The Global Journalist in the 21st Century

DOWNLOAD NOW »

Author: David Hugh Weaver,Lars Willnat

Publisher: Routledge

ISBN: 0415885760

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 585

View: 3994

The Global Journalist in the 21st Century systematically assesses the demographics, education, socialization, professional attitudes and working conditions of journalists in various countries around the world. This book updates the original Global Journalist (1998) volume with new data, adding more than a dozen countries, and provides material on comparative research about journalists that will be useful to those interested in doing their own studies. The editors put together this collection working under the assumption that journalists' backgrounds, working conditions and ideas are related to what is reported (and how it is covered) in the various news media round the world, in spite of societal and organizational constraints, and that this news coverage matters in terms of world public opinion and policies. Outstanding features include: Coverage of 33 nations located around the globe, based on recent surveys conducted among representative samples of local journalists Comprehensive analyses by well-known media scholars from each country A section on comparative studies of journalists An appendix with a collection of survey questions used in various nations to question journalists As the most comprehensive and reliable source on journalists around the world, The Global Journalist will serve as the primary source for evaluating the state of journalism. As such, it promises to become a standard reference among journalism, media, and communication students and researchers around the world.

The American Journalist in the 21st Century

U.S. News People at the Dawn of a New Millennium

DOWNLOAD NOW »

Author: David Hugh Weaver

Publisher: Routledge

ISBN: 9780805853834

Category: Social Science

Page: 291

View: 5438

An authoritative and detailed illustration of the state of journalistic practice in the United States today, The American Journalist in the 21st Century sheds light on the demographic and educational backgrounds, working conditions, and professional and ethical values of print, broadcast, and Internet journalists at the beginning of the 21st century. Providing results from telephone surveys of nearly 1,500 U.S. journalists working in a variety of media outlets, this volume updates the findings published in the earlier report, The American Journalist in the 1990s, and reflects the continued evolution of journalistic practice and professionalism. The scope of material included here is extensive and inclusive, representing numerous facets of journalistic practice and professionalism, and featuring separate analyses for women, minority, and online journalists. Many findings are set in context and compared with previous major studies of U.S. journalists conducted in the 1970s, 80s, and 90s. Serving as a detailed snapshot of current journalistic practice, The American Journalist in the 21st Century offers an intriguing and enlightening profile of professional journalists today, and it will be of great interest and value to working journalists, journalism educators, media managers, journalism students, and others seeking insights into the current state of the journalism profession.

Das Kapital im 21. Jahrhundert

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 7726

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727794

Category: History

Page: 459

View: 4337

Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.

Can the Media Serve Democracy?

Essays in Honour of Jay G. Blumler

DOWNLOAD NOW »

Author: S. Coleman,G. Moss,K. Parry,John Halperin,Michael Ryan

Publisher: Springer

ISBN: 1137467924

Category: Political Science

Page: 251

View: 6450

This landmark collection brings leading scholars in the field of political communication to debate one of the most important questions of our age: Can the media serve democracy? For the media to be democratic, they must enter into a positive relationship with their readers, viewers and listeners as citizens rather than consumers who buy things, audiences who gaze upon spectacles or isolated egos, obsessed with themselves. The media's first task is to remind people that they are inhabitants of a world in which they can make a difference. By enabling citizens to encounter and make sense of events, relationships and cultures of which they have no direct experience, the media constitute a public arena in which members of the public come together as more than passing strangers.

Wissenschaft mit Wirkung

Beiträge zu Journalismus- und Medienwirkungsforschung

DOWNLOAD NOW »

Author: Christina Holtz-Bacha,Gunter Reus,Lee B. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531917560

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 349

View: 2914

Africa's Media Image in the 21st Century

From the "Heart of Darkness" to "Africa Rising"

DOWNLOAD NOW »

Author: Mel Bunce,Suzanne Franks,Chris Paterson

Publisher: Routledge

ISBN: 1317334280

Category: Social Science

Page: 240

View: 6254

Africa’s Media Image in the 21st Century is the first book in over twenty years to examine the international media’s coverage of sub-Saharan Africa. It brings together leading researchers and prominent journalists to explore representation of the continent, and the production of that image, especially by international news media. The book highlights factors that have transformed the global media system, changing whose perspectives are told and the forms of media that empower new voices. Case studies consider questions such as: how has new media changed whose views are represented? Does Chinese or diaspora media offer alternative perspectives for viewing the continent? How do foreign correspondents interact with their audiences in a social media age? What is the contemporary role of charity groups and PR firms in shaping news content? They also examine how recent high profile events and issues been covered by the international media, from the Ebola crisis, and Boko Haram to debates surrounding the "Africa Rising" narrative and neo-imperialism. The book makes a substantial contribution by moving the academic discussion beyond the traditional critiques of journalistic stereotyping, Afro-pessimism, and ‘darkest Africa’ news coverage. It explores the news outlets, international power dynamics, and technologies that shape and reshape the contemporary image of Africa and Africans in journalism and global culture.

Thank You for Being Late

Ein optimistisches Handbuch für das Zeitalter der Beschleunigung

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas L. Friedman

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732554430

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 7678

Zehn Jahre Smartphone haben eine neue Ära eingeläutet: Alles verändert sich, und zwar rasend schnell. Das schwindelerregende Tempo der Neuerungen löst bei manch einem ein Gefühl der Unsicherheit und Skepsis aus. Thomas L. Friedman lädt seine Leser ein, einen Moment innezuhalten und die Triebfedern der radikalen Umwälzungen zu betrachten: Technologie, Klimawandel und Vernetzung. Mit seinem neuen Buch bietet er optimistisch und gut verständlich Orientierung für unsere Zeit und zeigt, was eine erfolgreiche Zukunft möglich macht.

Factfulness

Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Rosling,Anna Rosling Rönnlund,Ola Rosling

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717451

Category: Science

Page: 350

View: 4296

Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren

Journalism and Political Exclusion

Social Conditions of News Production and Reception

DOWNLOAD NOW »

Author: Debra M. Clarke

Publisher: McGill-Queen's Press - MQUP

ISBN: 0773590129

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 392

View: 3253

The constraints of news production and the consequent limitations of news result directly in dissatisfaction throughout news audiences. News stories are frequently found to be inadequately informative to the extent that journalism is more inclined to generate political disenchantment, rather than prompt its audiences to pursue a fully engaged level of political participation in their societies. Journalism and Political Exclusion provides a multi-method, integrated analysis of news production and news audiences, including a long-term study of community activists in a central Canadian city. During the seven-year fieldwork period, different groups of research participants completed questionnaires, wrote news diaries, and were interviewed in their homes while viewing network television newscasts. Clarke shows that frustrations with the informational limitations of television and other news media are accelerated among women and the working-class often lack opportunities to access alternative information sources. The critical contribution of journalism to the production and reproduction of ideas about social reality is frequently acknowledged and assumed yet rarely investigated and demonstrated. Through an examination of the everyday realities of both news production and news reception, Journalism and Political Exclusion also shows how the current "crises" of professional journalism heighten the level of political exclusion experienced by various social groups.

Mediatization of Politics

Understanding the Transformation of Western Democracies

DOWNLOAD NOW »

Author: F. Esser,J. Strömbäck

Publisher: Springer

ISBN: 1137275847

Category: Political Science

Page: 246

View: 9121

The first book-long analysis of the 'mediatization of politics', this volume aims to understand the transformations of the relationship between media and politics in recent decades, and explores how growing media autonomy, journalistic framing, media populism and new media technologies affect democratic processes.

Crashed

Wie zehn Jahre Finanzkrise die Welt verändert haben

DOWNLOAD NOW »

Author: Adam Tooze

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641192773

Category: Business & Economics

Page: 800

View: 7628

Zehn Jahre danach: Der Finanzcrash und seine dramatischen Folgen Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn nicht nur ist durch die Finanzkrise die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.

Faschismus

Eine Warnung

DOWNLOAD NOW »

Author: Madeleine Albright

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832184104

Category: Political Science

Page: 320

View: 2599

»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

The Global journalist

news people around the world

DOWNLOAD NOW »

Author: David Hugh Weaver,Wei Wu

Publisher: Hampton Pr

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 492

View: 7764

Opinion Polls and the Media

Reflecting and Shaping Public Opinion

DOWNLOAD NOW »

Author: C. Holtz-Bacha,J. Strömbäck

Publisher: Springer

ISBN: 0230374956

Category: Social Science

Page: 291

View: 3223

Opinion Polls and the Media provides the most comprehensive analysis to date on the relationship between the media, opinion polls, and public opinion. Looking at the extent to which the media, through their use of opinion polls, both reflect and shape public opinion, it brings together a team of leading scholars and analyzes theoretical and methodological approaches to the media and their use of opinion polls. The contributors explore how the media use opinion polls in a range of countries across the world, and analyze the effects and uses of opinion polls by the public as well as political actors.

Medien und Kommunikation

DOWNLOAD NOW »

Author: Paddy Scannell

Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften

ISBN: 9783531165943

Category: Social Science

Page: 361

View: 1995

Paddy Scannells Buch bietet eine faszinierende, erhellende und sehr gut verständliche Einführung in die Medien- und Kommunikationstheorie. Scannell entwickelt anhand der historischen Entwicklungen in Nordamerika und Europa eine sehr zugängliche, systematische und gleichzeitig differenzierte Analyse der verschiedenen Zugänge der Beschäftigung mit Medien- und Kommunikation. Immer wieder schöpft er aus verschiedenen Disziplinen und fordert so insgesamt die Leserinnen und Leser heraus, sich mit Kommunikation und Medien in ihren Gesamtzusammenhängen auseinander zu setzen. Das international vielfach beachtete Werk des bekannten britischen Wissenschaftlers und Professors für Kommunikationswissenschaft an der University of Michigan liegt nun endlich in deutscher Sprache vor.

Soziophobie

Politischer Wandel im Zeitalter der digitalen Utopie

DOWNLOAD NOW »

Author: César Rendueles

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518741063

Category: Political Science

Page: 262

View: 3041

Früher gab es einen Marktplatz und einen Markttag – mittlerweile haben die Läden immer länger geöffnet, und der Kapitalismus kolonialisiert die letzte Pore der Lebenswelt. In einer von wachsender Ungleichheit geprägten Gegenwart setzen viele Linke ihre letzte Hoffnung in die sozialen Medien, eine Haltung, die César Rendueles als naiven »Cyberfetischismus« kritisiert. Mit einem Gespür für große historische Bögen und einem an Slavoj Žižek erinnernden Talent, aus popkulturellen Referenzen theoretische Funken zu schlagen, legt er dar, dass politischer Wandel nur möglich sein wird, wenn wir die »Soziophobie«, die Angst vor der Kooperation mit den anderen, überwinden. »Wenn viele gleichzeitig dasselbe machen«, so Rendueles, »heißt das noch lange nicht, dass sie es gemeinsam tun.«

Theorien des Journalismus

Ein diskursives Handbuch

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Löffelholz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366301620X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 603

View: 3815

Seit dem Erscheinen im Jahr 2000 ermöglicht das Handbuch "Theorien des Journalismus" einen systematischen Überblick über die Theoriebestände zum Journalismus. Mit Beiträgen von mehr als 20 Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern liefert das Studienbuch eine verständliche Orientierung über die Grundlagen, Entwicklungsstränge, Konzepte und Problemfelder der Journalismustheorie.

Die Welt ist flach

eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas L. Friedman

Publisher: N.A

ISBN: 9783518459645

Category: Diffusion of innovations

Page: 764

View: 2099