Eine Muster-Sprache

Städte, Gebäude, Konstruktion

DOWNLOAD NOW »

Author: Christopher Alexander,Sara Ishikawa,Murray Silverstein

Publisher: N.A

ISBN: 9783854095682

Category:

Page: 1272

View: 4124

Learning Patterns: Eine Mustersprache fŸr kreatives Lernen

DOWNLOAD NOW »

Author: Takashi Iba

Publisher: Lulu.com

ISBN: 0359090435

Category:

Page: 136

View: 2035

Im kreativen Lernen schaffen sich Lernende Msglichkeiten, selbstorganisiert zu lernen, indem sie ihre eigenen Projekte starten und umsetzen und durch aktives Schaffen mit anderen lernen. Doch wie kann so ein kreativer Lernprozess erreicht werden? Das Geheimrezept dafYr ist in diesem Buch zu finden. Das Buch Learning Patterns enthSlt 40 verschiedene Muster, die Tipps, Methoden und Meinungen zum kreativen Lernen aufzeigen. Die Lernmuster sind als Mustersprache geschrieben, die das Gestaltungswissen zusammenfasst, das sich aus der Erfahrung einer Person in Form eines Musters entwickelt. Jedes Muster verbindet ein Problem, das in einem bestimmten Kontext auftritt, mit dessen Lssung und gibt dem Problem dabei einen Namen. BlSttern Sie durch die Seiten und nutzen Sie einige oder alle Lernmuster, um Ihr Lernen noch kreativer zu gestalten!

Schaufenster des Lernens

DOWNLOAD NOW »

Author: Reinhard Bauer, Peter Baumgartner

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830976437

Category:

Page: N.A

View: 9751

Wissensraum, Labyrinth, symbolischer Ort. Die Universitätsbibliothek als Sinnbild der Wissenschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: Eva-Christina Edinger

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744510131

Category: Social Science

Page: 300

View: 8368

Menschen erfahren Bibliotheken als »Ordnung der Bücher«, als angsteinflößende Labyrinthe oder aber als eine Art zweites Zuhause. D.h. die Raumstrukturen können subjektiv und kollektiv ganz unterschiedlich ausgelegt werden. Vor dem Hintergrund der Raum- und Architektursoziologie sowie der Informations- und Bibliothekswissenschaften entwickelt Eva-Christina Edinger eine vergleichende Fallstudie, in deren Zentrum Universitätsbibliotheken von Oxford und Konstanz stehen. Mittels Beobachtungen, Fotodokumentationen, Interviews, Mental Maps und Architekturplänen analysiert sie umfassend materielle, soziale, systemische und symbolische Raumstrukturen.

Nutzerorientierte Bedarfsplanung

Prozessqualität für nachhaltige Gebäude

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Hodulak,Ulrich Schramm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642167993

Category: Business & Economics

Page: 226

View: 9928

Facility Programming ist eine – im englischsprachigen Raum bereits etablierte – Methode zur Bedarfsplanung. In dem Band liefern die Autoren einen Überblick über die Entwicklung der Methode, ihre konzeptionelle Einbettung und analysieren Stärken und Potenziale des Facility Programming für erfolgreiche Bauprojekte und nachhaltige Gebäude. Die konkrete Anwendung dieser Methode erläutern sie Schritt für Schritt. Anhand von Praxisbeispielen werden Bedeutung und Mehrwert des Facility Programming verdeutlicht.

Didaktische Entwurfsmuster

Der Muster-Ansatz von Christopher Alexander und Implikationen für die Unterrichtsgestaltung

DOWNLOAD NOW »

Author: Reinhard Bauer

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830983697

Category: Education

Page: 320

View: 4353

Unterricht und seine Gestaltung stehen in einem Spannungsverhältnis zwischen Theorie und Praxis. Wie kann diese Kluft zwischen Wissen und Handeln überbrückt werden? Als eine Möglichkeit werden in jüngster Zeit didaktische Entwurfsmuster diskutiert. Auf systematische Weise dokumentieren sie bewährte Lösungen für wiederkehrende Probleme bei der Gestaltung didaktischer Szenarien und machen so das implizite Wissen erfahrener Lehrender für Novizinnen und Novizen nutzbar. Von wem, wie und warum wurde der Muster-Ansatz aus der Architektur auf die Didaktik übertragen? Welche Problematik verbirgt sich in diesem gedanklichen Brückenschlag? Wie sehen didaktische Entwurfsmuster aus und worin bestehen ihre Stärken und Schwächen? Was sind die notwendigen Voraussetzungen dafür, dass didaktische Entwurfsmuster nutzbringend für die Unterrichtsgestaltung eingesetzt werden können? Diesen Fragen nähert sich Reinhard Bauer aus einer diskursanalytischen Perspektive mit dem Ziel, den von Christopher Alexander für die Architektur entwickelten Muster-Ansatz für die Didaktik zu öffnen und nutzbar zu machen. Reinhard Bauer promovierte 2014 an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Er lehrt und forscht am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) der Pädagogischen Hochschule Wien, wo er sich im Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) mit den Einsatzmöglichkeiten von digitalen Technologien, Medien und Werkzeugen für eine zeitgemäße und innovative (Hochschul-)Didaktik beschäftigt.

Die Welt der Commons

Muster gemeinsamen Handelns

DOWNLOAD NOW »

Author: Silke Helfrich,David Bollier,Heinrich-Böll-Stiftung

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3732832457

Category: Business & Economics

Page: 384

View: 1925

Die Logik des Kapitalismus heißt teilen. Nur teilen darin nicht die Menschen, sondern sie werden geteilt. Es ist daher problematisch, Commons in kapitalistischen Kategorien zu erklären. Wer die Welt der Commons betritt, begegnet einer anderen Logik, einer anderen Sprache und anderen Kategorien. Nach »Commons. Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat« (2012) erkunden in diesem Band Autorinnen und Autoren aller Kontinente die anthropologischen Grundlagen der Commons und stellen sie zugleich als konkrete Utopien vor. Sie machen nachvollziehbar, dass alles Commons sein oder werden kann: durch Prozesse geteilter Verantwortung, in Laboratorien für Selbstorganisation und durch Freiheit in Verbundenheit. Commoners realisieren, was schon heute machbar ist und morgen selbstverständlich sein wird. Das zeigen über 40 Beispiele aus aller Welt. Dieses Buch erweitert unseren Möglichkeitssinn für die Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft. Mit Beiträgen u.a. von Nigel C. Gibson, Marianne Gronemeyer, Helmut Leitner, Étienne Le Roy, Andreas Weber, Rosa Luxemburg, Anne Salmond und David Sloan Wilson.

Improvisation und Organisation

Muster zur Innovation sozialer Systeme

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Stark,David Vossebrecher,Christopher Dell,Holger Schmidhuber

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839426111

Category: Business & Economics

Page: 394

View: 3633

Um in komplexen und dynamischen Umwelten agieren und diese aktiv gestalten zu können, sind formalisierte Arbeitsabläufe und geronnene Strukturen oft nicht hilfreich. Wir benötigen ein performatives, fließendes Verständnis von Organisation und die Beherrschung agiler Prozesse: Das oft versteckte Erfahrungswissen (tacit knowing) wird zur Grundlage der heute benötigten »Kunst« der Improvisation. Die Beiträge zeigen: Implizites und intuitives, vorausschauendes Wissen und experimentierend-spielerisches Handeln sind die Grundlage für Innovation und agiles Lernen in Organisationen und sozialen Systemen. In der Analyse von »organizational patterns« und »musikalischem Denken« entsteht ein neues Verständnis flexibler und dynamischer Organisationen.

Beiträge zu einer Kritik der Sprache

Wesen der Sprache + Zur Psychologie + Zur Sprachwissenschaft + Grammatik und Logik

DOWNLOAD NOW »

Author: Fritz Mauthner

Publisher: e-artnow

ISBN: 8026828062

Category: Philosophy

Page: 60

View: 1576

Dieses eBook: "Beiträge zu einer Kritik der Sprache" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Aus dem Buch: „Die Schwierigkeit besteht also allein für die Individualpsychologie. Unter den Tätigkeiten im Kopfe eines einzelnen Menschenorganismus kann es allerdings kein Sprechen ohne Denken geben; denn ein Wort oder ein Satz ohne Sinn und Bedeutung ist für uns nicht Sprache. Im Kopfe des einzelnen Menschenorganismus geht jedoch sehr häufig etwas vor, was seit Platon bis auf die Gegenwart immer wieder ein Denken ohne Sprechen, oder ein lautloses Denken, oder ein unbewußtes Denken genannt worden ist.“ Fritz Mauthner (1849-1923) war ein deutschsprachiger Philosoph und Schriftsteller.

Entwurfsmuster einsetzen

Einstieg in die Anwendungsentwicklung mit Design Patterns ; [erklärt die wichtigsten Klassen von Design Patterns ; Codebeispiele in Java, C++ und Visual Basic]

DOWNLOAD NOW »

Author: Brandon Goldfedder

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827321428

Category:

Page: 168

View: 2326

Einführung in Python 3

Für Ein- und Umsteiger

DOWNLOAD NOW »

Author: Bernd Klein

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446453873

Category: Computers

Page: 555

View: 5131

EINFÜHRUNG IN PYTHON 3 Als idealer Einstieg für Programmieranfänger wie für Umsteiger behandelt dieses Buch alle grundlegenden Sprachelemente von Python 3. Aber auch Python-Kennern bietet das Buch viele weiterführende Themen wie Systemprogrammierung, Threads, Forks, Ausnahmehandlungen und Modultests. Erste Schritte mit Python - Besonders geeignet für Programmieranfänger, aber auch für Umsteiger von anderen Sprachen wie C, C++, Java oder Perl - Systematische und praxisnahe Einführung in die Kunst der Programmierung - Praxisnahe Übungen mit ausführlich dokumentierten Musterlösungen zu jedem Kapitel Objektorientierte Programmierung Die wesentlichen Begriffe und Techniken der Programmierung und die zugrundeliegenden Ideen werden in diesem Buch anschaulich erklärt. Die Problemstellungen werden mit typischen Beispielen verdeutlicht, die sich leicht auf andere Anwendungsfälle übertragen lassen. Ebenso dienen die Übungsaufgaben mit ausführlich dokumentierten Musterlösungen nicht nur dazu, den Stoff zu vertiefen, sondern auch, exemplarische Vorgehensweisen zu demonstrieren, die in vielen anderen Bereichen Verwendung finden können. Anwendungsbeispiele: Bruchklasse, Mastermind und Textklassifikation In interessanten Anwendungsfällen werden alle erlernten Konzepte zusammengeführt: Design einer Klasse „Bruch“ für Bruchrechnung, Implementierung des Spieles Mastermind und eine komplette Einführung in die automatische Dokumentenklassifikation. Erweitert wurde auch das umfassende Stichwortverzeichnis und somit die Verwendung des Buches als Nachschlagewerk zusätzlich verbessert.

Hochschuldidaktik im Zeichen von Heterogenität und Vielfalt

Doppelfestschrift für Peter Baumgartner und Rolf Schulmeister

DOWNLOAD NOW »

Author: Gabi Reinmann,Martin Ebner,Sandra Schön

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3848285010

Category: Education

Page: 260

View: 6599

Vergleicht man die Hochschuldidaktik mit den Verhältnissen, wie sie vor 50 oder 60 Jahren waren, zeigt sich heute eine große Vielfalt und Heterogenität in den Lehrformaten und -methoden. Nicht zuletzt durch die Nutzung digitaler Technologien beim Lehren und Lernen wurde die Hochschuldidaktik bunt und facettenreich. Die Neuerscheinung „Hochschuldidaktik im Zeichen von Heterogenität und Vielfalt“ versucht, Antworten unter anderem auf folgende Fragen zu geben: Was beschäftigt Hochschuldidaktiker/innen aktuell? Welche Erfahrungen machen sie? Welche neuen Formate und Strategien werden entwickelt? Was sind aktuelle Diskussionen? Für dieses Buch haben Hochschuldidaktiker/innen wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse und Entwürfe beigetragen, die ein aktuelles Stimmungsbild ergeben. So werden Strategien zur Implementierung von offenen Bildungsressourcen und zum Change Management vorgeschlagen. Zwei Beiträge befassen sich mit dem Trend MOOC (offene Onlinekurse mit sehr großen Teilnehmerzahlen). Auch das Format der Vorlesung, das durch Internetübertragungen neuen Aufwind erhält, und die Didaktik für die virtuelle Realität werden thematisiert. Digitale Werkzeuge für kreatives Denken und eine Metasprache für Unterrichtende, die mit didaktischen Entwurfsmustern als Elementen arbeiten, werden vorgestellt. Zudem wird von praktischen Erfahrungen mit Bloggen in Lehrveranstaltungen und dem Einsatz von Videokommentaren im Hochschulunterricht berichtet. Weitere Beiträge thematisieren die notwendigen Kompetenzen der Lehrenden und entwerfen ein integriertes Lern- und Handlungsmodell, diskutieren die medienbezogene Professionalität und kritisieren den Kompetenzbegriff. Schließlich kommen zwei erfahrene Akteure der Hochschuldidaktik zu Wort und blicken zurück – und in die Zukunft. Das vorliegende Buch ist gleichzeitig eine Doppelfestschrift zu Ehren von Prof. Dr. Peter Baumgartner (Donau-Universität Krems) sowie Prof. Dr. Rolf Schulmeister (Universität Hamburg). Mit Beiträgen von Andrea Back, Reinhard Bauer, Martin Ebner, Dieter Euler, Ludwig Huber, Burkhard Lehmann, Michael Kerres, Thomas Köhler, Christian Kohls, Kerstin Mayrberger, Christiane Metzger, Sander Münster, Annabell Preußler, Gabi Reinmann, Lars Schlenker, Sandra Schön, Frank Vohle, Johannes Wildt und Joachim Wedekind.

Tourismus und mobile Freizeit

Lebensformen, Trends, Herausforderungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Roman Egger,Kurt Luger

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3738685936

Category: Business & Economics

Page: 496

View: 6912

Hat die Spaßgesellschaft ausgelacht und hat die Krise der Wirtschaft und der Werte sämtliche Lebensstrukturen durchdrungen, sodass schon aus psychohygienischen Gründen eine permanente Ablenkung erforderlich wird, um das Leben durchzustehen? Oder haben sich die Gewichte einfach so verschoben, dass Arbeit oder besser sinnstiftende Arbeit ihren Stellenwert zurückbekommen hat und sich in den Arbeitsprozessen heutzutage mehr Entfaltungsmöglichkeiten bieten, sich Arbeit und Freizeit also nicht mehr als Antipoden einander gegenüberstehen, sondern eher ineinander greifen? Sind Urlaubs- und Ferienzeiten einfach dadurch geprägt, dass man sich von Routinen befreit bewegen kann und das möglichst weit weg oder man an solche Orte reist, die der Anmutung von Paradiesen entsprechen, Heterotope mit Glückseligkeits¬versprechen, wohl wissend, dass es sich nur um ein zeitweiliges Abtauchen in solche Glücksräume handeln kann? Oder suchen wir nur nach Phasen der Ruhe, weil der kinetische Overkill zu einer Überhitzung des Systems Mensch führt, Kopf- wie Atemlosigkeit die Sinne benebeln und das Kontrastprogramm in einem demonstrativ rasenden Stillstand besteht, in Zeiträumen, in der Zeit keine dominierende Rolle spielt? Es sich leisten können, sich im Lotussitz niederzu¬lassen und die Augen auf die Ewigkeit zu richten – wäre das eine Alternative zu den Millionen Stunden verlorener Zeit in den Wartehallen der Flughäfen und im Stau auf Autobahnen? Die dramatischen Veränderungen in unseren Gesellschaften während der letzten Jahrzehnte haben Arbeit und Freizeit entgrenzt und ent¬koppelt, eigene und doch ineinander verzahnte Bereiche geschaffen. Was können wir erwarten und welche Aussichten ergeben sich im Kontext von Klimawandel, demographi¬schen Verschiebungen, der Beschleunigung des Lebens durch die Entwicklung der Technik – das sind entscheidende Fragen für den Tourismus- und Freizeitmarkt der Zukunft.