Introducing Human Resource Management 7th edn

DOWNLOAD NOW »

Author: Caroline Hook,Andrew Jenkins,Margaret Foot

Publisher: Pearson Higher Ed

ISBN: 1292063998

Category: Business & Economics

Page: 520

View: 954

“A good, reliable and accurate all round book with lots of useful models that are well explained and illustrated." Gill Christy, Visiting Fellow, University of Portsmouth Introducing Human Resource Management is a lively and engaging introduction to the key topics and issues surrounding people management. Clearly linking HR theory to the work environment, this book explores core areas such as HR strategy and planning, employee engagement, diversity and equality, and talent management and development. The text combines solid academic underpinning with practical examples to allow you to consolidate your learning and apply it in practice. This 7th edition has been fully revised to include: a whole new International HRM chapter the latest developments in equality legislation greater coverage of the increasingly important need to develop and keep talent within organisations more emphasis on employee engagement, equality and diversity a focus on developing your employability skills in areas such as: management of self, management of your learning, problem solving, thinking critically, working with others, data handling, communication and business awareness This text will help you succeed in your studies through: ‘Did you know’ and ‘Pause for thought’ boxes to get you thinking ‘What next’ features to encourage you to find out more about a topic ‘HR in the news’ features containing articles from the Financial Times to promote discussion of real-life examples of HR in practice. 'Review questions' (with answers) to help you check your understanding of a topic 'Improve your employability' exercises to help you develop your skills and employability Introducing Human Resource Management is ideal for a first course in human resource management at undergraduate or professional level, including courses that lead to a Chartered Institute of Personnel and Development (CIPD) qualification. This new edition maps each chapter against the CIPD’s standards. About the authors Margaret Foot has had extensive experience in the field of Human Resource Management, both as a practitioner and as Senior Lecturer in HRM at Huddersfield University Business School. A Chartered Fellow of the CIPD, she now focuses on her independent research and writing. Caroline Hook has extensive professional experience in HRM and is a Chartered Fellow of the CIPD. After many years as Senior Lecturer in Human Resource Management at Huddersfield University Business School, she now focuses mainly on her independent research and writing, whilst doing some teaching in Hong Kong. Andrew Jenkins is Principal Lecturer in the department of Logistics, Operations and Hospitality Management at the University of Huddersfield. Andrew teaches HRM, Strategic Management and Research Methods within the Business School. He has a doctorate in HRM from the University of Strathclyde and is a member of the Chartered Management Institute and Fellow of the Higher Education Academy.

Introducing Human Resource Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Margaret Foot,Caroline Hook

Publisher: Pearson Education

ISBN: 9780273712008

Category: Business & Economics

Page: 492

View: 2209

This student-friendly introduction to human resource management combines clear text with thought-provoking exercises to develop practical skills and to encourage students to think more deeply about the issues presented.

An Introduction to Human Resource Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Nick Wilton

Publisher: SAGE

ISBN: 1446241297

Category: Business & Economics

Page: 544

View: 1757

This exciting new introductory text in human resource management moves beyond a prescriptive approach to provide a holistic overview of the role of HRM in its contemporary context. Acknowledging and reflecting upon key trends in HRM, the labour market and the broader economy, the author offers critical discussion of the theoretical and practical issues surrounding HRM. Includes accessible learning features to help you best explore the material, including: - 'research', 'ethics' and 'international' insight boxes; - chapter summaries and objectives; - self-test questions; - recommended reading; - end of chapter case studies. An accompanying companion website (www.sagepub.co.uk/wilton) provides you with full-text journal articles, extended case studies, weblinks and a glossary. The website also provides an instructor's manual, PowerPoint slides and a multiple-choice test bank for lecturers. This book is essential reading for undergraduate, postgraduate and MBA students, as well as those studying for their CIPD qualifications. Nick Wilton is Senior Lecturer in HRM at Bristol Business School at the University of the West of England. "Well-researched, well-written, and is clearly signposted and structured for the reader. The learning objectives at the outset of every chapter act as a clear guide for each topic explored. Additional references and further reading are also offered to the student seeking deeper knowledge. Case studies, throughout the book, bring the HRM theories to life and demonstrably link these with practice. Wilton’s book is an extremely useful core text for students of HRM and a welcome addition to HRM resources" - Denise Bagley, Principal Lecturer in Human Resource Management, London South Bank University

Introduction to Human Resource Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Nick Wilton

Publisher: SAGE Publications Limited

ISBN: 1526481790

Category: Business & Economics

Page: 632

View: 4097

Reflecting the global nature of the workplace with its use of real world examples and case studies, the book goes beyond a prescriptive approach in the practice of strategic HRM, and offers a concise introduction that encourages critical reflection. The NEW fourth edition includes: Discussions on employee engagement, the role and benefits of social media, and the impact of culture and global mobility The latest surveys and research and recent case studies and examples from a cross section industries and global companies, such as Zurich Insurance, Uber, Adobe, Deloitte and Netflix. A FREE interactive eBook giving students digital access to all the content as well as author videos, case studies, web-links, journal articles and quizzes. Lecturers can also access PowerPoint slides, teaching videos, a testbank and an Instructor's Manual.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

DOWNLOAD NOW »

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 7773

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Operations Research

Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Frederick S. Hillier,Gerald J. Liebermann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486792083

Category: Business & Economics

Page: 868

View: 2182

Aus dem Inhalt: Was ist Operations Research? Überblick über die Modellierungsgrundsätze des Operations Research. Einführung in die lineare Programmierung. Die Lösung linearer Programmierungsprobleme: Das Simplexverfahren. Stochastische Prozesse. Warteschlangentheorie. Lagerhaltungstheorie. Prognoseverfahren. Markov-Entscheidungsprozesse. Reliabilität. Entscheidungstheorie. Die Theorie des Simplexverfahrens Qualitätstheorie und Sensitivitätsanalyse Spezialfälle linearer Programmierungsprobleme. Die Formulierung linearer Programmierungsmodelle und Goal-Programmierung. Weitere Algorithmen der linearen Programmierung. Netzwerkanalyse einschließlich PERT-CPM. Dynamische Optimierung. Spieltheorie. Ganzzahlige Programmierung. Nichtlineare Programmierung Simulation. Anhang. Lösungen für ausgewählte Übungsaufgaben.

Internationales Personalmanagement

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Weber,Marion Festing,Peter Dowling,Randall Schuler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663103951

Category: Business & Economics

Page: 354

View: 9779

Dieses Lehrbuch zeigt praktische Probleme und Lösungsansätze im internationalen Personalmanagement auf. Durch die Zusammensetzung des Autorenteams ist gesichert, dass neueste Erkenntnisse aus dem angelsächsischen und dem deutschsprachigen Bereich Eingang finden. Fallstudien tragen zur Verknüpfung theoretischer Erkenntnisse und praktischer Anwendung bei.

Kompaktwissen Marketing

Grundlagen für Studium und Praxis

DOWNLOAD NOW »

Author: Erhard Schwedler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322869350

Category: Business & Economics

Page: 261

View: 1064

Erhard Schwedler konzentriert sich in seinem einführenden Lehrbuch auf die Kernbereiche des Marketing und deren Verknüpfung. Anhand vieler praktischer Beispiele illustriert er, wie bei der Analyse von Märkten, der Ableitung einer Positionierungsstrategie und der Erstellung eines Marketingkonzeptes für nationale oder internationale Märkte vorzugehen ist.

Human Capital Reporting

HCR10 als Standard für eine transparente Personalberichterstattung

DOWNLOAD NOW »

Author: Christian Scholz,Thomas Sattelberger

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800642212

Category: Fiction

Page: 208

View: 857

Ein Standard für professionelles Human Capital Reporting (HCR) mit aussagefähigen und quantifizierbaren Informationen Der Standard HCR10 beschreibt, wie sich personalwirtschaftlich relevante Tatbestände in der Berichterstattung der Unternehmen niederschlagen sollen. Durch eine derartige Standardisierung erfolgt eine Vereinfachung im Prozess der Berichterstattung. Vor allem aber werden die „HR-Metrics“ durch ihre Strukturäquivalenz lesbar, verstehbar und damit vergleichbar. Zum Inhalt * Der erste Abschnitt dieses Buches betont die Aktualität und Relevanz einer Standardisierung des Human Capital Reportings. Die derzeitige Ausgangslage sowie Ziele und Trends, denen sich das HCR gegenüber sieht, werden verdeutlicht. * Die Systematik des HCR10, welche unmissverständlich klar macht, welche Kennzahlen einen Bericht über Personal (sei es im Geschäfts-, im Nachhaltigkeits- oder im Personalbericht) aussagekräftig machen wird im zweiten Abschnitt vorgestellt. * Der dritte Abschnitt widmet sich der konkreten Ausgestaltung des HC-Reportings. Anhand von illustrativen Beispielen wird verdeutlicht, wie die Berichterstattung der einzelnen geforderten Kennzahlen aussehen kann. * Wer bei der Erstellung eines Berichts welche Aufgaben übernehmen und welche Daten liefern sollte, wird im vierten Abschnitt erörtert. Zudem wird diskutiert, welchen Nutzen ein dem HCR10 entsprechendes Reporting für diverse Interessengruppen wie Personalleiter, Aufsichtsräte, Wirtschaftsprüfer oder Bewerber hat. * Im abschließenden fünften Abschnitt wird eine Vision für das HC-Reporting in Deutschland formuliert. Über die Autoren Prof. Dr. Christian Scholz ist Inhaber des Lehrstuhls für Organisation, Personal- und Informationsmanagement an der Universität des Saarlandes. Thomas Sattelberger leitet als Vorstand das Personalressort bei der Deutschen Telekom AG. Dieses Buch ist Pflichtlektüre für HR-Verantwortliche, die sich mit Personal-Controlling und -Reporting befassen – einem wichtigen Thema in großen Unternehmen, aber auch in KMU. Das Buch richtet sich bewusst aber auch an Aufsichtsräte, Vorstände, Wirtschaftsprüfer und Analysten: Sie sollen die hohe Berichtsqualität des HCR10 einfordern und nutzen.

Organisation der Unternehmung

DOWNLOAD NOW »

Author: Stephen P. Robbins

Publisher: N.A

ISBN: 9783827370105

Category: Unternehmen - Führung - Organisationsverhalten

Page: 747

View: 4021

Work Rules!

Wie Google die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändert

DOWNLOAD NOW »

Author: Laszlo Bock

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800650940

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 5534

Die Arbeitswelt ändert sich. Sind Sie bereit dafür? Warum Sie ausschließlich Leute einstellen sollten, die besser sind als Sie. Was Sie von Ihren besten und schwächsten Mitarbeitern lernen können. Warum Sie den Managern Macht entziehen sollten. Weshalb Sie Entwicklung nicht mit Leistungsmanagement verwechseln dürfen. Warum Sie unfair entlohnen sollten. „Google schreibt an unserer Kulturgeschichte. Work Rules zeigt mit verblüffender Offenheit, wie eines der innovativsten Biotope funktioniert. Auf Basis einer nicht hintergehbaren Mission präsentiert Laszlo Bock ein experimentelles und evidenzbasiertes People Management. Am Ende sehen wir einige unverrückbare Regeln, aber vor allem eine Fülle über die Eigenverantwortung des Einzelnen herausreichenden Gestaltungsmöglichkeiten. Hierauf kann und muss nun jeder selbst aufsetzen.“ Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“ „Wer verbringen die meiste Zeit unseres Lebens am Arbeitsplatz. Es kann deshalb nicht richtig sein, wenn hier unsere Erfahrungen von Demotivation, Unfreundlichkeit und Menschenverachtung geprägt sind“, sagt Laszlo Bock. Damit beschreibt er den Kern seines Buches „Work Rules!“, ein fesselndes Manifest mit dem Potenzial, die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu verändern. Google gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern weltweit und erhält jährlich etwa zwei Millionen Bewerbungen für wenige Tausend offener Stellen. Was macht Google so attraktiv? Die Personalauswahl ist härter als an den Universitäten Harvard, Yale oder Princeton, und doch zieht das Unternehmen die talentiertesten Menschen an. Warum bekommen einige Mitarbeiter bestimmte Sozialleistungen, andere aber wiederum nicht? Warum verbringt das Unternehmen so viel Zeit mit der Einstellung eines Mitarbeiters? Und stimmt es, dass die Mitarbeiter mit 20 % ihrer Arbeitszeit tun können, was sie wollen? Work Rules! zeigt, wie eine Balance zwischen Kreativität und Struktur in Organisationen hergestellt werden kann, die zu nachweisbarem Erfolg führt – und zwar in der Lebensqualität der Mitarbeiter und den Marktanteilen des Unternehmens. Das Erfolgsgeheimnis von Google im Umgang mit seinen Mitarbeitern lässt sich kopieren – in großen wie in kleinen Organisationen, von einzelnen Mitarbeitern wie von Managern. Nicht in jeder Firma ist es möglich, Vergünstigungen wie kostenlose Mahlzeiten zu gewähren, aber buchstäblich jeder kann nachmachen, was Google ganz besonders auszeichnet. Laszlo Bock leitet das Personalressort bei Google, einschließlich aller Bereiche, die mit der Anwerbung, Entwicklung und Mitarbeiterbindung zu tun haben, von denen es weltweit über 50.000 an mehr als 70 Standorten gibt. Während seiner Zeit bei Google wurde das Unternehmen über 100 Mal zum herausragenden Arbeitgeber erklärt, darunter auch die Auszeichnung als „#1 Best Company to Work for“ in den USA, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Japan, Korea, Mexiko, den Niederlanden, Polen, Russland, der Schweiz und Großbritannien. 2010 wurde er vom Magazin Human Resource Executive als „Human Resources Executive of the Year“ ausgezeichnet. 2014 gelangte Laszlo als einziger HR-Executive auf der Liste der „zehn einflussreichsten Menschen im Bereich HR“ des Jahrzehnts.

Human Resource Management in a Global Context

A Critical Approach

DOWNLOAD NOW »

Author: Robin Kramar,Jawad Syed

Publisher: Palgrave MacMillan

ISBN: N.A

Category: Business & Economics

Page: 464

View: 9478

A global, contemporary and critical view of human resource management. Using international examples and case studies, this text covers the basic principles of HRM, whilst exposing students to real world issues facing managers on a daily basis. This text is essential reading for anyone who wants to understand and engage critically with HRM globally.

Interkulturelle Zusammenarbeit

Kulturen — Organisationen — Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Geert Hofstede

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322900371

Category: Social Science

Page: 328

View: 1396

Ende der 60er Jahre beschäftigte ich mich eher zufällig mit kulturellen Unterschiede- und stieß dabei auf umfangreiches Material für eine Studie. Als Ergebnis dieser Studie wurde im Jahr 1980 ein Buch zu diesem Thema mit dem Titel Culture's Consequences veröffentlicht. Es war bewußt für ein Fachpublikum geschrieben, denn es weckte Zweifel an der Allgemeingültigkeit traditioneller Lehren der Psychologie, Organisationssoziolo gie und Manag!!menttheorie: ich mußte daher sowohl die theoretische Argumentation darlegen, als auch Basisdaten und die statistischen Verfahren angeben, an hand derer ich meine Thesen aufstellte. Die 1984 erschienene Taschenbuchausgabe verzichtete auf Basisdaten und Statistik, war ansonsten aber mit der gebundenen Ausgabe von 1980 identisch. Culture's Consequences erschien in einer Zeit, als das Interesse an kulturellen Unterschie den sowohl zwischen Ländern als auch zwischen Organisationen rapide anstieg; es gab damals kaum empirisch gestützte Informationen zu diesem Thema. Die Unterschiede zwischen Ländern waren zwar auch in dem vorherigen Buch enthalten, aber vielleicht waren es zu viele auf einmal. Offensichtlich haben sich viele Leser nur mit einem Teil des Inhalts befaßt. Viele Leute, die sich auf das Buch berufen, behaupten beispielsweise, ich hätte die Wertvorstellungen von IBM-(oder "Hermes-") Führungskräften untersucht. Die von mir verwendeten Daten bezogen sich auf IBM-Mitarbeiter, und wie das Buch selbst zeigte, ist dies ein erheblicher Unterschied.

Materialwissenschaften und Werkstofftechnik

Eine Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: William D. Callister,David G. Rethwisch

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527330070

Category:

Page: 906

View: 7006

Der 'Callister' bietet den gesamten Stoff der Materialwissenschaften und Werkstofftechnik für Studium und Prüfungsvorbereitung. Hervorragend aufbereitet und in klarer, prägnanter Sprache wird das gesamte Fachgebiet anschaulich dargestellt. Das erprobte didaktische Konzept zielt ab auf 'Verständnis vor Formalismus' und unterstützt den Lernprozess der Studierenden: * ausformulierte Lernziele * regelmäßig eingestreute Verständnisfragen zum gerade vermittelten Stoff * Kapitelzusammenfassungen mit Lernstoff, Gleichungen, Schlüsselwörtern und Querverweisen auf andere Kapitel * durchgerechnete Beispiele, Fragen und Antworten sowie Aufgaben und Lösungen * Exkurse in die industrielle Anwendung * an den deutschen Sprachraum angepasste Einheiten und Werkstoffbezeichnungen * durchgehend vierfarbig illustriert * Verweise auf elektronisches Zusatzmaterial Der 'Callister' ist ein Muss für angehende Materialwissenschaftler und Werkstofftechniker an Universitäten und Fachhochschulen - und ideal geeignet für Studierende aus Physik, Chemie, Maschinenbau und Bauingenieurwesen, die sich mit den Grundlagen des Fachs vertraut machen möchten.

Kontaktdeutsch

zur Theorie eines Varietätentyps unter transkulturellen Bedingungen von Mehrsprachigkeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Csaba Földes

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823361602

Category: German language

Page: 399

View: 4612