Kompendium multimediales Lernen

DOWNLOAD NOW »

Author: Helmut M. Niegemann,Steffi Domagk,Silvia Hessel,Alexandra Hein,Matthias Hupfer,Annett Zobel

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540372253

Category: Computers

Page: 681

View: 874

Multimediales Lernen hat sich in der modernen Lehr- und Lernlandschaft durchgesetzt. Neue Technologien schaffen neue Einsatzmöglichkeiten. Wie aber lässt sich die Qualität neuer multimedialer Lehr- und Lernangebote sichern, welche Standards gibt es? Welche psychologisch-didaktischen Ansätze sind Grundlagen effektiven multimedialen Lernens? Welche lehr- und lernpsychologischen Theorien und Befunde sind hilfreich bei der Konzeption? Welche technologischen Fragestellungen sind zu berücksichtigen? Das Kompendium multimediales Lernen ist als Lehr- und Handbuch konzipiert. In 33 Kapiteln werden alle wesentlichen Aspekte multimedialen Lehrens und Lernens dargestellt: Von der Planung und Konzeption auf der Grundlage didaktischer Entwurfsmuster (design patterns) über Interaktivitätsformen, CSCL und Evaluation bis hin zu Softwaresystemen, Werkzeugen wie Authoring Tools und E-Learning-Standards. Das Buch wendet sich an Praktiker in der Aus- und Weiterbildung und E-Learning-Entwickler. Außerdem ist es für den Einsatz in der Lehre geeignet, insbesondere in Lehrveranstaltungen der Erziehungswissenschaften, Informatik und Psychologie.

Historisches Lernen im World Wide Web: Suchen, flanieren oder forschen?

Fachdidaktisch-mediale Konzeption, praktische Umsetzung und empirische Evaluation der regionalhistorischen Website Vimu.info

DOWNLOAD NOW »

Author: Astrid Schwabe

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3899719964

Category: History

Page: 479

View: 9001

When we are online, we learn about history in very specific ways - the characteristics of networked media heavily influence the content and structure of historical narratives. What is the potential of the internet for researching, learning and teaching history? What are the risks? What are the didactical requirements for presenting history online? Astrid Schwabe's empirical research draws on both media studies and the didactics of history. Grounded in didactical research and media theory, Schwabe develops a concept for a virtual history museum. This concept forms the basis for the implementation of the didactical history website www.vimu.info. An empiric evaluation of the website and its users gives unique insights into people's history learning online. Based on these results, Schwabe develops a theory of online history reception and user types. The study is in the field of Geschichtskultur, that is learning and teaching history outside of academic institutions.

Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien

2. Auflage (2013)

DOWNLOAD NOW »

Author: Sandra Schön,Martin Ebner

Publisher: epubli

ISBN: 3844265945

Category: Education

Page: 592

View: 4669

Das mehrfach preigekrönte Lehrbuch rund um das Lernen und Lehren mit Technologien (L3T)

Kompendium E-Learning

DOWNLOAD NOW »

Author: Helmut M. Niegemann,Silvia Hessel,Dirk Hochscheid-Mauel,Kristina Aslanski,Markus Deimann,Gunther Kreuzberger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642186777

Category: Computers

Page: 411

View: 6701

eFATHOM

Entwicklung und Evaluation einer multimedialen Lernumgebung für einen selbstständigen Einstieg in die Werkzeugsoftware FATHOM

DOWNLOAD NOW »

Author: Tobias Hofmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834824194

Category: Education

Page: 298

View: 5189

Tobias Hofmann entwickelt eine multimediale Lernumgebung zur Einführung in die Stochastik- und Datenanalysesoftware FATHOM und evaluiert sie zielgerichtet mit Schülerinnen und Schülern sowie mit Studierenden. Die Lernumgebung eFATHOM vermittelt die Funktionen der Software und unterstützt Lernende dabei, sie zur stochastischen Problemlösung einzusetzen. Themenschwerpunkte sind die Einführung in die Datenauswertung und in die Simulation mit FATHOM, die in jeweils zwei Modulen durch Tutorial-Videos vermittelt werden, wobei Lernende die vorgestellten Handlungen aktiv nachvollziehen können.

Multimediale und telemediale Lernumgebungen

Konzeption und Entwicklung

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Kerres

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486593811

Category: Education

Page: 412

View: 5148

Neue Bildungsmedien sind eine Herausforderung für die Bildungsarbeit. Oft wird von den "Potenzialen multi- und telemedialer Lernumgebungen" (CBT, Internet, Videokonferenzen etc.) gesprochen, doch in der Umsetzung sind die Lernangebote häufig enttäuschend. Das Buch stellt deswegen den Prozess der Konzeption und Entwicklung neuer Bildungsmedien systematisch vor. Es werden die zentralen mediendidaktischen und -informatischen Entscheidungen bei der Planung didaktisch wertvoller Lernangebote und ihre technische sowie organisatorische Umsetzung beschrieben. Die Neuauflage wurde komplett überarbeitet und trägt besonders der aktuellen Entwicklung im Bereich des internetgestützten Lernens Rechnung. Das Buch wendet sich an Studierende informatischer und pädagogischer Fachrichtungen, Entwickler von Bildungsmedien, Lehrende an Schulen, Hochschulen und in der Weiterbildung, Verantwortliche im öffentlichen und privaten Bildungsbereich.

Soundanwendungsproblematik im Hinblick auf die Anpassungsmöglichkeiten der akustischen Informationen in Webpräsenzen

Zwischen Theorie und Praxis

DOWNLOAD NOW »

Author: Natalie Scheidt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656029385

Category:

Page: 28

View: 4910

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,3, Universitat Hamburg (Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Seminar II, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1.1 Ausgangsfragestellung 1.2 Untersuchungsgegenstand und Erkenntnisinteresse 2. Moderne neurowissenschaftliche Erkenntnisse: Sound- und Musikeinfluss 2.1 Vom Gehor zum Gehirn 2.2 Einfluss und Wirkung von Sounds und Musik auf kognitive Prozesse 2.3 Zusammenfassung der positiven und negativen Merkmale des Sound- und Musikeinflusses 3. Nutzeraktivitaten und Soundeinsatz im Internet 3.1 Aktivitaten im Netz 3.2 Interessen und Motive 3.3 Problematik des Soundeinsatzes in den Webprasenzen 4. Validierung der Interpretationsergebnisse im Hinblick auf die Anwendungsanpassungen 5. Zusammenfassung Quellenverzeichnis 1.2 Untersuchungsgegenstand und Erkenntnisinteresse Im Hinblick auf die oben angefuhrte ablehnende Haltung der Internet-User erscheinen die Fragen nach deren Ursachen sowie die Erforschung und Optimierung des Einsatzes von soundbasierten Informationsdaten im Web und nach den sinngemassen, effektiven und vor allem nutzerorientierten Anwendungsmoglichkeiten der auditiven Informationen wissenschaftlich sehr interessant. Nach Auffassung des Wissenschaftsrates in Bezug auf Empfehlungen zur digitalen Informationsversorgung ist es [...] offensichtlich, dass fur eine effektive Nutzung der erweiterten Kommunikations- und Publikationsmoglichkeiten auch neuartige Formen der Informationsbereitstellung und -bewertung sowie Veranderungen der gegenwartig vorhandenen Informationsinfrastrukturen erforderlich sind. In diesem Zusammenhang beschaftigt sich die vorliegende Arbeit mit dem Problem des nutzerorientierten Einsatzes von auditiven Informationen im Internet, seien sie fur die begleitenden Zwecke des Visuellen oder auch als primare Informationsquelle eingesetzt. Das Ziel dieser Arbeit ist es, falls"

Kompendium Weiterbildung

Aspekte und Perspektiven betrieblicher Personal- und Organisationsentwicklung

DOWNLOAD NOW »

Author: Christian Harteis,Helmut Heid,Susanne Kraft

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 332297460X

Category: Social Science

Page: 298

View: 7266

Namhafte Autorinnen und Autoren aus den Disziplinen Erziehungswissenschaft, Psychologie und Wirtschaftswissenschaft behandeln Probleme betrieblicher Personal- und Organisationsentwicklung im Kontext gesellschaftlicher Aufgabenfelder (z.B. "Weiterbildung älterer Arbeitnehmer" oder "Globalisierung und interkulturelle Managementkompetenz"). Allgemeine Aspekte - wie etwa die Begründung des Weiterbildungserfordernisses - werden ebenso erörtert wie aktuelle Konzepte betrieblicher Bildungsarbeit. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Berücksichtigung neuer Befunde der Lehr-Lern-Forschung (z.B. "Motivationsforschung" und "Lernen mit Neuen Medien"). Das Buch richtet sich gleichermaßen an Studierende und Bildungspraktiker.

eLearning - Konzept und Drehbuch

Handbuch für Medienautoren und Projektleiter

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniela Stoecker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642172067

Category: Computers

Page: 270

View: 9658

In dem Praxishandbuch beschreibt die Autorin, wie ein Drehbuch nach lernpsychologischen und didaktischen Kriterien erstellt werden kann. Sie stellt Werkzeuge für das Konzipieren und Schreiben vor und evaluiert sie. Das Buch und die begleitende Website bieten zahlreiche Hilfsmittel: u. a. eine Checkliste zur Prüfung des fertigen Drehbuchs und eine Qualitätssicherungsmaßnahme, die Zeit und Kosten spart. Die Neuauflage wurde durchgehend aktualisiert. Für Projektleiter in Multimediaagenturen, Fachleute in Unternehmen sowie (zukünftige) Drehbuchautoren.

E-Learning

Einsatzkonzepte und Geschäftsmodelle

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Breitner,Gabriela Hoppe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3790816558

Category: Education

Page: 506

View: 8505

Der vorliegende Band ist dem Lernen und Lehren auf der Basis moderner Informations- und Kommunikationstechnologien gewidmet. Das Buch fasst die wichtigsten Ansätze zur Einführung, Umsetzung und Evaluation von E-Learning zusammen. Es geht zum einen um die Frage nach sinnvollen Konzepten für den Einsatz von Electronic- und Mobile-Learning. Die Beiträge behandeln Fragen der Auswahl, Einführung und Ausgestaltung von E-Learning-Systemen. Dabei werden pädagogische, technische und wirtschaftliche Aspekte im Zusammenhang gesehen. Zum anderen sind erfolgreiche Geschäftsmodelle in der öffentlichen und privaten Fort- und Weiterbildung immer wichtiger. Dabei geht es genauso um die Frage des geeigneten Business-Plans wie um das Qualitätsmanagement und die Sicherstellung der langfristigen Nachhaltigkeit und Effizienz von E-Learning-Anwendungen. Neben wissenschaftlichen Beiträgen zeigen zahlreiche Beiträge von Praktikern beispielhaft mögliche Umsetzungsstrategien.

Multimedia-Technologie

Grundlagen, Komponenten und Systeme

DOWNLOAD NOW »

Author: Ralf Steinmetz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642583237

Category: Computers

Page: 968

View: 3543

Kompendium der visuellen Information und Kommunikation

DOWNLOAD NOW »

Author: Kerstin Alexander

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642354505

Category: Computers

Page: 279

View: 4072

Wie gestalte ich Handlungsabläufe, Datenmengen, Prozesse, Animationen, Perspektiven, Piktogramme, Schnitte, Bedienoberflächen von Software oder das Interface von Automaten? Wie kann ich Bilder für abstrakte Zusammenhänge finden? Was muss ich über Layout wissen? Welche Anforderungen haben technische Grafiken? Wie kann ich sie effektiv aus 3D-Konstruktionsdaten erstellen? Das „Kompendium der visuellen Information und Kommunikation“ ist ein Buch, das von Machern für Macher geschrieben wurde. Step by Step werden in Wort und Bild Illustrationswege und Methoden der grafischen Ideenfindung vorgestellt. Checklisten ermöglichen eine Qualitätskontrolle. Die neue Auflage geht intensiv auf die Gestaltung von technischen Grafiken, Benutzer-Interfaces, Multimedia-Interfaces und Interfaces zur Steuerung komplexer Prozesse ein.

Handbuch Mobile Learning

DOWNLOAD NOW »

Author: Claudia de Witt,Christina Gloerfeld

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658191236

Category: Education

Page: 1036

View: 1183

Das Handbuch stellt Grundlagen, Anwendungen und Perspektiven digitalisierten Lernens und Lehrens mit mobilen Endgeräten vor. Es behandelt theoretische Bezüge von Mobile Learning ebenso wie praktische Einsätze mobiler Endgeräte. Technologische Grundlagen, didaktische Designs mit Lernimplikationen und Einsatzmöglichkeiten von Mobile Learning in den verschiedenen Bildungskontexten – Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung – werden erläutert genauso wie grundlegende Bestimmungen des Datenschutzes und des Copyrights. Das Handbuch spannt damit einen Bogen von der historischen Entwicklung bis hin zu zukünftigen Aussichten von Mobile Learning. Die Beiträge von 91 Autorinnen und Autoren fassen die zentralen wissenschaftlichen und für die Praxis relevanten Erkenntnisse über Mobile Learning zusammen, machen Potenziale und Veränderungen durch die zunehmende digitale Mobilität deutlich und geben Impulse für zukünftige Gestaltungsaufgaben hinsichtlich der Digitalisierung im Bildungsbereich.

Selbstreguliertes Lernen

Förderung metakognitiver Kompetenzen im Unterricht der Sekundarstufe (5. bis 10. Klasse)

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Götz

Publisher: Auer Verlag

ISBN: 3403344029

Category: Education

Page: 88

View: 8312

Wie leite ich meine Schüler/-innen dazu an, sich selbstständig Wissen zu erarbeiten? Wie können meine Schüler/-innen ihre Lernprozesse optimieren? Wie kann ich meine Schüler/-innen bei der Organisation ihres Lernalltags unterstützen? Die vorliegende Publikation unterscheidet sich ganz klar von den meisten Veröffentlichungen zum Thema "Lernen lernen". Sie bietet Ihnen als Lehrkraft an weiterführenden Schulen Ideen zur Vermittlung metakognitiver Strategien, die einen wesentlichen Bestandteil selbstregulierten Lernens darstellen. Für Ihre Unterrichtsgestaltung erhalten Sie mit diesem Buch konkrete Hilfestellungen: - Wissenschaftliche Erkenntnisse zum selbstregulierten Lernen werden gewinnbringend und für Ihre Schüler/-innen verständlich aufbereitet und lassen sich problemlos und effektiv in den täglichen Unterricht integrieren. - Sie erhöhen Ihre Unterrichtsqualität, die Methodenkompetenz betreffend, nicht länger nur auf "gut Glück", sondern gestalten Ihren Unterricht auf der Basis gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse innovativ. - Lernende werden in Bezug auf die Schlüsselqualifikation der Methodenkompetenz wissenschaftsgeleitet und somit optimal auf die Erfordernisse veränderter Gesellschaftsstrukturen vorbereitet. Darüber hinaus eignet sich das Werk hervorragend für Studierende (Lehramt an weiterführenden Schulen), die sich grundlegend über selbstreguliertes Lernen und die praktische Umsetzung entsprechender Fördermodelle im Unterricht informieren wollen.

Typografische Animation für Studium und Praxis

DOWNLOAD NOW »

Author: Falk Hegewald,Katharina Hien,Steffen Rümpler,Johannes Tritschler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540879145

Category: Computers

Page: 384

View: 7052

Typografische Animationen werden sehr häufig in Banner-Werbung im Internet genutzt, auf Webseiten, für Werbefilme sowie für Filmtrailer,-abspänne und -ankündigungen in Kino und TV. Das anvisierte Buch bietet neben den Grundlagen von typografischen Animationen eine ausführliche Sammlung mit Screenshots und Anleitungen zu typischen, anspruchsvollen Beispielen. Es richtet sich an aktive Designerinnen und Designer und an Studierende im Design-Bereich, die sich in das Thema einarbeiten wollen. Die Anleitungen des Buches sollen es auch Quereinsteigern ermöglichen, sich effektiv in die Materie einzuarbeiten. Der grundlegende Umgang mit den "gängigen" Design-Programmen wird jedoch vorausgesetzt. Die Gliederung richtet sich nach häufig genutzten Animations-Programmen. Jedes der genutzten Softwareprodukte gibt eine bestimmte ästhetische und funktionale Ausrichtung vor (2-D, 3-D, interaktiv).

E-Learning 2009

Lernen im digitalen Zeitalter

DOWNLOAD NOW »

Author: Nicolas Apostolopoulos

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830921993

Category: Berlin 2009

Page: 432

View: 9604

Dieser Band enthält die wissenschaftlichen Artikel, die den auf der 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) präsentierten Vorträgen zugrunde liegen. Die Beiträge widmen sich drei Themenschwerpunkten: "Neue Lehr-/Lernkulturen - Nachhaltige Veränderungen durch E-Learning", "Neue (technologische) Entwicklungen im E-Learning" und "Institutionalisierung von E-Learning" und setzen sich sowohl mit der Integration von E-Learning in die Hochschulstrukturen als auch mit aktuellen (technologischen) Entwicklungen, Trends und Perspektiven für den Einsatz von E-Learning an den Hochschulen auseinander. Dabei steht zum einen das bisher Erreichte und die sinnvolle institutionelle Verankerung von E-Learning im Fokus, zum anderen richtet sich der Blick auf die qualitativ nachhaltigen Veränderungen der Lehr- und Lernkulturen im Hochschulbereich.

Multimedia im Netz

DOWNLOAD NOW »

Author: Bernd Heinrichs

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642792030

Category: Computers

Page: 255

View: 4711

"Multimedia im Netz" informiert über Hochleistungskommunikationsprotokolle und -dienste zur Realisierung multimedialer Kommunikation. Die Beschreibung aktueller Forschungsergebnisse und Standards ermöglicht einen umfassenden Überblick.