das Thema Usability in seinen verschiedenen Aspekten systematisch vorgestellt, sowohl wissenschaftlich als auch praxisrelevant analysiert und durch Fallstudien veranschaulicht. Der inhaltliche Bogen reicht von der strategischen Konzeption einer Usability-orientierten Site bis zu Design, Technik und Betrieb.

Usability im World Wide Web

Dipl-Inf. (FH) Bettina Neumann wurde am 21. April 2005 vom VDI-Bezirksverein Augsburg e.V. für Ihre hervorragende Diplomarbeit mit dem Titel "Usability im World Wide Web" ein Preis verliehen

DOWNLOAD NOW »

Author: Bettina König, geb. Neumann

Publisher: diplom.de

ISBN: 383248938X

Category: Computers

Page: 209

View: 2027

Inhaltsangabe:Einleitung: Das World Wide Web ist inzwischen ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Keine Werbung kommt mehr ohne WWW-Adresse aus. Sei es nun auf dem voraus fahrenden LKW, in den Spots vor dem Kinofilm oder in Annoncen. Doch dies reicht heutzutage nicht mehr aus, denn zu viele Unternehmen sind inzwischen im World Wide Web vertreten. Nur durch die Angabe der WWW-Adresse ist kein Abheben von der Konkurrenz mehr möglich. Zudem werden auch die Benutzer der Websites immer anspruchsvoller. Allerdings weisen immer noch viele Websites schwerwiegende Mängel bezüglich der Bedienerfreundlichkeit auf und missachten etliche Konventionen, die für einen Auftritt im Web als Standard gelten sollten. Doch schwer oder umständlich zu benutzende Websites können bei Unternehmen unter Umständen Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe verursachen. Warum auf einer Seite verweilen, die unübersichtlich aufgebaut, zu langsam ist oder nicht auf die Bedürfnisse der Besucher abgestimmt wurde? Meist sind nicht abgeschlossene Transaktionen oder die Abwanderung zur Konkurrenz die Folge schlechter Website-Usability. Somit sollte neben der Sicherheit und der Preisgestaltung die Bedienerfreundlichkeit zu einem Schlüsselkriterium einer erfolgreichen Website werden. Was nun einen guten, leicht zu benutzenden Web-Auftritt ausmacht, ist eine Frage, die sich nicht so ohne Weiteres beantworten lässt. Denn nicht alles funktioniert auf jeder Website gleich gut. Einer der wichtigsten Gründe hierfür liegt bei den Benutzern der Website. Wie in der realen Welt hat auch im World Wide Web jedes Produkt seine eigene Zielgruppe. Nur mit dem Unterschied, dass in diesem Fall die Website das Produkt ist. Allerdings sind viele Web-Auftritte nicht optimal auf die anvisierte Zielgruppe zugeschnitten. Denn nicht der Designer, sondern die Benutzer der Website müssen später mit den Seiten zurechtkommen. Somit wird der Benutzer in ein völlig neues Licht gerückt. Dies hat zur Folge, dass die Schnittstelle zwischen dem Menschen (als Website-Besucher) und der Maschine (als Web-Auftritt) so gut wie möglich aufeinander abgestimmt sein sollte. Um Produkte wirklich benutzerfreundlich zu machen, muss Usability schon von Anfang an als zentrale Eigenschaft des Produktes mit geplant und mit entsprechenden Methoden vorangetrieben werden. Gang der Untersuchung: In der vorliegenden Diplomarbeit soll ein existierender Web-Auftritt auf Benutzerfreundlichkeit hin untersucht werden. Dazu wurde [...]

Usability und Suchmaschinenoptimierung im Kontext von Web Content Management Systemen: Interdisziplin„re Auswahlkriterien zur Herstellung eines Pflichten- und Lastenheftes

DOWNLOAD NOW »

Author: Paolo Lombardo

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842898045

Category: Social Science

Page: 128

View: 2741

Die vorliegende Studie befasst sich mit dem Auswahlprozess fr ein Web Content Management System, der im Umfeld divergierender Ansprche in Unternehmen problematisch ist. So gilt es interdisziplin„r Aspekte zu bercksichtigen, damit ein System den legitimen Ansprchen verschiedener Zielgruppen gerecht wird. Dies impliziert, dass individuelle Vorkenntnisse und Bedrfnisse aller am Web-Publishing-Prozess beteiligten Personen bercksichtigt werden. Ein benutzerfreundliches Backend sollte die Benutzer bei ihren Aufgaben untersttzen, damit neue Inhalte schneller Online pr„sentiert werden k”nnen. In diesem Kontext mssen Aspekte der On-Page-Suchmaschinenoptimierung ebenso bercksichtigt werden, wie eine benutzerfreundliche Ausgabe der Website im Frontend. Die standardisierte Checkliste beinhaltet neben diesen Aspekten ebenfalls Empfehlungen mehrerer Normen der DIN 9241. Bei der Erstellung des Pflichten- und Lastenheftes k”nnen sie einen ntzlichen Beitrag leisten.

Shaping Web Usability

Interaction Design in Context

DOWNLOAD NOW »

Author: Albert Badre

Publisher: Addison-Wesley Professional

ISBN: 9780201729931

Category: Computers

Page: 276

View: 9492

The central theme of the book is the focus on Web context. The author's contextual approach to Web design includes treatments of the Web environment, the user, the Web genre, the Web site, and the Web page. Throughout the book, Badre presents Web examples to illustrate concepts, techniques, and guidelines.