The Haitian Economy (Routledge Revivals)

Man, Land and Markets

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 1317593731

Category: Business & Economics

Page: 286

View: 2608

Haiti is a very poor country with a stagnant economy. This title, first published in 1983, considers the Haitian economy, placing it in its historical context, and explores the reasons why it has performed so badly. Mats Lundahl examines agriculture, which has failed to provide an adequate standard of living, analyses the structure of agricultural production, and explains why the land is so unproductive. Lundahl analyses why technology in agriculture is so underdeveloped and argues that no government since 1820 has been seriously interested in fostering economic development, since vested interest consistently intervenes to discourage new projects.

Peasants and Poverty (Routledge Revivals)

A Study of Haiti

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 131759391X

Category: Business & Economics

Page: 702

View: 4746

Haiti is a country which, until the earthquake of 2010, remained largely outside the focus of world interest and outside the important international historical currents during its existence as a free nation. The nineteenth century was the decisive period in Haitian history, serving to shape the class structure, the political tradition and the economic system. During most of this period, Haiti had little contact with both its immediate neighbours and the industrialised nations of the world, which led to the development of Haiti as a peasant nation. This title, first published in 1979, examines the factors responsible for the poverty of the Haitian peasant, by using both traditional economic models as well as a multidisciplinary approach incorporating economics and other branches of social science. The analysis deals primarily with the Haitian peasant economy from the early 1950s to the early 1970s, examining in depth the explanations for the secular tendency of rural per capita incomes to decline during this period.

The Haitian Economy (Routledge Revivals)

Man, Land and Markets

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 9781138818774

Category: Business & Economics

Page: 290

View: 8959

Haiti is a very poor country with a stagnant economy. This title, first published in 1983, considers the Haitian economy, placing it in its historical context, and explores the reasons why it has performed so badly. Mats Lundahl examines agriculture, which has failed to provide an adequate standard of living, analyses the structure of agricultural production, and explains why the land is so unproductive. Lundahl analyses why technology in agriculture is so underdeveloped and argues that no government since 1820 has been seriously interested in fostering economic development, since vested interest consistently intervenes to discourage new projects.

The Primary Sector in Economic Development (Routledge Revivals)

Proceedings of the Seventh Arne Ryde Symposium, Frostavallen, August 29-30 1983

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: Routledge

ISBN: 1317593618

Category: Business & Economics

Page: 408

View: 748

It is a major problem for less developed countries to make their primary sectors sufficiently profitable in order to be able to build up their manufacturing and service sectors. This edited collection, first published in 1985, examines the nature of the primary sector and its role in economic development. Chapters consider problems of stagnation and income distribution in such countries as Chile and Brazil; trade in national primary products and exports in Africa and the Middle East; and reform and policies of development in countries such as Peru. An interesting volume with an international scope, this title will be of value to economics students with a particular interest in the role of the primary sector in developing economies.

Peasants and Poverty

A Study of Haiti

DOWNLOAD NOW »

Author: Mats Lundahl

Publisher: N.A

ISBN: 9781138818750

Category:

Page: N.A

View: 7097

Haiti is a country which, until the earthquake of 2010, remained largely outside the focus of world interest and outside the important international historical currents during its existence as a free nation. The nineteenth century was the decisive period in Haitian history, serving to shape the class structure, the political tradition and the economic system. During most of this period, Haiti had little contact with both its immediate neighbours and the industrialised nations of the world, which led to the development of Haiti as a peasant nation. This title, first published in 1979, examines the factors responsible for the poverty of the Haitian peasant, by using both traditional economic models as well as a multidisciplinary approach incorporating economics and other branches of social science. The analysis deals primarily with the Haitian peasant economy from the early 1950s to the early 1970s, examining in depth the explanations for the secular tendency of rural per capita incomes to decline during this period.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2557

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Onkel Tom`s Hütte

DOWNLOAD NOW »

Author: Harriet Beecher Stowe

Publisher: BookRix

ISBN: 3736833466

Category: Drama

Page: 195

View: 2154

Dieses Buch ist eine flammende Anklage gegen den Rassismus, wo immer er einem begegnet. Die Autorin schreibt dieses Plädoyer für ein freies Amerika im Jahre 1852. Die Sklaverei ist im Süden der USA integraler Bestandteil des Wirtschaftswesens. Die Schrift war wichtige Unterstützung für die Verfechter einer von Sklaverei befreiten Welt im Sezessionskrieg, der letztendlich zur Abschaffung der Sklaverei führte.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

DOWNLOAD NOW »

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 1273

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Über den Staat

Vorlesungen am Collège de France 1989–1992

DOWNLOAD NOW »

Author: Pierre Bourdieu

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737678

Category: Social Science

Page: 700

View: 5342

Kaum ein Wissenschaftler war politisch so engagiert wie Pierre Bourdieu. Umso mehr überrascht es, dass er dem Staat keine eigene Monographie gewidmet hat. Dass er sich dennoch intensiv mit dem Thema beschäftigte, belegen seine Vorlesungen am Collège de France, deren fulminanter Auftakt Über den Staat bildet. Bourdieu geht es sowohl um Fragen der Methodologie und Theorie bei der Untersuchung des Staates als Forschungsobjekt als auch um die historische Genese dieser Institution. Er analysiert zentrale Unterscheidungen wie die zwischen öffentlich und privat sowie den Einfluss der Massenmedien. Über den Staat ist eine große Synthese – und das eigentliche Hauptwerk Bourdieus zur politischen Soziologie.

Die Seelen der Schwarzen

DOWNLOAD NOW »

Author: William E. B. Du Bois

Publisher: N.A

ISBN: 9783936086072

Category: African Americans

Page: 319

View: 6912

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

DOWNLOAD NOW »

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 8530

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Fähigkeiten schaffen

Neue Wege zur Verbesserung menschlicher Lebensqualität

DOWNLOAD NOW »

Author: Martha Nussbaum

Publisher: N.A

ISBN: 9783495486696

Category:

Page: 272

View: 4091

Was ist ein Migrationsregime? What Is a Migration Regime?

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Pott,Christoph Rass,Frank Wolff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658205326

Category: Social Science

Page: 330

View: 4274

Der Begriff des Migrationsregimes erfreut sich großer Beliebtheit. Er verspricht einen analytischen Zugriff auf die Komplexität der Beziehung von Migration und Regulation. Dabei wird er jedoch sehr unterschiedlich genutzt und gedeutet. Die Herausgeber des Sammelbandes verstehen diese Vielstimmigkeit als einen Aufruf zur Debatte. Aufbauend auf einem längeren Austauschprozess auf Tagungen und Workshops haben sie Forscher*innen, die zentrale Fachrichtungen einer interdisziplinären Migrationsforschung und deren unterschiedliche Perspektiven vertreten, eingeladen, die Grundannahmen, Potentiale und Herausforderungen des Ansatzes zu diskutieren. Die so versammelten kritischen Einsichten in ein Schlüsselkonzept der modernen Migrationswissenschaft leuchten Wege aus, wie Fragen von Machtverteilung, Agency und Aushandlung systematischer in die Migrationsforschung einbezogen werden können.