Habermas-Handbuch

DOWNLOAD NOW »

Author: Hauke Brunkhorst,Regina Kreide,Cristina Lafont

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476052230

Category: Philosophy

Page: 392

View: 3037

Bekanntester deutscher Philosoph der Gegenwart. Seit mehr als fünfzig Jahren prägt Jürgen Habermas das intellektuelle Leben Deutschlands und darüber hinaus. Mit seinem Werk nimmt er entscheidenden Einfluss auf die Wissenschaften, auf Politik und aktuelle gesellschaftliche Diskussionen. Neben einem Überblick zur Biografie stellt das Handbuch Habermas intellektuelle Kontexte, wie z. B. die Frankfurter Schule, vor und beleuchtet die wichtigsten Stationen seines komplexen Werkes. Der Schlussteil informiert über Begriffe und Konzepte, die sich durch das gesamte Werk ziehen.

Kausalität bei Kant

Der Mensch zwischen Naturnotwendigkeit und Freiheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Rolf Abresch

Publisher: Akademische Verlagsgemeinschaft München

ISBN: 3960912250

Category: Philosophy

Page: 280

View: 3970

Die Frage ist noch immer, ob Kausalität als Folge von Ursache und Wirkung gesetzmäßig ist oder nicht und ob Freiheit des menschlichen Wollens und Handelns gegen eine geschlossene, uns streng determinierende naturgesetzliche Kausalität möglich ist. Kant hatte in seiner kritischen Philosophie einen konsistenten transzendentalen Ansatz vorgelegt, der für den Menschen nicht nur eine determinierende naturgesetzliche Kausalität (nexus effectivus) bejaht, sondern auch eine Kausalität aus Freiheit für sittliches Handeln (nexus moralis) und ästhetische Kontemplation und Produktion (nexus aestheticus) postuliert. Im deutschsprachigen Raum fehlte bisher eine fokussierte Monographie zum Thema Kausalität bei Kant trotz der überragenden Bedeutung der Thematik in Kants Philosophie. Die Lücke soll durch diese Arbeit geschlossen werden. Sie soll auch zeigen, inwieweit Kants Ansatz vor allem angesichts moderner Philosophien und Naturwissenschaften gültig bleibt oder nicht. Pirmin Stekeler-Weithofer: "Keine auch nur im Ansatz befriedigende Lösung des Determinismus- und Freiheitsproblems ist ohne Durchgang durch Kants Problemexposition und begriffliche Differenzierung denkbar."

Private Romantik, öffentlicher Pragmatismus?

Richard Rortys transformative Neubeschreibung des Liberalismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Müller

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839420415

Category: Philosophy

Page: 784

View: 9944

Was ist der politische cash value von Richard Rortys Neopragmatismus? Dieses Buch wendet die pragmatische Methode auf Rortys Denken selbst an und fragt u.a.: Ist die Figur der liberalen Ironikerin, die eine pragmatisch-kommunitaristische Verabschiedung des Begründungsproblems verkörpert, überzeugend? In dieser ersten umfassenden deutschsprachigen Monografie zu Rortys Neopragmatismus rekonstruiert Martin Müller dessen Neubeschreibung des Liberalismus als spannungsreiche Verbindung von Romantik und Pragmatismus und arbeitet im Vergleich vor allem mit Habermas, Rawls und Walzer seinen - ethisch motivierten - transformativen Charakter heraus. Das Buch enthält zudem einen E-Mail-Austausch zwischen Richard Rorty und dem Autor.

Weise altern

Persönliche Lebenserfahrungen und philosophische Erkenntnisse

DOWNLOAD NOW »

Author: Dieter Heymann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3752852844

Category: Philosophy

Page: 248

View: 5070

Das Altern ist unvermeidlich, aber wir können uns entscheiden, wie wir mit diesem Ereignis umgehen. "Ich werde alt, indem ich von Tag zu Tag dazulerne", sagte schon der römische Philosoph und Staatsmann Cicero. Nicht nur von ihm gibt es unzählige philosophische Überlegungen und Gedanken, die dabei helfen können, mit Weisheit und Gelassenheit auf gute Weise alt zu werden. Durch die Darstellung persönlicher Erfahrungen und Erkenntnisse motiviert Dieter Heymann seine Leserinnen und Leser, ihre Zeit zu nutzen und aus dem dritten und vierten Lebensabschnitt das Beste zu machen. Dazu empfi ehlt er insbesondere die Beschäftigung mit der Philosophie, denn sie bietet Antworten auf grundsätzliche Menschheitsfragen. Er erzählt deshalb auch ausführlich von den Lebensumständen und Lehren einiger Philosophen, die ihm besonders am Herzen liegen, und stellt damit äußerst vielseitige und umfassende Betrachtungen zum Thema Altern an. So ist dieser Band eine Erweiterung und Fortsetzung seines erfolgreichen ersten Buches "Fröhlich altern".

Kant oder Hegel?

über Formen der Begrüng in der Philosophie

DOWNLOAD NOW »

Author: Dieter Henrich

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 651

View: 2083

Menora

Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte

DOWNLOAD NOW »

Author: Julius H. Schoeps,Karl E. Grözinger,Willi Jasper,Gert Mattenklott

Publisher: N.A

ISBN: 9783825702557

Category: Antisemitism

Page: 422

View: 3206

Kritik der Vernunft

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Habermas

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Aufsatzsammlung

Page: 463

View: 8257

”Ich habe zu Themen, auf die sich meine im engeren Sinne philosophischen Interessen richten, keine Bücher verfaßt - weder zu den sprachtheoretischen Grundlagen der Soziologie, noch zur formalpragmatischen Konzeption von Sprache und Rationalität, noch zu Diskursethik oder politischer Philosophie oder zum Status des nachmetaphysischen Denkens. Dieser merkwürdige Umstand wird mir selbst erst aus der Retrospektive bewußt; und ich weiß nicht, ob ich ihn nur als Defizit betrachten soll.“ (Aus dem Vorwort zur Studienausgabe) 12. Glauben und Wissen. Replik auf Einwände

Das Schweizer Buch

Bibliographisches Bulletin der Schweizerischen Landesbibliothek, Bern

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Swiss literature

Page: N.A

View: 1067

Systematische Topik

Methode und Argumentation in Kants kritischer Philosophie

DOWNLOAD NOW »

Author: Heinrich Leitner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Criticism (Philosophy)

Page: 365

View: 3265

Die Familie von Fellenberg und die Schulen von Hofwyl

Erziehungsideale, "häusliches Glück" und Unternehmertum einer bernischen Patrizierfamilie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Denise Wittwer Hesse

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 344

View: 7190

George Sand und Louise Otto-Peters

Wegbereiterinnen der Frauenemanzipation ; Reden und Vorträge zur Tagung am 23./24. April 2004 anlässlich des 200. Geburtstages von George Sand

DOWNLOAD NOW »

Author: Johanna Ludwig

Publisher: Leipziger Universitätsverlag

ISBN: 9783865830326

Category: Feminism

Page: 277

View: 3797

Alexander Gottlieb Baumgarten - ein intellektuelles Porträt

Studien zur Metaphysik und Ethik von Kants Leitautor

DOWNLOAD NOW »

Author: Clemens Schwaiger

Publisher: frommann-holzboog Verlag

ISBN: 3772826032

Category: Ethics

Page: 216

View: 1372

Alexander Gottlieb Baumgarten (1714-1762) gilt mit Fug und Recht als der selbstandigste aller Wolffianer. Doch hat man kaum je systematisch untersucht, worin - uber die Begrundung der Asthetik hinaus - seine denkerische Originalitat besteht. Im vorliegenden Band wird der fur Kant wichtigste Schulautor als Erkenntnistheoretiker, Psychologe und Moralphilosoph erstmals prononciert aus dem Schatten Wolffs herausgeholt. Nach der jungsten Pionierubersetzung der Metaphysica ins Deutsche (FMDA I,2) folgt hier eine interpretatorisch wegweisende Detailstudie zu philosophischen Schlusselthemen des fruhvollendeten Hochaufklarers - gerade recht zu den anstehenden Jubilaen (250. Todestag 2012, 300. Geburtstag 2014). Alexander Gottlieb Baumgarten (1714-1762) is regarded justifiably as the most independent of all Wolffians. Up to now however there have been very few systematic studies examining his intellectual originality, apart from his founding of aesthetics. In this volume, the author who was most important for Kant during his school years finally steps out of Wolff's shadow and is revealed to be an epistemologist, a psychologist and moral philosopher. After the recent translation of the Metaphysica into German (FMDA 1,2), a pioneering achievement, what follows here is an interpretively groundbreaking detailed study of the key philosophical subjects of the philosopher of the High Enlightenment, just in time for the current anniversaries (250th day of his death in 2012, 300th birthday in 2014).