How Much Inequality Is Fair?

Mathematical Principles of a Moral, Optimal, and Stable Capitalist Society

DOWNLOAD NOW »

Author: Venkat Venkatasubramanian

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231543220

Category: Business & Economics

Page: 288

View: 7313

Many in the United States feel that the nation’s current level of economic inequality is unfair and that capitalism is not working for 90% of the population. Yet some inequality is inevitable. The question is: What level of inequality is fair? Mainstream economics has offered little guidance on fairness and the ideal distribution of income. Political philosophy, meanwhile, has much to say about fairness yet relies on qualitative theories that cannot be verified by empirical data. To address inequality, we need to know what the goal is—and for this, we need a quantitative, testable theory of fairness for free-market capitalism. How Much Inequality Is Fair? synthesizes concepts from economics, political philosophy, game theory, information theory, statistical mechanics, and systems engineering into a mathematical framework for a fair free-market society. The key to this framework is the insight that maximizing fairness means maximizing entropy, which makes it possible to determine the fairest possible level of pay inequality. The framework therefore provides a moral justification for capitalism in mathematical terms. Venkat Venkatasubramanian also compares his theory’s predictions to actual inequality data from various countries—showing, for instance, that Scandinavia has near-ideal fairness, while the United States is markedly unfair—and discusses the theory’s implications for tax policy, social programs, and executive compensation.

The Best Writing on Mathematics 2018

DOWNLOAD NOW »

Author: Mircea Pitici

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 0691188726

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 8411

The year’s finest mathematical writing from around the world This annual anthology brings together the year’s finest mathematics writing from around the world. Featuring promising new voices alongside some of the foremost names in the field, The Best Writing on Mathematics 2018 makes available to a wide audience many pieces not easily found anywhere else—and you don’t need to be a mathematician to enjoy them. These essays delve into the history, philosophy, teaching, and everyday aspects of math, offering surprising insights into its nature, meaning, and practice—and taking readers behind the scenes of today’s hottest mathematical debates. James Grime shows how to build subtly mischievous dice for playing slightly unfair games and Michael Barany traces how our appreciation of the societal importance of mathematics has developed since World War II. In other essays, Francis Su extolls the inherent values of learning, doing, and sharing mathematics, and Margaret Wertheim takes us on a mathematical exploration of the mind and the world—with glimpses at science, philosophy, music, art, and even crocheting. And there’s much, much more. In addition to presenting the year’s most memorable math writing, this must-have anthology includes an introduction by the editor and a bibliography of other notable pieces on mathematics. This is a must-read for anyone interested in where math has taken us—and where it is headed.

Der Preis der Ungleichheit

Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

DOWNLOAD NOW »

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 364109819X

Category: Social Science

Page: 544

View: 9972

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 302

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Gemeinwirtschaft

Untersuchungen über den Sozialismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Ludwig Mises

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110504707

Category: Business & Economics

Page: 538

View: 3890

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 9759

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

Animal Spirits

Wie Wirtschaft wirklich funktioniert

DOWNLOAD NOW »

Author: George A. Akerlof,Robert J. Shiller

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593389371

Category: Political Science

Page: 300

View: 7322

Viel zu lange hat die Ökonomie einen der wichtigsten Faktoren im wirtschaftlichen Agieren von Menschen vernachlässigt: die Animal Spirits, also die nicht-rationalen Aspekte unseres Handelns. Ein großer Fehler, sagen George A. Akerlof und Robert J. Shiller, dessen Folgen wir in der Wirtschaftskrise täglich neu zu spüren bekommen. Sie fordern, das Verhalten des Menschen in der Wirtschaft wieder stärker zu berücksichtigen, anstatt sich auf reinen Marktglauben zu konzentrieren. Dieses Buch ist das Ergebnis ihrer langjährigen Forschungsarbeit. Es zeigt uns, wie erfolgreiches ökonomisches Denken und Handeln in der Zukunft aussehen muss.

Die Verdammten dieser Erde

DOWNLOAD NOW »

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 1164

Volkswirtschaftslehre

das internationale Standardwerk der Makro- und Mikroökonomie

DOWNLOAD NOW »

Author: Paul Anthony Samuelson,William D. Nordhaus

Publisher: N.A

ISBN: 9783868800890

Category:

Page: 1046

View: 8626

Mikroökonomie

DOWNLOAD NOW »

Author: Robert S. Pindyck,Daniel L. Rubinfeld

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827372826

Category: Microeconomics

Page: 959

View: 1962

Masters of origami at Hangar-7

die Vielfalt der Faltkunst

DOWNLOAD NOW »

Author: V'Ann Cornelius

Publisher: N.A

ISBN: 9783775716277

Category: Origami

Page: 162

View: 5342

Ein kleines Papierquadrat mit 15 Zentimetern Seitenlänge ist die Keimzelle des Origami, der fast 2'000 Jahre alten Kunst des Papierfaltens. Aus ihm entstehen, einem ungeschriebenen Gesetz folgend, ohne Verwendung von Schere oder Klebstoff kunstvolle Objekte wie etwa der berühmte Kranich. In den 1990er Jahren begann die Blitzkarriere des Origami als Kunstform. Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Vincent Floderer (FR), Tomoko Fuse (JAP), Paul Jackson (GB), Koshiro Hatori (JAP), Eric Joisel (FR), Saburo Kase (JAP), Michael LaFosse (USA), Robert Lang (USA), Joseph Wu (CAN), Akira Yoshizawa (JAP) (Quelle: Verlagsinformation).

Phishing for Fools

Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: George A. Akerlof,Robert J. Shiller

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843713650

Category: Business & Economics

Page: 416

View: 7954

Seit Adam Smith ist eine der zentralen Thesen der Wirtschaftswissenschaften, dass freie Märkte und freier Wettbewerb die besten Voraussetzungen für allgemeinen Wohlstand sind. Die Wirtschaftsnobelpreisträger George Akerlof und Robert Shiller argumentieren dagegen, dass Märkte nicht von sich aus gutartig sind und sich auch nicht immer die besten Produkte durchsetzen. Die Autoren behandeln in diesem Buch erstmals die zentrale Rolle von Manipulation und Täuschung in der Wirtschaft. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen zeigen sie, wie wir verleitet werden, mehr Geld auszugeben, als wir haben; wie wir von Werbung stärker beeinflusst werden, als wir glauben; warum wir oft zu viel bezahlen und wie massiv die Politik durch Wirtschaft beeinflusst wird. Was ist besonders? Zwei Wirtschaftsnobelpreisträger widerlegen die These der selbstregulierenden Märkte. Wer liest? • Alle, die sich für Verhaltensökonomie, freie Marktwirtschaft oder Wirtschaftstheorie interessieren

Philosophie des Geldes

DOWNLOAD NOW »

Author: Georg Simmel

Publisher: FV Éditions

ISBN: 2366687516

Category: Philosophy

Page: 400

View: 7020

"Das Geld steht vermöge der Abstraktheit seiner Form jenseits aller bestimmten Beziehungen zum Raum: Es kann seine Wirkungen in die weitesten Fernen erstrecken, ja, es ist gewissermaßen in jedem Augenblick der Mittelpunkt eines Kreises potenzieller Wirkungen." G. Simmel Inhaltsverzeichnis : . Wert und Geld . Der Substanzwert des Geldes . Das Geld in den Zweckreihen . Die individuelle Freiheit . Das Geldäquivalent personaler Werte . Der Stil des Lebens

Demokratie in Europa

DOWNLOAD NOW »

Author: Larry Siedentop

Publisher: N.A

ISBN: 9783608940411

Category: Constitutional history

Page: 366

View: 4514

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

DOWNLOAD NOW »

Author: Margot Lee Shetterly

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959676433

Category: History

Page: 416

View: 7318

1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

DOWNLOAD NOW »

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 6063

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"

DOWNLOAD NOW »

Author: John Rawls

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110898535

Category: Philosophy

Page: 294

View: 1676

Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.