Thomas Kuhn und die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen. Kritische Diskussion einer Theorie der Wissenschaftsentwicklung

DOWNLOAD NOW »

Author: Timo Luks

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638157849

Category: Political Science

Page: 26

View: 2308

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: sehr gut, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Einführung in die Wissenschaftstheorien der Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit steht Thomas S. Kuhns Essay "Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen" im Mittelpunkt, dessen Argumentationsgang dargelegt und anschließend kritisch diskutiert wird. Es soll aufgezeigt werden, daß Kuhns Konzeption hinsichtlich des Wesens der Wissenschaftsentwicklung und der Analyse konkreter Wissenschaftsmodelle innerhalb ihrer jeweiligen Geschichtlichkeit ein plausibles Erklärungsmodell bietet. Zuerst soll aber kurz auf jene Konzeption der Wissenschaft eingegangen werden, von der sich Kuhn bewußt absetzt. Er kritisiert "das weit verbreitete Bild der Wissenschaftsentwicklung als linearer Wissensakkumulation" durch die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung vergangener Theorien. Kuhn kritisiert ein Konzept, daß in der Wissenschaft den Prozeß eines sich kontinuierlich entwickelnden, teleologischen Fortschritts verwirklicht sieht, demzufolge "man sich die Wissenschaft als eine Beschreibung, eine Erfassung der Wirklichkeit vor[stellt], die sich asymptotisch der vollen Wahrheit nähert". Dabei existierte ein objektiver Wahrheitsbegriff zumindest als Abstraktum, dessen Erreichbarkeit zwar in Frage gestellt wurde, der aber als regulative Idee stets präsent war und angestrebt werden sollte. Daraus ergab sich, daß Popper beispielsweise Wissenschaft mit dem Bau eines Hauses verglich, dem der Forscher gemäß trialerror-Prinzip Stein um Stein hinzufügen sollte. In der Auseinandersetzung mit dem kurz skizzierten Modell entwickelte Kuhn seine Vorstellungen von Wissenschaft und Wissenschaftsentwicklung, Wahrheit und Fortschritt, die sich anhand der Begriffe Paradigma, normale Wissenschaft, wissenschaftliche Revolution etc. umreißen lassen und im Folgenden dargestellt und diskutiert werden.

Klassiker der Sozialwissenschaften

100 Schlüsselwerke im Portrait

DOWNLOAD NOW »

Author: Samuel Salzborn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658132132

Category: Social Science

Page: 430

View: 7839

Der vorliegende Band stellt 100 zentrale Titel vor und liefert einerseits Stichworte zu Leben und Gesamtwerk der AutorInnen, legt andererseits den zentralen Fokus auf das Schlüsselwerk, dessen Titel man in jedem Studium hören wird, der als geflügeltes Wort durch die Feuilletons geistert und zahlreiche Reden schmückt. Es gibt sozialwissenschaftliche Werke, die muss man kennen: egal, ob man Soziologie oder Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft oder Geschlechterforschung studiert oder sich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Blickwinkel affiner Fächer wie Geschichte, Rechtswissenschaft oder Philosophie interessiert. Der Band soll die (Lese-)Lust an den sozialwissenschaftlichen Klassikern (neu) wecken und „Appetit“ auf das Gesamtwerk einzelner AutorInnen machen.​

Was sind wissenschaftliche Revolutionen?

Eine Analyse von Thomas Kuhns Begriffsverständnis der wissenschaftlichen Revolutionen anhand der Werke 'Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen' und 'Was sind wissenschaftliche Revolutionen?'

DOWNLOAD NOW »

Author: Florina Jurca

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640340507

Category: Philosophy

Page: 16

View: 3064

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,7, Universität Rostock (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Theoretische Philosophie I, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Samuel Kuhn, amerikanischer Wissenschaftshistoriker und –Theoretiker, entwarf in seinem Buch Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen eine neue Konzeption der Wissenschaftsgeschichte und damit auch eine andere Sicht auf die Wissenschaftstheorie. Denn nach Kuhn entsprachen traditionelle Zugangsweisen zur Wissenschaft, wie der Induktivismus der Faslifikationismus, nicht den historischen Gegebenheiten. Seine Theorie beinhaltet die Idee des revolutionären wissenschaftlichen Fortschritts, wobei der wissenschaftlichen Gemeinschaft eine besondere Rolle zugeschrieben wird. Die vorliegende Arbeit untersucht diesbezüglich Kuhns Verständnis von dem Begriff der wissenschaftlichen Revolution. Textgrundlage für die Analyse ist sein Werk Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen. Dabei habe ich mich besonders auf die Kapitel II - V und IX – XII konzentriert. Die Auseinandersetzung mit Kuhns Verständnis von wissenschaftlichen Revolutionen in Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen bildet den ersten und umfangreichsten Teil dieser Hausarbeit. Bei dieser Analyse werde ich, die von Thomas S. Kuhn verwendeten Termini, wie z.B. vorparadigmatische Zeit, Paradigma oder Normalwissenschaft, erläutern. Im zweiten Teil der Arbeit habe ich Kuhns Vortrag von 1981 Was sind wissenschaftliche Revolutionen? herangezogen, indem er ein neues Verständnis des Begriffs der wissenschaftlichen Revolutionen aufzuweisen scheint. Veröffentlicht wurde dieser Vortrag, da sein Werk Die Struktur wissenschaftlichen Revolutionen viele Diskussionen auslöste und zu zahlreichen Missverständnissen führte. Im Gegensatz zum ersten Teil wird hier Thomas S. Kuhns Verständnis von wissenschaftlichen Revolutionen nur unter den Gesichtspunkten Paradigma, die revolutionäre Veränderung und Merkmale der revolutionären Veränderung, ermittelt. Die Ergebnisse aus I und II stelle ich im dritten Teil dieser Ausarbeitung gegenüber. Um Wiederholungen zu vermeiden, werde ich nur auf die Unterschiede zwischen Kuhns Verständnis von wissenschaftlichen Revolutionen in Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen und Was sind wissenschaftliche Revolutionen? eingehen. Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden, inwieweit sich Kuhns Verständnis über den Begriff der wissenschaftlichen Revolution geändert hat. Zudem soll herausgefunden werden, inwieweit sich die Definitionen für den Fortschritt der Wissenschaften auswirken.

Die kopernikanische Revolution

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas S. Kuhn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663019063

Category: History

Page: 302

View: 9126

Die Geschichte der kopernikanischen Revolution wurde bereits oft geschrieben, doch meines Wissens nicht unter dem Blickwinkel und in dem Umfang, die hier beabsichtigt sind. Vielerlei Einzelereignisse verbergen sich hinter dem Schlagwort von der Wende oder Revolution. Ihr Kern war eine Umwandlung der mathematischen Astronomie, doch brachte sie auch begriff liche Änderungen in der Kosmologie, Physik, Philosophie und Religion mit sich. Einzelaspekte der kopernikanischen Revolution wurden wiederholt untersucht, und ohne die daraus entstandenen Abhandlungen hätte dieses Buch nicht geschrieben werden können. Die Vielfalt der Umwälzungen übersteigt die Fähigkeiten des einzelnen Gelehrten, der die ursprünglichen Quellen studiert. Sowohl spezialisierte Untersuchungen als auch die darauf aufbauenden vereinfachenden Darstellungen verfehlen jedoch notwendiger weise einen der wichtigsten und faszinierendsten Züge der Revolution - ein Charakteristikum, das aus der Vielfalt der Umwälzung selbst entspringt. Wegen dieser Vielfalt bietet die kopernikanische Wende eine ideale Gelegenheit zu sehen, wie und mit welchem Ergebnis Vorstellungen aus vielen verschiedenen Gebieten sich zu einem einzigen Gedankengebäude zusammenfügen. Kopernikus selbst war ein Spezialist, ein mathematischer Astronom, der an der Korrektur esoterischer Methoden zur Berechnung von Planetenpositionen interessiert war. Oft war die Richtung seiner For schung jedoch durch Entwicklungen bestimmt, die mit der Astronomie nichts zu tun hatten. Darunter befanden sich die veränderte Darstellung des Falles von Steinen im Mittelalter, die Wiederbelebung mystischer, antiker Anschau ungen in der Renaissance, die die Sonne als das Abbild Gottes betrachteten, und die Atlantikreisen, die den Horizont des Menschen der Renaissance erweiterten.

Thomas Kuhn's 'Linguistic Turn' and the Legacy of Logical Empiricism

Incommensurability, Rationality and the Search for Truth

DOWNLOAD NOW »

Author: Dr Stefano Gattei

Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.

ISBN: 1409485854

Category: Philosophy

Page: 292

View: 5507

Presenting a critical history of the philosophy of science in the twentieth century, focusing on the transition from logical positivism in its first half to the "new philosophy of science" in its second, Stefano Gattei examines the influence of several key figures, but the main focus of the book are Thomas Kuhn and Karl Popper. Kuhn as the central figure of the new philosophy of science, and Popper as a key philosopher of the time who stands outside both traditions. Gattei makes two important claims about the development of the philosophy of science in the twentieth century; that Kuhn is much closer to positivism than many have supposed, failing to solve the crisis of neopostivism, and that Popper, in responding to the deeper crisis of foundationalism that spans the whole of the Western philosophical tradition, ultimately shows what is untenable in Kuhn's view. Gattei has written a very detailed and fine grained, yet accessible discussion making exceptionally interesting use of archive materials.

Thomas Kuhn's Revolution

DOWNLOAD NOW »

Author: James A. Marcum

Publisher: A&C Black

ISBN: 1847141943

Category: Philosophy

Page: 192

View: 409

The influence of Thomas Kuhn (1922 -1996) on the history and philosophy of science has been truly enormous. In 1962, Kuhn's famous work, The Structure of Scientific Revolutions, helped to inaugurate a revolution - the historiographic revolution - in the latter half of the twentieth century, providing a new understanding of science in which 'paradigm shifts' (scientific revolutions) are punctuated with periods of stasis (normal science). Kuhn's revolution not only had a huge impact on the history and philosophy of science but on other disciplines as well, including sociology, education, economics, theology, and even science policy. James A. Marcum's book focuses on the following questions: What exactly was Kuhn's historiographic revolution? How did it come about? Why did it have the impact it did? What, if any, will its future impact be for both academia and society? At the heart of the answers to these questions is the person of Kuhn himself, i.e., his personality, his pedagogical style, his institutional and social commitments, and the intellectual and social context in which he practiced his trade. Drawing on the rich archival sources at MIT, and engaging fully with current scholarship on Kuhn, Marcum's is the first book to show in detail how Kuhn's influence transcended the boundaries of the history and philosophy of science community to reach many others - sociologists, economists, theologians, political scientists, educators, and even policy makers and politicians.

Thomas Kuhn's Revolutions

A Historical and an Evolutionary Philosophy of Science?

DOWNLOAD NOW »

Author: James A. Marcum

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1472522087

Category: Science

Page: 272

View: 3775

This new edition of Thomas Kuhn's Revolution marks the 50th anniversary of the publication of Kuhn's most influential work. Drawing on the rich archival sources at MIT, and engaging fully with current scholarship, James Marcum provides the historical background to the development of The Structure of Scientific Revolutions. Exploring the shift Kuhn makes from a historical to an evolutionary philosophy of science and examining Kuhn's legacy in depth, Marcum answers key questions: What exactly was Kuhn's historiographic revolution and how did it come about? Why did it have the impact it did? What will its future impact be for both academia and society? Marcum's answers build a new portrait of Kuhn: his personality, his pedagogical style and the intellectual and social context in which he practiced his trade. Thomas Kuhn's Revolution shows how Kuhn transcends the boundaries of the philosophy of science, influencing sociologists, economists, theologians and even policy makers and politicians. This is a comprehensive historical and conceptual introduction to the man who changed our understanding of science.

Historischer Atlas der antiken Welt

DOWNLOAD NOW »

Author: Anne-Maria Wittke,Eckart Olshausen,Richard Szydlak

Publisher: J.B. Metzler

ISBN: 9783476024015

Category: History

Page: 308

View: 9126

Vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis ins 15. Jahrhundert n. Chr. - der Pauly-Atlas lädt Schüler, Studenten und alle Interessierten auf eine einzigartige Reise durch die Antike ein. 168 vierfarbige Karten im Atlasformat führen durch die historischen Entwicklungen und Strömungen im Vorderen Orient, der Mittelmeerwelt, des griechischen Ostroms, der islamischen Welt und der christlich geprägten germanischen Reiche. Ein ebenso ausführlicher, wissenschaftlicher und spannender Kommentar begleitet jeden Welt- und Zeitausschnitt: Zahlreiche Tabellen, historisch-geografische Skizzen, Stadtpläne und Stammbäume veranschaulichen den Text und lassen so Seite für Seite Geschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur lebendig werden.

Kuhn's 'The Structure of Scientific Revolutions'

A Reader's Guide

DOWNLOAD NOW »

Author: John Preston

Publisher: A&C Black

ISBN: 144119889X

Category: Science

Page: 136

View: 5413

Thomas Kuhn's The Structure of Scientific Revolutions is arguably one of the most influential books of the twentieth century and a key text in the philosophy and history of science. Kuhn transformed the philosophy and history of science in the twentieth century in an irrevocable way and still provides an important alternative to formalist approaches in the philosophy of science. In Kuhn's 'The Structure of Scientific Revolutions': A Reader's Guide, John Preston offers a clear and thorough account of this key philosophical work. The book offers a detailed review of the key themes and a lucid commentary that will enable readers to rapidly navigate the text. The guide explores the complex and important ideas inherent in the text and provides a cogent survey of the reception and influence of Kuhn's work.

The Structure of Scientific Revolutions

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas S. Kuhn

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 9780226458083

Category: Science

Page: 212

View: 6807

Now available with a new Index, Kuhn's classic book offers "a landmark intelleectual history which has attracted attention far beyond its own immediate field (Nicholas Wade, Science). "Perhaps the best explanation of (the) process of discovery".--William Erwin Thompson, New York Times Book Review.

Entscheidungsorientierte Kostenrechnungssysteme

Eine entwicklungsgeschichtliche Analyse

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322977056

Category: Business & Economics

Page: 470

View: 8363

Das Buch untersucht zahlreiche entscheidungsorientierte Kostenrechnungsansätze und zeigt die Differenzen in den Ausgangszwecken, den Annahmen und den Entwicklungsprozessen. Auf diese Weise wird die Vielfalt der Ansätze verständlich.

The Copernican Revolution

Planetary Astronomy in the Development of Western Thought

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas S. Kuhn

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 9780674171039

Category: Science

Page: 297

View: 7769

The significance of the plurality of the Copernican Revolution is the main thrust of this undergraduate text

Knowledge

Critical Concepts

DOWNLOAD NOW »

Author: Nico Stehr,Reiner Grundmann

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415353410

Category: Knowledge, Theory of

Page: 342

View: 7051

The increasing investment in scientific knowledge, in its production, distribution and reproduction, is acquiring greater social significance. Everything that is regarded as knowledge in society has become a legitimate subject matter for academic investigations from various disciplines and for practitioners.

Reconstructing Scientific Revolutions

Thomas S. Kuhn's Philosophy of Science

DOWNLOAD NOW »

Author: Paul Hoyningen-Huene

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 9780226355511

Category: Science

Page: 310

View: 4286

Scholars from disciplines as diverse as political science and art history have offered widely differing interpretations of Kuhn's ideas, appropriating his notions of paradigm shifts and revolutions to fit their own theories, however imperfectly. Destined to become the authoritative philosophical study of Kuhn's work. Bibliography.

Sprache als Struktur

eine kritische Einführung in Aspekte und Probleme der generativen Transformationsgrammatik

DOWNLOAD NOW »

Author: Manfred Geier,Manfred Kohrt,Christoph Küper,Franz Marschallek

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3111371085

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 188

View: 6367

Sprache als Struktur: eine kritische Einführung in Aspekte und Probleme der generativen Transformationsgrammatik (Reihe Germanistische Linguistik).