Race, Class, and Gender

An Anthology

DOWNLOAD NOW »

Author: Margaret Andersen,Patricia Hill Collins

Publisher: N.A

ISBN: 9781337685054

Category:

Page: N.A

View: 4840

Sociology: The Essentials

DOWNLOAD NOW »

Author: Margaret L. Andersen,Howard F. Taylor

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1305856325

Category: Social Science

Page: 480

View: 613

SOCIOLOGY: THE ESSENTIALS, Ninth Edition, uses the theme of debunking myths to look behind the facades of everyday life, challenge common assumptions, and help students develop critical thinking skills as well as better understand how society is constructed and sustained. This thorough yet streamlined text employs a reader-friendly presentation and manageable structure, while maintaining a strong focus on sociology concepts, methods, and research. Updated throughout with coverage of the latest findings, trends, and themes, the text provides exceptional coverage of diversity, including social factors such as age, religion, sexual orientation, and region of residence in addition to race, ethnicity, class, and gender. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

Nasty Women and Bad Hombres

Gender and Race in the 2016 US Presidential Election

DOWNLOAD NOW »

Author: Christine A. Kray,Tamar W. Carroll,Hinda Mandell

Publisher: N.A

ISBN: 1580469361

Category: History

Page: 390

View: 1812

A look at how Hillary Clinton, Donald Trump, and American voters invoked ideas of gender and race in the fiercely contested 2016 US presidential election

On Race

34 Conversations in a Time of Crisis

DOWNLOAD NOW »

Author: George Yancy

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190498579

Category: Philosophy

Page: 336

View: 5084

With the recent barrage of racially motivated killings, violent encounters between blacks and whites, and hate crimes in the wake of the 2016 election that foreground historic problems posed by systemic racism, including disenfranchisement and mass incarceration, it would be easy to despair that Dr. Martin Luther King Jr.'s dream has turned into a nightmare. Many Americans struggle for equal treatment, facing hate speech, brutality, and a national spirit of hopelessness; their reality is hardly "post-racial". The need for clarity surrounding the significance of race and racism in the United States is more pressing than ever. This collection of interviews on race, some originally conducted for The New York Times philosophy blog, The Stone, provides rich context and insight into the nature, challenges, and deepest questions surrounding this fraught and thorny topic. In interviews with such major thinkers as bell hooks, Judith Butler, Cornel West, Kwame Anthony Appiah, Peter Singer, and Noam Chomsky, Yancy probes the historical origins, social constructions, and lived reality of race along political and economic lines. He interrogates fully race's insidious expressions, its transcendence of Black/white binaries, and its link to neo-liberalism, its epistemological and ethical implications, and, ultimately, its future.

Educational Justice

Teaching and Organizing Against the Corporate Juggernaut

DOWNLOAD NOW »

Author: Howard Ryan

Publisher: NYU Press

ISBN: 1583676155

Category: Education

Page: 248

View: 3676

That education should instill and nurture democracy is an American truism. Yet organizations such as the Business Roundtable, together with conservative philanthropists such as Bill Gates and Walmart’s owners, the Waltons, have been turning public schools into corporate mills. Their top-down programs, such as Common Core State Standards, track, judge, and homogenize the minds of millions of American students from kindergarten through high school. But corporate funders would not be able to implement this educational control without the de facto partnership of government at all levels, channeling public moneys into privatization initiatives, school closings, and high-stakes testing that discourages independent thinking. Educational Justice offers hope that there’s still time to take on corporatized schools and achieve democratic justice in the classroom. Forcefully written by educator and journalist Howard Ryan, with contributing authors, the book opens with four chapters that discuss theories on teacher unionism, social justice pedagogy, and corporate school reform. These chapters are balanced with four case-study chapters documenting exemplary teaching and school-site organizing practices in the field. Reports from various educational fronts include innovative union strategies against charter school expansion, as well as teaching visions drawn from the vibrant “whole language” movement. Bold, informative, clearly reasoned, this book is an education in itself—a democratic one at that.

Sozialpsychologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Robin M. Akert,Timothy D. Wilson

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827372765

Category: Social psychology

Page: 723

View: 2359

Meine geliebte Welt

DOWNLOAD NOW »

Author: Sonia Sotomayor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406659489

Category: Biography & Autobiography

Page: 349

View: 1850

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

DOWNLOAD NOW »

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 9007

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen

DOWNLOAD NOW »

Author: Hanna Rosin

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827076307

Category: Social Science

Page: 400

View: 4845

Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Assata

Eine Autobiografie

DOWNLOAD NOW »

Author: Asata Shakur

Publisher: N.A

ISBN: 9783944233789

Category:

Page: 360

View: 2412

Jenseits der Macht

Frauen, Männer und Moral

DOWNLOAD NOW »

Author: Marilyn French

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688107497

Category: Social Science

Page: 992

View: 4217

Die Geschichte der Menschheit ist zugleich und vor allem eine Geschichte der männlichen Macht, die vor Jahrtausenden mit den ersten Schritten zur Beherrschung der Natur einsetzte und sich heute angesichts der apokalyptischen Aura am Horizont der abendländischen Zivilisation einem verderblichen Ende zu nähern scheint. Vor diesem Hintergrund untersucht Marilyn French in ihrem umfassenden und mit reichhaltigem Quellenmaterial versehenen Werk die Ursprünge jener Macht und den Prozeß ihrer Ausweitung. Sie fragt nach ihren Auswirkungen auf die Lebensbedingungen von Mann und Frau in unterschiedlichen Kulturen und Epochen und forscht nach ihrem Niederschlag in exemplarischen Gesellschaftsbereichen: Theologie, politische Theorie, Rechtswesen, Medizin, Wirtschafts- und Erziehungswesen. Die Befunde addieren sich nicht nur zu einer allgemeingültigen Standortbestimmung der Frau und der feministischen Bewegung, sondern liefern den Beweis dafür, daß das Patriarchat weder die natürliche noch die unvermeidliche Organisationsform der menschlichen Gesellschaft darstellt. In ihrer Analyse entlarvt Marilyn French den kritischen Zustand der abendländischen Zivilisation als Folge der Zerstörung unserer moralischen Wertordnung durch die patriarchalische Machtgier. Sie weist zwingend nach, daß wir auf den Totalitarismus oder auf den Weltuntergang zusteuern, falls wir uns nicht eine Vision der menschlichen Zukunft zu eigen machen, die auf elementaren humanen Werten beruht: auf Werten, die in der Vergangenheit immer verächtlich als «weiblich» abgetan worden sind.

Sphären der Gerechtigkeit

ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Walzer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593380358

Category:

Page: 478

View: 778

Die wissenschaftliche Gerechtigkeitsdebatte, jahrelang dominiert von John Rawls'”Theorie der Gerechtigkeit“, erhielt 1983 durch Michael Walzer eine bedeutende Wendung. In Abgrenzung von Rawls und anderen Gerechtigkeitstheoretikern entwickelte Walzer in seinem inzwischen klassisch gewordenen Werk seine Vision einer”komplexen Gleichheit“. Er geht davon aus, dass wahre Gerechtigkeit nicht durch einen wörtlich verstandenen Gleichheitsbegriff verwirklicht werden kann: Vielmehr verlangen verschiedene wichtige Güter - Reichtum, Macht, Arbeit, Liebe - auch verschiedene Modi der Verteilung. Walzer setzt sich nachdrücklich für einen neuen pluralistischen Gleichheitsbegriff ein, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.

‚Doing Inequality‘

Prozesse sozialer Ungleichheit im Blick qualitativer Sozialforschung

DOWNLOAD NOW »

Author: Laura Behrmann,Falk Eckert,Andreas Gefken,Peter A. Berger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658074205

Category: Political Science

Page: 322

View: 3582

Die Beiträge des Bandes zeigen und diskutieren das Potenzial einer mikrosoziologischen, prozessorientierten – qualitativen – Ungleichheitsforschung. Sie spüren Praktiken sozialer Besser- und Schlechterstellung in den Bereichen Bildung, Arbeit, soziale Beziehungen und Migration auf. Mit der interpretativen, handlungstheoretischen oder praxissoziologischen Perspektive machen sie das „Doing Inequality“, die Gemachtheit und die Vollzugswirklichkeit sozialer Ungleichheit sowie die Rolle von Akteuren bei der Herstellung, der Reproduktion und dem Wandel von sozialen Ungleichheiten zentral. Soziale Ungleichheiten ergeben sich aus der regelmäßig ungleichen Verteilung „wertvoller Güter“ einer Gesellschaft. Doch wie werden diese zugeteilt, angeeignet oder vorenthalten?

Vox

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Christina Dalcher

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104909539

Category: Fiction

Page: 400

View: 5482

In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz. Das provozierende Überraschungsdebüt aus den USA, über das niemand schweigen wird! Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Worte am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr. Das ist der Anfang. Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmuts, ihrer Träume beraubt. Aber das ist nicht das Ende. Für Sonia und alle entmündigten Frauen will Jean sich ihre Stimme zurückerkämpfen.