Auf einer Harley Davidson möchte ich sterben

DOWNLOAD NOW »

Author: Lothar Semper

Publisher: N.A

ISBN: 9783468496974

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 104

View: 5480

Angeregt durch seinen Deutschlehrer beginnt sich Benno (17) schriftlich mit dem Selbstmord seines Freundes auseinanderzusetzen. Über dem Schreiben verliert Benno sein Schuldgefühl, lernt selbst neu zu leben und kann mit seinen Notizen einer Freundin helfen.

Die EU-Qualifikationsrichtlinie und ihre Auswirkungen auf das deutsche Flüchtlingsrecht

DOWNLOAD NOW »

Author: Cleopatra Lafrai

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3867418349

Category:

Page: 346

View: 6415

Das nationale Fluchtlings- und Asylrecht, einschliesslich des auf Grund von Art. 16 a GG verfassungsrechtlich garantierten Rechts auf Asyl, wird zunehmend durch Vorgaben des Unionsrechts uberlagert. Im Bereich des materiellen Fluchtlingsrechts wird dies deutlich anhand der Richtlinie der Europaischen Union uber Mindestnormen fur die Anerkennung und den Status von Drittstaatsangehorigen oder Staatenlosen als Fluchtlinge oder als Personen, die anderweitig internationalen Schutz benotigen und uber den Inhalt des zu gewahrenden Schutzes," die sogenannte Qualifikationsrichtlinie. Das Buch arbeitet zunachst die sich aus der Qualifikationsrichtlinie ergebenden Anforderungen an die Prufung eines Antrages auf internationalen Schutz heraus. Dabei wird der - insbesondere im Vergleich zum bisherigen, national gepragten deutschen Fluchtlingsrecht - fluchtlingsfreundliche Ansatz der Qualifikationsrichtlinie deutlich. In einem sich daran anschliessenden Teil wird untersucht, ob die Umsetzung der Qualifikationsrichtlinie wie auch die Rechtsprechung und Rechtspraxis in Deutschland richtliniengetreu erfolgt (ist). Im Ergebnis kommt die Abhandlung zu einem gemischten Ergebnis: In einzelnen Punkten, beispielsweise der Anerkennung der nichtstaatlichen Verfolgung, hat sich die deutsche Rechtslage im Einklang mit der Qualifikationsrichtlinie geandert. Grosstenteils aber bleiben Umsetzung und Anwendung der Qualifikationsrichtlinie in Deutschland zum Teil erheblich hinter den unionsrechtlichen Vorgaben zuruck. Anlass zu Hoffnung gibt aber die seit Inkrafttreten der Qualifikationsrichtlinie kontinuierlich zunehmende Erkenntnis der massgeblichen nationalen Fluchtlingsakteure, insbesondere der Rechtsprechung, dass das Fluchtlingsrecht einer neuen Bewertung unterzogen werden muss und bisher entwickelte, ausschliesslich national gepragte Massstabe zugunsten einer einheitlichen, unionsrechtlich bestimmten Ausrichtung aufgegeben werden m

Kinder und Jugendliche im Internet - Eine medienwissenschaftliche Untersuchung von Literatur und Nutzerstudien

DOWNLOAD NOW »

Author: Julia Stache

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638102424

Category: Computers

Page: 97

View: 5366

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,0, Technische Universität Berlin (Medienwissenschaften), 64 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 1.1 Hinführung zum Thema „Weit verbreitet in Öffentlichkeit und Medien ist das Bild des Computerfreaks, der blaß, einsam und kontaktscheu in seiner elektronischen Höhle weilt“:(1) „Geradezu autistisch sitzt der jugendliche Computerfreak allein in seinem Zimmer und starrt ohne Unterbrechung auf den Bildschirm. Per Modem klinkt er sich ein in die globalen Netze. Hin und wieder plaudert er mit Gleichgesinnten in den USA und Singapur, ‚chatten‘ nennt die Szene diesen elektronischen Kaffeeklatsch. Die Netz-Surfer sind losgelöst von der Welt...“(2) Das Internet soll das Medium der Zukunft sein. Unaufhaltsam soll es sich in aller Welt ausbreiten. Doch wird es von der Bevölkerung in gleich starkem Maße als Unterhaltungs- und Informationsmedium genutzt und akzeptiert werden? Seit Oktober 1999 erhöhte sich die Zahl der Online-Nutzer in Deutschland um knapp zwei Drittel. Zu diesem Ergebnis kam das Unternehmen MMXI(3). Im August 2000 verbrachten knapp neun Millionen Menschen rund 58 Millionen Stunden im Netz. Das entspricht einer Steigerung von 121% gegenüber dem Vorjahr. Mit der steigenden Besucherzahl änderte sich auch die Nutzerschaft. 68% aller erwachsenen Besucher sind männlich, jedoch hat sich die Zielgruppe der weiblichen Surfer im Alter von 14 bis 29 Jahren seit Herbst 1999 auf 1,2 Millionen fast verdoppelt. Fakt ist jedoch, daß das Internet zum größten Teil von Höhergebildeten genutzt wird. Der Anteil der Gymnasial- und Universitätsabsolventen liegt bei 12 bzw. 19 %, während die Haupt- und Realschulabsolventen nur mit 1-2 % vertreten sind. Die typischen Internetuser sind auch nicht die 14- bis 17jährigen (7%), sondern eher die jungen Erwachsenen im Alter von 20 bis 24 Jahren. Obwohl mehr und mehr Menschen das Internet gebrauchen, ist es noch kein tagtäglich genutztes Medium. Die Nutzung des Internets in Deutschland ist insgesamt eher der jungen Generation vorbehalten. Für viele Jugendliche gehören Computerspiele und Internet heute zum Alltag. Aber auch Kinder beschäftigen sich mehr mit den elektronischen Medien, als mit normalen Spielsachen. [...] _____ 1 Opaschowski, Horst W.: Generation @- Die Medienrevolution entläßt ihre Kinder: Leben im Informationszeitalter. S. 43 2 SPIEGEL (Hrsg.): Multimedia, Nr. 34 (1995), S. 22-26, in: Opaschowski, Horst W.: Generation @- Die Medienrevolution entläßt ihre Kinder: Leben im Informationszeitalter.S.43 3 Berliner Morgenpost: Neun Millionen Nutzer. November 2000, Kapitel Medien; weitere Informationen [...]

iPod

DOWNLOAD NOW »

Author: J. D. Biersdorfer,David Pogue,Christian Hieber

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897219905

Category: Electronic books

Page: 309

View: 1225

Mit dem iPod und iTunes hat Apple die ganze Welt suchtig nach Musik, Bildern und Videos gemacht, die man einfach uberall zur Verfugung hat. Aber was haben sie wieder vergessen mitzuliefern? Ein verstandliches und lesefreundliches Handbuch zu Ihrem schicken kleinen Unterhaltungswunder. Zum Gluck gibt es unser Missing Manual, ein Buch, das genauso so viel Spa macht und genauso stylisch ist wie sein Thema. Alles was Sie wissen mussen: Volltanken, bitte: Laden Sie Musik, Filme und Fotos auf Ihren Nano, Classic, Touch oder Shuffle und erfahren Sie, wie Sie Ihre Schatze zum Leben erwecken. Ist es nicht schon zu teilen? Kopieren Sie Musik von einem Computer auf den anderen, versorgen Sie das ganze Haus mit Ihren Wiedergabelisten und bringen Sie Ihre Videos blitzschnell vom Nano auf YouTube. iTunes fur Profis: Was wollen Sie wirklich synchronisieren? Wie ware es mit einer blitzschnellen Wiedergabeliste uber Genius Mix? Konnen Sie Stucke "ohne Titel" automatisch umbenennen? Bringen Sie Ihren iPod auf Touren: Stellen Sie auf dem iPod neue Wiedergabelisten zusammen, drehen Sie Filme auf Ihrem Nano und bestucken Sie Ihren Touch mit Sprachmemos. Bummeln Sie durch den neuen iTunes Store: Finden Sie sofort, was Sie suchen, und holen Sie sich mit iTunes LP die Liedtexte, Begleitinfos und vieles mehr dazu.

Rezeptive Sprachstörungen

Ein Therapiemanual

DOWNLOAD NOW »

Author: Hedwig Amorosa,Michele Noterdaeme

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 384091342X

Category: Psychology

Page: 97

View: 3044

Das Manual informiert über die Behandlung und Förderungsmöglichkeiten bei kindlichen Sprachverständnisstörungen. Es bietet zunächst eine Beschreibung der Symptomatik, des Verlaufs der Störung, der diagnostischen Möglichkeiten und bisher bekannter Ursachen umschriebener Sprachverständnisstörungen. Anschließend wird detailliert das therapeutische Vorgehen in der Sprachtherapie erläutert. Die Umsetzung des Konzeptes in der klinischen Praxis wird anhand von Beispielen verdeutlicht. Ebenso wird der therapeutische Umgang mit den Kindern im Alltag und in der Schule beschrieben, da sich diese Störungen in diesen Bereichen besonders stark auswirken und zu vielen Konflikten Anlass geben. Daher werden auch die Zusammenarbeit mit den Eltern und die Möglichkeiten der Behandlung begleitender Störungen bei den Kindern ausführlich erörtert. Der Band bietet somit zahlreiche Anregungen für die konkrete Therapiegestaltung bei rezeptiven Sprachstörungen.

Das Tierschutzgesetz vom 24. Juli 1972

die Geschichte des deutschen Tierschutzrechts von 1950 bis 1972

DOWNLOAD NOW »

Author: Julius Ludwig Pfeiffer

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631527085

Category: Animal welfare

Page: 293

View: 9036

Das Tierschutzgesetz vom 24. Juli 1972 war die erste Neufassung des Tierschutzrechts in Deutschland seit dem Reichstierschutzgesetz aus dem Jahre 1933. In chronologischem Ablauf verfolgt der Autor den oft muhevollen Weg zu einem neuen modernen Tierschutzgesetz in der Zeit zwischen 1950 und 1972. Einen Schwerpunkt der Darstellung bildet die Arbeit der Tierschutzvereinigungen, die nicht mude wurden, fur ein reformiertes Tierschutzgesetz zu kampfen. Daneben zeigt der Autor die nach dem Zweiten Weltkrieg veranderten Anforderungen an den Tierschutz - wie die wachsende Massentierhaltung und die zunehmende wissenschaftliche Forschung an Tieren - auf, vergleicht die zahlreichen Gesetzentwurfe und erlautert die entscheidenden Hindernisse und deren Uberwindung. Die Geschichte des Tierschutzrechts von 1950 bis 1972 ist nicht nur ein Stuck deutscher Rechts- und Zeitgeschichte. Immer noch hochaktuell macht sie deutlich, wie schwer es die Politik hat, auf einem moralisch so heiklen Gebiet die verschiedenen Anliegen angemessen zu berucksichtigen - die der Menschen, vor allem aber die der Tiere."

Mac OS X

missing manual ; [das fehlende Handbuch zu Ihrer Software ; alles über Tiger 10.4 ; mit Referenzkarte ; deutsche Ausgabe des internationalen Bestsellers]

DOWNLOAD NOW »

Author: David Pogue,André Aulich,Rudolf Steffens

Publisher: Springer DE

ISBN: 9783897214125

Category:

Page: 953

View: 4077

Harley Davidson 883

Einspritzer und Zahnriemen ab Modelljahr 2007

DOWNLOAD NOW »

Author: Franz Josef Schermer

Publisher: N.A

ISBN: 9783716821633

Category:

Page: 192

View: 2292