Dunkels Gesetz

Kriminalroman

DOWNLOAD NOW »

Author: Sven Heuchert

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843715580

Category: Fiction

Page: 192

View: 1696

Krimibestenliste - Platz 5! "Die düstere Provinzgeschichte von verlorenen Träumen, Gewalt und Tod ist bislang eindeutig der stärkste deutsche Krimi des Jahres." WAZ "Der oft allzu biedere deutsche Kriminalroman braucht solche Figuren, braucht solche Geschichten." Marcus Müntefering, Spiegel online Ein moderner Noir — für alle Fans von großer Spannungsliteratur, geschrieben in den Zeiten von True Detective und Breaking Bad Ein Exsöldner, ein geplatzter Drogendeal und ein junges Mädchen: Altglück ist ein verlassenes Nest in der Nähe der belgischen Grenze, hier träumt es sich schlecht vom sozialen Aufstieg. Achim, der Tankstellenbesitzer, heuert bei der Lokalgröße Falco an und steigt gemeinsam mit seinem Knacki-Kumpel in den Drogenhandel ein. Seine letzte Chance auf ein gutes Leben, glaubt er — für sich, seine Geliebte und deren Tochter Marie. Doch ein Mann droht alles kaputtzumachen: Richard Dunkel, Exsöldner. Um über die Runden zu kommen, arbeitet er als Security für eine Chemiefirma. Eines Nachts stößt er dort auf Achims Drogenversteck. Er setzt Falco und Achim mächtig unter Druck — und bringt so, ohne es zu wollen, Marie in tödliche Gefahr. „Es geht um Drogen und letzte Träume, um kleine Leute, die einmal groß sein möchten (...) Mit Dunkel ist nicht gut Kirschen essen, vor allem dann, wenn Gesetze gebrochen werden. Ein schnörkelloses Debüt, das neugierig macht auf das, was von Sven Heuchert in Zukunft noch kommen mag.“ Volker Albers, Hamburger Abendblatt „All das fügt sich zu einer sehr harten, sehr unlieblichen und sehr genauen Story zusammen über Überleben und Anstand unter denen, über die keiner spricht. Raymond Chandler forderte einst, der Kriminalroman solle auf der Straße und unter den einfachen Leute spielen. Hier ist einer.“ Tobias Gohlis, Die Zeit

Light Dragons - Eine feurige Angelegenheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Katie MacAlister

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3802592115

Category: Fiction

Page: 352

View: 310

Als Drache bleibt Ysolde Bouchier keine ruhige Minute. Sie will endlich den Namen ihres Geliebten Baltic reinwaschen und beweisen, dass er die Verbrechen, die ihm angelastet werden, nicht begangen hat. Dazu muss sie zuallererst ihre magischen Fähigkeiten zurückerlangen, was sich als nicht ganz einfach herausstellt ...

Kismet Knight, Vampirpsychologin

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Lynda Hilburn

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426559854

Category: Fiction

Page: 464

View: 7260

»Ich bin ein Vampir.« Selbstverständlich bist du das, dachte ich spöttisch. »Erzählen Sie mir davon.« Er lachte wieder. Er schien mich ausgesprochen amüsant zu finden. Hm. Unangebrachter Humor. Das ist ein Symptom bei mehreren Störungen! Kismet Knight hat als Psychologin schon viele ungewöhnliche Patienten behandelt. Das Mädchen Midnight, das ein Vampir sein möchte, gehört da noch zu ihren normalsten Fällen. Wirklich verrückt wird es aber, als der angebliche Vampir, von dem Midnight ihr erzählt hat, plötzlich vor Kismet steht. Deveraux ist umwerfend attraktiv – und behauptet tatsächlich, dass er über 800 Jahre alt ist. Kismet scheint einer neuen Geisteskrankheit auf die Spur gekommen zu sein: Schließlich gibt es Vampire ja nicht wirklich. Oder? Kismet Knight, Vampirpschologin von Lynda Hilburn: Fantasy pur im eBook!

Wille und Handlung in der Philosophie der Kaiserzeit und Spätantike

DOWNLOAD NOW »

Author: Jörn Müller,Roberto Hofmeister Pich

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110221314

Category: History

Page: 337

View: 3509

Will is understood as the ability of an agent to reflect on and define aims freely, and to act upon and pursue them methodically and steadfastly. For the first time this volume examines in detail the historical development of the terminology and problems within the various philosophical schools (Stoics, Neo-Platonists, Peripatetics), as well as in Christian patristics, which led to the establishment of a philosophically adequate definition of will in Late Antiquity."

Wissen, Freiheit, Geschichte. die Philosophie Fichtes Im 19. und 20. Jahrhundert

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Stolzenberg,Oliver-Pierre Rudolph

Publisher: Rodopi

ISBN: 9789042035850

Category: History

Page: 479

View: 1799

Inhaltsverzeichnis Sektion 2: Metaphysik Patrick Grüneberg: Ein analytisches Missverständnis ¿ Zum Verhältnis von Ontologie und Möglichkeitsbedingungen Tom Rockmore: Remarks on Fichte and Realism Alfred Langewand: Von Fichte über Kant zu Schmid Carla De Pascale: Fichtes Einfluss auf Schopenhauer Harald Münster: Oui-dire und reines Wollen − Derrida mit Fichte lesen Sektion 3: Logik, Mathematik, Naturwissenschaften Hiroshi Kimura: Das faktische Wissen und der minor im Syllogismus ¿ Fichtes Einsicht in der »transscendentalen Logik« Ulrich Fritz Wodarzik: Fichte als Begründer der dreiwertigen Logik. Zur transklassischen Reflexionslogik und Günthers Ich-Du-Es-Trinität Toshio Honda: Die philosophische Begründung der naiven Mengenlehre durch das Prinzip der Fichteschen späten Wissenschaftslehre Norman Sieroka: Hermann Weyl und Fritz Medicus: Die Zürcher Fichte-Interpretation in Mathematik und Physik um 1920 Sektion 4: Theologie Peter Grove: Ichbewusstsein. Zu Schleiermachers Fichte-Rezeption Georg Sans SJ: Georg Hermes und die Offenbarung ¿ Eine Fallstudie zum Fortwirken Fichtes im katholischen Denken des 19. Jahrhunderts Georg Neugebauer: Freiheit als philosophisches Prinzip ¿ Die Fichte-Interpretation des frühen Tillich Christian Danz: Theologischer Neuidealismus. Zur Rezeption der Geschichtsphilosophie Fichtes bei Friedrich Gogarten, Paul Tillich und Emanuel Hirsch Roderich Barth: Ethische Mystik. Albert Schweitzers Fichterezeption Kazimir Drilo: Hansjürgen Verweyens Fundamentaltheologie im Anschluss an Fichte Björn Pecina: Der analoge Gott. Przywaras Analogia-entis-Lehre und Fichtes Ontologie Sektion 5: Ästhetik Alessandro Bertinetto: Bild. Fichte und der »Iconic Turn« Elvira Gareewa: Lebensfreude als Haupttendenz bei Fichte, Novalis, Dostojewski und den russischen Symbolisten Ulrich Seeberg: Fichte und der Beginn der modernen Kunst Sektion 6: Praktische Philosophie, Politik, Recht Marc Maesschalck: The Late Fichte and the Contemporary Legal Theory Joachim Renzikowski: Fichtes Notstandslehre und ihre Rezeption in der deutschen Strafrechtswissenschaft Endre Kiss: Über die von Fichte ausgehende Typologie des Nation-Building Marco Rampazzo Bazzan: Leibholz et Fichte: le concept moderne de démocratie Marina F. Bykova: Fichte: Bildung as a True Vocation of Man Katja Taver: Fichtes Bildungsideal in den Reden an die deutsche Nation (1808) und der Rückgriff auf Pestalozzis Lehren Alexander Aichele: Philosophie zur Herstellung der Wehrtüchtigkeit: Der Weltkriegsfichteanismus Ernst Bergmanns Jai-jeong Choi: Fichtes Wissenschaftslehre von 1801/02 und das Nationalismusproblem Robert Marszałek: Persönliche Selbständigkeit und gemeinschaftliche Souveränität. Fichte, Heidegger und die weltanschaulichen Voraussetzungen des faschistischen Denkens

Argumenta in dialogos Platonis: Platoninterpretation und ihre Hermeneutik von der Antike bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts : Akten des Internationalen Symposions vom 27.-29. April 2006 im Istituto Svizzero di Roma

DOWNLOAD NOW »

Author: Ada Babette Neschke-Hentschke

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Hermeneutics

Page: 465

View: 3833

Mit der BHR will das Schweizerische Institut in Rom (SIR) die traditionsreiche, seit 1954 bestehende Publikationsreihe unter einem zeitgemäss sowie einheitlich gestalteten Erscheinungsbild fortführen. Inhaltlich handelt es sich vornehmlich um von Institutsmitgliedern verfasste Monographien sowie um Publikationen zu den im SIR veranstalteten wissenschaftlichen Tagungen und Seminaren.Das Denken Platons bildet die Grundlage der gesamten abendländischen Philosophie. Jedoch bietet sein Verständnis bedeutende Schwierigkeiten; diese resultieren aus Platons Wahl, einerseits seine Philosophie in die Form des sokratischen Dialogs giessen, andererseits Objekte des Denkens postuliert zu haben, die sogenannten «Ideen», welche einen autonomen Seinsbereich bilden. Seit der Antike bis heute haben die Interpreten Platons immer wieder neue Strategien entwickelt, um die besonderen Schwierigkeiten des Verstehens Platons überwinden zu können. Dieses Werk liefert die erste historisch-systematische Untersuchung darüber, welche Interpretationsgrundsätze, d.h. welche Hermeneutik, die Interpreten über die Jahrhunderte hinweg geleitet hat, um eine je neue und andere Deutung des attischen Philosophen zu entwickeln und in einem Kommentar darzulegen. Der hier angezeigte erste Band enthält die Geschichte der Platon-Hermeneutik und -Interpretation von den Mittelplatonikern bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Der zweite Band wird die Epoche des Historismus und seine Auswirkungen bis in die aktuelle Gegenwart beleuchten. Aus dem InhaltDie Antike:A. Neschke-Hentschke: Der platonische Dialog als Prototyp der Gattung «Philosophischer Text» und Gegenstand der ExegeseA. Neschke-Hentschke: ibersicht über die Auslegungsgeschichte der platonischen Dialoge in der Antike (1. Jh. v.Chr. bis 6. Jh. n.Chr.)F. Ferrari: Esegesi, commento e sistema nel medioplatonismoH. Tarraut: Instruction and Hermeneutics in the DidascaliusR. Chiaradonna: Esegesi e sistema in PlotinoG. Radke-Uhlmann: Philosophieunterricht und Hermeneutik im NeuplatonismusA. Lernould: Le «but» et le «caractère» du Timée dans l'In Timaeum de ProclusM.Abbate: L'interpretazione di Platone e la fondazione della teologia nel tardo NeoplatonismoDie Neuzeit:A. Neschke-Hentschke: ibersicht über die Auslegungsgeschichte der platonischen Dialoge in der Neuzeit (15. Jh. bis zum Beginn des 19. Jh.)M. Vegetti: I Decembrio e la Repubblica: Prologhi, argumentula e marginaliaM. Erler: Ficino und Sokrates?A. Neschke-Hentschke: Germana philosophia ' gemina veritas. Platon-Hermeneutik und -Didaktik im frühen Calvinismus (Jean de Serres, 1540'1598)T. Leinkauf: Platon in der Renaissance: Marsilio Ficino und Francesco PatriziC. Gill: The Cambridge Platonists: An OverviewC. Rowe: Thomas Taylor the PlatonistS. Toussaint: Le démon de Socrate et la joie de DescartesA. Laks: Eclairer l'obscurité. Brucker et le syncrétisme platonicienR. Ferber: Platon und KantF. Aronadio: The Construction of Herbart's ThoughtT.A. Szlezák: Von Brucker über Tennemann zu Schleiermacher

Der Neukantianismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Ludwig Ollig

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Neo-Kantianism

Page: 175

View: 8385

Pindars sechste olympische Siegesode

Text, Einleitung und Kommentar

DOWNLOAD NOW »

Author: Zsolt Adorjáni

Publisher: Brill Academic Pub

ISBN: 9789004274358

Category: Literary Criticism

Page: 394

View: 1541

Pindars sechste olympische Siegesode presents the first full-scale philological commentary on one of Pindar's most brilliant odes, Olympian 6, which is centred around the career of Iamos, mythical ancestor of the Olympian seer-clan, the Iamidae.Pindars sechste olympische Siegesode ist der erste umfassende philologische Kommentar zu einer der glänzendsten Oden Pindars, der Olympie 6, in deren Mittelpunkt die außergewöhnliche Laufbahn des mythischen Sehers Iamos, des Vorfahren der olympischen Iamiden, steht.

Prinzipientheorie und Theorie der Abwägung

DOWNLOAD NOW »

Author: Matthias Klatt

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161524806

Category: Law

Page: 290

View: 4020

English summary: Balancing is omnipresent in legal practice. It does however raise many difficult theoretical questions. Based on the world-renowned principles theory, the essays in this volume study the various problems of balancing as a method as well as its basic rationality. German description: Abwagungen sind eine zentrale Methode der Rechtsfindung. Sie pragen nahezu samtliche Rechtsgebiete und den Arbeitsalltag vieler Juristen. Abwagungen werfen jedoch eine Fulle von methodischen sowie rechts- und verfassungstheoretischen Problemen auf. Die Beitrage des vorliegenden Bandes untersuchen unter anderem die Abwagung bei Prinzipienmehrheiten, die Abwagung zwischen Abwehrrechten und Schutzrechten, die Besonderheiten der Abwagung unter Unsicherheiten sowie das Problem der Abwagung inkommensurabler Rechtsguter. Ein besonderer Fokus liegt auf der Funktion formeller Prinzipien. Die Beitrage stehen in der Tradition der von Robert Alexy begrundeten Prinzipientheorie und reprasentieren zum Teil eine neue Generation von Forscherinnen und Forschern. Insgesamt stutzen die Beitrage die These, dass Abwagungen rational strukturierte Vorgange der juristischen Argumentation darstellen.

"Niemand zeugt für den Zeugen"

Erinnerungskultur und historische Verantwortung nach der Shoah

DOWNLOAD NOW »

Author: Ulrich Baer

Publisher: N.A

ISBN: 9783518121412

Category: Holocaust, Jewish (1939-1945)

Page: 277

View: 9544