Economics of Means-Tested Transfer Programs in the United States

DOWNLOAD NOW »

Author: Robert A. Moffitt

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022637047X

Category: Business & Economics

Page: 420

View: 302

Few programs in the United States are as controversial as those that constitute the country s safety net, which in the past few decades have been broadly transformed and substantially increased in size and scope. Many of these programs were discussed in the popular NBER book, "Means-Tested Transfer Programs in the United States," published in 2003. This new book sheds light on changes in programs and the results of new research since the first volume. Each volume of "Economics of Means-Tested Transfer Programs in the United States" explores four programs in particular. This first volume looks into the more prominent transfer programs, which include Medicaid, the Earned-Income Tax Credit, Food and Nutrition, and Temporary Assistance for Needy Families. Both volumes of "Means-Tested Transfer Programs in the United States "will constitute a unique, single-source reference containing analysis of the origins, successes, failures, and developments in the most important recent means-tested transfer programs in the United States."

OECD Economic Survey of the United States: Key Research Findings

DOWNLOAD NOW »

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264310274

Category:

Page: 130

View: 4041

This volume collects four studies that were prepared as background research to the 2018 OECD Economic Survey of the United States. Using micro-data survey responses, regional and sectorial data, these studies seek to provide insights into employment responds to labour market disruption ...

Die weltweite Ungleichheit

Der World Inequality Report 2018

DOWNLOAD NOW »

Author: Facundo Alvaredo,Lucas Chancel,Thomas Piketty,Emmanuel Saez,Gabriel Zucman

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406723861

Category: Business & Economics

Page: 456

View: 7961

Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» – der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu. 1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der «World Inequality Report» zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen – und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.

NBER Reporter

DOWNLOAD NOW »

Author: National Bureau of Economic Research

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economics

Page: N.A

View: 6478

Focus

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Poverty

Page: N.A

View: 4087

Mehr Ungleichheit trotz Wachstum?

Einkommensverteilung und Armut in OECD-Ländern

DOWNLOAD NOW »

Author: Publishing Oecd Publishing

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264049126

Category: Political Science

Page: 320

View: 6269

Hat die Einkommensungleichheit im Zeitverlauf zugenommen? Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer in diesem Prozess? Sind alle OECD-Länder gleichermaßen von dieser Entwicklung betroffen? Inwieweit sind stärkere Einkommensungleichheiten die Folge größerer Disparitäten bei den persönlichen Erwerbseinkommen der Arbeitnehmer, und welche Rolle spielen dabei andere Faktoren? Wie wirkt sich schließlich die staatliche Umverteilung durch Steuer- und Transfersysteme auf diese Trends aus? Das sind einige der im vorliegenden Bericht behandelten Fragen – und die Antworten werden viele Leser überraschen. Dieser Bericht liefert Befunde dafür, dass die Einkommensungleichheit während der letzten 20 Jahre in den OECD-Ländern fast überall zugenommen hat, wobei zeitliches Eintreten, Intensität und Ursachen dieser Zunahme allerdings nicht dem entsprechen, was gewöhnlich in den Medien verbreitet wird. Die Publikation Mehr Ungleichheit trotz Wachstum? enthält eine Reihe von Analysen über die Verteilung der wirtschaftlichen Ressourcen in den OECD-Ländern. Die Daten über Einkommensverteilung und Armut erstrecken sich zum ersten Mal auf alle 30 OECD-Länder zum Stand von Mitte der 2000er Jahre, während bis Mitte der 1980er Jahre zurückreichende Informationen über Trendentwicklungen für rund zwei Drittel der Länder vorliegen. Der Bericht beschreibt zudem Ungleichheiten in einer Reihe von Bereichen (wie Vermögen der privaten Haushalte, Konsumgewohnheiten, öffentliche Sachleistungen), die bei den herkömmlichen Diskussionen über die Verteilung der wirtschaftlichen Ressourcen unter Einzelpersonen und Haushalten in der Regel außer Acht gelassen werden. Wie viel Ungleichheit es exakt in einer Gesellschaft gibt, wird nicht durch den Zufall bestimmt, und es liegt auch nicht außerhalb der Macht der Regierungen, etwas daran zu ändern, solange sie sich der in diesem Bericht enthaltenen aktuellen Erkenntnisse bedienen.

Challenge

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economics

Page: N.A

View: 9926

Die unterste Milliarde

Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann

DOWNLOAD NOW »

Author: Paul Collier

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641204941

Category: Social Science

Page: 256

View: 3414

Der vielfach preisgekrönte Longseller jetzt in einer neuen Ausgabe Die unterste Milliarde – das sind die ärmsten Menschen der Erde, die am weltweit steigenden Wirtschaftswachstum keinen Anteil haben. Ihre Lebenserwartung ist auf fünfzig Jahre gesunken, jedes siebte Kind stirbt vor dem fünften Lebensjahr. Seit Jahrzehnten befinden sich die Ökonomien dieser Länder im freien Fall – ohne Aussicht auf Besserung. In seinem vielfach preisgekrönten Bestseller erklärt Paul Collier, wie es zu dieser krassen Armut gekommen ist und was man gegen sie tun kann.

Das Kapital im 21. Jahrhundert

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 5606

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

E-Business-Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Ralph Berndt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364256707X

Category: Business & Economics

Page: 364

View: 9979

Poor Economics

Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

DOWNLOAD NOW »

Author: Abhijit Banerjee,Esther Duflo

Publisher: N.A

ISBN: 9783442749751

Category:

Page: 384

View: 4685

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 2932

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

Zukunftsstreit

DOWNLOAD NOW »

Author: Wilhelm Krull

Publisher: N.A

ISBN: 9783934730175

Category: Civilization, Modern

Page: 416

View: 4207

Bildung auf einen Blick 2011: OECD-Indikatoren

DOWNLOAD NOW »

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 3763948937

Category:

Page: 612

View: 6075

Die Ausgabe des Jahres 2011 von Bildung auf einen Blick – OECD-Indikatoren ermöglicht jedem Land, sein eigenes Bildungssystem im Vergleich zu anderen Ländern zu betrachten.

The Second Machine Age

Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird

DOWNLOAD NOW »

Author: Erik Brynjolfsson,Andrew McAfee

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864702224

Category: Political Science

Page: 368

View: 6040

Computer sind mittlerweile so intelligent geworden, dass die nächste industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht. Wer profitiert, wer verliert? Antworten auf diese Fragen bietet das neue Buch der Technologie-Profis Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Seit Jahren arbeiten wir mit Computern - und Computer für uns. Mittlerweile sind die Maschinen so intelligent geworden, dass sie zu Leistungen fähig sind, die vor Kurzem noch undenkbar waren: Sie fahren Auto, sie schreiben eigene Texte - und sie besiegen Großmeister im Schach. Dieser Entwicklungssprung ist nur der Anfang. In ihrem neuen Buch zeigen zwei renommierte Professoren, welch atemberaubende Entwicklungen uns noch bevorstehen: Die zweite industrielle Revolution kommt! Welche Auswirkungen wird das haben? Welche Chancen winken, welche Risiken drohen? Was geschieht dabei mit den Menschen, was mit der Umwelt? Und was werden Gesellschaft und Politik tun, um die Auswirkungen dieser "neuen digitalen Intelligenz" für alle bestmöglich zu gestalten? Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Zukunft, die schon längst begonnen hat.

Internationaler Migrationsausblick 2014 (Gekürzte Ausgabe)

DOWNLOAD NOW »

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 926422551X

Category:

Page: 236

View: 2105

In dieser Publikation werden die jüngsten Entwicklungen im Migrationsgeschehen und bei der Zuwanderungspolitik in den OECD-Ländern und einigen Nichtmitgliedsländern sowie die jüngsten Veränderungen bei den Arbeitsmarktergebnissen von Zuwanderern in in den OECD-Ländern analysiert.

OECD-Umweltausblick bis 2050 Die Konsequenzen des Nichthandelns

Die Konsequenzen des Nichthandelns

DOWNLOAD NOW »

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264172866

Category:

Page: 400

View: 7901

Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.