Soziologische Phantasie

DOWNLOAD NOW »

Author: C. Wright Mills

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365810015X

Category: Social Science

Page: 325

View: 9559

Soziologische Phantasie, die erstmals 1963 erschienene deutsche Übersetzung von C. Wright Mills‘ The Sociological Imagination, darf zurecht als Meilenstein wissenschaftlich-politischer Debatten in den Vereinigten Staaten betrachtet werden und zählt auch heute noch zu einer der wichtigsten Selbstkritiken der Soziologie. Mills schlägt hier einen dritten Weg zwischen bloßem Empirismus und abgehobener Theorie ein: Er plädiert für eine kritische Sozialwissenschaft, die sich weder bürokratisch instrumentalisieren lässt noch selbstverliebt vor sich hin prozessiert, sondern gesellschaftliche Bedeutung erlangt, indem sie den Zusammenhang von persönlichen Schwierigkeiten und öffentlichen Problemen erhellt. Eben dies sei Aufgabe und Verheißung einer Soziologie, die sich viel zu häufig „einer merkwürdigen Lust an der Attitüde des Unbeteiligten“ hingebe.

50 Jahre "Soziologische Phantasie und Exemplarisches Lernen"

Tagungsband Emanzipative politische Bildung

DOWNLOAD NOW »

Author: Hustedt Heimvolkshochschule

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3735758525

Category: Political Science

Page: 148

View: 6824

Die Publikation "Soziologische Phantasie und Exemplarisches Lernen" von Oskar Negt aus den späten 60er Jahren des letzten Jahrhunderts hat die außerschulische politische Bildung in besonderer Weise herausgefordert, beeinflusst und geprägt. Der vorliegende Tagungsband blickt zurück, resümiert und fragt nach der heutigen Bedeutung der damit verbundenen und weiterentwickelten Überlegungen.

Didaktik im Spiegel. Das Ringen um den Kern der Professionalität

Magazin erwachsenenbildung.at

DOWNLOAD NOW »

Author: Elke Gruber,Wilfried Hackl

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 373227411X

Category: Education

Page: 124

View: 5448

Hat Didaktik in der Erwachsenenbildung als prozesshaft organisierter Weg zur Erreichung eines Lehrziels angesichts des Fokussierens auf Methodik und die sogenannte „Neuen Lernkultur“, die Selbststeuerung in Lernprozessen propagiert, an Aufmerksamkeit verloren? Die HerausgeberInnen kommen zu dem Schluss, dass die großen Fragen nach der Handhabung komplexer, oft widersprüchlicher Anforderungen an Lehr-Lernsituationen nichts an Aktualität eingebüßt haben. Mehr noch: Haben sich als Folge einer „Neuen Lernkultur“ etwa die Machtverhältnisse innerhalb der Lehr-Lern-Prozesse nur transformiert, statt aufgehoben zu werden? Diese Ausgabe des Magazin erwachsenenbildung.at (Meb) beschäftigt sich mit Fragen der Didaktik und damit mit dem Kern der Professionalität von ErwachsenenbildnerInnen. 16 AutorInnen aus Wissenschaft und Praxis suchen Antworten darauf im professionellen Handeln der PädagogInnen ebenso wie bei den selbstverantwortlich Lernenden. Sie bezeugen oder kritisieren den Mainstreamcharakter von konstruktivistischer Didaktik und lesen den Kompetenzbegriff neu. Sie verorten sich beim transformativen Lernen oder bemühen Bourdieu, um die konstruktivistische Didaktik als Regierungstechnologie zu entlarven. Allgemein gültige Antworten können aber auch sie nicht finden. Auffindbar sind neue Einsichten, aber auch eine Rückbesinnung auf ein wesentliches Ziel aller Didaktik: den Menschen mündig, urteils- und handlungsfähig werden zu lassen.

Phantasie und Gesellschaft

zur soziologischen Relevanz der Einbildungskraft

DOWNLOAD NOW »

Author: Inka Tappenbeck

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826017186

Category: Fantasy

Page: 200

View: 5048

Vergangenheit als Geschichte

Studien zum 19. und 20. Jahrhundert

DOWNLOAD NOW »

Author: Rudolf Vierhaus,Hans Erich Bödeker,Benigna von Krusenstjern,Michael Matthiesen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525351796

Category: History

Page: 528

View: 9762

Soziale Probleme und soziale Kontrolle

Neue empirische Forschungen, Bestandsaufnahmen und kritische Analysen

DOWNLOAD NOW »

Author: Günter Albrecht,Manfred Brusten

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 332288662X

Category: Social Science

Page: 332

View: 3287

Reflexive soziale Mechanismen

Von soziologischen Erklärungen zu sozionischen Modellen

DOWNLOAD NOW »

Author: Marco Schmitt,Michael Florian,Frank Hillebrandt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531903640

Category: Social Science

Page: 286

View: 1068

Kaum ein soziologischer Diskurs hat sich in den letzten Jahren so sehr um begriffliche Stringenz und kausale Erklärungsfähigkeit bemüht wie der "mechanism-based approach to social theory" . In diesen Diskurs wollen sich die Autoren mit der Frage einmischen, ob und wie sich das Konzept der sozialen Mechanismen angesichts der inhärenten "Reflexivität" von sozialen Zusammenhängen bewähren kann. Angestrebt wird eine Theoriediskussion, die sich an den Stichworten "Erklärung", "Erzeugung", "Reflexivität" festmachen und unterschiedliche Ansätze zu Wort kommen lassen will.

Schwestern

Interaktion und Ambivalenz in lebenslangen Beziehungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Vera Bollmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531942999

Category: Social Science

Page: 267

View: 8309

Schwestern sind häufig durch eine lebenslange soziale Beziehung und gemeinsam erlebte Lebensphasen, z. B. in der Herkunftsfamilie, gekennzeichnet. Dadurch teilen sie in der Regel eine Vielzahl prägender und identitätsstiftender Erinnerungen sowie Erfahrungen, die an weibliche Geschlechterrollen geknüpft sind. Gleichwohl stellen Schwesternbeziehungen innerhalb familiensoziologischer Forschungen einen weitgehend vernachlässigten Themenbereich dar. Vera Bollmann hat sich aus soziologischer Perspektive den Besonderheiten dieses weiblichen Beziehungsmusters anhand von acht narrativen Interviews mit Frauen im höheren Lebensalter genähert. Die Biographien zeigen dabei in der retrospektiven Betrachtung facettenreiche Motive und Möglichkeiten der Schwesternbeziehung im Lebensverlauf auf. Die biographische Studie liefert Einblicke, wie lebenslange Beziehungen hergestellt und aufrecht erhalten werden. Darüber hinaus können Schwesternbeziehungen auch ambivalente Gefühle durchziehen, da eine vollständige Aufkündbarkeit der Beziehung potenziell problematisch erscheint.

Lehrbuch der Soziologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Joas

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593379201

Category: Social Science

Page: 748

View: 6318

Der »Joas« ist ein umfassendes Lehrbuch der Soziologie, das neben solidem Fachwissen besonderen Wert auch auf gute Didaktik legt und so an deutschen Universitäten zum erfolgreich eingeführten Standardwerk wurde. Mithilfe von Schaukästen, Grafiken, Bibliografie und Webliografie sowie Kontrollfragen zu jedem Kapitel vermitteln führende Fachvertreter anschaulich einen Überblick über die großen Themengebiete der Soziologie sowie den aktuellen Wissensstand. Für diese 3. Auflage wurden alle Kapitel aktualisiert. Darüber hinaus erschließen zwei neue Kapitel weitere wichtige Gegenstandsbereiche der Soziologie: »Technik und Gesellschaft« und »Medien- und Massenkommunikation «. Damit bietet das Lehrbuch jetzt auf BA-Studierende und Nebenfachstudenten zugeschnittene Einführungen in die wichtigsten Teilsoziologien.

Theorie und Kritik

Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen

DOWNLOAD NOW »

Author: Ludwig Gasteiger,Marc Grimm,Barbara Umrath

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839429862

Category: Social Science

Page: 320

View: 4290

Eine Pluralität theoretischer Angebote kann nur dann produktiv sein, wenn statt einer Beliebigkeit des unvermittelten Nebeneinanders ein intensiver Dialog über die Möglichkeiten und Grenzen von Theorie und Kritik zwischen den Theorietraditionen geführt wird. Ausgehend von diesem Verständnis wird in dem Band die Problematik der Theorienpluralität in den Geistes- und Sozialwissenschaften aus unterschiedlichen Perspektiven diskutiert. Die Beiträge zeichnen Rezeptionslinien nach, machen Konflikte um das Erbe von Theorieschulen sichtbar und behandeln Auseinandersetzungen über verschiedene Konzeptionen von Kritik.

Pendelmigration aus Oberschlesien

Lebensgeschichten in einer transnationalen Region Europas

DOWNLOAD NOW »

Author: Ewa Palenga-Möllenbeck

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839421330

Category: Social Science

Page: 406

View: 2397

Das Konzept »transnationaler Räume« hat der Migrationssoziologie neue Impulse gegeben. Wenig Beachtung hingegen fand bisher die Pendelmigration deutsch-polnischer Doppelstaatler aus Oberschlesien - einer Region, die aus der ehemaligen Peripherie Deutschlands wie Polens inzwischen mitten in ein vereintes Europa gerückt ist. Dabei macht die wechselvolle Geschichte dieser historischen Grenzregion sie geradezu zu einem Paradebeispiel für das Phänomen »Transnationalismus«. Die hier analysierten Lebensgeschichten ihrer Einwohner_innen werfen Schlaglichter auf europäische Diskurse über soziale und politische Partizipation sowie auf individuelle und kollektive Identitätsbildung.

Mitbestimmung und Arbeiterbildung

Eine Fallstudie in einem Großbetrieb der Metallindustrie

DOWNLOAD NOW »

Author: Walter Georg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322885313

Category: Business & Economics

Page: 303

View: 2951

Gewaltbereite Jugendliche und Handlungskonzepte der Sozialarbeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Schmitz

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 155

View: 4365

Gewaltbereite Jugendliche: Ein Thema, das die deutsche Öffentlichkeit seit Jahren beschäftigt. Brennende Asylbewerber- heime, Tote bei Krawallen nach Fußballspielen und Streetgangs, die nächtens die Straßen unsicher machen. Und die Sozialarbeit? Was kann sie ausrichten, ist sie vielleicht sogar mitverantwortlich für dieses (nicht neue) Phänomen? Was muss sich ändern? In diesem Buch werden Begriffe erläutert, Theorien der Sozialarbeit kurz dargestellt und die alltägliche Gegenwart von Gewalt verdeutlicht. Nach einem Einblick in die Lebenswelt von Jugendlichen in aktuellen Jugendkulturen wird versucht, die Ursachen von Gewaltbereitschaft zu benennen. Und nicht zuletzt werden Projekte vorgestellt, die erfolgreich Sozialarbeit mit gewaltbereiten Jugendlichen machen. Als Bonus zum eBook gibt es zusätzlich einen Bericht über die Arbeit in einem Jugendtreff mit rechtsorientierten Jugendlichen.

Erwachsenenbildungswissenschaft

Selbstverständnis und Selbstkritik

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Jürgen Finckh

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531167152

Category: Education

Page: 324

View: 4706

Der Prozess der erwachsenenpädagogischen Theoriebildung und -kritik, wie er sich in Deutschland (West) zwischen 1945 und der Jahrtausendwende vollzogen hat, wird in diesem Buch historisch-systematisch untersucht. In eingehenden Interpretationen der theoriebildenden Aussagen insbesondere von F. Borinski, W. Strzelewicz und O. Negt werden die Möglichkeiten und Grenzen der hermeneutischen, empirischen und poietischen Wissenschaftspositionen aufgezeigt. Darüber hinaus wird ihre gegenseitige Ergänzungsbedürftigkeit als Ansatz für eine synthetisierende und damit praxisdienlichere Theorie der Erwachsenenbildungswissenschaft herausgearbeitet.

Ist die Zukunft noch zu retten?

Warum unser System in der Krise steckt - und was sich ändern muss, damit wir morgen besser leben -

DOWNLOAD NOW »

Author: Eike Wenzel

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641059364

Category: Social Science

Page: N.A

View: 8701

Das Endspiel um die Zukunft beginnt jetzt Alle sprechen von der Krise. Der Zukunftsforscher Eike Wenzel richtet den Blick nach vorne: Er zeigt, welch einmalige Chance diese Krisenzeit birgt, die Rahmenbedingungen unseres Zusammenlebens zu verbessern. Klarsichtig und schonungslos analysiert er die Risse und Problemfelder unserer Gesellschaft und leitet daraus überraschend optimistische Aussichten und Wege für die Zukunft ab. Wir befinden uns inmitten einer gesellschaftlichen Umbruchphase: Kirchen, Vereine, Gewerkschaften und politische Parteien verlieren dramatisch an Mitgliedern. Zugleich zeigen die bundesweiten Protestwellen gegen Projekte der Politik – sei es die Schulreform in Hamburg oder Stuttgart 21 –, dass die politischen Institutionen den Bedürfnissen der Bürger nicht mehr gerecht werden. Wie können wir alle in Zukunft mehr Einfluss nehmen? Solchen Fragen geht Eike Wenzel nach, indem er den wahren Bedürfnissen und Sehnsüchten der Menschen nachspürt und zeigt, an welchen Stellschrauben wir drehen müssen, um unsere Zukunft besser zu gestalten. Denn diese Krise ist unsere große Chance: Wegweisend zeigt dieses Buch, wie wir das Projekt Zukunft jetzt anpacken können.

Rhetorik zwischen den Wissenschaften

Geschichte, System, Praxis als Probleme des "Historischen Wörterbuchs der Rhetorik"

DOWNLOAD NOW »

Author: Gert Ueding

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110918307

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 386

View: 1559