State and Politics in Religious Peacebuilding

DOWNLOAD NOW »

Author: Tale Steen-Johnsen

Publisher: Springer

ISBN: 1137593903

Category: Political Science

Page: 219

View: 9148

In this book, Tale Steen-Johnsen explains how religious peacebuilders are limited by both formal and more subtle political strategies aimed at regulating civil society. Political authorities have a vested interest in keeping social and religious movements under control, which limits the opportunities religious leaders have to diminish violent conflicts between religious groups. This volume offers empirical examples of these connections in Ethiopia, Kenya, Zanzibar and Tanzania. It is valuable resource for both scholars and development practitioners interested in how politics and religion become conflated when religious actors engage to build peace.

Religion and Post-Conflict Statebuilding

Roman Catholic and Sunni Islamic Perspectives

DOWNLOAD NOW »

Author: Denis Dragovic

Publisher: Springer

ISBN: 1137455152

Category: Political Science

Page: 192

View: 8040

This book draws upon theory and theology to consider how religious institutions engage with post-conflict statebuilding and why they would choose to lend their resources to the endeavour. Drawing from the theologies of Roman Catholicism and Sunni Islam, Dragovic explores their possible motivations to engage alongside the international community.

Religion, Social Memory and Conflict

The Massacre of Bojayá in Colombia

DOWNLOAD NOW »

Author: Sandra Milena Rios Oyola

Publisher: Springer

ISBN: 1137461845

Category: Social Science

Page: 206

View: 440

This book studies how religion influences the way people in Colombia remember a massacre of 79 civilians that occurred in a Catholic church in 2002. It analyses how strategies of memorialisation are part of religious peacebuilding initiatives that aim to resist and denounce crimes against human, ethnic, cultural and economic rights.

Religion and Politics in Post-Socialist Central and Southeastern Europe

Challenges since 1989

DOWNLOAD NOW »

Author: S. Ramet

Publisher: Springer

ISBN: 1137330724

Category: History

Page: 336

View: 5280

This volume examines the political engagement of religious associations in the post-socialist countries of Central and Southeastern Europe, with a focus on revelations about the collaboration of clergy with the communist-era secret police, intolerance, and controversies about the inclusion of religious instruction in the schools.

Die Logik des kollektiven Handelns

Kollektivgüter und die Theorie der Gruppen

DOWNLOAD NOW »

Author: Mancur Olson

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161485046

Category: Political Science

Page: 181

View: 2269

Wut und Hass

über die Bedeutung von Aggression bei Persönlichkeitsstörungen und sexuellen Perversionen

DOWNLOAD NOW »

Author: Otto F. Kernberg

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608917437

Category:

Page: 390

View: 1602

Die neuen Kriege

DOWNLOAD NOW »

Author: Herfried Münkler

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644011214

Category: Political Science

Page: 288

View: 6978

Das Zeitalter der zwischenstaatlichen Kriege geht offenbar zu Ende. Aber der Krieg ist keineswegs verschwunden, er hat nur seine Erscheinungsform verändert. In den neuen Kriegen spielen nicht mehr die Staaten die Hauptrolle, sondern Warlords, Söldner und Terroristen. Die Gewalt richtet sich vor allem gegen die Zivilbevölkerung; Hochhäuser werden zu Schlachtfeldern, Fernsehbilder zu Waffen. Herfried Münkler macht die Folgen dieser Entwicklung deutlich. Er zeigt, wie mit dem Verschwinden von klassischen Schlachten und Frontlinien auch die Unterscheidung von Krieg und Frieden brüchig geworden ist, und erörtert, wie man den besonderen Gefahren begegnen kann, die von den neuen Kriegen ausgehen.

Der Staat in der Weltgesellschaft

politische Herrschaft in Asien, Afrika und Lateinamerika

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaus Schlichte

Publisher: Campus Verlag Gmbh

ISBN: 9783593378817

Category: Political Science

Page: 329

View: 8850

Theorien zu staatlicher Herrschaft sind bislang vor allem auf die Staaten der westlichen Industrienationen bezogen. Klaus Schlichte untersucht auf der Grundlage klassischer soziologischer Ansätze (Weber, Elias, Bourdieu und Foucault) die Genese und den Wandel staatlicher Herrschaft in Afrika, Asien und Lateinamerika. Er leistet damit einen Beitrag zur Analyse der Macht- und Herrschaftsbeziehungen in der Weltgesellschaft, von militärischen Interventionen bis zu Formen der Entwicklungszusammenarbeit.

Choice

Publication of the Association of College and Research Libraries, a Division of the American Library Association

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Academic libraries

Page: N.A

View: 9415

Der lange Weg zum Frieden

konstruktive Konfliktbearbeitung in Südafrika

DOWNLOAD NOW »

Author: Denis Dressel,Jochen Neumann

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825846558

Category: Conflict management

Page: 183

View: 6702

Weltordnung

DOWNLOAD NOW »

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 4043

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

Key texts of peace studies

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Dietrich

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825897314

Category: Political Science

Page: 455

View: 9998

The Key Texts of Peace Studies are a collection of articles of special relevance for the current debate on concepts like development, security, nonviolent conflict transformation, and different ways of thinking peace. To give those literarily and politically precious texts a platform, from which they can be thought and discussed anew under current conditions, is one of the concerns of this volume.

Sozialwissenschaftliche Konflikttheorien

Eine Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Thorsten Bonacker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322956881

Category: Social Science

Page: 538

View: 8555

Das Buch ist eine Einführung für Studierende der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politikwissenschaft, Sozialpsychologie) in das breite Spektrum sozialwissenschaftlicher Konflikttheorien. Alle Beiträge führen mit ihrem einheitlichen Aufbau verständlich in komplexe Theorien ein und demonstrieren deren Anwendung anhand einer exemplarischen Konfliktanalyse. Der Band liefert einen ideengeschichtlichen und systematischen Überblick über verschiedene soziologische, politikwissenschaftliche und psychologische Konflikttheorien. Konflikttheorien haben dabei keinen eigenständigen Status, sondern sind in andere Theorien als deren Aussagen über Konflikte integriert. Die einzelnen Beiträge, die in die Theorien einführen, sind einheitlich strukturiert und verfügen zudem über ein detailliertes und kommentiertes Literaturverzeichnis. Neben der Einführung in die Theorien demonstrieren die Beiträge auch deren Anwendungsmöglichkeit, indem sie exemplarisch einen Konflikt analysieren.

Die dunkle Seite der Demokratie

eine Theorie der ethnischen Säuberung

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Mann

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096750

Category:

Page: 861

View: 4058

Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.