The Wealth of Networks

How Social Production Transforms Markets and Freedom

DOWNLOAD NOW »

Author: Yochai Benkler

Publisher: Yale University Press

ISBN: 9780300125771

Category: Business & Economics

Page: 515

View: 6086

Describes how patterns of information, knowledge, and cultural production are changing. The author shows that the way information and knowledge are made available can either limit or enlarge the ways people create and express themselves. He describes the range of legal and policy choices that confront.

Interdisziplinäre Perspektiven zur Zukunft der Wertschöpfung

DOWNLOAD NOW »

Author: Tobias Redlich,Manuel Moritz,Jens P. Wulfsberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658202653

Category: Science

Page: 372

View: 5228

In diesem Werk wird die Wertschöpfung der Zukunft auf Grundlage neuster Forschungsergebnisse im Rahmen eines interdisziplinären Ansatzes von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Technik-, Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften diskutiert. Technologische Treiber und rechtliche Aspekte werden dabei ebenso beleuchtet wie die ökonomischen und soziokulturellen Chancen und Herausforderungen, die sich infolge zunehmend kollaborativer und dezentraler Wertschöpfungsprozesse ergeben.​

Prosumer Revisited

Zur Aktualität einer Debatte

DOWNLOAD NOW »

Author: Birgit Blättel-Mink,Kai-Uwe Hellmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531169354

Category: Social Science

Page: 232

View: 6286

Papers from conference held March 2009 at the Wolfgang Goethe-Universit'at Frankfurt.

Subjekt Medium Bildung

DOWNLOAD NOW »

Author: Benjamin Jörissen,Torsten Meyer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658061715

Category: Education

Page: 287

View: 4843

Veränderte Medialität führt zu veränderter Subjektivität. Diese mediologische These im Schnittfeld von Medien- und Bildungsgeschichte(n) stellt das gedankliche Zentrum dar, das die in diesem Band versammelten Beiträge aus unterschiedlichen Perspektiven motiviert.

Social Semantic Web

Web 2.0 - Was nun?

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Blumauer,Tassilo Pellegrini

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540722165

Category: Computers

Page: 510

View: 6154

Semantische Techniken zur strukturierten Erschließung von Web 2.0-Content und kollaborative Anreicherung von Web Content mit maschinenlesbaren Metadaten wachsen zum Social Semantic Web zusammen. Kennzeichnend ist dabei die breite Konvergenz zwischen Social Software und Semantic Web-Technologien. Das Buch stellt die technischen, organisatorischen und kulturellen Veränderungen dar, die das Social Semantic Web begleiten. Entscheidungsträger und Entwickler können auf dieser Grundlage die Tragweite dieser Technologie für ihr Unternehmen erkennen.

Handbuch Energiewende und Partizipation

DOWNLOAD NOW »

Author: Lars Holstenkamp,Jörg Radtke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658094168

Category: Political Science

Page: 1183

View: 9737

Dieses Handbuch thematisiert in 68 sozial- und geisteswissenschaftlichen Beiträgen die Transformation des Energiesystems in Deutschland und anderen Ländern vor dem Hintergrund zivilgesellschaftlich-ökonomisch-staatlicher Aktivitäten und Entwicklungen. Die so genannte Bürgerenergie beschreibt eine gemeinschaftliche Betreibung von Energieanlagen. Träger können engagierte Bürger sein, aber auch Beteiligungsangebote und Einrichtungen der öffentlichen Hand können zu diesen Formen zählen – jenseits konventioneller Betreibung und Nutzung. Hinzu kommen weitere Formen der Beteiligung, des Austausches und Diskurses von Bürgern, Unternehmen, Staat und Politik im Rahmen der Energiewende. Von Interesse sind dabei nicht nur sozioökonomische und technische Innovationen, sondern auch Effekte, die auf die Gesellschaft ausstrahlen und umgekehrt, wie gesamtgesellschaftliche Trends, die in die Gestaltung der Energiewende integriert werden. Die Darstellungen beschränken sich nicht nur auf die Beschreibung einzelner Entwicklungen im Bereich der Nutzung Erneuerbarer Energien, sondern beziehen sich auch auf angrenzende Bereiche der Energiepolitik, nachhaltiger Ökonomie, lokaler zivilgesellschaftlicher und staatlicher Aktivitäten, Nutzung und Einfluss von Kommunikations- und Medienformen, Technikdiskurse, Konflikte usw.

Schlüsselwerke der Cultural Studies

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Hepp,Friedrich Krotz,Tanja Thomas

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531152219

Category: Political Science

Page: 338

View: 7433

Der vorliegende Band führt in einem doppelten Sinn in die ‚Schlüsselwerke’ der Cultural Studies mit einem Schwerpunkt auf ihren medienanalytischen Ansatz ein: Sein erster Teil stellt grundlegende theoretische Bezugsfelder anhand von Autoren vor, die für die Entwicklung der Cultural Studies zentral sind. Im zweiten Teil werden wesentliche Bereiche der Cultural Studies anhand der Werke zentraler Vertreterinnen und Vertreter dargestellt. Auf diese Weise eröffnet das Buch 'Schlüsselwerke der Cultural Studies' einen umfassenden Einstieg in diesen aktuellen und kritischen Zugang der Medien-, Kommunikations- und Kulturforschung.

Unternehmenskommunikation

Kommunikationsmanagement aus Sicht der Unternehmensführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Beat Schmid,Boris Lyczek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834991260

Category: Business & Economics

Page: 532

View: 5050

Auf der Basis interdisziplinärer Erkenntnisse wird ein einheitlicher Begriffsrahmen und ein Steuerungsmodell für das Kommunikationsmanagement entwickelt. Daran anschließend stellen führende Autoren des Gebietes wichtige Teilbereiche und Aufgabenstellungen der Unternehmenskommunikation vor. Ziel ist eine Zusammenführung wichtiger Positionen zum Thema Kommunikationsmanagement, die die Marketingsicht, die kommunikationswissenschaftliche PR-Sicht sowie neue Ansätze eines Stakeholder Managements einschließt.

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593425165

Category: Fiction

Page: 525

View: 2148

Teilen ist das neue Besitzen Der Kapitalismus geht zu Ende? Eine gewagte These! Doch wer könnte eine solch spannende Zukunftsvision mit Leben füllen? Jeremy Rifkin - Regierungsberater, Zukunftsvisionär und Bestsellerautor. Kurz: "einer der 150 einflussreichsten Intellektuellen der Welt" (National Journal). Rifkin ist überzeugt: Das Ende des Kapitalismus kommt nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Die Zeichen dafür sind längst unübersehbar: - Die Produktionskosten sinken. - Wir leben in einer Share Economy, in der immer mehr das Teilen, Tauschen und Teilnehmen im Fokus steht. - Das Zeitalter der intelligenten Gegenstände - das Internet der Dinge - ist gekommen. Es fördert die Produktivität in einem Maße, dass die Grenzkosten vieler Güter und Dienstleistungen nahezu null sind, was sie praktisch kostenlos macht. - Eine einst auf Knappheit gegründete Ökonomie macht immer mehr einer Ökonomie des Überflusses Platz. Ein neues Buch für eine neue Zeit Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus" die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum. Die Befreiung vom Diktat des Eigentums hat begonnen und mit ihr eine neue Zeit. - Wie wird dieser fundamentale Wandel unser Leben verändern? - Wie wird der Wandel unsere Zukunft bestimmen? - Was heißt das schon heute für unseren Alltag? Kein anderer könnte die Zeichen der Zeit besser für uns deuten als der Zukunftsvisionär Rifkin in seinem neuen Buch.

Das umkämpfte Netz

Macht- und medienbildungstheoretische Analysen zum Digitalen

DOWNLOAD NOW »

Author: Ralf Biermann,Dan Verständig

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658150114

Category: Education

Page: 165

View: 3741

Das Buch vereint ausgewählte interdisziplinäre Zugänge zu aktuellen Entwicklungen im und über das Internet. Im Kontext der Begriffe Internet, Bildung und Gesellschaft wird untersucht, wie Personen und Gruppen versuchen, weitgehenden Einfluss auf die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft zu nehmen. Themen wie Grundrechte im Netz, Identitätsbildung und Partizipations- und Bildungsmöglichkeiten werden aufgegriffen, um auf aktuelle Dynamiken und deren Implikationen für die Theoriebildung im Feld der Medienbildung hinzuweisen.

Music and Cyberliberties

DOWNLOAD NOW »

Author: Patrick Burkart

Publisher: Wesleyan University Press

ISBN: 0819570508

Category: Music

Page: 200

View: 9258

Musicians and music fans are at the forefront of cyberliberties activism, a movement that has tried to correct the imbalances that imperil the communal and ritualistic sharing and distribution of music. In Music and Cyberliberties, Patrick Burkart tracks the migration of music advocacy and anti-major label activism since the court defeat of Napster and the ascendancy of the so-called Celestial Jukebox model of music e-commerce, which sells licensed access to music. Music and Cyberliberties identifies the groups—alternative and radical media activists, culture jammers, hackers, netlabels, and critical legal scholars—who are pushing back against the “copyright grab” by major labels for the rights and privileges that were once enjoyed by artists and fans. Burkart reflects on the emergence of peer-to-peer networking as a cause célèbre that helped spark the movement, and also lays out the next stages of development for the Celestial Jukebox that would quash it. By placing the musical activist groups into the larger context of technology and new social movement theory, Music and Cyberliberties offers an exciting new way of understanding the technological and social changes we confront daily.

Die Plattform-Revolution

Von Airbnb, Uber, PayPal und Co. lernen: Wie neue Plattform-Geschäftsmodelle die Wirtschaft verändern

DOWNLOAD NOW »

Author: Geoffrey G. Parker,Marshall W. Van Alstyne,Sangeet Paul Choudary

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958455212

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 1156

Warum Marx recht hat

DOWNLOAD NOW »

Author: Terry Eagleton

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843702209

Category: Political Science

Page: 288

View: 4205

Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. „Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft“, „Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat“ oder „Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen“. Eagleton macht klar: Marx’ materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung

Handbuch für offene gesellschaftliche Innovation

Beiträge des Forschungsprojektes der Internationalen Bodensee-Hochschule "eSociety Bodensee 2020" zur offenen gesellschaftlichen Innovation

DOWNLOAD NOW »

Author: Jörn von Lucke

Publisher: epubli

ISBN: 3737520275

Category:

Page: 200

View: 6611

Soziale Innovationen für nachhaltigen Konsum

Wissenschaftliche Perspektiven, Strategien der Förderung und gelebte Praxis

DOWNLOAD NOW »

Author: Melanie Jaeger-Erben,Jana Rückert-John,Martina Schäfer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658165456

Category: Social Science

Page: 426

View: 9579

Im vorliegenden Sammelband wird untersucht, wie die Potenziale innovativer Formen nachhaltigen Konsums – wie kollaborativer Konsums und Gemeingüter-Ökonomie, Prosuming und Produsing, Upcycling und ReUse – zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung entfaltet werden können. Neben Vorschlägen zur Systematisierung der Vielzahl relevanter Phänomene finden sich empirische Einblicke in die Entwicklung und Verbreitung verschiedener Typen von Innovationen sowie ihrer sozial-ökologischen Wirkungen. Multiplikatoren und Förderer aus Politik, Zivilgesellschaft und Finanzwesen sowie die Akteure selbst kommen zu Wort und geben einen Einblick in die gelebte Praxis ganz unterschiedlicher innovativer Ansätze für nachhaltigen Konsum.

Masse, Macht und Medium

Elias Canetti gelesen mit Marshall McLuhan

DOWNLOAD NOW »

Author: Shinichi Furuya

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839436737

Category: Literary Criticism

Page: 236

View: 9386

In seinem Lebenswerk »Masse und Macht« von 1960 behandelt Elias Canetti, Nobelpreisträger für Literatur, zwar nicht explizit das Problem der elektronischen Massenmedien, gleichwohl hat seine Schrift einen bedeutenden Einfluss auf Marshall McLuhan, den großen Medientheoretiker des 20. Jahrhunderts, ausgeübt. Anhand der Canetti-Rezeption in McLuhans Medientheorie analysiert Shinichi Furuya den verborgenen Zusammenhang zwischen Masse, Macht und Medium in Canettis Werken und legt die (Dis-)Kontinuitäten zwischen Massentheorie und (Massen-)Medientheorie offen.

Politischer Journalismus im Fokus der Journalistik

DOWNLOAD NOW »

Author: Margreth Lünenborg,Saskia Sell

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365818339X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 407

View: 3523

Dieses Buch vereint aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Feld des Politischen Journalismus. Gegenüber dem enger ressortgebundenen Politikjournalismus bietet diese breitere Perspektive die Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Aspekten des Politischen auch jenseits institutionalisierter Politik. Sie ist verknüpft mit Fragen der politischen Partizipation, der Personalisierung und der Digitalisierung. Untersucht werden zudem aktuelle Fragen der Geschlechterrepräsentation, der Migration, der Inklusion, der Umwelt- und Auslandsberichterstattung. Dabei wird deutlich, dass politische Aushandlungsprozesse auch jenseits der klassischen Politikberichterstattung journalistische Diskurse prägen.

Management der Online-Kommunikation von Unternehmen

Steuerungsprozesse, Multi-Loop-Prozesse und Governance

DOWNLOAD NOW »

Author: Anne Linke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658081104

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 329

View: 8558

Anne Linke vergleicht kommunikationswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Konzepte des Kommunikationsmanagement-Prozesses in Unternehmen. Sie überträgt diese Erkenntnisse auf die Online-Kommunikation und erarbeitet daraus das „Multi-Loop-Modell“. Entsprechend Giddens` Strukturationstheorie und aufbauend auf der Governance-Forschung werden ferner dessen strukturelle Rahmenbedingungen betrachtet. Empirisch untersucht die Autorin fünf qualitative Fallbeispiele mittels Experteninterviews und Inhaltsanalysen. Anschließend wird der Status quo in Deutschland über eine quantitative Online-Befragung erhoben. Die Ergebnisse zeigen ein theoretisch fundiertes, systematisches Bild und fokussieren übergeordnete Veränderungen, Zusammenhänge sowie Unterschiede.

The Ethical Economy

Rebuilding Value After the Crisis

DOWNLOAD NOW »

Author: Adam Arvidsson,Nicolai Peitersen

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231526431

Category: Political Science

Page: 208

View: 1867

A more ethical economic system is now possible, one that rectifies the crisis spots of our current downturn while balancing the injustices of extreme poverty and wealth. Adam Arvidsson and Nicolai Peitersen, a scholar and an entrepreneur, outline the shape such an economy might take, identifying its origins in innovations already existent in our production, valuation, and distribution systems. Much like nineteenth-century entrepreneurs, philosophers, bankers, artisans, and social organizers who planned a course for modern capitalism that was more economically efficient and ethically desirable, we now have a chance to construct new instruments, institutions, and infrastructure to reverse the trajectory of a quickly deteriorating economic environment. Considering a multitude of emerging phenomena, Arvidsson and Peitersen show wealth creation can be the result of a new kind of social production, and the motivation of continuous capital accumulation can exist in tandem with a new desire to maximize our social impact. Arvidsson and Peitersen argue that financial markets could become a central arena in which diverse ethical concerns are integrated into tangible economic valuations. They suggest that such a common standard has already emerged and that this process is linked to the spread of social media, making it possible to capture the sentiment of value to most people. They ultimately recommend how to build upon these developments to initiate a radical democratization of economic systems and the value decisions they generate.