Griechenland

Ein Länderporträt

DOWNLOAD NOW »

Author: Eberhard Rondholz

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 3862841197

Category: Travel

Page: 200

View: 7879

Griechenlands Image hat im letzten Jahr arg gelitten, seit das Land knapp am Staatsbankrott vorbeigeschlittert ist. Nun wird in Deutschland nur noch über Misswirtschaft und Korruption geredet, wie ehedem von der weiß-blauen Inselherrlichkeit geschwärmt worden war. Zerrbilder das eine wie das andere. Das weiß niemand besser als Eberhard Rondholz, der seit Jahrzehnten über die Vorzüge und die Schattenseiten Griechenlands berichtet. In diesem Buch schreibt er vom Moloch Athen und seinen liebenswerten Seiten, vom Alltag der Neugriechen und ihrem gebrochenen Verhältnis zu den antiken Vorfahren, vom Dauerkonflikt mit der Türkei und dem Umgang mit ethnischen und religiösen Minderheiten, von der Lust der Griechen am Streiken und schließlich von ihrer Gabe, selbst in Zeiten der größten wirtschaftlichen Krise die Kultur der Gastfreundschaft zu pflegen. Ein differenziertes Länderporträt, das sich wohltuend von den allseits gepflegten Klischees abhebt.

Griechenland

von Pouqueville. Aus dem Französischen von Dr. C. A. Mebold

DOWNLOAD NOW »

Author: François Charles Hugues Laurent Pouqueville

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 510

View: 2075

Brockhaus - Die Bibliothek. Griechenland - Athen

DOWNLOAD NOW »

Author: Eva Maria Brugger,Ellen Astor,Katerina Angelakē-Rouk,Brockhaus-Redaktion,F.A. Brockhaus (Firm)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Travel

Page: 528

View: 4670

Griechenland

DOWNLOAD NOW »

Author: Hubert Eichheim

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406398773

Category: Greece

Page: 199

View: 3423

Krankheitsempfinden und Arzneimittelgebrauch in Griechenland

DOWNLOAD NOW »

Author: Adelheid Schalinski

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447046497

Category: History

Page: 151

View: 1862

Eine scharfe Trennung zwischen psychischer und organischer Krankheit ist uberholt. Korper und Seele, so erweist die Psychoneuroimmunologie, sind eng verknupft. Die Vorstellungen, die dem Erleben: "ich bin krank" zu Grunde liegen, werden durch personliche und soziokulturelle Erfahrung gepragt. Am Beispiel Griechenlands wird der Umgang mit Krankheit aus der Patienten-perspektive dargestellt. Hier sind deutlich Einflusse aus der antiken Medizin zu erkennen. Sie finden sich in den Vorstellungen der Krankheitsursachen, den Ernahrungsgewohnheiten, aber auch in der Sprache und der Inanspruchnahme des Gesundheitswesens wieder.

Griechenland

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaus Bötig

Publisher: DuMont Reiseverlag

ISBN: 9783770176083

Category:

Page: 416

View: 9082

Konstruktionen von Wirklichkeit

Bilder im Griechenland des 5. und 4. Jahrhunderts v. Chr

DOWNLOAD NOW »

Author: Ralf von den Hoff,Stefan Schmidt

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515078597

Category: History

Page: 317

View: 6316

Seventeen papers, from an interdisciplinary colloquium held in Guenzberg in 1999, discuss the depiction and representation of reality or real life in Greek art during the 5th and 4th centuries AD. Divided into sections on politics, religion, roles and technique, subjects include the depiction of slaves and other people deemed ethnically, socially or physically inferior, the presentation of the elite and superior, the depiction of gods as men and men as gods, religious rituals, representations of the male and female body, the athlete and the hero. Contributors, who include both historians and art historians, discuss a variety of artistic mediums with emphasis on vases and sculptural reliefs.

Schiedsrichter, Gesetzgeber und Gesetzgebung im archaischen Griechenland

DOWNLOAD NOW »

Author: Karl-Joachim Hölkeskamp

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515069281

Category: History

Page: 343

View: 6478

Das Auftreten der "grossen Gesetzgeber", die Entstehung schriftlich fixierter Gesetze und die "Kodifikation des Rechts" in der griechischen Welt des 7. und 6. Jahrhunderts v. Chr. gelten als entscheidende Impulse des Wandels der archaischen Polis zum klassischen Stadtstaat. Das Buch bietet eine quellenkritische Aufarbeitung der einschlagigen literarischen Tradition, empirische Analysen zu einzelnen Gesetzgebern und Gesetzen, eine umfassende Auswertung epigraphischer Zeugnisse der fruhen Gesetzgebung und eine strukturgeschichtliche Einordnung der dabei erzielten Ergebnisse. So entsteht das differenzierte Bild eines Prozesses, in dem die Entwicklung von Institutionen und Verfahren der Gesetzgebung die Konsolidierung der besonderen Staatlichkeit der Polis wesentlich vorantrieb. "Holkeskamps Arbeit verdient zu Recht das Pradikat 'grosser Wurf'". Das Historisch-Politische Buch "Das vorliegende Buch ist ein wichtiger Beitrag zur Wurdigung eines zentralen Themas der Geschichte des archaischen Griechenlands, es erschliesst weitverstreutes Material und eroffnet den Zugang zu der fast unuberschaubar gewordenen Fulle wissenschaftlicher Bemuhungen um das Thema." KLIO "acomprehensive and thorough a In sum, HolkeskampAes full study will be indispensable for specialists in archaic Greek history and law." American Historical Review "aH.aes book makes a compelling, thorough and insightful contribution to the study of early Greek law and should not be overlooked by scholars or advanced students in any aspect of the subject." Brynmawr Classical Review "In the areas of archaic arbitration, law-giving and codification, H.Aes book will remain a necessary starting point for many years to come." Scripta Classica Israelica