Facing the Planetary

Entangled Humanism and the Politics of Swarming

DOWNLOAD NOW »

Author: William E. Connolly

Publisher: Duke University Press

ISBN: 0822373254

Category: Philosophy

Page: 240

View: 3795

In Facing the Planetary William E. Connolly expands his influential work on the politics of pluralization, capitalism, fragility, and secularism to address the complexities of climate change and to complicate notions of the Anthropocene. Focusing on planetary processes—including the ocean conveyor, glacier flows, tectonic plates, and species evolution—he combines a critical understanding of capitalism with an appreciation of how such nonhuman systems periodically change on their own. Drawing upon scientists and intellectuals such as Lynn Margulis, Michael Benton, Alfred North Whitehead, Anna Tsing, Mahatma Gandhi, Wangari Maathai, Pope Francis, Bruno Latour, and Naomi Klein, Connolly focuses on the gap between those regions creating the most climate change and those suffering most from it. He addresses the creative potential of a "politics of swarming" by which people in different regions and social positions coalesce to reshape dominant priorities. He also explores how those displaying spiritual affinities across differences in creed can energize a militant assemblage that is already underway.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1436

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Rethinking the Environment for the Anthropocene

Political Theory and Socionatural Relations in the New Geological Epoch

DOWNLOAD NOW »

Author: Manuel Arias-Maldonado,Zev Trachtenberg

Publisher: Routledge

ISBN: 1351400584

Category: Political Science

Page: 224

View: 4006

This book brings together the most current thinking about the Anthropocene in the field of Environmental Political Theory ('EPT'). It displays the distinctive contribution EPT makes to the task of thinking through what 'the environment' means in this time of pervasive human influence over natural systems. Across its chapters the book helps develop the idea of 'socionatural relations'—an idea that frames the environment in the Anthropocene in terms of the interconnected relationship between human beings and their surroundings. Coming from both well-established and newer voices in the field, the chapters in the book show the diversity of points of view theorists take toward the Anthropocene idea, and socionatural relations more generally. However, all the chapters exemplify a characteristic of work in EPT: the self-conscious effort to provide normative interpretations that are responsive to scientific accounts. The Introduction explains the complicated interaction between science and EPT, showing how it positions EPT to consider the Anthropocene. And the Afterword, by a pioneer in the field, relates all the chapters to a perspective that has been deeply influential in EPT. This book will be of interest to scholars already engaged in EPT. But it will also serve as an introduction to the field for students of Political Theory, Philosophy, Environmental Studies, and related disciplines, who will learn about the EPT approach from the Introduction, and then see it applied to the pressing question of the Anthropocene in the ensuing chapters. The book will also help readers interested in the Anthropocene from any disciplinary perspective develop a critical understanding of its political meanings.

Zum Planetarium

Wissensgeschichtliche Studien

DOWNLOAD NOW »

Author: Boris Goesl,Hans-Christian von Herrmann,Kohei Suzuki

Publisher: Verlag Wilhelm Fink

ISBN: 3846759716

Category: History

Page: 341

View: 2255

Als begehbares, immersives Modell des Kosmos gewährte das Projektionsplanetarium zu Beginn des 20. Jahrhunderts erstmals die Erfahrung einer vollkommen technisch durchdrungenen Natur. In den Jahren 1919 bis 1925 wurde in den Jenaer Zeiss-Werken ein kuppelförmiges Gebäude erfunden, das für seine Besucher den natürlichen Eindruck von Fixsternen und Planeten aus einer Projektion von Lichtpunkten und einer komplexen Überlagerung von Drehbewegungen hervorgehen ließ: das Projektionsplanetarium. Damit trat der entgötterte und in seinen Erscheinungen allein den Gesetzen von Newtons Mechanik folgende Sternenhimmel, an dem die Transzendentalphilosophie Kants die Autonomie des Erkenntnissubjekts exemplifiziert hatte, ins Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit ein. Als Simulation des raum-zeitlichen Umweltbezugs des Menschen wurde das Projektionsplanetarium zu einem Ort, an dem mitten im städtischen Alltag Natur als Produkt medialer Prozesse hervortrat und zugleich ästhetisch der Übergang in neue technische Umwelten eingeübt werden konnte.

Politics, Theory, and Film

Critical Encounters with Lars von Trier

DOWNLOAD NOW »

Author: Bonnie Honig,Lori J. Marso

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190600195

Category: Political Science

Page: 400

View: 7983

Lars von Trier's intense, disturbing, and sometimes funny films have led many to condemn him as misogynist or misanthropic. The same films inspire this collection's reflections on how our fears and desires regarding gender, power, race, finitude, family, and fate often thwart -- and sometimes feed -- our best democratic aspirations. The essays in this volume attend to von Trier's role as provocateur, as well as to his films' techniques, topics, and storytelling. Where others accuse von Trier of being clichéd, the editors argue that he intensifies the "clichés of our times" in ways that direct our political energies towards apprehending and repairing a shattered world. The book is certainly for von Trier lovers and haters but, at the same time, political, critical, and feminist theorists entirely unfamiliar with von Trier's films will find this volume's essays of interest. Most of the contributors tarry with von Trier to develop new readings of major thinkers and writers, including Agamben, Bataille, Beauvoir, Benjamin, Deleuze, Euripides, Freud, Kierkegaard, Ranciére, Nietzsche, Winnicott, and many more. Von Trier is both central and irrelevant to much of this work. Writing from the fields of classics, literature, gender studies, philosophy, film and political theory, the authors stage an interdisciplinary intervention in film studies.

Was ist Philosophie?

DOWNLOAD NOW »

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104902852

Category: Philosophy

Page: 192

View: 7094

Der international bekannte Philosoph Giorgio Agamben beantwortet die Grundfrage der Philosophie Die Frage »Was ist Philosophie?« kann man erst spät stellen und nur mit Freunden erörtern. Giorgio Agamben umkreist sie daher in seinem Buch mit fünf emblematischen Essays zur Stimme, zum Sagbaren, zum Erfordernis, zum Proömium und zur Muse. Er verbindet archäologische Untersuchung und theoretische Reflexion und geht Fragen nach, wie das Konzept Sprache erfunden wurde, welchen Ort das Denken in der Stimme hat, was unter einer platonischen Idee zu verstehen ist und wie man das Verhältnis von Philosophie und (Natur-)Wissenschaft bestimmen muss. Am Ende wird das philosophische Schreiben – ein Problem, mit dem sich Agamben unausgesetzt beschäftigt hat – zum Präludium eines Werks, das ungeschrieben bleiben muss.

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

DOWNLOAD NOW »

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 9902

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Rote Zukunft

DOWNLOAD NOW »

Author: Francis Spufford

Publisher: N.A

ISBN: 9783499257513

Category:

Page: 573

View: 7178

Zukünftigkeit

Die zeitgenössische Literatur und die Vergangenheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Amir Eshel

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3633779906

Category: Literary Criticism

Page: 366

View: 6220

Wir haben uns daran gewöhnt, in den menschengemachten Katastrophen der Moderne ein blutiges Schlachtfeld zu sehen, das wir »bewältigen« müssen. Durch die Vergegenwärtigung der Geschichte setzen wir uns jedoch nicht bloß dem Trauma des Früheren aus, wir befragen unsere Gegenwart zugleich radikal auf ihre Sinnhaftigkeit. Die Vergangenheit ist damit immer schon doppelter Natur: Als unerträgliche Last eröffnet sie zugleich einen Möglichkeitsraum der Veränderung – ihre »Zukünftigkeit« ist die Potentialität der Geschichte, Vorschein des Besseren und Maßstab unseres Handelns im Hier und Jetzt. In Auseinandersetzung mit den derzeit bestimmenden Debatten der Philosophie und Kulturkritik wie mit den wichtigsten Autoren der zeitgenössischen Literatur aus den USA, Israel und Deutschland entwirft Amir Eshel in »Zukünftigkeit« eine neue Ethik der Geschichts- und Literaturbetrachtung. Ihr Fluchtpunkt ist eine neue post-utopische Humanität im Eingedenken des Vergangenen.

Abbitte

DOWNLOAD NOW »

Author: Ian McEwan

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257600259

Category: Fiction

Page: 531

View: 6211

Die Abgründe und die Macht der Leidenschaft und der Phantasie: An einem heißen Tag im Sommer 1935 spielt die dreizehnjährige Briony Tallis Schicksal und verändert dadurch für immer das Leben dreier Menschen.

Wie entsteht Religion?

DOWNLOAD NOW »

Author: Alfred North Whitehead

Publisher: N.A

ISBN: 9783518284476

Category: Religion

Page: 127

View: 2570

Die Zukunft des Staates

vom klassischen Liberalismus zum libertären Sozialismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Noam Chomsky

Publisher: SCHWARZERFREITAG GmbH

ISBN: 9783937623344

Category:

Page: 85

View: 6661

Comics neu erfinden

DOWNLOAD NOW »

Author: Scott McCloud

Publisher: N.A

ISBN: 9783551747938

Category: Comic - Digitalisierung - Internet - Comic

Page: 242

View: 4512

Tausend Plateaus

Kapitalismus und Schizophrenie

DOWNLOAD NOW »

Author: Gilles Deleuze,Félix Guattari

Publisher: N.A

ISBN: 9783883960944

Category: Capitalism

Page: 716

View: 5470

DIVIDUUM

Maschinischer Kapitalismus und molekulare Revolution

DOWNLOAD NOW »

Author: Gerald Raunig

Publisher: N.A

ISBN: 9783950176285

Category:

Page: 256

View: 4430

Krieg der Welten - wie wäre es mit Frieden?

DOWNLOAD NOW »

Author: Bruno Latour

Publisher: N.A

ISBN: 9783883961965

Category:

Page: 67

View: 9195

"Also gut, wir befinden uns im Krieg. Doch dann lassen sich endlich drei Fragen formulieren: Welches sind die Kriegsparteien? Was sind ihre Kriegsziele? Und schließlich die wichtigste Frage: Wie steht es mit Frieden? Mein Argument lautet also nicht, dass wir erleben, wie ein bestehender Frieden unbilligerweise zerschlagen wurde, noch dass wir mit einem "Krieg der Kulturen" konfrontiert sind. Sondern dass wir zunächst anerkennen müssen, dass ein Krieg der Welten die ganze Zeit hindurch schon stattgefunden hat, das ganze sogenannte moderne Zeitalter hindurch - in dieser modernen Parenthese. Noch beweist nichts, dass wir auf der falschen Seite stehen oder dieser Krieg nicht zu gewinnen ist. Sicher ist nur, dass er offen und nicht verdeckt geführt werden muss. Am schlimmsten wäre, wenn man so täte, als gäbe es überhaupt keinen Krieg, nur die friedliche Ausdehnung der natürlichen Vernunft des Westens, die ihre Polizeikräfte einsetzt, um die vielen Reiche des Bösen zu bekämpfen, einzudämmen und zu bekehren." (Bruno Latour) Bruno Latour, Wissenschaftssoziologe, lehrt am Centre de Sociologie de l'Innovation der Ecole des Mines in Paris sowie als Visiting Professor an der London School of Economics.

Warum sie sterben musste

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Mindy Mejia

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641179424

Category: Fiction

Page: 448

View: 440

Sie war eine gute Schülerin. Sie war eine gute Tochter. – Sie war nicht die, für die man sie hielt ... und musste dafür mit dem Leben bezahlen: Für Sheriff Del Goodman bricht eine Welt zusammen, als er in der durch zahlreiche Messerstiche grausam zugerichteten weiblichen Leiche, die in einer verlassenen Scheune gefunden wurde, Henrietta Hoffman erkennt. Hattie, die einzige Tochter seines besten Freundes, die für Del fast wie ein eigenes Kind war. Er schwört, ihren Mörder zur Strecke zu bringen, doch je tiefer Del nachforscht, umso mehr wird alles erschüttert, was er über Hattie zu wissen meinte. Offenbar hatte die junge Frau viele Gesichter, und sie spielte ein gefährliches Spiel – mit einem viel zu hohen Einsatz ...

Jenseits von Natur und Kultur

DOWNLOAD NOW »

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 7228

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.