Revolution als Schauspiel

Beiträge zur Geschichte einer Metapher innerhalb der europäisch-amerikanischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Christiane Leiteritz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110139679

Category: Literature, Modern

Page: 310

View: 6004

Revolution als "Geschichte": Alfred Döblins »November 1918«

Eine programmatische Lektüre des historischen Romans

DOWNLOAD NOW »

Author: Anne Kuhlmann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110929449

Category: Literary Criticism

Page: 202

View: 7549

Revolutions are not only a fascinating political and historical phenomenon. The perception and description of revolutions also conform to a certain linguistic and literary pattern discernible both in historiography and political journalism. Historical novels centring around revolutions can (also) be read as a form of (political) historiography as they invariably engage with these forms of representation. At the same time, however, historical novels are literary texts and as such cast light on the linguistic nature of historical (re)construction. A literary approach to the epic depiction of revolution in "November 1918" lays bare these contradictory reception alternatives, and in so doing points up the connections between Döblin's presentation of the German November revolution of 1918 and national and international 'revolution (hi)stories' from a large variety of disciplines.

Zeit der Revolution! – Revolution der Zeit?

Zeiterfahrungen in Deutschland in der Ära der Revolutionen 1789 – 1848/49

DOWNLOAD NOW »

Author: Ernst Wolfgang Becker

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647357928

Category: History

Page: 396

View: 8157

War die Französische Revolution von 1789 der Beginn einer ganz neuen Zeit, die sich von der Vergangenheit verabschiedete? Lösten Revolutionen und die Beschleunigung von »Zeit« die Erfahrungsräume der Gegenwart von dem Erwartungshorizont der Zukunft ab? Konnte die Vergangenheit nicht mehr Lehrmeisterin der Zukunft sein? Rückten »Zeit« und Geschichte nun in den Verfügungsraum menschlichen Handelns? Herausragende philosophische und literarische Werke der Revolutionszeit legen es nahe, diese Fragen zu bejahen. Ernst Wolfgang Becker erweitert jedoch das Blickfeld und untersucht die Zeiterfahrungen in Deutschland während der Französischen Revolution, im Vormärz und in der Revolution von 1848/49 aus erfahrungsgeschichtlicher Perspektive. Dabei ordnet er das Zeitbewußtsein drei politischen Strömungen zu, der konservativen, liberalen und demokratischen.Revolutionen wirkten keineswegs als Zäsur im Zeitbewußtsein der Menschen. Die Zeitgenossen versprachen sich von einer Revolution auch keinen Epochenbruch, sondern einen Wiedereinstieg in einen evolutionären und von jeder politischen Strömung anders gedeuteten Fortschrittsprozeß. Für die Demokraten etwa war eine Revolution ein restaurativer Akt der Notwehr gegen die reaktionäre Entwicklungsblockade, und auch die Konservativen sahen in der Revolutionsgefahr im Vormärz das Ergebnis eines gehemmten Bewegungsbedürfnisses. Es gab dementsprechend auch keinen Bruch mit der Vergangenheit. Gerade Revolutionäre wollten an bisher unerfüllte verfassungsrechtliche und nationalstaatliche Hoffnungen der Vergangenheit anknüpfen. Die Geschichte blieb ein Reservoir für Zukunftserwartungen. »Zeit« wurde also nicht für die Menschen verfügbar, sie blieb eingespannt in einen allgemeinen Fortschrittsprozeß.

Nationale Mythen - kollektive Symbole

Funktionen, Konstruktionen und Medien der Erinnerung

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaudia Knabel,Dietmar Rieger,Stephanie Wodianka

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525355817

Category: History

Page: 289

View: 4716

Papers from a conference of the same name held 26-27 April 2002 in the G'astehaus der Justus Liebig-Universit'at Giessen.

Deutsche Widerspiele der Französischen Revolution

Reflexionen des Revolutionsmythos Im Selbstbezüglichen Spiel Von Goethe Bis Dürrenmatt

DOWNLOAD NOW »

Author: Ulrike Dedner

Publisher: Max Niemeyer Verlag

ISBN: N.A

Category: France

Page: 322

View: 5578

With astounding tenacity, though hitherto largely unremarked, reflection on the French Revolution in German drama of the two centuries following it has made consequential use of the play-within-a-play form. In this process, the revolutionary 'drama of history' has been transposed into an aesthetic mode which, in this context, gains a heightened epistemic significance for the perception of history. By aesthetically demythologizing the revolutionary myth, the self-referential drama achieves a comprehensive critique of the modern understanding of history. In the last instance, this critique also thematizes the limits of the dramatic form itself.

Revolutionsbilder

1789 in der Literatur

DOWNLOAD NOW »

Author: Lothar Bornscheuer

Publisher: N.A

ISBN: 9783631449233

Category: Literature and revolutions

Page: 194

View: 2742

2005-2008

DOWNLOAD NOW »

Author: Georg Büchner Gesellschaft

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 348460512X

Category: Literary Criticism

Page: 345

View: 9192

The aim of the Georg Büchner Yearbook, which is published at irregular intervals, is "to serve Büchner research as a forum for stock-taking and innovation, reflection and debate, for documenting sources and imparting information swiftly, to support critical debate and understanding, and in so doing to cover the whole range of research findings and discussions in both their substance and their methodology." This mission statement from the foreword to the 1st volume (1981) still guides the Yearbook in all its regular sections (articles - debates - minor contributions and glosses - documents and.

Revolution in Wien

Die literarische Intelligenz im politischen Umbruch 1918/19

DOWNLOAD NOW »

Author: Norbert Christian Wolf

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3205200780

Category: Literary Criticism

Page: 364

View: 4084

Im Herbst 1918 beteiligten sich in Wien bekannte Literaten in herausgehobener Position an den politischen Aktivitäten, die zum Ende der habsburgischen Herrschaft sowie zur Ausrufung der Republik (Deutsch-)Österreich führten. Ähnlich wie ihre Münchner Kollegen engagierten sie sich für eine soziale Revolution. Zum ersten Mal seit 1848 standen Autoren wieder selbst im Zentrum des historischen Geschehens. Norbert Christian Wolf untersucht Quellen wie Zeitungsartikel, Reportagen, Feuilletons, Briefe, Notizen und Tagebucheinträge, die es erlauben, den damaligen Informationsstand zu rekonstruieren und dabei zu unmittelbaren Eindrücken und überraschenden Einsichten in die Hoffnungen und Sorgen der Zeitgenossen zu gelangen. Er bezieht sich dabei auf Texte u.a. von Leopold von Andrian, Hermann Bahr, Franz Blei, Albert Paris Gütersloh, Egon Erwin Kisch, Anton Kuh, Albert Ehrenstein, Karl Kraus, Alma Mahler, Robert Musil, Robert Neumann, Leo Perutz, Joseph Roth, Arthur Schnitzler, Hugo Sonnenschein, Friedrich Torberg, Franz Werfel und Berta Zuckerkandl. Das Buch bietet ein Gesamtbild der österreichischen Kultur- und Literaturgeschichte jener spannenden Umbruchsmonate im Herbst/Winter 1918/19.

Schauspiel und Nationale Frage

Kostümstil und Aufführungspraxis im Burgtheater der Schreyvogel- und Laubezeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Annemarie Stauss

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3823365576

Category: Costume

Page: 313

View: 1631

Die geometrische Revolution

Aus dem Amerikanischen von Christof Menzel

DOWNLOAD NOW »

Author: Richard Trudeau

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 303487829X

Category: Mathematics

Page: 316

View: 4538

Die vergessene Revolution

DOWNLOAD NOW »

Author: Ernst van Beek

Publisher: Fachverlag Schiele & Schoen

ISBN: 3794907647

Category: Civilization, Modern

Page: 280

View: 382

Heute, mehr als 200 Jahre später, verschärft sich die weltweite sozialwirtschaftliche Schieflage dramatisch, während die Belastungen für die Umwelt unaufhörlich voranschreiten. Ernst van Beek erklärt die Hintergründe der heutigen globalen Welt anhand aufschlussreicher Verhaltensmuster sowie relevanter historischer Zusammenhänge. Er plädiert für einen Wandel der Verhaltensweisen, den wir alle mitgestalten können.

Wilhelm Tell

schauspiel in fünf aufzügen

DOWNLOAD NOW »

Author: Friedrich Schiller

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 195

View: 4293