Redfern and Hunter on International Arbitration (hardback + Digital Pack)

Sixth Edition

DOWNLOAD NOW »

Author: Nigel Blackaby,Constantine Partasides,Martin Hunter,Alan Redfern

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780198833901

Category: Law

Page: 944

View: 8782

To download your digital pack, please visit: a href="http://www.oup.com/redfernhunter"www.oup.com/redfernhunter/a For any queries, please contact: [email protected] Redfern and Hunter on International Arbitration is a leading commentary on international commercial arbitration. The sixth edition remains an essential guide for arbitrators, lawyers, and students. Based on the authors' extensive experience as counsel and arbitrators, it provides an updatedexplanation of all elements of the law and practice of arbitration. This digital pack includes includes the hardback and a digital ebook available on PC, Mac, Android devices, iPad or iPhone, equipped with full searchability and annotation capabilities. This text provides an authoritative guide to the international arbitral process, from the drafting of the arbitration agreement to the enforcement of arbitral awards. The sixth edition has been updated to incorporate reference to the latest significant developments in the field such as the new LCIA,ICC and UNCITRAL Rules and new IBA Guidelines. There will also be an increased reference to international arbitral authority and practice from beyond Europe (China, India, and the US). Following the chronology of an arbitration, the book covers applicable laws, arbitration agreements, the establishment and powers of a tribunal, the conduct of proceedings and the role of domestic courts. In addition, it provides an in-depth examination of the award itself, and comments on thespecial considerations applying to arbitrations brought under investment treaties. It draws on examples of the rules and practice of arbitration at the International Chamber of Commerce, the London Court of International Arbitration, the American Arbitration Association, the International Centre forSettlement of Investment Disputes and the United Nations Commission on International Trade Law.

Redfern and Hunter on international arbitration

DOWNLOAD NOW »

Author: Nigel Blackaby,Constantine Partasides,Alan Redfern,Martin Hunter

Publisher: Oxford Univ Pr

ISBN: 9780199557196

Category: Law

Page: 727

View: 4292

This leading guide to international commercial arbitration is an invaluable teaching tool, based on a wealth of experience and practical insight from the authors. Now in its fifth edition, this classic text provides students with a clear and authoritative explanation of the law and practice of international arbitration. Concise and well organised, it leads the reader through the different stages of the arbitral process. It is renowned for its direct approach to complex issues and the writing has been praised for its accessible and pedagogical style. The logical structure of the book follows the chronology of an arbitration and the content includes advice on the drafting of the arbitration agreement as well as close examination of the award itself and comments on the special considerations applying to arbitrations brought under investment treaties. It covers applicable laws, the establishment and powers of a tribunal, the conduct of proceedings and the role of domestic courts and gives consideration to the challenge and enforcement of arbitral awards. Reference is made to the rules and practice of arbitration at the International Chamber of Commerce, the London Court of International Arbitration, the American Arbitration Association, the International Centre for Settlement of Investment Disputes and the United Nations Commission on International Trade Law. This new edition has been substantially updated to include fuller treatment of investment treaty arbitration and international arbitration beyond the UK and Europe as well as all the latest significant developments in the field. In particular, the fifth edition contains substantially more coverage of the law and practice of international arbitration in the US, Latin America, China and India. Previous editions have been praised as "an indispensible guide for anyone involved in, studying or simply interested in, international commercial arbitration" and "a natural student's choice". The commentary combines with the comprehensive and practical guidance to make this the leading text on the subject.

Law and Practice of International Commercial Arbitration

DOWNLOAD NOW »

Author: Alan Redfern

Publisher: Sweet & Maxwell

ISBN: 9780421862401

Category: Arbitration and award, International

Page: 659

View: 6547

Highly acclaimed by practitioners all over the world, Law & Practice of International Commercial Arbitration has deservedly become the leading text in its field. With its comprehensive review of the legal context within which international commercial arbitration operates, Redfern & Hunter is the ultimate user-friendly explanation of how arbitration, and in particular international commercial arbitration, works. The 4th edition has been expanded to give a wider global scope to the work. Readers can also benefit from the expert insight and advice of world-renowned international practitioners. international practitioner * Contains a comprehensive review of the international commercial arbitration process from start to finish * Includes commentary on suitable places of arbitration, developments in international trade law and the increasing harmonisation of national laws governing international arbitration * Appendices include the major international rules of arbitration and conventions * Explains how arbitration should be conducted to be cost effective and profitable * Fully updated to take account of the latest developments all over the world - including a new chapter on investment arbitrations

Malerei und Skulptur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit in Norddeutschland

künstlerischer Austausch im Kulturraum zwischen Nordsee und Baltikum ; [Veröffentlichung der Beiträge des Internationalen Kolloquiums "Malerei und Skulptur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit in Norddeutschland - Künstlerischer Austausch im Kulturraum zwischen Nordsee und Baltikum" (Hildesheim, 16.-19. Oktober 1996)]

DOWNLOAD NOW »

Author: Dr. Hartmut Krohm,Uwe Albrecht,Matthias Weniger

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 419

View: 2006

Präzedenzwirkung internationaler Schiedssprüche

Dogmatisch-empirische Analysen zur Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Valériane König

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110334658

Category: Law

Page: 320

View: 6667

Arbitrators are not bound by other arbitral tribunals' awards. However, they frequently refer to prior decisions. This book explores the de facto precedential effect of arbitral awards. It also addresses the salient issues of arbitral law-making and consistency in international commercial and investment arbitration.

Fontes Historiae Iuris Gentium

DOWNLOAD NOW »

Author: Wilhelm Georg Grewe,Freie Universität Berlin. Institut für Internationales Recht

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110134957

Category: Human rights

Page: 44

View: 5434

Pearls of Passion: Dein - Für sieben Tage

DOWNLOAD NOW »

Author: Tiffany Reisz

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3862788148

Category: Fiction

Page: 30

View: 3019

Eine gut trainierte Sklavin tut alles, was ihr Herr verlangt ... Eleanor soll sich für sieben Tage um den Witwer Daniel kümmern, seine Lebenslust und seine erotische Begierde wieder neu entfachen. Und obwohl Daniel das prickelnde Spiel von Dominanz und Unterwerfung lange nicht mehr gespielt hat, findet er schnell in seine Rolle zurück. Bald verliert sich Eleanor in süßen Qualen und spürt zu ihrem Erschrecken, dass sich noch ganz andere, tiefe Gefühle in ihr regen. Als Daniel ihr am Ende der Woche ein unmoralisches Angebot macht, muss sie sich plötzlich zwischen zwei Meistern entscheiden ...

Recht ohne Grenzen

Festschrift für Athanassios Kaissis zum 65. Geburtstag

DOWNLOAD NOW »

Author: Reinhold Geimer,Rolf A. Schütze

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3866539509

Category: Law

Page: 1100

View: 6168

Am 17. März 2012 wird Athanassios Kaissis, Ordinarius an der Aristoteles-Universität zu Thessaloniki, 65 Jahre alt. Zu diesem Anlass haben sich Freunde und Kollegen aus einem Dutzend Jurisdiktionen zu einem liber amicorum zusammengefunden. Der Band enthält 70 Beiträge zu wichtigen und aktuellen Themen des europäischen, ausländischen und internationalen Zivilprozessrechts und zu vielen weiteren Rechtsgebieten. Konsolidierung des Europäischen Zivilverfahrensrechts Jens Adolphsen Das Anti-Counter-Feeting Trade Agreement vom 3.12.2010 – Zivilrechtliche Maßnahmen und deren Durchsetzung Hans-Jürgen Ahrens Unvereinbare Entscheidungen, drohende Rechtsverwirrung und Zweifel an der Kernpunkttheorie – Webfehler im Kommissionsvorschlag für eine Neufassung der Brüssel I-VO? Christoph Althammer Der österreichische Zivilprozess – bemerkenswerte Schwerpunkte der Reformen im neuen Jahrtausend Oskar J. Ballon Gibt es ein europäisches Rechtsschutzbedürfnis? David-Christoph Bittmann Der amicus curiae und die alten Formen der Beteiligung Dritter am Rechtsstreit. Neue Tendenzen nach brasilianischem Recht Antonio Cabral Die tödliche Verletzung im Deliktsrecht Michael Coester Der Erfüllungsort im internationalen Zivilprozessrecht Dagmar Coester-Waltjen Das neue schweizerische Arrestrecht – ausgewählte Probleme Tanja Domej Die Europäisierung des internationalen Zuständigkeitsrechts in Gütersachen Anatol Dutta / Frauke Wedemann Der Anspruch auf Rückforderung unbegründeter Zahlungen bei der Bankgarantie auf erstes Anfordern Dietmar Ehrlich Ausgewählte praxisrelevante Fragen in deutsch-algerischen Erbrechtsfällen Omaia Elwan Internationale Notzuständigkeit im polnischen Internationalen und Europäischen Zivilverfahrensrecht Tadeusz Erecin'ski / Karol Weitz Bruchstellen des internationalen Haftungsrechts in Europa bei vertragsnahen Pflichtverletzungen Hilmar Fenge Zum Begriff des gewöhnlichen Arbeitsortes i.S.d. Art. 19 Abs. 2 lit. a EuGVVO insb. bei der Verrichtung der arbeitsvertraglichen Tätigkeit an Bord eines Schiffes Thomas Garber Zur geplanten Reform des Gerichtsvollzieherwesens in Deutschland Hans Friedhelm Gaul Gerichtsstandsvereinbarung und Pflichtverletzung Martin Gebauer Europaweite Beachtlichkeit ausländischer Urteile zur internationalen Unzuständigkeit? Reinhold Geimer Der Streitgegenstand – eine Einheit in Vielfalt Peter Gottwald Vertraulichkeit im Zusammenhang mit Schiedsverfahren Ulrich Haas Juristisches Strukturdenken bei Goethe Fritjof Haft The notarial order for payment procedure as a Hungarian peculiarity Viktória Harsági Grundlagen der internationalen Notzuständigkeit im Europäischen Zivilverfahrensrecht Wolfgang Hau Reviewing Foreign Judgments in American Practice – Conclusiveness, Public Policy, and Révision au fond – Peter Hay Materieller Anspruch und Rechtshängigkeitssperre nach Art. 27 EuGVVO Bettina Heiderhoff Der Vorschlag der EU-Kommission zur vorläufigen Kontenpfändung – ein weiterer Integrationsschritt im Europäischen Zivilverfahrensrecht Burkhard Hess Koordinierung europäischer Zivilprozessrechtsinstrumente Stefan Huber Beschaffenheitsvereinbarung und Haftungsausschluss beim Kunstkauf – unter besonderer Berücksichtigung der Falschlieferung Erik Jayme Der Gerichtsstand des Erfüllungsortes nach der Brüssel I-Verordnung im Licht der neueren EuGH-Rechtsprechung Abbo Junker Wer bestimmt das Honorar des Schiedsrichters? Franz Kellerhals / Stefanie Pfisterer Ungarn innerhalb des Tors des Lugano-Übereinkommens Miklós Kengyel “Cherry Picking” and Good Faith in German Arbitration Law: Two Recent Decisions on the Most-Favoured Treatment Clause (Article VII Para 1 NYC)) Peter Kindler L’Arbitrage des Différends Relatifs aux Investissements en Afrique Francophone au Sud du Sahara: L’OHADA et le CIRDI Rolf Knieper Prozesskostenhilfe im internationalen Zivilverfahrensrecht – Grundlagen und aktuelle Probleme Oliver L. Knöfel Even if you steal it, it would be admissible – Rechtswidrig erlangte Beweismittel im Zivilprozess Georg E. Kodek Acceptable Transnational Anti-suit Injunctions Herbert Kronke Die Einrede vorprozessualer Verjährung als erledigendes Ereignis Walter F. Lindacher Das deutsche Bankgeheimnis im Steuerverfahren – Schutz der Bürger oder nur noch „Feigenblatt“? – Karl-Georg Loritz A patent court for Europe – status and prospects Raimund Lutz & Stefan Luginbuehl Kunstrecht als Disziplin – Stand, Inhalte, Methoden, Entwicklungen – Peter M. Lynen Zur Regelung von Sprachfragen im europäischen Internationalen Zivilverfahrensrecht Peter Mankowski Partei- und Anspruchsidentität im Sinne des Art. 27 Abs. 1 EuGVVO bei Mehrparteienprozessen: Ein Beitrag zur Konkretisierung des europäischen Streitgegenstandsbegriffs und der Kernbereichslehre Heinz-Peter Mansel und Carl Friedrich Nordmeier Schweizer Mahntitel und deren Behandlung unter dem revidierten LuganoÜbereinkommen und der EuGVVO Alexander R. Markus Priorität versus Flexibilität? Zur Weiterentwicklung der Verfahrenskoordination im Rahmen der EuGVO-Reform Mary-Rose McGuire Einstweiliger Rechtsschutz für Geldforderungen nach neuem schweizerischen Recht im Vergleich zum griechischen Recht Isaak Meier und Sotirios Kotronis Zulässigkeit einer Vereinbarung des Wiederverkaufs von Aktien zu einem Festpreis, um den Kreis der Aktionäre mit geringen Kosten zu beschränken? Isamu Mori Schiedsverfahren im Dreiländereck – Deutschland, Schweiz, Österreich – Joachim Münch Schiedsrichterbefangenheit und anwaltliche Versicherungsmandate Thomas Pfeiffer Bemerkungen zur Zusammenarbeit zwischen EuGH und Gerichten der EU-Staaten zum IPR, insbesondere in der Rechtssache C-29 / 10 Koelzsch gegen Luxemburg Jörg Pirrung Gesellschaft mit beschränkter Haftung ohne Stammkapital und Einzelkaufmann mit (betrieblichem) Sondervermögen Giuseppe B. Portale Die Rolle des Anwalts bei der Rechtsfortbildung Hanns Prütting Zur Rechtsnatur der Anfechtung von Schiedssprüchen Walter H. Rechberger Schadenshaftung und erforderliche Vertragsanknüpfung bei Art. 15 EuGVO (LugÜ) Herbert Roth The Laws Applicable to the Arbitration Agreement Helmut Rüßmann and Kinga Timár Die prozessuale Behandlung von Honoraransprüchen freiberuflich Tätiger – Berechnung nach Arbeitszeit und dargestellt am Beispiel der Anwaltshonorierung Peter F. Schlosser Billigkeitsentscheidungen im internationalen Schiedsrecht auf der Grundlage von § 1051 Abs. 3 ZPO Götz Schulze Die Besetzung eines internationalen Schiedsgerichts und das anwendbare Recht Rolf A. Schütze Wann kommt in Ehesachen die EuEheKindVO, wann autonomes Recht zur Anwendung? Daphne-Ariane Simotta Der Beweiswert rechtgeschäftlicher Urkunden im Kollisionsrecht Ulrich Spellenberg Überlegungen zur Dogmatik des schiedsgerichtlichen Vergleichs und des Schiedsspruchs mit vereinbartem Wortlaut Frank Spohnheimer Kollektiver Rechtsschutz und Revision der Brüssel I-Verordnung Astrid Stadler Der Vertriebsort als Deliktsgerichtsstand für internationale Produkthaftungsklagen Ben Steinbrück Jurisdiction for Avoidance Claims of Insolvent Investment Undertakings – Procedural Aspects of the Phoenix Saga – Michael Stürner Mündlichkeit und Schriftlichkeit im europäischen Zivilprozess Rolf Stürner Das Europäische Mahnverfahren und dessen Umsetzung in den Niederlanden Bartosz Sujecki Die Bekämpfung der Torpedoklagen durch einen europäischen Rechtskrafteinwand Miguel Teixeira de Sousa Internationale Schiedsverfahren zwischen Effizienzanforderungen und zunehmender Komplexität Roderich C. Thümmel Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet Internationale Zuständigkeit am „Ort der Interessenkollision“? Matthias Weller Umsetzung der Zahlungsdienst-Richtlinie Nachteilige Auswirkungen für den Verbraucher Friedrich Graf von Westphalen Internationale Zuständigkeit und Anerkennung ausländischer Entscheidungen im chinesischen Insolvenzrecht Mei Wu

EU-Einheitspatent und Schiedsverfahren

Zugleich ein Beitrag zur objektiven Schiedsfähigkeit der Patentnichtigkeitsklage

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniel Kenji Kaneko

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845291559

Category: Law

Page: 378

View: 7591

Internationale Schiedsverfahren gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die Vorteile gegenüber staatlichen Gerichtsverfahren wie weltweite Vollstreckbarkeit, kürzere Verfahrensdauer, geringere Kosten, spezialisierte Richter und der Ausschluss der Öffentlichkeit prädestinieren die Schiedsgerichtsbarkeit eigentlich für komplexe Patentstreitigkeiten. Gleichzeitig besteht Unsicherheit über den Umfang der Schiedsfähigkeit, weil das Patent durch Hoheitsakt erteilt wird und mit dem Bundespatentgericht ein spezialisiertes Gericht zuständig ist. Die Arbeit hinterfragt die bisherigen Bedenken gegen die Schiedsfähigkeit patentrechtlicher Bestandsstreitigkeiten und löst das Spannungsverhältnis zwischen der Privatautonomie und dem Bedarf an einem staatlichen Rechtsprechungsmonopol auf. Mit Blick auf das künftige EU-Einheitspatent, das Einheitliche Patentgericht und dem dort vorgesehenen Mediations- und Schiedszentrum wird die rechtstechnische Umsetzung von Patent-Schiedsverfahren beleuchtet.

Arbitration Law of Korea

Practice and Procedure

DOWNLOAD NOW »

Author: Bae, Kim and Lee, LLC

Publisher: Juris Publishing, Inc.

ISBN: 1933833777

Category: Law

Page: 528

View: 7114

The book is an analysis of commercial arbitration law and practice in South Korea, presenting in an accessible, yet comprehensive manner, the country’s arbitration law, the major Korean arbitration institution and its rules, relevant court rulings, etc. It includes a historical and legal overview and discussion of the rise and breadth of the use of commercial arbitration in Korea. Arbitration Law of Korea: Practice and Procedure covers all of the essential topics, including arbitration agreements, arbitral tribunals, arbitral awards, arbitration procedures, enforcement of awards, supportive roles played by the courts, etc. Arbitration Law of Korea: Practice and Procedure is up-to-date with recent amendments to the rules of the Korean Commercial Arbitration Board and also contains: (1) a new and improved, complete translation of the Arbitration Act and (2) both Korean and English versions of the 2011 amendments to the arbitration rules of the Korean Commercial Arbitration Board.

Eingriffsnormen - der "unfertige Teil" des europäischen IPR

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Köhler

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161525315

Category: Law

Page: 355

View: 4508

Mit Erlass der Verordnungen zum IPR der vertraglichen und ausservertraglichen Schuldverhaltnisse wurde der Problematik der sog. "Eingriffsnormen" eine europaischeDimension gegeben, die Andreas Kohler einer umfassenden und neue Wege beschreitenden Analyse unterzieht. Er kommt hierbei - entgegen der herkommlichen Auffassung - zu dem Schluss, dass der auf in- und auslandische Eingriffsnormen bezogene kollisionsrechtliche Anwendungsbefehl nunmehr vollumfanglich europaischem Recht zu entnehmen ist. Auf dieser Grundlage errichtet er ein konsequentes System der Eingriffsnormen, welches eine koharente kollisionsrechtliche Behandlung solcher Bestimmungen im europaischen IPR unter Beachtung des europaischen Entscheidungseinklangs ermoglicht. Wichtige Konsequenzen aus dem im Rahmen seiner Arbeit entwickelten Ansatz sind eine vollstandigen Prufungskompetenz des EuGH hinsichtlich des auf in- und auslandische Eingriffsnormen bezogenen kollisionsrechtlichen Anwendungsbefehls sowie eine umfassende Anwendungspflicht dritt- und mitgliedstaatlicher Eingriffsnormen.

Search for Truth in Arbitration: Is Finding the Truth What Dispute Resolution Is About - ASA Special Series No. 35

DOWNLOAD NOW »

Author: Marcus Wirth,Christina Rouvinez,Joachim Knoll

Publisher: Juris Publishing, Inc.

ISBN: 1933833890

Category: Law

Page: 188

View: 3910

This volume of the ASA Special Series contains the written version of the presentations given at the ASA 2009 Annual Conference on "The Search for "Truth" in Arbitration: Is finding the Truth what Dispute Resolution is about?" This volume explores the role and the relevance of "truth" in dispute resolution and specifically in commercial arbitration; the different notions of truth in different legal cultures; the users' view in that respect; and the consequences of these different perspectives and approaches for the practice of international arbitration. Part one provides the "philosophical" background to the subsequent discussions of some practical issues from the perspective of the users of arbitration services as well as of the providers of these services, arbitrators and counsel. Next, two practical issues that have for a long time been a hot topic in commercial arbitration practice, cross-examination and document production, are expolored from different perspectives. Finally formalism in arbitral proceedings is discussed – is formalism good or evil? It has been concluded that formal requirements should never be handled in a way that would hinder a tribunal or a court from accomplishing the main task with which it was entrusted either by the parties or by the State: applying the substantive law to the issues before them and finding a just and fair solution to the parties' dispute. The presentations published in this volume of the ASA Special Series will contribute to the discussion of the ever intriguing question "Is Finding the "Truth" what Dispute Resolution is about?"

The UNCITRAL Arbitration Rules

A Commentary

DOWNLOAD NOW »

Author: David D. Caron,Lee M. Caplan

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199696306

Category: Law

Page: 1048

View: 9670

This article-by-article commentary sheds light on the UN Commission on International Trade Law (UNCITRAL) Rules which govern a wide range of arbitrations, including the Iran-US Claims Tribunal and NAFTA disputes. The new edition takes full account of the revised Rules adopted in 2010 and features many extracts from the most important case law.

Zivilprozessordnung

mit Einführungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz, Schuldnerverzeichnisführungsverordnung, Gerichtsverfassungsgesetz mit EinführungsG (Auszug), Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung (Auszug), VO (EG) Nr. 44/2001 des Rates über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen, Anerkennungs- und VollstreckungsausführungsG, VO (EG) Nr. 2201/2003 des Rates über die Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Ehesachen (Auszug), Rechtspflegergesetz, Gerichtskostengesetz (Auszug), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (Auszug), Justizvergütungs- und -entschädigungsG ; Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis

DOWNLOAD NOW »

Author: Allemagne

Publisher: N.A

ISBN: 9783406655982

Category:

Page: 723

View: 2689

Leserannotation : Unkommentierte Textausgabe; mit ergänzenden Vorschriften

International Commercial Arbitration and African States

Practice, Participation and Institutional Development

DOWNLOAD NOW »

Author: Amazu A. Asouzu

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521641326

Category: Law

Page: 533

View: 6685

An examination of arbitral and alternative dispute resolution (ADR) processes in the African context.