Mit Web 2.0 zum Online-Katalog der nächsten Generation

DOWNLOAD NOW »

Author: Fabienne Kneifel

Publisher: B.I.T.Verlag

ISBN: 3934997260

Category: Libraries and the Internet

Page: 160

View: 7297

Das Web 2.0 hat auch bei Bibliotheksnutzern zu veränderten Erwartungshaltungen an bibliothekarische Online-Angebote wie die Kataloge geführt. Diese waren lange Zeit statische Nachweisinstrumente, die heutzutage über das Angebot reiner Bestandsverzeichnisse hinausgehend verschiedene Web 2.0-Funktionalitäten sowie Zusatzinformationen mittels Kataloganreicherung integrierten sollten, um den Erwartungen der Nutzer zu genügen. Die Ergebnisse einer Online-Umfrage unter Nutzern einer Großstadtbibliothek unterstreichen dies: die Nutzer wünschen sich vielfältige Browsingmöglichkeiten, Google-ähnliche Suchmöglichkeiten, zusätzliche Inhalte und ein personalisierbares Angebot. Welche Funktionen und Inhalte sollte ein Bibliothekskatalog im Zeitalter des Web 2.0 bieten? Am Beispiel der Stadtbücherei Frankfurt wird dargestellt wie Prinzipien des Web 2.0 – u.a. Nutzerfreundlichkeit und Kollaboration – auf das Online-Angebot übertragbar sind, ohne dabei den Personalaufwand, die rechtliche Absicherung der Bibliothek und Fragen der technischen Implementierung zu vergessen.

Handbuch Bibliothek 2.0

DOWNLOAD NOW »

Author: Julia Bergmann,Patrick Danowski

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110232103

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 404

View: 2988

With the term "Library 2.0" the editors mean an institution which applies the principles of the Web 2.0 such as openness, re-use, collaboration and interaction in the entire organization. Libraries are extending their service offerings and work processes to include the potential of Web 2.0 technologies. This changes the job description and self-image of librarians. The collective volume offers a complete overview of the topic Library 2.0 and the current state of developments from a technological, sociological, information theoretical and practice-oriented perspective.

Jahrbuch der deutschen Bibliotheken

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Librarians

Page: N.A

View: 3227

Under "Abt.1" of v. 1: Notizen über Umfang, Vermehrungs-etat und öffnangszeit; angaben über Geschichte und Litteratur der Bibliothek 1892-1901, im anschluss an Schwenke's Adressbuch, 1893.

Web 2.0

die nächste Generation Internet

DOWNLOAD NOW »

Author: Miriam Meckel,Katarina Stanoevska-Slabeva

Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft

ISBN: 9783832932435

Category: Internet

Page: 246

View: 9980

Unter Web 2.0 werden eine Reihe von Entwicklungen im Netz zusammengefasst, die Soziale Netzwerke und User Generated Content in den Mittelpunkt stellen. Dabei verwischt die klassische Rollenverteilung von Medienanbieter und -konsument und es entstehen zahlreiche neue Kommunikationsformen. Die Internet-Enzyklopadie Wikipedia hat mittlerweile mehr Eintrage als die Encyclopaedia Britannica, Blogs ersetzen das klassische Tagebuch und jeder kann unabhangig von institutioneller Legitimation oder Talent und ohne Journalist zu sein seine Meinung offentlich kundtun. Fotos werden in Fotoalben bei Flickr und Videos uber Youtube veroffentlicht und konnen sofort weltweit betrachtet werden. Bookmarks und News lassen sich besser in der Gruppe als allein sortieren. Die privaten Kontakte werden uber Myspace verwaltet und die beruflichen uber Xing. Menschen und Unternehmen prasentieren sich und kommunizieren durch Avatare im "Second Life." Dieses Buch illustriert an Beispielen aus Forschung und Praxis Web 2.0 Communities und gibt einen Einblick in die Auswirkungen auf Unternehmen und Medien.

Web 2.0 im Bereich der Personalbeschaffung

DOWNLOAD NOW »

Author: Florian Rehm

Publisher: Rainer Hampp Verlag

ISBN: 3866189893

Category: Business & Economics

Page: 102

View: 4241

In Zeiten des demografischen Wandels und der damit einhergehenden Verknappung qualifizierter Fach- und Führungskräftewird es für Unternehmen immer schwieriger, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren.Daher widmen sich Personalverantwortliche zunehmend der Rekrutierung von jungen Absolventen, die sich insbesondere im Hinblick auf ihre Nutzung des Internets von den vorangegangenen Generationen unterscheiden. So konnte sich durch die Etablierung sogenannter Web 2.0-Technologien ein Verständnis des Internets durchsetzen, das im Wesentlichen den Wandel vom Informations- zum Interaktionsmedium beschreibt. Dieses Buch gibt einen Überblick über verschiedene Web 2.0-Anwendungen und deren Eignung für den Einsatz in der Personalbeschaffung.Anhand vieler Praxisbeispiele wird der Frage nachgegangen, ob und inwiefern die Nutzung solcher Kommunikationskanäle durch Unternehmen zur Bewältigung der aktuellen Personalkrise beitragen kann. Ferner werden mit Hilfe einer empirischen Untersuchung Erfolgsfaktoren für den Einsatz dieser Kanäle in der Personalbeschaffung ermittelt. Florian Rehm, M.A., absolvierte an der HS Niederrhein ein Master-Studium in Business Management mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft und Strategisches Marketing. Zuvor schloss er an der HS Emden/Leer den Bachelor-Studiengang International Business Administration ab, im Rahmen dessen er zudem für ein Semester am Institute of Technology Tralee in Irland studierte und als Praktikant beim Machwürth Team International(MTI), einer international operierenden Unternehmensberatung, tätig war.

Informationelle Selbstbestimmung im Web 2.0

Chancen und Risiken sozialer Verschlagwortungssysteme

DOWNLOAD NOW »

Author: Stephan Doerfel,Andreas Hotho,Aliye Kartal-Aydemir,Alexander Roßnagel,Gerd Stumme

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642380565

Category: Computers

Page: 189

View: 1527

Die neue Generation des Internets („Web 2.0“ oder „Social Web“) zeichnet sich durch eine sehr freizügige Informationsbereitstellung durch seine Nutzer aus. Vor diesem Hintergrund haben Informatiker und Juristen in enger Interaktion die Chancen und Risiken der neuen Web 2.0-Technologien erkundet und gestaltet. Nach Bestandsaufnahme werden die technischen und rechtlichen Chancen und Risiken bezogen auf typisierte Aufgaben analysiert. Generische Konzepte für die datenschutzgerechte Gestaltung einer Anwendung wie Identitätsmanagement, Vermeidung von Personenbezug, Profilbildung und Verantwortlichkeiten werden erarbeitet. Parallel dazu werden Algorithmen und Verfahren für diese Konzepte vorgestellt: Recommender-Systeme für kooperative Verschlagwortungssysteme sowie Spam-Entdeckungsverfahren für solche Systeme. Sie werden anhand realer Daten evaluiert. Alle Ergebnisse werden anhand des Social Bookmarking-Systems BibSonomy erläutert. Schließlich wird diskutiert, inwieweit Dogmatik und Auslegung des Datenschutzrechts wegen der neuen Problemlagen des Web 2.0 verändert werden müssen und eventuell gesetzgeberische Aktivitäten erforderlich oder ratsam sind.

Rekrutierung der Net Generation: E-Recruiting mit Hilfe von Web 2.0-Tools

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniela M. Weise

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3836696800

Category: Business & Economics

Page: 136

View: 6983

Der demographische Wandel und der "War of Talents" hinterlassen immer mehr ihre Spuren im deutschen Arbeitsmarkt. Vorprogrammiert sind dabei in den nächsten Jahren zwei große Schwierigkeiten, die Unternehmen vor nie dagewesene Herausforderungen stellen: Neben der geringeren Anzahl der nachrückenden Jahrgänge, unterscheiden sich die jüngeren Generationen von den vorherigen vor allem in Bezug auf Lebenseinstellung, Technologie-Affinität und nicht zuletzt deren Erwartungshaltung an ihren Arbeitgeber. Dies sorgt für Verständnisschwierigkeiten unter den Generationen, deren Lösung bzw. Annäherung gleichzeitig als die künftige Herausforderung für die Personalabteilungen angesehen werden kann. Das fehlende Verständnis der Personaler für die Bedürfnisse der jungen Menschen führt zu Diskrepanzen im Umgang miteinander und spiegelt sich auch in den Rekrutierungsmaßnahmen wieder. Wird die Generation Y nicht über ihre Kommunikationsmittel z.B. Internet oder Handy in einer ansprechenden Art und Weise für das Unternehmen aufmerksam gemacht, so wird dies dazu führen, dass benötigte Bewerber ausbleiben und der Erfolg gefährdet ist. Die Ausführungen dieses Buches verstehen sich als Hilfestellung für Unternehmen und all diejenigen die sich für die Besonderheiten künftiger Arbeitnehmer der Net Generation und deren Rekrutierungsmöglichkeiten interessieren. Unter Berücksichtigung der aktuellen Trends in Technik und im Personalbereich veranschaulichen zahlreiche Praxisbeispiele mögliche Recruitings- bzw. Employerbrandingansätze, um einen Blick in künftige Entwicklungen zu gewähren und ein entsprechendes Handeln zu ermöglichen.

Mitarbeitergewinnung im Web 2.0

Was die Generation Y wirklich anspricht

DOWNLOAD NOW »

Author: Katharina Schlüter

Publisher: epubli GmbH

ISBN: 9783844245240

Category: Business & Economics

Page: 128

View: 5028

Die Zielgruppe im Visier: Was die Generation Y im Web 2.0 wirklich anspricht

Handbuch Bibliothek

Geschichte, Aufgaben, Perspektiven

DOWNLOAD NOW »

Author: Konrad Umlauf,Stefan Gradmann

Publisher: J.B. Metzler

ISBN: 9783476023766

Category: Social Science

Page: 422

View: 9793

Welche Rolle spielt die Bibliothek in Zeiten der Digitalisierung? Seit jeher unverzichtbare Quellen der Forschung, übernehmen Bibliotheken heute vielfältige neue Aufgaben. Beispielsweise sind sie an der Entstehung von Semantic-Web-Strukturen und an der digitalen Langzeitarchivierung beteiligt. Das Handbuch bietet einen fundierten Einblick in Geschichte, Theorie und gegenwärtige Praxis der Institution Bibliothek. Alle Aspekte des Informations- und Wissensmanagements bis hin zu Repositorien und Open Access werden dargestellt.

Das neue Netz. Merkmale, Praktiken und Folgen des Web 2.0

DOWNLOAD NOW »

Author: Jan Schmidt

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374450459X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 232

View: 5008

Im »Web 2.0« sinken die Hürden für Internetnutzer, selbst aktiv zu werden, eigene Interessen und Erlebnisse publik zu machen, Freundschaften und Kontakte zu pflegen oder Informationen und Wissen mit anderen zu teilen. Die Konsequenzen für etablierte Medien und politische, wirtschaftliche oder zivilgesellschaftliche Organisationen zeichnen sich erst langsam ab, genauso wie die Auswirkungen auf soziale Beziehungen oder unser Verständnis von Privatsphäre. Der Autor untersucht diese Veränderungen aus einer kommunikationssoziologischen Perspektive. Er analysiert Konzeption, Stellenwert sowie vorherrschende Praktiken des Web 2.0 und zeigt, worin das tatsächlich Neue am »neuen Netz« besteht. Die 2. Auflage berücksichtigt aktuelle Daten zur Nutzung und Verbreitung sowie zahlreiche Studien und Diskussionen der vergangenen Jahre.

Operatives Marketing

DOWNLOAD NOW »

Author: Peter Kürble

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170267604

Category: Business & Economics

Page: 262

View: 1576

Das Lehrbuch bildet die zur operativen Umsetzung erforderlichen Kompetenzen des Marketings als Kernstück der modernen BWL-Ausbildung wissenschaftlich anspruchsvoll, jedoch zugleich nachvollziehbar und kompakt ab: Im Zentrum stehen die Teilbereiche des modernen Marketing-Mix für Sachgüter ergänzt um relevante Konzepte des Dienstleistungsmarketings. Der Aufbau des Werks folgt dabei einer dezidiert anwendungsorientierten Konzeption: Die prägnante und verständliche Darstellung sowie die klare Gliederung orientieren den Leser, Übungsaufgaben mit Lösungen im Rahmen einer instrumenteübergreifenden Fallstudie machen das Theoriewissen transparent.

Twitter

mit 140 Zeichen zum Web 2.0

DOWNLOAD NOW »

Author: Nicole Simon,Nikolaus Bernhardt

Publisher: N.A

ISBN: 9783937514987

Category:

Page: 231

View: 9948

NoSQL

Einstieg in die Welt nichtrelationaler Web 2.0 Datenbanken

DOWNLOAD NOW »

Author: Stefan Edlich,Achim Friedland,Jens Hampe,Benjamin Brauer

Publisher: N.A

ISBN: 9783446427532

Category:

Page: 392

View: 3501

Personal gewinnen mit Social Media

Die besten Strategien und Instrumente für Ihr Bewerbermarketing im Web 2.0

DOWNLOAD NOW »

Author: Hermann Arnold

Publisher: Haufe-Lexware

ISBN: 364801899X

Category: Business & Economics

Page: 232

View: 8546

Social Recruiting ist ein neuer Weg im Recruiting. Wie Personalmanager diese neuen Kommunikationskanäle nutzen können, um talentierte Bewerber zu finden, zeigt der Ratgeber. Alles zu den Themen Reputationmanagement, Jobsuche und Recruiting im Web 2.0. Die immer größeren Userzahlen von Facebook und Co. erfordern neue Strategien bei der Personalsuche. Wenn Ihr Unternehmen das Web 2.0 nicht für das Recruiting nutzt, verpassen Sie die neuen Trends im Kampf um High Potentials und Digital Natives. Individuelle Recruiting-Strategien im Web 2.0 erklärt Ihnen dieser Ratgeber.AUF EINEN BLICK:- Welche Tools Sie einsetzen können- Messen und steuern von Social Media-Aktivitäten- Web 2.0: Risiken und DatenschutzINHALTE:- Ausgangslage: Mangel an qualifizierten Arbeitskräften- Verhalten der Bewerber auf dem Arbeitsmarkt- Quellen für die Stellenbesetzung- Klassische Informationsquellen für Stellenangebote- Online-Informationsquellen für Stellenangebote- Online-Informationsquellen über den Arbeitgeber- Instrumente für ein erfolgreiches Bewerbermarketing- Unternehmensstrategien für soziale Medien- So gehen Sie beim Bewerbermarketing vor- Ausblick: Die Aufgaben von Personalverantwortlichen

Handbuch Online-Shop

Erfolgsrezepte für den Online-Handel

DOWNLOAD NOW »

Author: Alexander Steireif,Rouven Alexander Rieker,Markus Bückle

Publisher: N.A

ISBN: 9783836229104

Category: Computers

Page: 690

View: 7727