Jakob von Uexküll

The Discovery of the Umwelt between Biosemiotics and Theoretical Biology

DOWNLOAD NOW »

Author: Carlo Brentari

Publisher: Springer

ISBN: 9401796882

Category: Philosophy

Page: 249

View: 4161

The book is a comprehensive introduction to the work of the Estonian-German biologist Jakob von Uexküll. After a first introductory chapter by Morten Tønnessen and a second chapter on Uexküll's life and philosophical background, it contains four chapters devoted to the analysis of his main works. They are followed by a vast eighth chapter which deals with the influence Uexküll had on other philosophers and scientists. Finally, the author discloses his conclusions, focused on the possibility of updating Uexküll’s work. As far as the key issue is concerned, the Uexküllian Umwelt is the perceptive and operative world which surrounds animal species; it is a subjective species-specific construction which provides living organisms with great security and behaviour stability. The relationship that the animal carries out with its environment is a complex system of semiotic interactions: its behaviour is not a set of mechanical reactions, but a spontaneous attribution of meaning to the outside world.

Theoretische Biologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Jakob Johann von Uexküll

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662366347

Category: Science

Page: 253

View: 1970

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

The Great Mystery

Science, God and the Human Quest for Meaning

DOWNLOAD NOW »

Author: Alister McGrath

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1473634342

Category: Religion

Page: 256

View: 4257

There is currently huge interest in the question of human nature and identity, and what the human future might look like. Who are we? Why are we here? What is our future? Are we alone? And what can religion bring, alongside biology and anthropology, to these important and exciting questions? The Great Mystery focuses on this fascinating field of study. Alister McGrath, bestselling author and Andreas Idreos Professor of Science and Religion at Oxford University, explores the question of human nature from both scientific and religious perspectives, and weaves together the results to open up and explore some of the deepest and most important questions about who we are, why we matter, and what our future might be. A follow-up to his critically acclaimed Inventing the Universe, in The Great Mystery Alister McGrath once again brings together science with religion to yield an enriched vision of reality, along with rigorous and thoroughly up-to-date scholarship and intellectual accessibility.

Signs in the Dust

A Theory of Natural Culture and Cultural Nature

DOWNLOAD NOW »

Author: Nathan Lyons

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190941278

Category: Religion

Page: 304

View: 4340

Modern thought is characterized by a dichotomy of meaningful culture and unmeaning nature. Signs in the Dust uses medieval semiotics to develop a new theory of nature and culture that resists this familiar picture of things. Through readings of Thomas Aquinas, Nicholas of Cusa, and John Poinsot (John of St. Thomas), it offers a semiotic analysis of human culture in both its anthropological breadth as an enterprise of creaturely sign-making, and its theological height as a finite participation in the Trinity, which can be understood as an absolute 'cultural nature'. Signs in the Dust then extends this account of human culture backwards into the natural depth of biological and physical nature. It puts the biosemiotics of its medieval sources, along with Félix Ravaisson's philosophy of habit, into dialogue with the Extended Evolutionary Synthesis that is emerging in contemporary biology, to show how all living things participate in semiosis, so that that a cultural dimension is present through the whole order of nature and the whole of natural history. It also retrieves Aquinas' doctrine of intentions in the medium to show how signification can be attributed in a diminished way to even inanimate nature, with the ontological implication that being as such should be reconceived in semiotic terms. The phenomena of human culture are therefore to be understood not as breaks with a meaningless nature, but instead as heightenings and deepenings of natural movements of meaning that long precede and far exceed us. Against the modern divorce of nature and culture, Signs in the Dust argues that culture is natural and nature is cultural, through and through.

Der Topos der Information in den Lebenswissenschaften

Eine Studie am Beispiel der Biosemiotik und der Synthetischen Biologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniel Frank

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658246987

Category: Philosophy

Page: 423

View: 2634

In der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts hielt der Informationsbegriff insbesondere durch die Molekularisierung der Genetik und die entstehende Kybernetik Einzug in die Biologie und avancierte zu einem der zentralen Begriffe der Lebenswissenschaften. Dass es sich dabei jedoch nicht um einen theoretischen Term handelt, sondern um einen schillernden Begriff, der innerhalb unterschiedlicher lebenswissenschaftlicher Paradigmen ganz verschiedenes bedeutet, lässt sich besonders deutlich am Beispiel der Biosemiotik und der Synthetischen Biologie aufzeigen. In beiden Paradigmen sind mit dem Informationsbegriff und dessen semantischem Feld auch diverse Erklärungsansprüche verbunden, die im vorliegenden Band einer wissenschaftsphilosophischen Kritik unterzogen werden.

Streifzüge durch die Umwelten von Tieren und Menschen Ein Bilderbuch unsichtbarer Welten

Einundzwanzigster Band

DOWNLOAD NOW »

Author: J. Uexküll,G. Kriszat

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642989764

Category: Science

Page: 102

View: 555

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Erste Philosophie (1923/24)

Erster Teil: Kritische Ideengeschichte

DOWNLOAD NOW »

Author: Edmund Husserl

Publisher: Springer

ISBN: 9789401746403

Category: Philosophy

Page: 468

View: 9984

Vorbemerkung Der vorliegende Band VII der Gesammelten Werke Edmund Husserls enthält als Haupttext den Ersten Teil (Historischen Teil) der Vorlesungen über Erste Philosophie, die Husserl im Winter-Semester 192:3/24 an der Universität Freiburg i.B. gehalten hat. Er enthält ferner vom Heraus geber ausgewählte und zusammengestellte Ergänzende Texte zur Proble 1 matik des Haupttextes ). Sie wurden in A. Abhandlungen und B. Beilagen eingeteilt. Letztere sind Texte, die unmittelbar an bestimmte Stellen des Haupttextes als Ergänzungen und Erläuterungen anzuknüpfen sind. Jede Beilage ist darum vom Hrsg. als ,.Beilage zu ..• " (z.B. ,.Beilage zur 5. Vorlesung" des Haupttextes) bezeichnet worden. Entsprechend verweisen Anmerkungen des Hrsg. im Haupttext auf die Beilagen jeweils an der er sten Stelle, an der ein Vergleich dieser Ergänzenden Texte in Betracht kommt. Die Abhandlungen sind selbständigere Texte, die ebenfalls den Haupttext zu ergänzen geeignet, aber nicht nur als erläuternde Beifügun gen zu dieser oder jener Partie der Vorlesungen aufzufassen sind. Umge kehrt sind die Abhandlungen auch ohne Bezug auf den Haupttext lesbar, indessen die Ausführungen der Beilagen einen vollen Sinn erst aus dem Zusammenhange derjenigen des Haupttextes gewinnen. Die Veröffentlichung des Zweiten (Systematischen) Teiles der Ersten Philosophie ist für Band VIII der Ausgabe vorgesehen.

Semiotik / Semiotics. 3. Teilband

DOWNLOAD NOW »

Author: Roland Posner

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110194155

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1020

View: 2083

Die Reihe HANDBÜCHER ZUR SPRACH- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT erschließt einen Wissensbereich, der sowohl die allgemeine Linguistik und die speziellen, philologisch orientierten Sprachwissenschaften als auch diejenigen Wissenschaftsgebiete umfasst, die sich in den letzten Jahrzehnten aus der immer umfangreicher werdenden Forschung über die vielfältigen Erscheinungen des kommunikativen Handelns entwickelt haben. In der klassischen Disziplin der Sprachwissenschaft erscheint eine Zusammenfassung des Wissensstandes notwendig, um der im Wechsel der Theorien rasch voranschreitenden Forschung eine Bezugsbasis zu geben; in den neuen Wissenschaften können die Handbücher dem Forscher Übersicht geben und Orientierung verschaffen. Um diese Ziele zu erreichen, wird in der Handbuchreihe, was · die Vollständigkeit in der Darstellung, · die Explizitheit in der Begründung, · die Verlässlichkeit in der Dokumentation von Daten und Ergebnissen und · die Aktualität im Methodischen angeht, eine Stufe der Verwirklichung angestrebt, die mit den besten Handbuchkonzeptionen anderer Wissenschaftszweige vergleichbar ist. Alle Herausgeber, die der Reihe und diejenigen der einzelnen Bände, wie auch alle Autoren, die in den Handbüchern ein Thema bearbeiten, tragen dazu bei, dieses Ziel zu verwirklichen. Veröffentlichungssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch. Wenngleich als Hauptzweck der Handbuchreihe die angemessene Darstellung des derzeitigen Wissensstandes in den durch die jeweiligen Handbuchbände abgedeckten Ausschnitten der Sprach- und Kommunikationswissenschaft zu gelten hat, so wird doch bei der Abgrenzung der wissenschaftlichen Bereiche, die jeweils in einem Handbuchband erschlossen werden sollen, keine starre Systematik vorausgesetzt. Die Reihe ist offen; die geschichtliche Entwicklung kann berücksichtigt werden. Diese Konzeption sowie die Notwendigkeit, dass zur gründlichen Vorbereitung jedes Bandes genügend Zeit zur Verfügung steht, führen dazu, dass die ganze Reihe in loser Erscheinungsfolge ihrer Bände vervollständigt werden kann. Jeder Band ist ein in sich abgeschlossenes Werk. Die Reihenfolge der Handbuchbände stellt keine Gewichtung der Bereiche dar, sondern hat sich durch die Art der Organisation ergeben: der Herausgeber der Reihe bemüht sich, eine Kollegin oder einen Kollegen für die Herausgabe eines Handbuchbandes zu gewinnen. Hat diese/r zugesagt, so ist sie/er in der Wahl der Mitherausgeber und bei der Einladung der Autoren vollkommen frei. Die Herausgeber eines Bandes planen einen Band inhaltlich unabhängig und werden dabei lediglich an bestimmte Prinzipien für den Aufbau und die Abfassung gebunden; nur wo es um die Abgrenzung zu anderen Bänden geht, ist der Reihenherausgeber inhaltlich beteiligt. Dabei wird davon ausgegangen, dass mit dieser Organisationsform der Hauptzweck dieser Handbuchreihe, nämlich die angemessene Darstellung des derzeitigen Problem- und Wissensstandes in den durch die jeweiligen Handbuchbände abgedeckten Teilbereichen, am besten verwirklicht werden kann.

Alles fühlt

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Weber

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827072883

Category: Science

Page: 352

View: 9803

Seit jeher erklärt uns die Wissenschaft: Alle Lebewesen werden von Reflexen und Genen gesteuert. Doch was ist mit den Gefühlen? Lassen sie sich mit der Naturwissenschaft vereinbaren? Klar und packend erläutert Andreas Weber die Revolution der Lebenswissenschaften: Tiere und Pflanzen sind inniger mit uns verwandt, als wir jemals vermutet hätten. An ihnen erfahren wir zentrale Dimensionen unserer Gefühle. Daraus ergibt sich eine brisante Erkenntnis: Nur wenn wir die Natur bewahren, werden wir unsere eigene Humanität und Freiheit retten können.

Signs of Meaning in the Universe

DOWNLOAD NOW »

Author: Jesper Hoffmeyer

Publisher: Advances in Semiotics (Hardcov

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 165

View: 3550

On this tour of the universe of signs, Jesper Hoffmeyer travels back to the Big Bang, visits the tiniest places deep within cells, and ends his journey with us - complex organisms capable of speech and reason. He shows that life at its most basic depends on the survival of messages written in the code of DNA molecules, and on the tiny cell - the fertilized egg - that must interpret the message and from it construct an organism. What propels this journey is Hoffmeyer's attempt to discover how nature could come to mean something to someone; indeed, how "something" could become "someone." How could a biological self become a semiotic self?

System des transzendentalen Idealismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843042055

Category: Philosophy

Page: 272

View: 5735

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: System des transzendentalen Idealismus Erstdruck: Tübingen (Cotta) 1800. Der Text folgt dem Abdruck in Schellings »Sämtlichen Werken«, hg. von K.F.A. Schelling, Stuttgart (Cotta) 1856-1861 (= O[riginalausgabe]). Dort wurde der Text durch Zusätze und Bemerkungen aus Schellings Handexemplar erweitert, die der Herausgeber teils in eckigen Klammern in den Text einfügte, teils in den Fußnoten mitteilte. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling: Werke. Auswahl in drei Bänden. Herausgegeben und eingeleitet von Otto Weiß, Leipzig: Fritz Eckardt, 1907. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Natur als Bedeutung

Versuch einer semiotischen Theorie des Lebendigen

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Weber

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826024719

Category: Biology

Page: 201

View: 1831

"Natur als Bedeutung" ist der Entwurf einer ästhetischen Theorie der Natur aus der Perspektive einer Biologie als Bedeutungslehre. Sie versucht, sowohl die Kultur als auch die menschliche Existenz als Lebewesen unter dem einheitlichen Blickwinkel organischer Verkörpertheit zu verstehen. Dies geschieht in bewußter Abwendung von gängigen evolutionären Theorien des Ästhetischen. Organismen werden nicht als deterministische Überlebensmaschinen gedacht, sondern autopoietisch als komplexe, sich selbst herstellende, und aus ihren existentiellen Bedürfnissen Bedeutungen erzeugende Systeme. Leben ist ein fundamental semiotisches Phänomen. In einer solchen Biosemiotik entsteht Sinn nicht nach dem Modell arbiträrer Zeichensy-steme von Texten, sondern entschlüsselt sich in den existentiellen Bedürfnissen des Organismus. Damit vollzieht die Arbeit auch eine Abwendung von gängigen poststrukturalistischen Ästhetiken. Vielmehr wird im ästhetischen Erlebnis der Natur die prinzipell problematische conditio vitae, dieser Rahmen auch der conditio humana, zeichenhaft transparent. Dieser Umstand erklärt die überwältigende Konjunktur von Natursymbolen in allen Kulturen der Welt, früher und archaischer, aber auch westlich-moderner. Natur, als lebende Form, ist Symbol organischer Intentionalität. Die tiefste Bedeutung der Natur für den Menschen ist somit, die reale Präsenz seines eigenen, letztlich unergründlichen, Selbst zu ermöglichen.

Roland Barthes

eine Biographie

DOWNLOAD NOW »

Author: Louis-Jean Calvet

Publisher: N.A

ISBN: 9783518405208

Category:

Page: 376

View: 6451

Biologie der Erkenntnis

die stammesgeschichtlichen Grundlagen der Vernunft

DOWNLOAD NOW »

Author: Rupert Riedl,Robert Kaspar

Publisher: N.A

ISBN: 9783489610342

Category: Psychology

Page: 231

View: 3568

History of Semiotics

DOWNLOAD NOW »

Author: Achim Eschbach,Jürgen Trabant

Publisher: John Benjamins Publishing

ISBN: 9027232776

Category: Literary Criticism

Page: 386

View: 8800

This volume brings together a collection of papers on the general theoretical and methodological problems in the historiography of semiotics. It is not a history in the conventional sense, even though the main periods and figures in the development of semiotics are given due prominence. Nevertheless, it should offer the reader stimulation and food for thought in the critical approach to even the least questioned facts of semiotic history and the emphasis given to hitherto neglected problems and persons.

Der Parasit

DOWNLOAD NOW »

Author: Michel Serres

Publisher: N.A

ISBN: 9783518282779

Category: Kommunikationsstörung

Page: 391

View: 6831

"Anders als in seinen vorausgegangenen Büchern benennt Serres in Der Parasit nicht mehr lokal die Bedingungen und Grenzen von Kommunikation; er versucht, globaler und vollständiger die Bedingungen und Grenzen aller Kommunikation aufzuzeigen. Daher der Titel und der Gegenstand des Buches: der Parasit ist zugleich ein schwaches Störgeräusch, ein mikroskopisch kleines Tier und ein Mensch, der Nassauer. Er ist ein im höchsten Maße allgemeiner Operator des Zusammenhangs von Natur und Kultur, der jede Art von Beziehung, gleich ob physikalischer, biologischer oder sozialer Art, betrifft." (Libération).