Friedrich Wilhelm Bessel 1784–1846

DOWNLOAD NOW »

Author: Kasimir Lawrinowicz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034890699

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 315

View: 9512

Der Astronom F.W. Bessel gilt zusammen mit dem Mathematiker C.G.J. Jacobi und dem Physiker Franz Neumann als Begründer der sogenannten 'Königsberger Schule', die auf die Universitäten in Deutsch- land, aber auch in Russland und im gesamten osteuropäischen Raum, einen grossen Einfluss hatte. Als Autodidakt erwarb sich Bessel schon in jungen Jahren mit seinen astronomischen Arbeiten die Anerkennung der führenden Gelehrten seiner Zeit. Nachdem er als Professor an die Albertina nach Königsberg berufen worden war, erhielt er bereits mit 27 Jahren auf Betreiben von Gauss die Ehren- doktorwürde der Universität Göttingen. Ihm wurde die Planung und der Bau der Königsberger Sternwarte übertragen, die sich unter seiner Leitung zu einem internationalen Zentrum der Astronomie entwickelte. Bessel leistete aber nicht nur in der Astronomie und der Geodäsie Bedeutendes, sondern auch in der Theoretischen Mathematik. Diese Biographie beschränkt sich nicht auf die Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen Bessels, sondern stellt ihn auch als Mensch und Persönlichkeit vor. Besondere Aufmerksamkeit widmet das Buch den engen wissenschaftlichen und persönlichen Be- ziehungen, die Bessel, nachdem er schon in jungen Jahren in die Petersburger Akademie aufgenommen worden war, zur russischen Wissenschaft und zu den russischen Wissenschaftlern entwickelt hat. Engagiert und lebendig schildert der Autor Bessels Lebensgeschichte und versucht, Bessels zahlreiche, weitgespannte wissenschaftliche Arbeiten und Leistungen auch dem Nichtfachmann verständlich und spannend darzustellen.

Zwischen den Sternen: Lichtbildarchive / Felix Eberty: Die Gestirne und die Weltgeschichte

Was Einstein und Uexküll, Benjamin und das Kino der Astronomie des 19. Jahrhunderts verdanken

DOWNLOAD NOW »

Author: Karl Clausberg

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050083719

Category: Philosophy

Page: 280

View: 3706

Um 1840 hatten präzise Messungen von Fixsternentfernungen erste gedankliche Landepunkte im Weltraum geliefert. Von diesen ausgehend reflektierte der Astronomieliebhaber und Jurist Felix Eberty (1812-1884), inwiefern die Erde von den Lichtjahre entfernten Fixsternen aus betrachtet in jeweils verschiedenen Stadien ihrer Vergangenheit zu sehen sein würde. Seine Überlegungen umriss er in einer schmalen Broschüre mit dem Titel "Die Gestirne und die Weltgeschichte. Gedanken über Raum, Zeit und Ewigkeit". Ebertys Beschreibung eines zeitlich zerdehnten Weltanschauungsbildes fand in Raubdrucken und Plagiaten weltweite Verbreitung und hinterließ in verschiedensten wissenschaftlich-fiktionalen Bereichen prägende Spuren, zum Beispiel in Einsteins Relativitätstheorie, der theoretischen Biologie Uexkülls und von Baers, im kosmogonischen Irrationalismus Klages', in der Geschichtsphilosophie Benjamins sowie im Kino der zwanziger Jahre. In seiner kleinen Schrift hat Eberty nicht nur neuartige denkmögliche Lichtbildlesarten beschrieben, sondern auch bereits wesentliche Züge einer zukünftigen Bildwissenschaft und Kinotheorie entworfen. Der vorliegende Band macht die Originalschriften Ebertys sowohl in der deutschen als auch in der intensiv rezipierten englischen Fassung zugänglich. Der vorangestellte Kommentar veranschaulicht die Rezeptionsgeschichte und die in das 20. Jahrhundert hineinreichende Wirkungskraft Ebertys "kosmischer Bildtheorie".

Sternstunden der Astronomie

von Kopernikus bis Oppenheimer

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Bührke

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406475542

Category: Astronomie - Geschichte 1500-1960

Page: 218

View: 4558

Geschichte der Geodäsie in Deutschland

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Torge

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110190564

Category: Science

Page: 379

View: 8715

With a history spanning over two thousand years, geodesy belongs, along with astronomy and geography, to the oldest sciences that deal with the topic of the Earth or other celestial bodies. In this work, the development of geodesy is introduced from antiquity through the Middle Ages and the early modern era, right up to the middle of the 20th century, making use of an ever more heavily emphasized concentration on Germany.

Briefe, amtliche Schreiben und Lebensdokumente aus den Jahren 1832 bis 1847

DOWNLOAD NOW »

Author: Manfred Heinemann,Sylvia Schütze

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 305501619X

Category: Literary Criticism

Page: 1019

View: 4339

Band 24 enthält sämtliche bekannten Briefe und amtlichen Dokumente aus dem Zeitraum seiner Dienstzeit als Direktor des Seminars für Stadtschullehrer in Berlin bis hin zu seiner Amtsniederlegung (1832–1847). Die amtlichen Schreiben dokumentieren Diesterwegs Ringen um eine zeitgemäße Gestaltung der Seminarausbildung, u.a. seine kritische Position zum engen Verhältnis von Schule und Kirche. Anhand der Schreiben und der in den Erläuterungen ausführlich wiedergegebenen Korrespondenz seiner Dienstvorgesetzten lässt sich außerdem verfolgen, wie aus dem einst hochgeschätzten Seminardirektor allmählich ein in konservativen Kreisen unliebsamer Beamter wurde und mit welchen Mitteln man ihn aus dem Amt zu drängen suchte. In den privaten Schreiben an Familienangehörige, Lehrer und Schriftsteller bekommen Diesterwegs Positionen und seine Reaktion auf die gegen ihn ergriffenen Maßnahmen ein noch schärferes und zugleich intimeres Gesicht. Sie geben aber auch Einblicke in Diesterwegs väterliche Sorge um die Nöte der herangewachsenen Kinder. Zugleich zeichnet er bei Berichten aus der Kur und von geselligen Unternehmungen ein hellsichtig-interessantes Bild vom gesellschaftlichen Leben seiner Zeit.

Konzert und Konkurrenz

die Künste und ihre Wissenschaften im 19. Jahrhundert

DOWNLOAD NOW »

Author: Christian Scholl

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 3941875485

Category: Art criticism

Page: 293

View: 6932

Dieser Band nimmt jenen doppelten Wettstreit in den Blick, der für die Kunstwissenschaften (Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft) im 19. Jahrhundert typisch ist: den Wettstreit zwischen den Wissenschaften selbst, der sich aus dem Wettstreit ihrer Künste speist. Die jeweilige Kunstwissenschaft, so die zugrunde liegende Hypothese, bezieht ihre Geltung und ihren Rang aus der allgemeinen Wertschätzung ihrer Bezugskunst. Auf diese Weise geraten die Künste und ihre Wissenschaften in eine sich wechselseitig verstärkende Konkurrenz, die ihren Ausdruck in zahlreichen Debatten über die jeweilige Leitkunst findet. Die interdisziplinär hier versammelten Beiträge erschließen aus unterschiedlichen Perspektiven die wissenschaftsgeschichtlichen Ausdifferenzierungs- und Homogenisierungsprozesse, in deren Zusammenhang der Wettstreit der Künste und ihrer Wissenschaften im 19. Jahrhundert stattfand. Die sie verbindende Fragestellung zielt dabei auf die Grundlagen des Kunstverständnisses sowie auf die Grundlagen des Selbstverständnisses der Kunstwissenschaften. Es geht nicht zuletzt auch darum, aufzuzeigen, inwiefern die Prämissen, die zur Begründung der Disziplinen entwickelt wurden, nach wie vor Gültigkeit beanspruchen - direkt durch ihre disziplinäre Kanonisierung und indirekt selbst durch die gebrochene Wirksamkeit jener wissenschaftlichen Meistererzählungen, die sie hervorgebracht haben.

Rendezvous im Weltraum

Die Erforschung der Kometen

DOWNLOAD NOW »

Author: John C. Brandt,Robert D. Chapman

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034861850

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 320

View: 5217

Die kosmische Hintertreppe

die Erforschung des Himmels von Aristoteles bis Stephen Hawking

DOWNLOAD NOW »

Author: Ernst Peter Fischer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Astronom - Biographie

Page: 349

View: 7709

A History of Physical Theories of Comets, From Aristotle to Whipple

DOWNLOAD NOW »

Author: Tofigh Heidarzadeh

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1402083238

Category: Science

Page: 278

View: 3641

Although the development of ideas about the motion and trajectory of comets has been investigated piecemeal, we lack a comprehensive and detailed survey of ph- ical theories of comets. The available works either illustrate relatively short periods in the history of physical cometology or portray a landscape view without adequate details. The present study is an attempt to review – with more details – the major physical theories of comets in the past two millennia, from Aristotle to Whipple. My research, however, did not begin with antiquity. The basic question from which this project originated was a simple inquiry about the cosmic identity of comets at the dawn of the astronomical revolution: how did natural philosophers and astronomers define the nature and place of a new category of celestial objects – comets – after Brahe’s estimation of cometary distances? It was from this turning point in the history of cometary theories that I expanded my studies in both the pre-modern and modern eras. A study starting merely from Brahe and ending with Newton, without covering classical and medieval thought about comets, would be incomplete and leave the fascinating achievements of post-Newtonian cometology unexplored.

Persönliche Schriften

DOWNLOAD NOW »

Author: Theodor von Schön

Publisher: N.A

ISBN: 9783412233051

Category: Prussia (Germany)

Page: 904

View: 6631

Mein Werden und mein Wirken

Erinnerungen eines alten Berliner Gelehrten

DOWNLOAD NOW »

Author: Adolf Erman

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Egyptologists

Page: 295

View: 2573

The Extraterrestrial Life Debate, 1750-1900

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael J. Crowe

Publisher: Courier Corporation

ISBN: 0486145018

Category: Science

Page: 704

View: 1613

Detailed, scholarly study examines the ideas that developed between 1750 and 1900 regarding the existence of intelligent extraterrestrial life, including those of Kant, Herschel, Voltaire, Lowell, many others. 16 illustrations.

Aussenseiter

Berichte von anderen Lebenswegen, Dorothea Lynde Dix ...

DOWNLOAD NOW »

Author: Herta Schlegtendal

Publisher: N.A

ISBN: 9783772506284

Category:

Page: 179

View: 3973

Himmlisches in Büchern

Astronomische Schriften und Instrumente aus sechs Jahrhunderten. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek Heidelberg und des Zentrums für Astronomie der Universität Heidelberg(zah) zum internationalen Jahr der Astronomie 2009

DOWNLOAD NOW »

Author: Immo Appenzeller,Universitätsbibliothek Heidelberg

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 143

View: 1205