Violence and Restraint in Civil War

Civilian Targeting in the Shadow of International Law

DOWNLOAD NOW »

Author: Jessica A. Stanton

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316720594

Category: Political Science

Page: N.A

View: 9334

Media coverage of civil wars often focuses on the most gruesome atrocities and the most extreme conflicts, which might lead one to think that all civil wars involve massive violence against civilians. In truth, many governments and rebel groups exercise restraint in their fighting, largely avoiding violence against civilians in compliance with international law. Governments and rebel groups make strategic calculations about whether to target civilians by evaluating how domestic and international audiences are likely to respond to violence. Restraint is also a deliberate strategic choice: governments and rebel groups often avoid targeting civilians and abide by international legal standards to appeal to domestic and international audiences for diplomatic support. This book presents a wide range of evidence of the strategic use of violence and restraint, using original data on violence against civilians in civil wars from 1989 to 2010 as well as in-depth analyses of conflicts in Azerbaijan, El Salvador, Indonesia, Sudan, Turkey, and Uganda.

The Commander's Dilemma

Violence and Restraint in Wartime

DOWNLOAD NOW »

Author: Amelia Hoover Green

Publisher: Cornell University Press

ISBN: 150172648X

Category: History

Page: 276

View: 1087

Why do some military and rebel groups commit many types of violence, creating an impression of senseless chaos, whereas others carefully control violence against civilians? A classic catch-22 faces the leaders of armed groups and provides the title for Amelia Hoover Green’s book. Leaders need large groups of people willing to kill and maim—but to do so only under strict control. How can commanders control violence when fighters who are not under direct supervision experience extraordinary stress, fear, and anger? The Commander’s Dilemma argues that discipline is not enough in wartime. Restraint occurs when fighters know why they are fighting and believe in the cause—that is, when commanders invest in political education. Drawing on extraordinary evidence about state and nonstate groups in El Salvador, and extending her argument to the Mano River wars in Liberia and Sierra Leone, Amelia Hoover Green shows that investments in political education can improve human rights outcomes even where rational incentives for restraint are weak—and that groups whose fighters lack a sense of purpose may engage in massive violence even where incentives for restraint are strong. Hoover Green concludes that high levels of violence against civilians should be considered a "default setting," not an aberration.

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

DOWNLOAD NOW »

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 1743

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Die Geschichte einer kurzen Ehe

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Anuk Arudpragasam

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446257845

Category: Fiction

Page: 224

View: 5377

Die Geschichte eines Tages im Krieg. Dinesh, ein junger Mann, versorgt Verletzte in einem Lager im Dschungel, läuft ziellos umher, denkt an seine Mutter, die getötet wurde und an deren Gesicht er sich nicht mehr erinnert. Jede Nacht fallen Bomben, doch sie machen ihm keine Angst mehr. Ein Mann bittet ihn, seine Tochter zu heiraten, Ganga. Er hofft, dass Dinesh für sie sorgen wird. Ganga ist eine junge, ernsthafte Frau – und nun seine Frau. Die beiden versuchen, die Fremdheit zu überwinden, ihre unerwartete Nähe zu erkunden, bevor der Krieg sie wieder trennt. In unvergesslichen Szenen lässt Anuk Arudpragasam die menschliche Existenz inmitten der Finsternis in ihrer ganzen Würde aufscheinen.

Die neuen Kriege

DOWNLOAD NOW »

Author: Herfried Münkler

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644011214

Category: Political Science

Page: 288

View: 5983

Das Zeitalter der zwischenstaatlichen Kriege geht offenbar zu Ende. Aber der Krieg ist keineswegs verschwunden, er hat nur seine Erscheinungsform verändert. In den neuen Kriegen spielen nicht mehr die Staaten die Hauptrolle, sondern Warlords, Söldner und Terroristen. Die Gewalt richtet sich vor allem gegen die Zivilbevölkerung; Hochhäuser werden zu Schlachtfeldern, Fernsehbilder zu Waffen. Herfried Münkler macht die Folgen dieser Entwicklung deutlich. Er zeigt, wie mit dem Verschwinden von klassischen Schlachten und Frontlinien auch die Unterscheidung von Krieg und Frieden brüchig geworden ist, und erörtert, wie man den besonderen Gefahren begegnen kann, die von den neuen Kriegen ausgehen.

Routledge Handbook of Civil Wars

DOWNLOAD NOW »

Author: Edward Newman,Karl DeRouen, Jr.

Publisher: Routledge

ISBN: 113625577X

Category: Political Science

Page: 406

View: 9838

This comprehensive new Handbook explores the significance and nature of armed intrastate conflict and civil war in the modern world. Civil wars and intrastate conflict represent the principal form of organised violence since the end of World War II, and certainly in the contemporary era. These conflicts have a huge impact and drive major political change within the societies in which they occur, as well as on an international scale. The global importance of recent intrastate and regional conflicts in Afghanistan, Pakistan, Iraq, Somalia, Nepal, Cote d'Ivoire, Syria and Libya – amongst others – has served to refocus academic and policy interest upon civil war. Drawing together contributions from key thinkers in the field who discuss the sources, causes, duration, nature and recurrence of civil wars, as well as their political meaning and international impact, the Handbook is organised into five key parts: Part I: Understanding and Explaining Civil Wars: Theoretical and Methodological Debates Part II: The Causes of Civil Wars Part III: The Nature and Impact of Civil Wars Part IV: International Dimensions Part V: Termination and Resolution of Civil Wars Covering a wide range of topics including micro-level issues as well as broader debates, Routledge Handbook of Civil Wars will set a benchmark for future research in the field. This volume will be of much interest to students of civil wars and intrastate conflict, ethnic conflict, political violence, peace and conflict studies, security studies and IR in general.

Lincoln im Bardo

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: George Saunders

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641211956

Category: Fiction

Page: 448

View: 9349

Während des amerikanischen Bürgerkriegs stirbt Präsident Lincolns geliebter Sohn Willie mit elf Jahren. Laut Zeitungsberichten suchte der trauernde Vater allein das Grabmal auf, um seinen Sohn noch einmal in den Armen zu halten. Bei George Saunders wird daraus eine allumfassende Geschichte über Liebe und Verlust, wie sie origineller, faszinierender und grandioser nicht sein könnte. Im Laufe dieser Nacht, in der Abraham Lincoln von seinem Sohn Abschied nimmt, werden die Gespenster wach, die Geister der Toten auf dem Friedhof, aber auch die der Geschichte und der Literatur, reale wie erfundene, und mischen sich ein. Denn Willie Lincoln befindet sich im Zwischenreich zwischen Diesseits und Jenseits, in tibetischer Tradition Bardo genannt, und auf dem Friedhof in Georgetown entbrennt ein furioser Streit um die Seele des Jungen, ein vielstimmiger Chor, der in die eine große Frage mündet: Warum lieben wir überhaupt, wenn wir doch wissen, dass alles zu Ende gehen muss?

American War

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Omar El Akkad

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104905177

Category: Fiction

Page: 448

View: 6208

»American War« - das Buch der Stunde. »Ein gewaltiger Roman«, schreibt die renommierteste Literaturkritikerin der USA, Michiko Kakutani. Ein Roman über den nächsten amerikanischen Bürgerkrieg und das dramatische Schicksal einer Familie. Was wird sein, wenn die erschütternde Realität der Gegenwart - Drohnenangriffe, Folter, Selbstmordattentate und die Folgen von Umweltkatastrophen - mit aller Gewalt in die USA zurückkehrt? Vor diesem Hintergrund entfaltet Omar El Akkad mit großer erzählerischer Kraft den dramatischen Kampf der jungen Sarat Chestnut, die beschließt, mit allen Mitteln für das Überleben zu kämpfen. »American War« ist in den USA ein literarisches Ereignis, das schon jetzt mit Cormac McCarthy »Die Straße« und Philip Roth »Verschwörung gegen Amerika« verglichen wird.

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker

die Domestizierung einer Illusion

DOWNLOAD NOW »

Author: Jörg Fisch

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406598586

Category: International law

Page: 384

View: 6336

Die Idee eines Selbstbestimmungsrechts der Völker besagt, dass Völker das Recht haben, einen Staat zu bilden, und selbst darüber entscheiden können, ob sie dieses Recht wahrnehmen oder nicht. Die erste Gesamtdarstellung seiner Geschichte zeigt, wie es den Totengräber für die europäischen Kolonialreiche und andere Imperien gespielt hat und seit 1989 auf der Suche nach neuen Betätigungsfeldern ist. Entstanden aus dem Nationalismus und dem Antikolonialismus, erhebt das Selbstbestimmungsrecht der Völker den Anspruch, die internationalen Beziehungen auf eine herrschaftsfreie Grundlage zu stellen. Sprengstoff beinhaltet vor allem das damit verbundene Sezessionsrecht. Denn wer bestimmt, was ein Volk ist? Die Idee kollidiert hier schnell mit den machtpolitischen Realitäten und erweist sich als eine gefährliche, zum Missbrauch geradezu einladende Illusion, mit deren Domestizierung das Völkerrecht bis heute beschäftigt ist. Denn nicht nur Adolf Hitler verstand es meisterhaft, das Konzept für seine Zwecke zu instrumentalisieren. In einer souveränen Kombination von Begriffs-, Politik- und Kulturgeschichte durchmisst Jörg Fisch die Weltgeschichte und liefert eine anschaulich und prägnant geschriebene Darstellung dieser vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart äußerst wirkmächtigen Idee.

Iwans Krieg

die Rote Armee 1939 bis 1945

DOWNLOAD NOW »

Author: Catherine Merridale

Publisher: N.A

ISBN: 9783596173860

Category:

Page: 473

View: 8318

An seine Freunde / Epistulae ad familiares

Lateinisch - Deutsch

DOWNLOAD NOW »

Author: Cicero

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050061618

Category: History

Page: 1076

View: 470

An seine Freunde - wer da Zeugnisse dessen, was wir Freundschaft nennen, erwartet, wird sich ein wenig enttäuscht finden. Abgesehen von den Briefen an seine Gattin Terentia und seine Freigelassenen Tiro, die eine Sonderstellung einnehmen, gibt sich Cicero nur einigen wenigen Partnern gegenüber ganz so, wie er ist, und das ist doch das, was wir bei einem Freund voraussetzen: Unbefangenheit und Unverstelltheit. Die große Masse seiner Briefe ist zweckgebunden, trägt mehr oder weniger formellen Charakter. Da gilt es, das eigene politische Handeln zu rechtfertigen, das persönliche Verdienst ins rechte Licht zu rücken, Differenzen mit politischen "Freunden" auszufechten, Beziehungen für sich und andere auszuwerten, den politischen Gesinnungsgenossen bei der Stange zu halten oder zu fördern und was dergleichen mehr ist. So leuchten diese Briefe tief hinein in das Treiben der führenden Kreise und bergen mit ihren Schlaglichtern auf das politische Geschehen der Zeit eine Fülle von Interessantem und Fesselndem. Ganz von der Politik diktiert ist der Briefwechsel mit L. Plancus, M. Lepidus, D. Brutus und C. Cassius in den Büchern X, XI und XII. Er bildet eine unschätzbare Quelle für unsere Kenntnis der Vorgänge während des Todeskampfes der Republik.

Die dunkle Seite der Demokratie

eine Theorie der ethnischen Säuberung

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Mann

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096750

Category:

Page: 861

View: 527

Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.

Everyday Violence in the Irish Civil War

DOWNLOAD NOW »

Author: Gemma Clark

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107036895

Category: History

Page: 300

View: 9563

Provides an innovative study of the violence experienced by non-combatants during the Irish Civil War of 1922-3. The author surveys the function and frequency of violent acts ranging from arson, intimidation and animal maiming, to assault, murder and sexual abuse that transpired amongst civilians and revolutionaries throughout the period of conflict.

Das Bild vom Menschen

DOWNLOAD NOW »

Author: Rüstem Ülker,Wolf D. Aries

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 364310233X

Category: Christianity and other religions

Page: 171

View: 1596

Inside Rebellion

The Politics of Insurgent Violence

DOWNLOAD NOW »

Author: Jeremy M. Weinstein

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139458698

Category: Political Science

Page: N.A

View: 8707

Some rebel groups abuse noncombatant populations, while others exhibit restraint. Insurgent leaders in some countries transform local structures of government, while others simply extract resources for their own benefit. In some contexts, groups kill their victims selectively, while in other environments violence appears indiscriminate, even random. This book presents a theory that accounts for the different strategies pursued by rebel groups in civil war, explaining why patterns of insurgent violence vary so much across conflicts. It does so by examining the membership, structure, and behavior of four insurgent movements in Uganda, Mozambique, and Peru. Drawing on interviews with nearly two hundred combatants and civilians who experienced violence firsthand, it shows that rebels' strategies depend in important ways on how difficult it is to launch a rebellion. The book thus demonstrates how characteristics of the environment in which rebellions emerge constrain rebel organization and shape the patterns of violence that civilians experience.

The Calculus of Violence

How Americans Fought the Civil War

DOWNLOAD NOW »

Author: Aaron Sheehan-Dean

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 0674984226

Category: History

Page: 430

View: 2994

Discarding tidy abstractions about the conduct of war, Aaron Sheehan-Dean shows that the notoriously bloody US Civil War could have been much worse. Despite agonizing debates over Just War and careful differentiation among victims, Americans could not avoid living with the contradictions inherent in a conflict that was both violent and restrained.

Der dunkle Fluss

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Chigozie Obioma

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841209122

Category: Fiction

Page: 313

View: 7685

»Das erstaunlichste Debüt eines neuen afrikanischen Autors.« Sigrid Löffler, Deutschlandradio. Vielfach preisgekrönt, übersetzt in 25 Sprachen: Benjamin und seine Brüder leben in der Nähe eines gefährlichen Flusses. Als ihr Vater die Familie verlassen muss, verstoßen sie gegen sein Verbot, sich dem Gewässer zu nähern. Die Fische, die sie dort fangen, sind Vorboten einer Tragödie. Ein faszinierendes Familiendrama und eine sprachmächtige Fabel über das Schicksal Nigerias. Von Afrikas neuem großen Erzähler. »Das beste zeitgenössische Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe. Ein moderner Klassiker.« Maxim Biller, Literarisches Quartett.

Alle meine Freunde haben wen umgebracht

Stories

DOWNLOAD NOW »

Author: Curtis Dawkins

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518757385

Category: Fiction

Page: 200

View: 4279

Curtis Dawkins schreibt aus ungewöhnlicher Perspektive. Den Weg des Schriftstellers hatte er eingeschlagen, in namhaften Magazinen veröffentlicht, geheiratet, drei Kinder bekommen. Dann tötete er auf Crack einen Mann. Jetzt sitzt er lebenslänglich im Knast. Und dort schreibt er Literatur, die taumeln lässt. Zwischen Härte und Schönheit, zwischen Gut und Böse, zwischen Liebe und Hass. Dieses Buch ist die kraftvolle literarische Anverwandlung eines Schicksals, es erzählt von Männern hinter Gittern und ihren Versuchen, etwas von dem zurückzugewinnen, was unwiderruflich verloren ist. Es spricht von Freiheit, Liebe und Familie aus der Sicht derer, die ihr Recht darauf verwirkt haben. Curtis Dawkins findet dafür eine massive Sprache, einen Sound voller Sehnsucht, Humor und Tragik. Alle meine Freunde haben wen umgebracht wird so zu einem neuen und streitbaren Meisterwerk amerikanischen Erzählens.