The Haitian Economy (Routledge Revivals)

Man, Land and Markets

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 1317593731

Category: Business & Economics

Page: 286

View: 7026

Haiti is a very poor country with a stagnant economy. This title, first published in 1983, considers the Haitian economy, placing it in its historical context, and explores the reasons why it has performed so badly. Mats Lundahl examines agriculture, which has failed to provide an adequate standard of living, analyses the structure of agricultural production, and explains why the land is so unproductive. Lundahl analyses why technology in agriculture is so underdeveloped and argues that no government since 1820 has been seriously interested in fostering economic development, since vested interest consistently intervenes to discourage new projects.

Peasants and Poverty (Routledge Revivals)

A Study of Haiti

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 1317593901

Category: Business & Economics

Page: 706

View: 2324

Haiti is a country which, until the earthquake of 2010, remained largely outside the focus of world interest and outside the important international historical currents during its existence as a free nation. The nineteenth century was the decisive period in Haitian history, serving to shape the class structure, the political tradition and the economic system. During most of this period, Haiti had little contact with both its immediate neighbours and the industrialised nations of the world, which led to the development of Haiti as a peasant nation. This title, first published in 1979, examines the factors responsible for the poverty of the Haitian peasant, by using both traditional economic models as well as a multidisciplinary approach incorporating economics and other branches of social science. The analysis deals primarily with the Haitian peasant economy from the early 1950s to the early 1970s, examining in depth the explanations for the secular tendency of rural per capita incomes to decline during this period.

The Haitian Economy (Routledge Revivals)

Man, Land and Markets

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 9781138818774

Category: Business & Economics

Page: 290

View: 2942

Haiti is a very poor country with a stagnant economy. This title, first published in 1983, considers the Haitian economy, placing it in its historical context, and explores the reasons why it has performed so badly. Mats Lundahl examines agriculture, which has failed to provide an adequate standard of living, analyses the structure of agricultural production, and explains why the land is so unproductive. Lundahl analyses why technology in agriculture is so underdeveloped and argues that no government since 1820 has been seriously interested in fostering economic development, since vested interest consistently intervenes to discourage new projects.

The Primary Sector in Economic Development (Routledge Revivals)

Proceedings of the Seventh Arne Ryde Symposium, Frostavallen, August 29-30 1983

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 1317593618

Category: Business & Economics

Page: 408

View: 954

It is a major problem for less developed countries to make their primary sectors sufficiently profitable in order to be able to build up their manufacturing and service sectors. This edited collection, first published in 1985, examines the nature of the primary sector and its role in economic development. Chapters consider problems of stagnation and income distribution in such countries as Chile and Brazil; trade in national primary products and exports in Africa and the Middle East; and reform and policies of development in countries such as Peru. An interesting volume with an international scope, this title will be of value to economics students with a particular interest in the role of the primary sector in developing economies.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 9125

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Inseln und Archipele

Kulturelle Figuren des Insularen zwischen Isolation und Entgrenzung

DOWNLOAD NOW »

Author: Anna E. Wilkens,Patrick Ramponi,Helge Wendt

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839412420

Category: History

Page: 324

View: 2505

In vielen Kulturen gelten Inseln als Orte der Isolation. Dennoch werden sie, insbesondere in der Relationalität des Archipels, auch mit Bewegung und Entgrenzung verbunden. Als erste Aufsatzsammlung im deutschsprachigen Raum nimmt dieser Band Inseln und Archipele als Orte sowie als Gegenstände der Betrachtung und des Wissens unter die Lupe und beleuchtet ihr Auftreten an Fallbeispielen der modernen Diskurs-, Kunst- und Wissensgeschichte. Die Beiträge spannen den Bogen von wirklichen und imaginären Inseln über Inseln als literarische Strukturmerkmale hin zu den Möglichkeiten, das epistemologische Potenzial insularer Konfigurationen für die kulturwissenschaftliche Analyse sozialer, politischer, literarischer und nicht zuletzt ökologischer Kulturen zu bergen.

Über den Staat

Vorlesungen am Collège de France 1989–1992

DOWNLOAD NOW »

Author: Pierre Bourdieu

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737678

Category: Social Science

Page: 700

View: 3445

Kaum ein Wissenschaftler war politisch so engagiert wie Pierre Bourdieu. Umso mehr überrascht es, dass er dem Staat keine eigene Monographie gewidmet hat. Dass er sich dennoch intensiv mit dem Thema beschäftigte, belegen seine Vorlesungen am Collège de France, deren fulminanter Auftakt Über den Staat bildet. Bourdieu geht es sowohl um Fragen der Methodologie und Theorie bei der Untersuchung des Staates als Forschungsobjekt als auch um die historische Genese dieser Institution. Er analysiert zentrale Unterscheidungen wie die zwischen öffentlich und privat sowie den Einfluss der Massenmedien. Über den Staat ist eine große Synthese – und das eigentliche Hauptwerk Bourdieus zur politischen Soziologie.

Fähigkeiten schaffen

Neue Wege zur Verbesserung menschlicher Lebensqualität

DOWNLOAD NOW »

Author: Martha Nussbaum

Publisher: N.A

ISBN: 9783495486696

Category:

Page: 272

View: 6086

Weniger als nichts

Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Slavoj Žižek

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351873427X

Category: Philosophy

Page: 1200

View: 6378

Seit zwei Jahrhunderten operiert die westliche Philosophie im Schatten von Hegel. Es ist ein sehr langer Schatten, und jede neue Philosophengeneration ersinnt seither neue Wege, um aus ihm herauszutreten. Während die einen dies mittels neuer theoretischer Konzepte versuchen, überziehen die anderen sein Denken schlicht mit Hohn und Spott. Slavoj Žižek unternimmt in seinem monumentalen Buch erst gar nicht den Versuch, aus diesem Schatten herauszutreten, macht es sich aber auch keineswegs darin bequem. Seine Devise lautet nicht: Zurück zu Hegel! Sondern: Wir müssen hegelianischer sein als der Meister selbst, um wie er die Brüche und Verwerfungen in der Realität verstehen und kritisieren zu können. In dieser hyperhegelianischen Manier und mit gewohnt pointierten Abschweifungen in (fast) alle Bereiche von Philosophie, Kunst und Leben rettet Žižek Hegels radikal emanzipatorisches Projekt für unsere Zeit.

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

DOWNLOAD NOW »

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 9676

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

Diebe

Die heimliche Aneignung als Ursprungserzählung in Literatur, Philosophie und Mythos

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Gehrlach

Publisher: N.A

ISBN: 9783770560004

Category:

Page: 432

View: 7614