Selbstevaluation in der Lehre

Ein Wegweiser für sichtbares Lernen und besseres Lehren

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Beywl,Hanne Bestvater,Verena Friedrich

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830975775

Category: Education

Page: 208

View: 5352

Lehrende wollen ihre Veranstaltungen so durchführen, dass die Studierenden aktiv und erfolgreich lernen. Und sie wollen sich vergewissern, in welchem Maß sie ihre Lehrziele erreichen. Sie benötigen eine schlüssige didaktische Planung und ein vielfältiges Repertoire an Unterrichtsmethoden sowie begleitenden Datenerhebungen: zum eigenen Lehrhandeln, zur Selbststeuerung des Lernens und zu den Lernresultaten. Dieses Buch weist einen Weg, wie die Doppelaufgabe der Selbstevaluation 'Unterrichten und Evaluieren' zielgerichtet und entspannt bearbeitet werden kann. Es vermittelt Methoden, wie das evaluative Untersuchen in die Lehrpraxis integriert werden kann, um die eigene Professionalität weiter zu entwickeln und die Qualität der Lehre zu dokumentieren. Das Buch unterstützt Lehrende beim Lösen ihrer didaktischen Probleme und bei der Erweiterung ihrer Unterrichtskompetenz. Es bietet dafür Planungshilfen, Checklisten und Erhebungsinstrumente sowie Praxisbeispiele. Dieses Buch richtet sich an Lehrende aller Disziplinen und Fächer auch ohne didaktische oder forschungsmethodische Spezialisierung. Auf wissenschaftlicher Grundlage führt das Buch in die Praxis der Selbstevaluation ein. Zielgruppen Hauptberuflich Lehrende an Universitäten, Fachhochschulen, pädagogischen Hochschulen, Berufsakademien, höheren Fachschulen, anderen tertiären Bildungseinrichtungen, Weiterbildungseinrichtungen und weiterführenden Schulen; Lehrbeauftragte sowie Studierende der Erziehungswissenschaften. Wolfgang Beywl, Prof. Dr., geb. 1954, Leiter der Professur für Bildungsmanagement sowie Schul- und Personalentwicklung an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz; wissenschaftlicher Leiter von Univation - Institut für Evaluation, Köln.

Hattie für gestresste Lehrer

Kernbotschaften und Handlungsempfehlungen aus John Hatties "Visible Learning" und "Visible Learning for Teachers"

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaus Zierer

Publisher: N.A

ISBN: 9783834014009

Category: Effective teaching

Page: 133

View: 2551

Zwölf Unterrichtsmethoden

Vielfalt für die Praxis

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Wiechmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783407255570

Category:

Page: 195

View: 2861

12 Unterrichtsmethoden, vom Frontalunterricht bis zum Rollenspiel, werden jeweils mit ihrem Entstehungshintergrund, ihrer Grundidee und den notwendigen Bedingungen für den Unterrichtseinsatz kurz und übersichtlich vorgestellt.

Chaos im Klassenzimmer

Classroom-Management: Damit guter Unterricht noch besser wird

DOWNLOAD NOW »

Author: Christoph Eichhorn,Antje von Suchodoletz

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608104445

Category: Science

Page: 208

View: 6462

Das Classroom-Management bietet konkrete Hilfen, die sofort greifen. Zahlreiche Beispiele für den Schulalltag zeigen Lehrern und Eltern, wie aus dem Chaos im Klassenzimmer Schritt für Schritt gelungener Unterricht wird. Classroom-Management für die ganze Schule - ist präventiv ausgerichtet: Probleme, die zu erwarten sind, werden vorab geklärt. Lehrer konzentrieren sich auf die zentralen Aspekte guten Unterrichts. - stärkt die Kompetenzen und beeinflusst das Verhalten der Schüler positiv. - bietet Lehrern ein umfassendes Repertoire, damit guter Unterricht noch besser wird. - verbessert die Stimmung und die Kooperation zwischen Lehrern, Schülern und Eltern spürbar. - enthält eine Classroom-Management-Beobachtungs-Skala.

Lernen sichtbar machen

Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible Learning"

DOWNLOAD NOW »

Author: John Hattie

Publisher: N.A

ISBN: 9783834014504

Category:

Page: 472

View: 4257

Guter Unterricht: Was wir wirklich darüber wissen

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Gold

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525701721

Category: Education

Page: 176

View: 6524

Guter Unterricht ist keine Kunst. Sondern Ausdruck professioneller pädagogischer Kompetenzen, die sich erwerben lassen. Was gute Lehrer im Unterricht anders machen, hat die Lehr-Lernforschung herausgefunden: Zum Denken herausfordern, die individuellen Lernprozesse gezielt unterstützen, Lernfortschritte diagnostizieren und die Lernverlaufsinformationen für das weitere didaktische Vorgehen nutzen, eine Klasse störungspräventiv führen. Andreas Gold zeigt auf, dass sich diese Merkmale der Unterrichtsqualität in ganz unterschiedlichen Methoden und Sozialformen des Unterrichts realisieren lassen. Und dass sie uns mehr über erfolgreichen Unterricht verraten als John Hatties Ranglisten und Metaanalysen. Eine neue Zauberformel wird in uter Unterricht – Was wir wirklich darüber wissen icht präsentiert. Aber eine geordnete Übersicht und zusammenfassende Bewertung des wissenschaftlichen Kenntnisstandes über das unterrichtliche Handeln der besonders erfolgreichen Lehrer aus der Sicht der Pädagogischen Psychologie.

Jahrbuch Medienpädagogik 13

Vernetzt und entgrenzt – Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien

DOWNLOAD NOW »

Author: Kerstin Mayrberger,Johannes Fromme,Petra Grell,Theo Hug

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658164328

Category: Education

Page: 241

View: 6485

Der vorliegende Band versammelt empirische wie theoretische Aufsätze, die sich mit vielfältigen Perspektiven auf die Attribute digital, vernetzt und entgrenzt im medienpädagogischen Kontext beschäftigen. Die Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen, die unter Schlagworten wie Social Media, Open Education, Augmented Reality und Mobile Learning firmieren, können als Verschiebung von Grenzen begriffen werden, die soziale und kommunikative Aspekte des Lernens betreffen. Diese Perspektive trägt dem Umstand Rechnung, dass Lernen heute immer mehr auch in nicht-formalen Bildungskontexten bzw. vielfältig zwischen informellen und formalen (gestalteten) Settings stattfindet. Die mehrdimensionale Grenzverschiebung des Lernens stellt die Medienpädagogik dabei vor neue Herausforderungen.

Altsprachliche Erwachsenendidaktik in Deutschland

Von den Anfängen bis zum Jahr 1945

DOWNLOAD NOW »

Author: Marc Brüssel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3947450052

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 400

View: 2809

Die Untersuchung versteht sich als erster systematischer Beitrag zur Erschließung der altsprachlichen Erwachsenendidaktik als bildungswissenschaftlicher Teildisziplin. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Entstehungsgeschichte der im Wege von Universitätskursen und Ergänzungsprüfungen erworbenen Abschlüsse Latinum und Graecum. Einen weiteren Schwerpunkt des Buches bildet die Analyse historischer Lehrmittel für den altsprachlichen Erwachsenenunterricht und Selbstunterricht. Als empirisches Fallbeispiel für die Implementierung der universitären Anfängerkurse in Griechisch und Latein werden die Verhältnisse an der Berliner Universität bis 1945 gründlich untersucht.

Lehren lernen

DOWNLOAD NOW »

Author: Eva Arnold

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 9783830955153

Category:

Page: 59

View: 8231

Medienkompetenz in der Schule

Integration von Medien in den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Breiter,Björn Eric Stolpmann,Stefan Welling

Publisher: N.A

ISBN: 9783891585399

Category:

Page: 343

View: 3364

Tagesschulen

Ein Überblick

DOWNLOAD NOW »

Author: Marianne Schüpbach,Lukas Frei,Wim Nieuwenboom

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658190248

Category: Education

Page: 301

View: 4782

Dieser Sammelband gibt erstmals einen Überblick über das noch junge Forschungsfeld und stellt historische und aktuelle Entwicklungen der ganztägigen Bildung, im Besonderen der Tagesschule, in der Deutschschweiz und die an sie gestellten Erwartungen dar. Forscherinnen und Forscher aus der Schweiz präsentieren Befunde aktueller Studien bezüglich der Verbreitung und Nutzung, der pädagogischen Qualität sowie der Wirkungen der Tagesschule. Ein Blick ins Ausland – nämlich nach Deutschland – zeigt, dass dort in den letzten Jahren mit der Deutschschweiz vergleichbare Entwicklungen stattgefunden haben.