Statius and Epic Games

Sport, Politics and Poetics in the Thebaid

DOWNLOAD NOW »

Author: Helen Lovatt

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521847421

Category: History

Page: 336

View: 4330

Offers a new reading of Statius' Thebaid through an examination of the games in Book 6.

Gymnasium

Zeitschrift für Kultur der Antike und humanistische Bildung

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Classical education

Page: N.A

View: 8337

Nero und Domitian

DOWNLOAD NOW »

Author: Sophia Cordes, Lisa Schulz, Verena Wolsfeld, Anne Ziegert, Martin Bönisch-Meyer

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3823368133

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 496

View: 1175

Kaiser und Tyrann

Die Kodierung und Umkodierung der Herrscherrepräsentation Neros und Domitians

DOWNLOAD NOW »

Author: Lisa Cordes

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110545527

Category: History

Page: 374

View: 2877

In der literarischen Diskussion nach ihrem Tod erscheinen Nero und Domitian als größenwahnsinnige Tyrannen, in der Panegyrik zu ihren Lebzeiten werden sie überschwänglich gepriesen. Angesichts dieser Diskrepanz hat man in den Übersteigerungen des Herrscherlobs versteckte Kritik am Kaiser vermutet. Der Band betrachtet das disparate Bild mit einem neuen, kommunikationstheoretischen Ansatz als Resultat von Prozessen der Kodierung und Umkodierung von Herrscherrepräsentation. Während das Motiv der Transgression in der Panegyrik für Nero und Domitian eine zentrale Rolle spielt, wird in der Selbstdarstellung ihrer Nachfolger darauf verzichtet. Mit dem Wechsel der Macht geht also ein Wechsel der Codes einher, mittels derer diese Macht beschrieben wird. So erfahren Aspekte, die in der panegyrischen Kodierung der Repräsentation als positiv konnotierte Grenzerweiterung gedeutet wurden, gemäß den Codes der jeweils neuen Dynastie eine Umkodierung als negativ konnotierte Grenzverletzung. Die Arbeit analysiert die sprachlichen Mechanismen, die diesen Prozessen zugrunde liegen. Damit eröffnet sie neue Perspektiven auf die literarische Repräsentation der beiden mali principes und auf Modi politischer Kommunikation im frühen Prinzipat.

The Closure of Space in Roman Poetics

Empire's Inward Turn

DOWNLOAD NOW »

Author: Victoria Rimell

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107079268

Category: History

Page: 367

View: 9152

An ambitious analysis of the Roman literary obsession with retreat and closed spaces, in the context of expanding empire.

Bibliographic Index

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bibliographical literature

Page: 26

View: 2654

Writing Politics in Imperial Rome

DOWNLOAD NOW »

Author: William J. Dominik,John Garthwaite,Paul A. Roche

Publisher: Brill Academic Pub

ISBN: 9789004156715

Category: Literary Criticism

Page: 539

View: 997

Roman literature is inherently political in the varied contexts of its production and the abiding concerns of its subject matter. This collection examines the strategies and techniques of political writing at Rome in a broad range of literature spanning almost two centuries, differing political systems, climates, and contexts. It applies a definition of politics that is more in keeping with modern critical approaches than has often been the case in studies of the political literature of classical antiquity. By applying a wide variety of critically informed viewpoints, this volume offers the reader not only a long view of the abiding techniques, strategies, and concerns of political expression at Rome but also many new perspectives on individual authors of the early empire and their republican precursors.

Papers of the Langford Latin Seminar

DOWNLOAD NOW »

Author: Francis Cairns,Sandra Cairns,Florida State University. Dept. of Classics

Publisher: Francis Cairns Publications

ISBN: 9780905205502

Category: Classical literature

Page: 390

View: 3212

These 13 papers by an international group of scholars examine Greek and Roman poetry and prose.

Flavische Epik im Spannungsfeld von generischer Tradition und zeitgenössischer Gesellschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: Jana Maria Hartmann

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631523377

Category: Imperialism in literature

Page: 226

View: 682

Mit der <I>Thebais des Statius und den <I>Punica des Silius Italicus erlebt die Epik homerisch-vergilischer Pragung eine erneute Blute, wird aber auch an ihr vorlaufiges Ende gefuhrt. Diese Arbeit untersucht mit dem Herrscherlob, der proomialen Themenangabe und der Handlungsexposition von <I>Thebais und <I>Punica sowie mit der Sphragis des statianischen Epos programmatische Werkabschnitte. Durch intensive Textanalysen wird die spezifische Adaption generischer Gestaltungstraditionen in beiden Epen herausgearbeitet und in die langfristige Entwicklung des epischen Genos von Homer uber Vergil bis in die fruhe Kaiserzeit eingeordnet. Gleichzeitig wird versucht, aktuelle Erkenntnisse der althistorischen und literatursoziologischen Forschung fur ein vertieftes Verstandnis der Texte nutzbar zu machen."

Le cirque romain et son image

DOWNLOAD NOW »

Author: Jocelyne Nelis Clément,Jean-Michel Roddaz

Publisher: Ausonius

ISBN: N.A

Category: Amphitheaters

Page: 584

View: 574

"Ratis Omnia vincet"

untersuchungen zu den Argonaútica des Valerius Flaccus

DOWNLOAD NOW »

Author: Matthias Korn,Hans Jürgen Tschiedel

Publisher: Georg Olms Verlag

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 237

View: 7774

Von Göttern und Menschen erzählen

Formkonstanzen und Funktionswandel vormoderner Epik

DOWNLOAD NOW »

Author: Jörg Rüpke

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515078511

Category: History

Page: 200

View: 4754

Epen, umfangreiche, metrisch durchgestaltete erz�hlende Texte, besitzen eine besondere Leistungsf�higkeit als Instrumente muendlicher und schriftlicher Kommunikation, stellen aber zugleich an die Rezeptions- und die Produktionsbedingungen besondere Anforderungen. Welchen Ort finden solche Texte in der literarischen Kommunikation einer Gesellschaft? Diese Frage bildet den roten Faden dieses Bandes. Untersuchungsgegenstand sind nach einem Blick auf den Alten Orient verschiedene Epochen ueberwiegend lateinischsprachiger Gesellschaften, von Rom als Metropole in der hellenistisch-r�mischen Mittelmeerwelt, ueber die r�misch-christliche Sp�tantike bis hin zu den H�fen des fruehneuzeitlichen Mitteleuropa. Mit unterschiedlichen methodischen Zugriffen und ohne Anspruch einer lueckenlosen Chronologie wird die Vielfalt epischer Kommunikation vorgestellt, wird eine Funktionsgeschichte der epischen Form - auch mit Blick auf die Alternativen (Geschichtsschreibung zum Beispiel) unternommen. Durch ausfuehrliche Register erschlossen, bietet der Band zugleich einen hervorragenden �berblick ueber die lateinische Epenproduktion ueberhaupt. Mit ausfuehrlichem Stellen- und Sachregister "� there is a treasure to be found here and it is worth making the effort to look." Journal of Roman Studies.