The Ends of European Colonial Empires

Cases and Comparisons

DOWNLOAD NOW »

Author: Miguel Bandeira Jerónimo,António Costa Pinto

Publisher: Springer

ISBN: 1137394064

Category: History

Page: 288

View: 9844

This volume provides a multidimensional assessment of the diverse ends of the European colonial empires, addressing different geographies, taking into account diverse chronologies of decolonization, and evaluating the specificities of each imperial configuration under appreciation (Portuguese, Belgian, French, British, Dutch).

Decolonization and the French of Algeria

Bringing the Settler Colony Home

DOWNLOAD NOW »

Author: Sung-Eun Choi

Publisher: Springer

ISBN: 1137520752

Category: History

Page: 220

View: 2283

In 1962, almost one million people were evacuated from Algeria. France called these citizens Repatriates to hide their French Algerian origins and to integrate them into society. This book is about Repatriation and how it became central to France's postcolonial understanding of decolonization, the Algerian past, and French identity.

Settler Colonialism and (Re)conciliation

Frontier Violence, Affective Performances, and Imaginative Refoundings

DOWNLOAD NOW »

Author: Penelope Edmonds

Publisher: Springer

ISBN: 1137304545

Category: History

Page: 253

View: 1216

This book examines the performative life reconciliation and its discontents in settler societies. It explores the refoundings of the settler state and reimaginings of its alternatives, as well as the way the past is mobilized and reworked in the name of social transformation within a new global paradigm of reconciliation and the 'age of apology'.

Local Subversions of Colonial Cultures

Commodities and Anti-Commodities in Global History

DOWNLOAD NOW »

Author: Harro Maat,Sandip Hazareesingh

Publisher: Springer

ISBN: 1137381108

Category: History

Page: 213

View: 9457

The book brings together original, state-of-the-art historical research from several continents and examines how mainly local peasant societies responded to colonial pressures to produce a range of different commodities. It offers new directions in the study of African, Asian, Caribbean, and Latin American societies.

The 'Civilising Mission' of Portuguese Colonialism, 1870-1930

DOWNLOAD NOW »

Author: Miguel Bandeira Jerónimo

Publisher: Springer

ISBN: 1137355913

Category: History

Page: 269

View: 1995

This book provides an historical, critical analysis of the doctrine of 'civilising mission' in Portuguese colonialism in the crucial period from 1870 to 1930. Exploring international contexts and transnational connections, this 'civilising mission' is analysed and assessed by examining the employment and distribution of African manpower.

Gesundheitspolitik in der Nachkriegszeit

Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich

DOWNLOAD NOW »

Author: Ulrike Lindner

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 3486707582

Category: History

Page: 582

View: 3685

Gesundheitspolitik ist heute sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien ein höchst kontrovers diskutiertes Thema. Viele Probleme, mit denen die Politik heute kämpft, haben ihre Wurzeln in der Nachkriegszeit, in der beide Systeme entscheidend geprägt wurden. Ulrike Lindner legt erstmals eine historische komparative Studie zur deutsch-britischen Gesundheitspolitik der Nachkriegszeit vor. Sie stellt dabei besonders die Ebene der Umsetzung von gesundheitspolitischen Maßnahmen in den Vordergrund. Vier Themenbereiche sind die Basis für den Vergleich: Tuberkulose, Kinderlähmung, Geschlechtskrankheiten und die Vorsorge für Schwangere und Säuglinge als wichtige gesundheitspolitische Problemfelder des Untersuchungszeitraums. Die Analyse der Implementierung von Gesundheitspolitik ermöglicht es, sowohl strukturelle Prägungen als auch den Einfluss gesellschaftlicher Traditionen in beiden Ländern präzise herauszuarbeiten.

Historiographical Approaches to Medieval Colonization of East Central Europe

A Comparative Analysis Against the Background of Other European Inter-ethnic Colonization Processes in the Middle Ages

DOWNLOAD NOW »

Author: Jan M. Piskorski

Publisher: N.A

ISBN: 9780880335096

Category: History

Page: 396

View: 3337

Few aspects of American military history have been as vigorously debated as Harry Truman's decision to use atomic bombs against Japan. In this carefully crafted volume, Michael Kort describes the wartime circumstances and thinking that form the context for the decision to use these weapons, surveys the major debates related to that decision, and provides a comprehensive collection of key primary source documents that illuminate the behavior of the United States and Japan during the closing days of World War II. Kort opens with a summary of the debate over Hiroshima as it has evolved since 1945. He then provides a historical overview of thye events in question, beginning with the decision and program to build the atomic bomb. Detailing the sequence of events leading to Japan's surrender, he revisits the decisive battles of the Pacific War and the motivations of American and Japanese leaders. Finally, Kort examines ten key issues in the discussion of Hiroshima and guides readers to relevant primary source documents, scholarly books, and articles.

Die Verwandlung der Welt

Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Osterhammel

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406615015

Category: History

Page: 1568

View: 1847

Mit dem 19. Jahrhundert beginnt die Vorgeschichte der Gegenwart. Es war das Zeitalter der großen politischen Ideologien und der Verwissenschaftlichung des Daseins, der Eisenbahn und der Industrie, der Massenemigration zwischen den Kontinenten und der ersten Welle wirtschaftlicher und kommunikativer Globalisierung, des Nationalismus und der imperialen Expansion Europas in alle Teile der Erde. Zugleich ist das 19. Jahrhundert aus heutiger Sicht fern und fremd geworden: eine faszinierende Welt von gestern. Dieses Buch porträtiert und analysiert die Epoche in weltgeschichtlicher Sicht: als eine Zeit dramatischer Umbrüche in Europa, Asien, Afrika und Amerika und als eine Ära entstehender Globalität. Jürgen Osterhammel erzählt kundig und facettenreich die Geschichte einer Welt im Umbruch. Aus einer Fülle an Material und einer Vielzahl unterschiedlicher Blickwinkel entsteht das Porträt einer faszinierenden Epoche. Osterhammel fragt nach Strukturen und Mustern, markiert Zäsuren und Kontinuitäten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Seine kulturübergreifenden, thematisch aufgefächerten Darstellungen und Analysen verbinden sich dabei zu einem kühnen Geschichtspanorama, das nicht nur traditionelle eurozentrische Ansätze weit hinter sich lässt, sondern auch erheblich mehr bietet als die gängigen historiographischen Paradigmen wie Industrialisierung oder Kolonialismus. Die Herausbildung unterschiedlicher Wissensgesellschaften, das Verhältnis Mensch- Natur oder der Umgang mit Krankheit und Andersartigkeit kommen darin ebenso zur Sprache wie Besonderheiten der Urbanisierung, verschiedene Formen von Bürgerlichkeit oder die Gegensätze von Migration und Sesshaftigkeit, Anpassung und Revolte, Säkularisierung und Religiosität. Zugleich stellt Osterhammel immer wieder Bezüge zur Gegenwart her. Auf der Höhe der Forschung, engagiert geschrieben und zugleich wohltuend unideologisch, ist sein Werk nicht nur ein Handbuch für jeden Historiker. Seine plastischen Schilderungen ziehen auch den interessierten Laien in den Bann eines Jahrhunderts, dessen Bedeutung in dieser welthistorisch angelegten Epochengeschichte ganz neu ausgelotet wird.

Orientalismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 5917

Postkoloniale Schweiz

Formen und Folgen eines Kolonialismus ohne Kolonien

DOWNLOAD NOW »

Author: Patricia Purtschert,Barbara Lüthi,Francesca Falk

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839417996

Category: Political Science

Page: 422

View: 692

In den neueren Diskussionen über den Kolonialismus wird vermehrt dem »Kolonialismus ohne Kolonien« Beachtung geschenkt: Auf welche Weise waren auch solche europäischen Länder involviert, die selbst nicht als Kolonialmacht aufgetreten sind? Und wie wirken sich diese Verstrickungen auf die postkoloniale Gegenwart aus? Der Band geht diesen Fragen am Beispiel der postkolonialen Schweiz nach und stößt damit auch die längst überfällige Rezeption der Postcolonial Studies in der Schweiz an. Mit Beiträgen von Christine Bischoff, Christof Dejung, Sara Elmer, Francesca Falk, Gaby Fierz, Alexander Honold, Rohit Jain, Franziska Jenni, Meral Kaya, Christian Koller, Konrad J. Kuhn, Barbara Lüthi, Martin Mühlheim, Patricia Purtschert, Bernhard C. Schär, Daniel Speich Chassé und einem Vorwort von Shalini Randeria.

Habsburg postcolonial

DOWNLOAD NOW »

Author: Johannes Feichtinger,Ursula Prutsch,Moritz Csáky

Publisher: N.A

ISBN: 9783706518864

Category: Austria

Page: 343

View: 5519

Deutsche Kolonialgeschichte

DOWNLOAD NOW »

Author: Sebastian Conrad

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406623891

Category: History

Page: 128

View: 9712

Kolonialgeschichte hat Konjunktur, denn durch die Globalisierungsprozesse der Gegenwart ist die koloniale Vergangenheit wieder stärker ins Bewusstsein gerückt. Auch für die deutsche Geschichte war die koloniale Erfahrung wichtiger als lange angenommen. Obwohl das deutsche Kolonialreich nur knapp dreißig Jahre bestand, gingen von ihm vielfältige Rückwirkungen aus. Zudem war der Kolonialismus ein gesamteuropäisches Phänomen, dessen Folgen nicht nur durch die eigenen Kolonien bestimmt wurden. Sebastian Conrads souveräne Einführung nimmt die neuen globalgeschichtlichen Perspektiven der deutschen Geschichtswissenschaft und die Ansätze der postcolonial studies auf. Anstatt den kolonialen Blick zu reproduzieren, macht sie die Grundannahmen kolonialen Denkens sichtbar und lässt Raum für den Eigensinn der Kolonisierten. Dabei wird deutlich, dass die kolonialen Begegnungen vielschichtiger und weniger asymmetrisch waren als gedacht.

Kolonialismus

Geschichte, Formen, Folgen

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Osterhammel,Jan C. Jansen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406643116

Category: Fiction

Page: 144

View: 1951

Koloniale Herrschaft von Europäern – und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch von Nordamerikanern und Japanern – über große Teile der Erde war ein herausragendes Merkmal der Weltgeschichte zwischen etwa 1500 und 1960. Angesichts der extrem unterschiedlichen Entwicklung der früheren Kolonialgebiete in Amerika, Asien und Afrika stellt sich heute die Frage nach einer differenzierten Bewertung der Wirkungen des Kolonialismus. Diese grundlegend überarbeitete Neuauflage unterscheidet Formen und Epochen des Kolonialismus. An Beispielen aus allen Imperien der Neuzeit schildert das Buch Methoden der Eroberung, Herrschaftssicherung und wirtschaftlichen Ausbeutung, Formen des Widerstands, das Entstehen besonderer kolonialer Gesellschaften, Spielarten kultureller Kolonisierung sowie kolonialistisches Denken und Kolonialkultur in Kolonien und Metropolen. Es wird in der Reihe C.H.Beck Wissen ergänzt durch einen eigenen Band zur Dekolonisation.

Eine Frage der Zeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Alex Capus

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446263500

Category: Fiction

Page: 304

View: 4600

Inhaltsbeschreibung folgt

Erinnerungskulturen post-imperialer Nationen

DOWNLOAD NOW »

Author: Dietmar Rothermund

Publisher: N.A

ISBN: 9783848710362

Category:

Page: 306

View: 6908

Seven nations lost their overseas empires after 1945. This experience had a deep impact on their collective memories. Seven scholars, representing those nations, have studied these memories and contributed to this volume: John Darwin (Oxford), Great Britain, Gert Oostindie (Leiden), Netherlands, Pedro Monaville (U. of Michigan), Belgium, Eric Savarese (Nice), France, Antonio Costa Pinto (Lisbon), Portugal, Nicola Labanca (Siena), Italy, Takashi Fujitani (U. of Toronto), Japan. They met for a conference at Heidelberg University, which was sponsored by the Robert Bosch Foundation, Stuttgart. There were discussants for each contribution. Two commentators inaugurated the final discussion: Aleida Assmann (Konstanz) and Partha S. Ghosh (Jawaharlal Nehru University, New Delhi). The reaction to the loss of colonial empires was in most countries an enduring conspiracy of silence. Encounters with immigrants from the ex-colonies proved to be of great importance for some of these countries. It is only in recent times that traces of tansnational sensibilities can be noticed in national collective memories.

Tage in Burma

DOWNLOAD NOW »

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602502

Category: Fiction

Page: 336

View: 1186

»Orwell kennen die meisten Leser nur als düsteren ›Big Brother‹-Visionär - die wenigsten wissen, daß der Autor einige Jahre als Kolonialbeamter in Burma tätig war. Vor diesem Erfahrungshintergrund entfaltet er die Geschichte eines britischen Diplomaten in einem burmesischen Außenposten. Lesenswert vor allem wegen der Schilderungen der Landeskultur - und George Orwells bitterböser Abrechnung mit der britischen Kolonial-Mentalität.«