Ich bin Autistin - aber ich zeige es nicht. Leben mit dem Asperger-Syndrom

DOWNLOAD NOW »

Author: Liane Holliday Willey

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 202

View: 1259

Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Ich bin Autistin - aber ich zeige es nicht. Leben mit dem Asperger-Syndrom

DOWNLOAD NOW »

Author: Liane Holliday Willey

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 202

View: 9805

Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Überraschend anders: Mädchen & Frauen mit Asperger

DOWNLOAD NOW »

Author: Christine Preißmann

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3830468202

Category: Psychology

Page: 192

View: 6993

Die Zahl der Asperger-Mädchen steigt # Die Diagnostik, Therapien und Literatur sind jedoch sehr auf männliche Patienten zugeschnitten. Mädchen und Frauen entwickeln allerdings andere Symptome. Daher schließt der Ratgeber von Christine Preißmann eine offensichtliche Lücke. Er hilft, erwachsenen Frauen und jungen Mädchen ihren speziellen Alltag zu bewältigen. Durch aktuelles (Fach-)Wissen zum Thema Asperger und Frauen sowie vor allem detaillierte Erfahrungsberichte von Betroffenen, die von Fachleuten kommentiert sind, schafft sie einen Spagat zwischen Theorie und Praxis. Die sehr konkreten Hilfen und Angebote machen Frauen Mut für ein Leben, wie sie es sich wünschen.

Meine andere Welt

Mit Autismus leben

DOWNLOAD NOW »

Author: Gabrijela Mecky Zaragoza

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647401889

Category: Fiction

Page: 156

View: 748

Von Brötchenkrisen und Blusenticks: Eine Literaturwissenschaftlerin und Asperger-Autistin nimmt uns mit in ihre andere Welt. Sie zeigt: Der Autismus ist mitten unter uns – er wird nur oft nicht erkannt. Oder wer denkt an Autismus, wenn eine Frau Doktor jeden Tag das Gleiche isst und lieber in Textwelten abtaucht als auf Grillpartys geht? Erst mit Mitte dreißig ließ Gabrijela Mecky Zaragoza ihre Autismusthese in Freiburg überprüfen. In ihrem Buch erzählt sie Autismus anders, freudiger und femininer. Um Glaswände und Gesprächshürden geht es dabei ebenso wie um Ordnungslieben und Umzugsdramen, Forschungshungerattacken und Rankingsessions mit Schals, Ohrringen, Kimonos. Ihre Reise durch Raum und Zeit beweist: Das Igelkind aus Hamburg-Mitte hat einen langen Weg zurückgelegt. Die Autorin lebt heute im Herzen von Mexiko-Stadt.

Nicht normal, aber das richtig gut

Mein wunderbares Leben mit Autismus und ADHS

DOWNLOAD NOW »

Author: Denise Linke

Publisher: eBook Berlin Verlag

ISBN: 3827078415

Category: Biography & Autobiography

Page: 208

View: 5270

Schwer zu sagen, wie viele der kuriosen und komischen Dinge, die ihr im Alltag widerfahren, im Zusammenhang mit ihren Diagnosen stehen - vermutlich viele. Warum Menschen auf sie anders reagieren, kann sich die Studentin und Journalistin erst erklären, als der damals 22-Jährigen Asperger diagnostiziert wird. Das Enttäuschendste: Sie kann keinen einzigen Rainman-Trick. Das Schönste: Fast alles andere. Außer den Vorurteilen, gegen die sie angeht. Sie startet ein Crowd-Funding-Projekt und bringt 2014 die Zeitschrift »N#MMER. Magazin für Autisten, AD(H)Sler und Astronauten« heraus, die ein gewaltiges Echo erfährt. In ihrem Buch erzählt sie, wie es ist, sensorisch hochempfindlich durch die Welt zu gehen, und was es bedeutet, Freundschaften zu führen und zu lieben, wenn soziale Interaktionen wie Händeschütteln und das Halten von Blickkontakt Anstrengung kosten. Ihr Leben erscheint darin so reich, intensiv und vielschichtig, dass der Normalo zuweilen neidisch wird. Und begreift, warum sie sich ihre »Ticks« nicht einfach wegtherapieren lassen will. Und dass es gut ist, wenn manche Menschen anders sind.

Ein Leben mit dem Asperger-Syndrom

Von Kindheit bis Erwachsensein - alles was weiterhilft

DOWNLOAD NOW »

Author: Tony Attwood

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 383046505X

Category: Psychology

Page: 448

View: 602

"Gratulation, Sie haben Asperger!" "Gratulation - Sie haben Asperger". So stellt Tony Attwood, einer der weltweit bekanntesten Asperger-Experten, seinen Patienten üblicherweise die Diagnose. Denn Asperger ist einfach eine andere Art, die Welt zu denken, zu fühlen und mit ihr zu kommunizieren. Dieses Buch begleitet Sie durch alle Klippen und Untiefen. Einzigartig in seiner Fülle erläutert es jede Facette von der Diagnosestellung bis zu sprachlichen und kognitiven Besonderheiten. Sprechen Sie "Aspergisch"? Menschen mit Asperger-Syndrom jonglieren virtuos mit Fakten oder Zahlen - im menschlichen Miteinander sind sie aber oft hilflos überfordert. Auch wenn das Innenleben eines "Aspies" ihm selbst und seinen Mitmenschen auf den ersten Blick seltsam und unverständlich erscheint, mit bewährten Hilfen gelingt die Verständigung. Erstmals beleuchtet Attwood die spezifischen Anliegen von Erwachsenen an Beruf und Partnerschaft. In diesem Buch finden Sie bewährte Strategien, die die soziale und emotionale Kompetenz fördern. Viele Betroffene erzählen humorvoll und ermutigend, wie sie ihren Weg gefunden haben.

Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann

Ein autistischer Junge erklärt seine Welt

DOWNLOAD NOW »

Author: Naoki Higashida

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644524610

Category: Health & Fitness

Page: 160

View: 2319

Warum guckst du uns nicht in die Augen? Warum bist du so gern allein? Warum magst du nicht meine Hand halten? Warum rastest du aus? Dies sind nur einige der vielen Fragen, die Eltern eines autistischen Kindes umtreiben. In diesem Buch finden sie Antworten. Naoki Higashida, ein japanischer Junge und selbst schwer autistisch, nimmt den Leser mit in seine Welt, erklärt, was in ihm vorgeht – und löst mit seinen Antworten das bequeme Klischee auf, Menschen mit Autismus hätten keine Gefühle.

Emotionen und affektives Erleben bei Menschen mit Autismus

Eine Untersuchung unter analytischer Betrachtung autobiographischer Texte

DOWNLOAD NOW »

Author: Michaela Hartl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531925369

Category: Education

Page: 247

View: 7615

Autistische Störungen - die verschiedenen "Spielarten" werden zunehmend häufiger und wohl auch demnächst offiziell unter dem Übertitel . Autismus Spektrum-Störungen" zusammengefasst (1) - bedeuten ein lebenslanges, sehr stark belastendes Leiden. Dies fuhrt unter den engsten Bezugspersonen von Menschen mit Autismus zu einem auch im Vergleich zu anderen psychiatrischen Erkrankungen ungewöhnlich starken Leidensdruck. Die direkte Kommunikation mit der autistischen Person ist zutiefst gestört (2, 3). Es gehört zu den größten Kränkungen von Angehörigen, wenn Eltern und Geschwister sich nicht enger mit der oder dem Betroffenen austauschen können, oft trotz einer guten Sprach fähigkeit und ohne dass eine deutliche körperliche Behinderung sichtbar ist. Im Alltäglichen, im Spiel, im "smali talk" - ob in ernsthafter oder eher freundlich ausgelassener Art - ist ein wechselseitiges Austauschen, eine Gegenseitigkeit, so schwer zu gewinnen. Rollenspiele, Verstellen oder subtile Ironie werden kaum verstanden. Es ist kein Wunder, dass dies ein Faszinosum :fürdie Wissenschaft geworden ist und viele Familien mit hohem Interesse und hoher Kooperation unermüdlich hoffen aufAufklärung, ja Heilung. Die Forschungslandschaft ist weltweit besetzt von einem hohen Aufwand an genetischen, neurophysiologischen, neuropsychologischen und therapeuti schen Studien, weil die Fähigkeit zur Empathie, zur Imitation - die bekanntlich das halbe Leben ausmacht - zum Austausch der Emotionen beim Autismus so nachhaltig betroffen ist und daher den "signifikant Anderen" so betroffen macht (2, 3). Wir wissen aber auch, dass schnelle Untersuchungsvorgänge beim Autis mus größere Defizite vortäuschen als langsamere, behutsame.

Aspergirls

Die Welt der Frauen und Mädchen mit Asperger

DOWNLOAD NOW »

Author: Rudy Simone

Publisher: Beltz

ISBN: 3407859465

Category: Psychology

Page: 287

View: 619

Menschen mit Asperger erscheinen manchmal sonderbar, aber durch ihre speziellen Fähigkeiten sind sie auch faszinierend, stark und attraktiv. Die Autorin, selbst ein „Aspergirl“, ermöglicht Frauen, die die Diagnose Asperger haben, einen Überblick über die Symptome, und hilft Angehörigen und Freunden im Umgang mit den Betroffenen. Die speziellen Erfahrungen in Kindheit, Schule, Karriere und Familie, Ernährung und Gesundheit, die Teilnahme am öffentlichen Leben, das sind die Themen dieses einzigartigen Ratgebers. Weltweit ist dies das einzige Buch zur Situation weiblicher Asperger-Betroffener. „Niemand kann einen Weg besser beschreiben kann als diejenigen, die ihn gehen. Rudy Simone und die Mädchen und Frauen, die in diesem Buch ihre persönlichen Erfahrungen geschildert haben, geben ein Wissen aus erster Hand weiter, das für die Gemeinschaft von unschätzbarem Wert ist. Das Ganze ist mit praktischen Tipps abgerundet, die dazu beitragen sollen, das Leben zu bereichern und zu genießen.“ Liane Holliday Willey, Gründerin der Asperger-Gesellschaft von Michigan.

Ich liebe einen Asperger!

Unsere Ehe, unsere Kinder - und das Asperger-Syndrom

DOWNLOAD NOW »

Author: Corinna Fischer,Bob Fischer

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3830468814

Category: Psychology

Page: 192

View: 5963

Asperger - Liebe einmal anders Das Leben von Corinna Fischer und ihrem Mann Bob scheint auf den ersten Blick ganz normal. Sie führen einige Jahre eine glückliche Beziehung, heiraten und bekommen eine Schar Kinder. Alles ganz normal? Nicht ganz. Corinna Fischer ist schier am Verzweifeln - liebt ihr Mann sie wirklich? Denn nach der Hochzeit bleiben die üblichen Zeichen der Liebe abrupt aus. Kaum Zärtlichkeiten. Keine Blumen. Die Beziehung der beiden strudelt in einem Kreislauf von Vorwürfen und Unverständnis. Es dauert Jahre, bis sie eine Erklärung für Bobs Verhalten und auch das der ältesten Tochter finden: Er und das Kind sind Asperger-Autisten. Erst jetzt und in der Rückschau wird Corinna Fischer vieles klar: "Wir waren ja jetzt verheiratet. Für ihn war klar, dass wir uns liebten. Eine bekannte Tatsache zu erwähnen oder für ein bereits erreichtes Ziel Kräfte zu investieren, ist für Bob nicht sinnvoll." Die beiden Autoren gewähren den Lesern einen Blick hinter die Kulissen ihres besonderen Alltags und schildern auf anrührend-ergreifende Weise, wie sie ihr Familienleben mit dem unsichtbaren Autismus arrangieren und was ihnen geholfen hat. Hierbei beleuchtet Corinna Fischer erstmalig vor allem die Perspektive der Partnerin eines Aspergers. Manchmal ist man betroffen, oft schmunzelt man, häufig hat man echte Aha-Erlebnisse - schöner kann man nicht lesen, was wirklich zählt: Liebe und Zusammenhalt. Die Autoren schreiben unter Pseudonym, um den Schutz der Kinder sicherzustellen. Corinna Fischer ist gelernte Kinderkrankenschwester, Bob Fischer arbeitet im IT- Bereich.

Mami, ich habe eine Anguckallergie

Licht und Schatten im Leben mit Autismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Inez Maus

Publisher: Engelsdorfer Verlag

ISBN: 3954888327

Category: Fiction

Page: 286

View: 5141

Die Autorin beschreibt und analysiert die ersten sieben Lebensjahre ihres autistischen Sohnes Benjamin, der in seiner frühen Kindheit fälschlicherweise für geistig behindert, hörgeschädigt und nicht beschulungsfähig gehalten wurde. Für die Rückschau konnten umfangreiche und detaillierte Tagebuchaufzeichnungen herangezogen werden. Unter Einbeziehung ihrer profunden Kenntnisse der Autismusliteratur gelingt der promovierten Naturwissenschaftlerin eine sehr reflektierte Sicht auf den Weg, den Benjamin gemeinsam mit seinen ihm liebevoll verbundenen Geschwistern zurücklegt. Die Schilderung dieses schwierigen Prozesses kann nicht frei sein von bedrückenden, manchmal erschütternden Momenten, aber es ist kein trauriges Buch, denn alle Protagonisten geben sich wechselseitig immer aufs Neue Hoffnung und Kraft und reifen selbst dabei. Eltern und andere Angehörige autistischer Kinder können von der Lektüre ebenso profitieren wie beruflich in deren Umfeld engagierte Menschen, wenn sie die Einladung zu einer Reise in den innersten Zirkel einer ganz besonderen Mutter-Kind-Beziehung annehmen. Mit einem Vorwort von Frau Dr. rer. medic. Bärbel Wohlleben, Dipl.-Psych., PPT; Stellvertretende Vorsitzende von Autismus Deutschland, LV Berlin e.V.

Geniale Störung

Die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken

DOWNLOAD NOW »

Author: Steve Silberman

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832189254

Category: Science

Page: 608

View: 3044

»Faszinierend zu lesen – ein Buch für jeden, der sich für Autismus und das menschliche Gehirns interessiert.« Oliver Sacks Was ist Autismus? Eine verheerende Entwicklungsstörung, eine lebenslange Behinderung? Oder aber eine ganz normale kognitive Eigenheit, verwandt mit Formen des Genies? In Wahrheit ist Autismus das alles und noch mehr. In einer einzigartigen Mischung aus Historie, Reportage und wissenschaftlicher Studie kommt Steve Silberman in seinem bahnbrechenden Buch dieser bis heute mysteriösen neuronalen Besonderheit auf die Spur. Er hat jahrelang die geheime Geschichte des Autismus recherchiert. Zudem findet er überraschende Antworten auf die Frage, warum die Zahl der Diagnosen in den letzten Jahren gestiegen ist. Dabei nimmt Silberman den Leser mit auf eine Kreuzfahrt nach Alaska – an Bord die führenden Programmierer des Silicon Valley. Oder auch ins London des 18. Jahrhunderts, wo der exzentrische Henry Cavendish das ohmsche Gesetz entdeckte – aber niemandem davon erzählte. Und wir hören die Geschichte von Hans Asperger, der seine kleinen Patienten vor den Nazis zu beschützen versuchte. Am Ende aber zeigt uns Steve Silberman in seinem wunderbar erzählten, empathischen Buch, dass wir Autisten und ihre Art zu denken brauchen.

Asperger-Syndrom

wie Sie und Ihr Kind alle Chancen nutzen ; das erfolgreiche Praxis-Handbuch für Eltern und Therapeuten

DOWNLOAD NOW »

Author: Tony Attwood

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 9783830432197

Category:

Page: 247

View: 1849

Asperger-Kinder stark machen fürs Leben So erkennen Sie das Asperger Syndrom: Ihr Kind entfaltet seine geistigen Fähigkeiten ganz normal, ist aber sehr zurückgezogen und gehemmt? Weder die Diagnose Hyperaktivität noch Autismus treffen auf es zu? Dann verschaffen Sie sich Klarheit. Durch zahlreiche Tests und Check-Listen erhalten Sie ein genaues Bild und endlich eine sichere Diagnose. Endlich verstehen, was in Ihrem Kind vor sich geht Erscheint Ihnen Ihr Kind manchmal schrullig und wenig einfühlsam? Sind seine Bewegungen unbeholfen und schließt es keine Freundschaften? Eindrucksvoll schildern hier Kinder und Erwachsene mit Asperger-Syndrom, nach welchen Gesetzen sie denken und fühlen - und warum sie immer wieder missverstanden werden. Das Buch öffnet die Tür zu ihrem Innern. Wirksame Übungen für zu Hause: So helfen Sie Ihrem Kind: Eltern, Therapeuten und Lehrer erhalten hier viele Anregungen, wie sie betroffene Kinder besser erreichen und fördern. Mit den bewährten Spielen und Übungen lernt Ihr Kind ein neues Verhalten - und so mit sich selbst und anderen besser zurechtzukommen. Dieses einzigartige Programm hilft ihm auch, eigene und Gefühle anderer genauer und stärker wahrzunehmen.

Heute singe ich mein Leben

eine Autistin begreift sich und ihre Welt

DOWNLOAD NOW »

Author: Dawn Prince-Hughes

Publisher: N.A

ISBN: 9783548367705

Category:

Page: 223

View: 6695

Asperger: Leben in zwei Welten

Betroffene berichten: Das hilft mir in Beruf, Partnerschaft & Alltag

DOWNLOAD NOW »

Author: Christine Preißmann

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3432107021

Category: Psychology

Page: 192

View: 7715

So finde ich meinen Weg durchs Leben Einsam, isoliert, auf andere angewiesen? Wie lebt es sich eigentlich mit dem Asperger-Syndrom? Zugegeben, es gibt viele Hürden - aber genauso viele findige Lösungen. Sieben Betroffene erzählen von ihrem Leben mit Asperger: Sie schildern, wie sie "typische" Situationen gemeistert haben - vom Mobbing in der Schule bis zum Einlassen auf eine Partnerschaft. Neben den atmosphärisch dichten Schilderungen bietet das Buch Hilfen zu zentralen Themen: - Schule, Ausbildung, Berufswahl und Arbeitswelt - Freizeit und Internet - Gesundheit - Wohnen - Freundschaften und Partnerschaft - Routinen und Rituale Es lohnt sich, kreative Wege einzuschlagen, die von den Lebensentwürfen anderer Menschen abweichen. Ein buntes Miteinander ist für alle bereichernd. Dazu lädt das Buch ein.

Früher war ich falsch ... heute bin ich anders

Erzählungen einer Autistin

DOWNLOAD NOW »

Author: Regine Winkelmann

Publisher: N.A

ISBN: 3864601525

Category: Fiction

Page: 218

View: 9686

Eine Asperger-Autistin und Mutter von vier ebenfalls betroffenen Kindern berichtet aus ihrem Leben. "Wenn Sie Autismus und AD(H)S gleich viermal, in unterschiedlichen Ausdünnungsgraden an ihre Kinder weitergegeben haben, dann erfahren Sie den Himmel und die Hölle. Sie leben und erleben dann Autismus mit all seinen Seiten, jeden Tag. Es macht Sie aber auch zum Experten."

Schattenspringer - Wie es ist, anders zu sein

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniela Schreiter

Publisher: Panini

ISBN: 3957834791

Category: Comics & Graphic Novels

Page: 162

View: 7145

Daniela ist AspergerAutistin. Seit ihrer Diagnose wollte sie einen Comic darüber zeichnen, wie es ist, als Autist zu leben, zu sehen, zu fühlen. Wörter allein haben dafür einfach nie ausgereicht. In ihrem Debüt Schattenspringer zeichnet sie nun ihre Kindheit bis zum Erwachsenenalter auf und welche Hürden es dabei zu meistern gilt, von denen Nicht Autisten nicht einmal ahnen, dass sie überhaupt existieren. Einfühlsam und authentisch legt sie dar, wie sich im Anderssein der Alltag gestaltet. Gleichzeitig erkennt man sich auch als Leser oft in den von ihr beschriebenen Situationen wieder. Eine bemerkenswerte Graphic Novel darüber, wie es ist, wenn man die Welt mit anderen Augen sieht. Deutsche Eigenproduktion.