Rights, Justice, and the Bounds of Liberty

Essays in Social Philosophy

DOWNLOAD NOW »

Author: Joel Feinberg

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400853974

Category: Political Science

Page: 336

View: 3432

This volume of essays by one of America's preeminent philosophers in the area of jurisprudence and moral philosophy gathers together fourteen papers that had been published in widely scattered and not readily accessible sources. All of the essays deal with the political ideals of liberty and justice or with hard cases for the application of the concept of a right. Originally published in 1980. The Princeton Legacy Library uses the latest print-on-demand technology to again make available previously out-of-print books from the distinguished backlist of Princeton University Press. These editions preserve the original texts of these important books while presenting them in durable paperback and hardcover editions. The goal of the Princeton Legacy Library is to vastly increase access to the rich scholarly heritage found in the thousands of books published by Princeton University Press since its founding in 1905.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 3601

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Alan Turing, Enigma

DOWNLOAD NOW »

Author: Andrew Hodges

Publisher: Springer

ISBN: 9783709158326

Category: Computers

Page: 662

View: 7760

Alan Turing, Enigma ist die Biographie des legendären britischen Mathematikers, Logikers, Kryptoanalytikers und Computerkonstrukteurs Alan Mathison Turing (1912-1954). Turing war einer der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts und eine höchst exzentrische Persönlichkeit. Er gilt seit seiner 1937 erschienenen Arbeit "On Computable Numbers", in der er das Prinzip des abstrakten Universalrechners entwickelte, als der Erfinder des Computers. Er legte auch die Grundlagen für das heute "Künstliche Intelligenz" genannte Forschungsgebiet. Turings zentrale Frage "Kann eine Maschine denken?" war das Motiv seiner Arbeit und wird die Schlüsselfrage des Umgangs mit dem Computer werden. Die bis 1975 geheimgehaltene Tätigkeit Turings für den britischen Geheimdienst, die zur Entschlüsselung des deutschen Funkverkehrs führte, trug entscheidend zum Verlauf und Ausgang des Zweiten Weltkriegs bei.

Rights, Race, and Recognition

DOWNLOAD NOW »

Author: Derrick Darby

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 0521515408

Category: Law

Page: 194

View: 801

What is the source of rights? Rights have been grounded in divine agency, human nature, and morally justified claims, and have been used to assess the moral status of legal and customary social practices. The orthodoxy is that some of our rights are a species of unrecognized or natural rights. For example, black slaves in antebellum America were said to have such rights, and this was taken to provide a basis for establishing the immorality of slavery. Derrick Darby exposes the main shortcomings of the orthodox conception of the source of rights and proposes a radical alternative. He draws on the legacy of race and racism in the USA to argue that all rights are products of social recognition. This bold, lucid and meticulously argued book will inspire readers to rethink the central role assigned to rights in moral, political, and legal theory as well as in everyday evaluative discourse.

Philosophy and Ethics

New Research

DOWNLOAD NOW »

Author: Laura V. Siegal

Publisher: Nova Publishers

ISBN: 9781600210907

Category: Business & Economics

Page: 358

View: 4242

In a world of seemingly never-ending technological advances, questions of ethics take on even more significance than in the past. Conflicts of interest abound and pressure mounts at every turn for more profits, higher incomes, power and instant gratification leads to the temptation to ignore questions of ethics. This book presents new and interesting research on ethical issues in the modern day.

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

DOWNLOAD NOW »

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 9931

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Re-imagining Political Community

Studies in Cosmopolitan Democracy

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniele Archibugi,David Held,Martin Köhler

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 9780804735353

Category: Political Science

Page: 352

View: 9866

Understanding world politics today means acknowledging that the state is no longer the only actor in international relations. The interstate system is increasingly challenged by new transnational forces and institutions: multinational companies, cross-border coalitions of social interest groups, globally oriented media, and a growing number of international agencies. These forces increasingly influence interstate decisions and set the agenda of world politics. Though these phenomena have been discussed in the recent literature of international relations, little attention has been given to their impact on political life within and between communities. This book aims to explore the changing meaning of political community in a world of regional and global social and economic relations. The authors of the essays in this volume, who reflect a variety of academic disciplines, reconsider some of the key terms of political association, such as legitimacy, sovereignty, identity, and citizenship. Their common approach is to generate an innovative account of what democracy means today and how it can be reconceptualized to include subnational as well as transnational levels of political organization. Inspired by Immanuel Kant’s cosmopolitan principles, the authors conclude that favorable conditions exist for a further development of democracy--locally, nationally, regionally, and globally.

Gerechtigkeit für Igel

DOWNLOAD NOW »

Author: Ronald Dworkin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518780204

Category: Philosophy

Page: 813

View: 6331

»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

The great transformation

politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen

DOWNLOAD NOW »

Author: Karl Polanyi

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economic history

Page: 378

View: 2121

Adam Smith als Moralphilosoph

DOWNLOAD NOW »

Author: Christel Fricke,Hans-Peter Schütt

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311019371X

Category: Philosophy

Page: 394

View: 4786

Adam Smith’s Theory of Moral Sentiments (1759) has been attracting increasing attention for several years now. Working from the moral philosophy of Adam Smith, who is known principally as a political economist, it is possible to develop a many-facetted contribution to present-day debates (liberalism, business ethics). This volume, with papers by renowned moral philosophers and Adam Smith scholars, documents the various perspectives from which Adam Smith’s moral philosophy is of particular interest today.

Die neue Wissenschaft der Politik

eine Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Eric Voegelin

Publisher: Wilhelm Fink Verlag

ISBN: 9783770540150

Category:

Page: 286

View: 4430

Es gibt nur wenige Klassiker der modernen politischen Philosophie - Eric Voegelins Die neue Wissenschaft der Politik ist einer von ihnen. Ihre Erstveröffentlichung 1952 in den USA zog durch eine Titelgeschichte vom Time Magazine sogleich breite Aufmerksamkeit auf sich und brachte dem Autor den Ruf eines Theoretikers von Rang ein. Sie ist im besten Sinne des Wortes eine Streit- und zugleich eine Programmschrift. In dezidierter Frontstellung gegen das positivistische Wissenschaftsverständnis unternimmt der Autor den Versuch, die politische Wissenschaft in Anknüpfung an die Tradition der klassischen episteme politike als eine Wissenschaft von menschlicher und gesellschaftlicher Ordnung neu zu begründen. In ihrem Mittelpunkt stehen, neben der Frage nach dem Wesen der Rationalität, eine Philosophie der Geschichte mit einer ebenso kritischen wie kontroversen Deutung der westlichen Modernität. Als "ein Werk von exzeptioneller Qualität" brachte Die neue Wissenschaft der Politik Voegelin den begehrten Lippencott Award der American Political Science Association ein. Auch heute, ein halbes Jahrhundert nach ihrem ersten Erscheinen, hat sie nichts von ihrer ursprünglichen Frische, Aktualität und intellektuellen Brillanz verloren.

Scottish Philosophy in the Eighteenth Century

Morals, Politics, Art, Religion

DOWNLOAD NOW »

Author: Aaron Garrett,James A. Harris,James Anthony Harris

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0199560676

Category: Philosophy

Page: 448

View: 822

This new history of Scottish philosophy will include two volumes that focus on the Scottish Enlightenment. In this volume a team of leading experts explore the ideas, intellectual context, and influence of Hutcheson, Hume, Smith, Reid, and many other thinkers, frame old issues in fresh ways, and introduce new topics and questions into debates about the philosophy of this remarkable period. The contributors explore the distinctively Scottish context of thisphilosophical flourishing, and juxtapose the work of canonical philosophers with contemporaries now very seldom read. The outcome is a broadening-out, and a filling-in of the detail, of the picture of thephilosophical scene of Scotland in the eighteenth century.

Staatswissenschaftliche Arbeiten

Festgaben für Karl Knies zur 75. Wiederkehr seines Geburtstages

DOWNLOAD NOW »

Author: Eugen von Böhm-Bawerk

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economics

Page: 338

View: 1780

Kafka

Die frühen Jahre

DOWNLOAD NOW »

Author: Reiner Stach

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031584

Category: Biography & Autobiography

Page: 608

View: 7274

DER ABSCHLUSS DER GROSSEN KAFKA-BIOGRAPHIE »Das Beste, was in diesem Genre hervorgebracht werden kann. Selbst ein Roman.« Imre Kertész Nach den fulminant gefeierten ersten zwei Bänden seiner Kafka-Biographie schließt Reiner Stach sein großes Werk mit Kafkas Kindheit und Jugend, Studium und ersten Berufsjahren ab. Die Entfaltung von Kafkas Sprachtalent, seine Bildungserlebnisse, die Reifung seiner Sexualität und nicht zuletzt die Auseinandersetzung mit neuen Technologien und Medien sind die entscheidenden Wegmarken. Reiner Stachs Kafka-Biographie genießt schon jetzt den Ruf eines internationalen Standardwerks, das die Möglichkeiten der literarischen Biographie neu ausgelotet hat. Erneut bietet Reiner Stach ein erzählerisch dichtes und farbiges Panorama der Zeit und zugleich die einfühlsame Studie eines außergewöhnlichen Menschen. Das Gesamtwerk: Kafka. Die frühen Jahre (1883 - 1910) Kafka. Die Jahre der Entscheidung (1910 - 1915) Kafka. Die Jahre der Erkenntnis (1916 - 1924)

Isaiah Berlin - Ein Leben

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Ignatieff

Publisher: C Bertelsmann Jugenbuch

ISBN: 9781400039500

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 2209

Einstein called Isaiah Berlin ‘an actor in God’s big theater.’ But Isaiah Berlin was more than a brilliant entertainer on stage. He worked tirelessly advocating tolerance and freedom for all, thereby shaping the political and philosophical liberalism of the 20th century — the only political theory that endures. Berlin’s political ideologies were shaped by his own three competing racial identities: Russian (because he was born in Russia), Jewish, and British (because of the exile). Isaiah Berlin war die Stimme einer Generation, der grosse Vordenker des Liberalismus im 20. Jahrhundert. Toleranz, Freiheitsliebe und die Fähigkeit zu persönlichem Glück prägen sein Leben und Werk, in dem sich Lust am Denken, Sprachkraft und Weltbürgerschaft verbinden. Einstein nannte ihn einen Schauspieler in Gottes grossem Theater. Doch Isaiah Berlin war mehr als ein brillanter Unterhaltungskuenstler auf der Buehne der grossen Geister. Mit unermuedlichem Eintreten fuer Toleranz und Freiheit hat er den politischen und philosophischen Liberalismus im 20. Jahrhundert entscheidend gepraegt–die politische Theorie, die sich letztlich als einzig tragbare behauptet hat. Die drei rivalisierenden Identitaeten, die Berlin in sich trug–die russische durch seinen Geburtsort Riga, die juedische durch Familie, die britische durch das Exil–verflocht er zu einem einzigartigen Charakter. Er akzeptierte die Gegensaetze seiner Existenz und formte daraus ein wahrhaft liberales Temperament, dem das Streben nach Toleranz und Freiheit ebenso innewohnt wie seinem Werk. "Leben ist die Schoepfung derjenigen, die leben–Schritt fuer Schritt." Dieses Credo enthaelt seine ansteckende Lust am Abenteuer der Erkenntnis ("Denken ist ein Vorstoss ins Unbekannte") und seine unerschoepfliche Lust am Leben. Ignatieff ist es gelungen, Berlins beinahe erotische Beziehung zum Denken und zur Sprache in seiner Biographie einzufangen.