Arbeitsbuch Hebräisch

Materialien, Beispiele und Übungen zum Biblisch-Hebräisch

DOWNLOAD NOW »

Author: Heinz-Dieter Neef

Publisher: UTB

ISBN: 3825243613

Category: Religion

Page: 397

View: 6432

In 26 Lektionen gegliedert, präsentiert sich Das Arbeitsbuch zum biblischen Hebräisch als optimales Hilfsmittel für Lernende und Lehrende. Besonders geeignet für Studierende der Theologie, Hebraisten, Judaisten, Orientalisten und Philologen, bildet dieses Werk einen Standard innerhalb der Reihe hervorragender hebräischer Lehrbücher in deutscher Sprache.

Von der Tora zum Nomos

Untersuchungen zur Übersetzungsweise und Interpretation im Septuaginta-Psalter

DOWNLOAD NOW »

Author: Frank Austermann

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525825297

Category: Religion

Page: 232

View: 2327

English summary: When translated into Greek for the Septuagint, the Hebrew Psalms received a conservative interpretation with an emphasis on nomos (law). German description: Wie sind die hebraischen Psalmen in der Septuaginta (LXX) ins Griechische ubersetzt worden? Was lasst sich aus der Wiedergabe uber die Interpretation des Ausgangstextes durch den Ubersetzer, sein Toraverstandnis folgern? Werden die hebraischen Psalmen in der LXX vergesetzlicht? Die Wiedergabe charakterisiert Fehlverhalten als Gesetzwidrigkeit und Ubeltater als Gesetzesgegner - ohne einen Nomismus zu vertreten, sondern als konservative Auslegung der Vorlage. Die Entstehung von der Tora in den hebraischen Psalmen zum Nomos in der LXX lasst sich nur auf der Grundlage der Ubersetzungsweise adaquat nachzeichnen.

Wie die Schlange zum Teufel wurde

die Symbolik in der Paradiesgeschichte von der hebräischen Bibel bis zum Koran

DOWNLOAD NOW »

Author: Manuela Martinek

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447037525

Category: Religion

Page: 197

View: 2719

Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Universit'at Bonn, 1994.

Mit Israel auf dem Weg durch die Wüste

Eine leserorientierte Exegese der Rebellionstexte in Exodus 15:22-17:7 und Numeri 11:1-20:13

DOWNLOAD NOW »

Author: Christian Daniel Kupfer

Publisher: BRILL

ISBN: 9004209190

Category: Religion

Page: 290

View: 7432

This study takes a fresh look at the wilderness narratives Ex 15:22-17:7 and Num 11:1-20:13 from a reception theory perspective. A detailed description of the interaction between the text and a ‘co-operative reader’ is followed by a systematic depiction of how the reader is guided. Die komplexen Wüstenerzählungen Ex. 15:22-17:7 und Num. 11:1-20:13 werden in einer rezeptionsästhetisch geprägten Exegese neu untersucht. Nach einer ausführlichen Beschreibung der Interaktion der Texte mit einem `kooperierenden Leser ́ wird die Lenkung des Lesers in einem weiteren Hauptteil systematisch beschrieben.

Götter für die Toren

Die Verbindung von Götterpolemik und Weisheit im Alten Testament

DOWNLOAD NOW »

Author: Sonja Ammann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110385872

Category: Religion

Page: 341

View: 8407

Old Testament polemics against other gods, mocking them as powerless images, are often viewed as lacking great theological import. Drawing on Isa: 40–48, Jer. 10, Ps. 135, EpJer and SapSal, this study examines the history of such polemics and shows their connection to the wisdom tradition. The analysis of links between polemics against pagan gods and wisdom provides a historical context for the polemical strategy of these texts.

Neuer sprachlicher Schlüssel zum griechischen Neuen Testament

Matthäus bis Offenbarung

DOWNLOAD NOW »

Author: Wilfrid Haubeck,Heinrich von Siebenthal

Publisher: Brunnen Verlag Gießen

ISBN: 3765577022

Category: Religion

Page: 1456

View: 3418

Mit dem Neuen sprachlichen Schlüssel erhalten Sie das ideale Rüstzeug zum Verständnis und zur Übersetzung des griechischen Textes des Neuen Testaments. Einzelne Wörter und sprachliche Wendungen werden in ihrer Hauptbedeutung angegeben, der im Kontext gemeinte Sinn wird dargestellt. Auch komplexe Satzkonstruktionen werden eingehend erläutert. Ein grammatischer Anhang bietet Ihnen u. a. Stammformenreihen wichtiger Verben und einen ausführlichen Abriss der Satzlehre.

Einführung in das biblische Hebräisch

ausgehend von der grammatischen und (text-) syntaktischen Interpretation des althebräischen Konsonantentexts des Alten Testaments durch die tiberische Masoreten-Schule des Ben Ascher : mit einem Anhang: Biblisches Aramäisch für Kenner und Könner des Biblischen Hebräisch

DOWNLOAD NOW »

Author: Rüdiger Bartelmus

Publisher: Theologischer Verlag Zürich

ISBN: 3290109631

Category: Religion

Page: 287

View: 7687

Wissenschaftliche Hebraistik und Hebraisch als akademisches Unterrichtsfach haben sich in den letzten Jahren zusehends auseinanderentwickelt. Nirgendwo sonst in der Theologie ist die vielbeschworene Einheit von Forschung und Lehre so wenig realisiert wie hier: Nicht nur Studierende, auch Professoren fur Altes Testament, die Hebraisch noch nach Altvater-Sitte in einem als Propadeutikum angelegten Sprachkurs erlernt haben, stehen dem linguistisch-philologisch orientierten Seitenzweig der alttestamentlichen Wissenschaft mit seinen komplexen Fragestellungen oftmals ratlos gegenuber. Das vorliegende Buch ist ein Lehrbuch, aber nicht eines, das einmal mehr die in vielen anderen Lehrbuchern dargebotenen Fakten in neuer Anordnung bringt. Es ist vielmehr eine wissenschaftliche Einfuhrung. Das bedeutet: den Lesern werden nicht nur die fertigen Problemlosungen (wie z. B. Konjugationstabellen, Graphiken zur Darstellung des Tempussystems) geboten, sie werden parallel dazu argumentativ in die Problemstellungen der wissenschaftlichen Hebraistik eingefuhrt. Hebraisch wird nicht als Sprache, sondern als die mehrstufige Rekonstruktion einer toten Sprache vorgefuhrt, wobei der Leser selbst als letztes Glied in den Rekonstruktionsprozess einbezogen wird. Das geschieht nicht zuletzt durch die konsequente Anwendung noetischer Kategorien zur Funktionsbestimmung biblisch-hebraischer sprachlicher Phanomene, anhand derer die Leser die angebotenen Problemlosungen kritisch uberprufen konnen. Dieses Konzept erlaubte es auch, ein Kapitel uber das Biblische Aramaisch anzufugen, was ein Novum auf dem Markt der Hebraisch-Bucher darstellt: Wer die sprachwissenschaftlichen Grundlagen im hebraischen Hauptteil verstanden hat, kann nach dem Studium dieses Kapitels das ganze Alte Testament sprachlich analysieren. Rudiger Bartelmus lehrte von 1974 bis 1995 Altes Testament und Biblisch-Orientalische Sprachen an der Evangelisch-Theologischen Fakultat der Universitat Munchen. Von 1995 bis 2009 war er - mit gleichem Schwerpunkt - Professor an der Theologischen Fakultat der Universitat Kiel.