Sketching User Experiences

Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Sketching und zahlreicher Skizziermethoden

DOWNLOAD NOW »

Author: Bill Buxton,Saul Greenberg,Sheelagh Carpendale,Nicolai Marquardt

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457606

Category: Business & Economics

Page: 262

View: 3631

Ideen und User Experiences visuell erfassen und festhalten Ausführlich beschriebene Methoden und Übungen, auch für ungeübte Zeichner Sehr praxisorientiert, mit illustrierten Beispielen und ausführlichen Schritten zu jeder Methode In diesem praktischen Arbeitsbuch finden Sie alle Skizziermethoden für das perfekte Design! Skizzieren ist ein Mittel, um neue Ideen zu finden sowie schnell vorhandene Ideen zu erfassen und festzuhalten. Das kann eine Herausforderung sein, wenn Sie weder künstlerisch begabt noch in einem herkömmlichen Designbereich ausgebildet sind. Die Autoren machen Sie nicht zum Künstler, sondern zeigen Ihnen einfache Methoden, um Skizzen mit dem Fokus auf User Experiences zu erstellen. Zunächst erfahren Sie, wie Sie mit verschiedenen Übungen und Methoden Einzelbilder erstellen und welche Basiselemente eine Skizze enthalten sollte. So können Sie auf anschauliche Weise Ideen entwickeln, verfeinern und auswählen. Wenn ein Designer User Experiences skizziert, müssen seine Zeichnungen aber auch die Aktionen, Interaktionen und Änderungen der Benutzererlebnisse umfassen, die sich mit der Zeit ergeben. Die Autoren zeigen Ihnen, wie Sie Storyboards als Serie von Einzelbildern erstellen, die visuell erzählen, was in jeder Szene geschieht. Um die User Experience zu animieren, lernen Sie außerdem, wie Sie Storyboards in einen interaktiven Film verwandeln. Auch das Feedback anderer kann Ihre Arbeit wesentlich verbessern, wenn Sie Ihre Ideen mit anderen besprechen, austauschen und bewerten lassen. So erfahren Sie, wie Sie z.B. Skizzenwände vorbereiten und strukturieren, um anderen Ihre Ideen zu präsentieren. In Sketching User Experiences erlernen Sie anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen verschiedene Skizziermethoden, mit denen Sie Ihre Designideen für User Experiences unter Berücksichtigung des Zeitaspekts ausdrücken können. Gemeinsam bilden diese Methoden Ihr Skizzierrepertoire: Sie erhalten einen Werkzeugkasten, aus dem Sie die beste Methode für Ihre Ideen auswählen können.

Sketching User Experiences

Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Sketching und zahlreicher Skizziermethoden

DOWNLOAD NOW »

Author: Buxton, u.a.

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826694597

Category: Business & Economics

Page: 272

View: 1574

Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Sketching und zahlreicher Skizziermethoden Ideen und User Experiences visuell erfassen und festhalten Ausführlich beschriebene Methoden und Übungen, auch für ungeübte Zeichner Sehr praxisorientiert, mit illustrierten Beispielen und ausführlichen Schritten zu jeder Methode Komplett in Farbe Aus dem Inhalt: Ideenfindung Übungen zum Zeichnen Zeichnen mit Slideware Die visuelle Erzählung: Sequenzielles und narratives Storyboard Zustandsübergangsdiagramme User Experience animieren: Bewegungspfade Verzweigte Animationen Keyframes und Tweening Lineares Video Andere einbeziehen: Endbenutzer als Darsteller einfügen Ideen präsentierenund Feedback einholen In diesem praktischen Arbeitsbuch finden Sie alle Skizziermethoden für das perfekte Design! Skizzieren ist ein Mittel, um neue Ideen zu finden sowie schnell vorhandene Ideen zu erfassen und festzuhalten. Das kann eine Herausforderung sein, wenn Sie weder künstlerisch begabt noch in einem herkömmlichen Designbereich ausgebildet sind. Die Autoren machen Sie nicht zum Künstler, sondern zeigen Ihnen einfache Methoden, um Skizzen mit dem Fokus auf User Experiences zu erstellen. Zunächst erfahren Sie, wie Sie mit verschiedenen Übungen und Methoden Einzelbilder erstellen und welche Basiselemente eine Skizze enthalten sollte. So können Sie auf anschauliche Weise Ideen entwickeln, verfeinern und auswählen. Wenn ein Designer User Experiences skizziert, müssen seine Zeichnungen aber auch die Aktionen, Interaktionen und Änderungen der Benutzererlebnisse umfassen, die sich mit der Zeit ergeben. Die Autoren zeigen Ihnen, wie Sie Storyboards als Serie von Einzelbildern erstellen, die visuell erzählen, was in jeder Szene geschieht. Um die User Experience zu animieren, lernen Sie außerdem, wie Sie Storyboards in einen interaktiven Film verwandeln. Auch das Feedback anderer kann Ihre Arbeit wesentlich verbessern, wenn Sie Ihre Ideen mit anderen besprechen, austauschen und bewerten lassen. So erfahren Sie, wie Sie z.B. Skizzenwände vorbereiten und strukturieren, um anderen Ihre Ideen zu präsentieren. In Sketching User Experiences erlernen Sie anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen verschiedene Skizziermethoden, mit denen Sie Ihre Designideen für User Experiences unter Berücksichtigung des Zeitaspekts ausdrücken können. Gemeinsam bilden diese Methoden Ihr Skizzierrepertoire: Sie erhalten einen Werkzeugkasten, aus dem Sie die beste Methode für Ihre Ideen auswählen können. In seinem ersten Buch hat Buxton überzeugend dargestellt, WARUM das Skizzieren für den Designer so wichtig ist. In diesem hervorragend konzipierten Buch zeigen er und seine Co-autoren, WIE das Skizzieren funktioniert. Ich fordere meine Studenten seit Jahren auf, viel zu skizzieren. Dies ist der erste Leitfaden, der wirklich nützlich ist, um meinen Studenten zu zeigen, was Skizzieren bedeutet und wie es funktioniert. TERRY WINOGRAD, Professor an der Stanford University, Gründungsmitglied der D.School und Autor von Bringing Design to Software

Sketching User Experiences

DOWNLOAD NOW »

Author: Saul Greenberg,Sheelagh Carpendale,Nicolai Marquardt

Publisher: Elsevier

ISBN: 0123819598

Category: Computers

Page: 262

View: 6288

In Sketching User Experiences: The Workbook, you will learn, through step-by-step instructions and exercises, various sketching methods that will let you express your design ideas about user experiences across time. Collectively, these methods will be your sketching repertoire: a toolkit where you can choose the method most appropriate for developing your ideas, which will help you cultivate a culture of experience-based design and critique in your workplace. Features standalone modules detailing methods and exercises for practitioners who want to learn and develop their sketching skills Extremely practical, with illustrated examples detailing all steps on how to do a method Excellent for individual learning, for classrooms, and for a team that wants to develop a culture of design practice Perfect complement to Buxton's Sketching User Experience or any UX text

Sketching User Experiences

Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Sketching und zahlreicher Skizziermethoden

DOWNLOAD NOW »

Author: Bill Buxton, Sheelagh Carpendale, Saul Greenberg, Nicolai Marquardt

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826695895

Category: Business & Economics

Page: 262

View: 7363

In diesem Buch erlernen Sie anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen zahlreiche Sketching-Methoden zum Darstellen Ihrer Design-Ideen für User Experiences. Sie erhalten mit diesem Buch ein Repertoire an Werkzeugen, um die für Sie am besten geeigneten Methoden zusammenzustellen. So sind Sie gut gerüstet, um Ihre Ideen aufzuzeichnen, User Experiences visuell festzuhalten und den Designprozess zu verbessern.

Sprint

Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst

DOWNLOAD NOW »

Author: Jake Knapp,Braden Kowitz,John Zeratsky

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864149061

Category: Business & Economics

Page: 256

View: 9991

Unternehmer, Gründer und Teams stehen täglich vor der Herausforderung: Womit soll man zuerst anfangen, worauf sich am meisten fokussieren? Und wie viele Diskussionen und Meetings sind nötig, bevor man ganz sicher die garantiert richtige Lösung hat? Die Folge ist, dass allzu oft das Projekt auf der Stelle tritt und man überhaupt nicht vorwärtskommt. Dafür gibt es eine geniale Lösung: Sprint. Die ist ein einzigartiger, innovativer und narrensicherer Prozess, mit dem sich die härtesten Probleme in nur fünf Tagen lösen lassen – von Montag bis Freitag. Der Entwickler Jake Knapp entwarf diesen Prozess bei und für Google, wo er seither in allen Bereichen genutzt wird. Zusammen mit John Zeratsky und Braden Kowitz hat er darüber hinaus bereits mehr als 100 Sprints in Firmen aus unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Der Sprint-Prozess bietet praktische Hilfe für Unternehmen aller Größen, vom kleinen Start-up bis hin zum Fortune-100-Unternehmen. Die Methode ist auch für alle anderen bewährt, die vor einem großen Problem stehen, schnell eine Idee testen oder einfach eine Möglichkeit schnell ergreifen wollen.

Don't make me think!

Web & Mobile Usability: Das intuitive Web

DOWNLOAD NOW »

Author: Steve Krug

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457665

Category: Computers

Page: 216

View: 6136

Lean UX

Mit der Lean-Methode zu besserer User Experience

DOWNLOAD NOW »

Author: Jeff Gothelf,Josh Seiden

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958451616

Category:

Page: 208

View: 6481

- Lean UX effektiv im Unternehmen implementieren - Vorhandene Strukturen anpassen und interdisziplinäre Teams bilden - Mit Lean UX schlanke und schnell lieferbare Produktversionen erstellen Der Lean-UX-Ansatz für das Interaction Design ist wie geschaffen für die webdominierte Realität von heute. Jeff Gothelf, Pionier und führender Experte für Lean UX, erläutert in diesem Buch die zentralen Prinzipien, Taktiken und Techniken dieser Entwicklungsmethode von Grund auf – das Experimentieren mit Designideen in schneller Abfolge, die Validierung mithilfe echter Nutzer und die kontinuierliche Anpassung Ihres Designs anhand der neu hinzugewonnenen Erkenntnisse. In Anlehnung an die Theorien des Lean Developments und anderer agiler Entwicklungsmethoden gestattet Ihnen Lean UX, sich auf das Designen der eigentlichen User Experience statt auf die Deliverables zu konzentrieren. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie eng mit anderen Mitgliedern des Produktteams zusammenarbeiten sowie frühzeitige und häufige Nutzerfeedbacks realisieren können. Außerdem erfahren Sie, wie sich der Designprozess in kurzen, iterativen Zyklen vorantreiben lässt, um herauszufinden, was sowohl in geschäftlicher Hinsicht als auch aus Sicht der Nutzer am besten funktioniert. Lean UX weist Ihnen den Weg, wie Sie dieses Umdenken in Ihrem Unternehmen herbeiführen können – eine Wendung zum Besseren. - Visualisieren Sie das Problem, das Sie zu lösen versuchen, und fokussieren Sie Ihr Team auf die »richtigen« Ergebnisse - Vermitteln Sie dem gesamten Produktteam das Designer Toolkit - Lassen Sie Ihr Team sehr viel früher als üblich an Ihren Erkenntnissen teilhaben - Erstellen Sie MVPs (Minimum Viable Products), um in Erfahrung zu bringen, welche Ideen und Konzepte funktionieren - Beziehen Sie die »Stimme des Kunden« in den gesamten Projektzyklus mit ein - Kombinieren Sie Lean UX mit dem agilen Scrum-Framework und steigern Sie so die Produktivität Ihres Teams - Setzen Sie sich mit den organisatorischen Veränderungen auseinander, die zur Anwendung und Integration der Lean-UX-Methode erforderlich sind

Visualize This!

DOWNLOAD NOW »

Author: Nathan Yau

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527760229

Category: Statistics / Graphic methods / Data processing

Page: 422

View: 7487

A guide on how to visualise and tell stories with data, providing practical design tips complemented with step-by-step tutorials.

Gamestorming

DOWNLOAD NOW »

Author: Dave Gray

Publisher: O'Reilly Media

ISBN: 3868992014

Category: Business & Economics

Page: 304

View: 6905

Viele erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch große Innovationsfreudigkeit und Kreativität aus. Doch wie gelingt ihnen das? Wie entstehen überhaupt innovative Ideen? Wie löst man sich von alten Mustern, um wirklich Neues zu entwickeln? Gamestorming hat Antworten auf diese Fragen und beweist, dass man nicht hexen muss, um kreativ zu sein - sondern spielen! Die Autoren haben 80 Spiele zusammengetragen, mit denen Sie und Ihr Team es schaffen, Denkblockaden zu überwinden, besser zu kommunizieren und zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Aus dem Inhalt: Konflikte überwinden und das Engagement der Mitarbeiter steigern Zusammenarbeit und Kommunikation optimieren Das Verständnis von Kunden- und User-Experience verbessern Bessere Ideen entwickeln - und das schneller als je zuvor Meetings verkürzen und produktiver gestalten Komplexe Systeme und Dynamiken erkunden Die Wurzel eines Problems erkennen und einen Weg zur Lösung finden

Sketching

Basics

DOWNLOAD NOW »

Author: Koos Eissen,Roselien Steur

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 3830714106

Category: Architecture

Page: 202

View: 3264

Nach dem Erfolgstitel "Sketching" begeistert der nun neu vorliegende Band "Sketching Basics" aufgrund seines praxisnahen und lehrreichen Inhalts und richtet sich besonders an Einsteiger: Im Mittelpunkt stehen die Grundlagen des Skizzieren vom schnellen Skribbeln bis hin zu ausgearbeiteten Zeichnungen. Hierfür ziehen die beiden Dozenten erneut Beispiele aus der Praxis heran und verdeutlichen damit das Zeichnen gängiger Formen, die perspektivische Darstellung, die schrittweise Entstehung einer formvollendeten Skizze sowie den Einsatz von Farbe und Materialien.

Designing the iPhone User Experience

A User-Centered Approach to Sketching and Prototyping iPhone Apps

DOWNLOAD NOW »

Author: Suzanne Ginsburg

Publisher: Pearson Education

ISBN: 9780321699589

Category: Computers

Page: 336

View: 1182

"In her book Designing the iPhone User Experience, Suzanne Ginsburg takes a fresh look at cutting-edge, user-centered design from the perspective of designing mobile user experiences for the iPhone. Her book brings together everything you need to know to design great products for mobile contexts." —Pabini Gabriel-Petit, UX Strategy & Design Consultant and Publisher and Editor in Chief of UXmatters “It’s about time! Suzanne Ginsburg takes the best of User-Centered Design (UCD) principles and tweaks them with a dash of mobile and a lot of hints about what it means to implement the Apple Human Interface Guidelines for iPhone. Your idea for an iPhone app has much better chances of being accepted by iPhone owners (and by the iTunes watchdogs guarding entry to the App Store) if you follow even half of the suggestions in this book.” —Nancy Frishberg, Ph.D., User Experience Strategist and past Chair of BayCHI Given the fiercely competitive state of the iPhone app landscape, it has become increasingly challenging for app designers and developers to differentiate their apps. The days are long gone when it was possible to crank out an app over the weekend and refine it after receiving a few not so flattering user reviews. Users now have choices -- lots of them. If your app is difficult to use or doesn’t meet their needs, finding another one is just a tap away. To illustrate, consider the ever-growing field of Twitter clients. There are hundreds of variations in the App Store but only a handful stand out from the pack (such as Tweetie or Twitterific). For most apps, it boils down to one thing: the user experience. The same is true for countless other categories within the App Store; well-designed apps are more likely to attract and retain users. Of course there are other critical aspects of iPhone app development: the coding, the marketing, the customer support. All of the elements must come together. Designing the iPhone User Experience will help you tackle the user experience part of the iPhone challenge. Three key themes will be reinforced throughout the book: Know thy user, the Design Lifecycle, and Attention to Detail: Know Thy User Millions of people depend on iPhone apps to get them to work, find their next meal, and stay in touch with family and friends. Professionals of all kinds also rely on iPhone apps: doctors look up drug interactions; photographers fine-tune lighting; cyclists find the best routes. To truly understand how your apps can fit into their lives, designers and developers must learn how users do things today, what’s important to them, and what needs have not been met. Part II, Introduction to User Research, will introduce a variety of user research methods. The Design Lifecycle Award-winning designs rarely happen overnight; they usually only occur after many rigorous design cycles. To illustrate this point, consider USA TODAY's iPhone application, which went through at least seven iterations for the article view in their app. These kinds of iterations should happen before you launch your app, since it will save valuable time and money, not to mention the headaches a bad design could create for your user. More importantly, you may only have one chance to impress your users -- you do not want to sell them half-baked ideas. Part III, Developing your App Concept, will explain how to iteratively design and test your app concepts. Attention to Detail Most professionals know that attention to detail is important, but hundreds of apps fail to incorporate even the most basic design principles. This lack of attention is not merely an aesthetic issue (which is important) it also affects the way apps function. For example, a news article without proper alignment will be difficult to read, and a poorly rendered icon will be challenging to interpret. Apps with a razor sharp attention to detail will stand out because their apps will look good and perform well. Part IV, Refining your App Concept, will show you how to make to your app shine, from visual design and branding to accessibility and localization. Mastering these three areas will help set your app apart from the crowd. You may not have an award-winning app over night. But knowing your users, iterative design, and attention to detail are important first steps.

A Project Guide to UX Design

For user experience designers in the field or in the making

DOWNLOAD NOW »

Author: Russ Unger,Carolyn Chandler

Publisher: New Riders

ISBN: 0132931729

Category: Computers

Page: 360

View: 6036

User experience design is the discipline of creating a useful and usable Web site or application that’s easily navigated and meets the needs of the site owner and its users. There’s a lot more to successful UX design than knowing the latest Web technologies or design trends: It takes diplomacy, management skills, and business savvy. That’s where the updated edition of this important book comes in. With new information on design principles, mobile and gestural interactions, content strategy, remote research tools and more, you’ll learn to: Recognize the various roles in UX design, identify stakeholders, and enlist their support Obtain consensus from your team on project objectives Understand approaches such as Waterfall, Agile, and Lean UX Define the scope of your project and avoid mission creep Conduct user research in person or remotely, and document your findings Understand and communicate user behavior with personas Design and prototype your application or site Plan for development, product rollout, and ongoing quality assurance

Mobile Usability

DOWNLOAD NOW »

Author: Jakob Nielsen,Raluca Budiu

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826695712

Category: Computers

Page: 236

View: 9354

Für iPhone, iPad, Android, Kindle Designs für kleine Displays optimal gestalten Texte für die mobile Nutzung verfassen und Inhalte strukturieren Einfache Navigationen für Smartphones und Tablets Die Erstellung von mobilen Websites und Apps ist ein ständiger Spagat zwischen der Bereitstellung von Inhalten und der Darstellung auf kleinen Displays. Reduzierte Inhalte, einfache Navigationsmöglichkeiten, Optimierung des Designs bei langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten – mit diesen Herausforderungen ist jeder Entwickler konfrontiert. Wie entwirft man die besten Websites und Apps für moderne Smartphone- und Tablet-Nutzer? Der Bestseller-Autor Jakob Nielsen und seine Co-Autorin Raluca Budiu gehen dieser Frage nach und untersuchen in diesem Buch die wichtigsten Aspekte guter Mobile Usability. So erfahren Sie anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie eine gelungene Navigation sowie passende Designs und Textinhalte für mobile Geräte entwerfen und dabei die User Experience mit Blick auf das mobile Nutzungsverhalten optimal berücksichtigen. Die dargestellten Methoden basieren auf Erkenntnissen aus internationalen Studien, die anhand zahlreicher Usability-Tests durchgeführt wurden. Dieses Buch richtet sich an Designer und Softwareentwickler, aber ebenso an Texter, Redakteure, Produktmanager und Marketing-Mitarbeiter. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Mobile-Usability-Veteranen erhalten wertvolle Hinweise und Tipps. Dr. Jakob Nielsen ist Mitgründer und Leiter der Nielsen Norman Group. Zudem begründete er auch die »Discount Usability Engineering«-Bewegung, die sich in erster Linie mit schnellen und effizienten Methoden zur Qualitätsverbesserung von Benutzeroberflächen beschäftigt. Das Nachrichtenmagazin U.S. News & World Report bezeichnete Nielsen als »den weltweit führenden Experten für Web Usability« und die Tageszeitung USA Today beschrieb sein Wirken gar als »The next best thing to a true time machine«. Er ist Autor zahlreicher Bestseller wie Web Usability, Eyetracking Web Usability sowie Designing Web Usability, das weltweit mehr als 250.000 Mal verkauft und in 22 Sprachen übersetzt wurde. Dr. Raluca Budiu ist User Experience Specialist bei der Nielsen Norman Group. In dieser Funktion betätigt sie sich auch als Beraterin für Großunternehmen aus verschiedensten Industriebereichen sowie Tutorin für die Sachgebiete Mobile Usability, Touchgeräte-Usability, kognitive Psychologie für Designer sowie Prinzipien der Mensch-Computer-Interaktion.

Responsive Web Design with Adobe Photoshop

DOWNLOAD NOW »

Author: Dan Rose

Publisher: Adobe Press

ISBN: 0134035712

Category: Computers

Page: 288

View: 5628

For a couple of decades now, designers have used Photoshop to mock up Web page designs. However, that work generally results in a static graphic of the page, which has to be translated by a developer into the components of a Web page: HTML files and Web-compatible image files. Our multi-device world has shown us that this approach to web design, including full-page comps done in Photoshop, is increasingly problematic. Modern web designers are adopting a new approach: creating flexible web pages whose layout can adapt to suit the screen on which they are displayed. This is “Responsive Web Design” [RWD]. Until now, books on designing responsive Web sites have focused on HTML and CSS – in other words, they've been very code-centric, and visual creativity seems to take a back seat. This new book is aimed at the visual Web designer who’s accustomed to working in Photoshop. Adobe Photoshop CC contains many new features that help streamline the process of converting a static page design to a set of components for a responsive web page. Dan Rose is one of the best-known advocates of this new way of working in Photoshop. He’s observed that only a few people are talking about Photoshop for RWD constructively, yet a majority (63% as of his last informal poll) of web designers are using Photoshop for more than simple asset creation. This transition is a pain point for many designers. His new book will balance coverage of conceptual issues (how to fit tools like Photoshop to the design workflow rather than fitting a workflow to the tools) with practical design exercises tailored to help communicate the overall design direction of the page while respecting the needs of the fluid Web. In addition, he will introduce methods for taking HTML back into Photoshop for further refinement.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

DOWNLOAD NOW »

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 9369

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Usability und UX kompakt

Produkte für Menschen

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Richter,Markus D. Flückiger

Publisher: Springer Vieweg

ISBN: 9783662498279

Category: Computers

Page: 223

View: 3710

Usability und User Experience (UX) spielen überall dort eine Rolle, wo Benutzer mit technischen Systemen zu tun haben. Welche Faktoren bestimmen, ob wir mit einem Produkt sehr einfach, nur schwer oder gar nicht zum Ziel kommen? Welche Möglichkeiten bieten sich, diese Faktoren in der Entwicklung systematisch in den Griff zu bekommen und ein positives Nutzungserlebnis zu erzeugen? Dieses Buch vermittelt einen leicht verständlichen Einstieg in die Praxis und bietet Ihnen das Wichtigste übersichtlich zum Nachschlagen: Die wichtigsten Methoden Umsetzung im Entwicklungsprozess Usability und Requirements Engineering UX im agilen Umfeld Strategie im Unternehmen Planung, Durchführung und Kontrolle Checklisten und Praxisbeispiele Fallstudien aus durchgeführten Projekten Die vierte Auflage wurde durchgehend überarbeitet und mit zahlreichen Tipps und Praxisbeispielen zu Produktinnovation und Anwendung im agilen Umfeld angereichert. Neu mit Ausbildungsverzeichnis im deutschsprachigen Raum.