Dying Every Day

Seneca at the Court of Nero

DOWNLOAD NOW »

Author: James Romm

Publisher: Vintage

ISBN: 0385351720

Category: History

Page: 320

View: 635

From acclaimed classical historian, author of Ghost on the Throne (“Gripping . . . the narrative verve of a born writer and the erudition of a scholar” —Daniel Mendelsohn) and editor of The Landmark Arrian:The Campaign of Alexander (“Thrilling” —The New York Times Book Review), a high-stakes drama full of murder, madness, tyranny, perversion, with the sweep of history on the grand scale. At the center, the tumultuous life of Seneca, ancient Rome’s preeminent writer and philosopher, beginning with banishment in his fifties and subsequent appointment as tutor to twelve-year-old Nero, future emperor of Rome. Controlling them both, Nero’s mother, Julia Agrippina the Younger, Roman empress, great-granddaughter of the Emperor Augustus, sister of the Emperor Caligula, niece and fourth wife of Emperor Claudius. James Romm seamlessly weaves together the life and written words, the moral struggles, political intrigue, and bloody vengeance that enmeshed Seneca the Younger in the twisted imperial family and the perverse, paranoid regime of Emperor Nero, despot and madman. Romm writes that Seneca watched over Nero as teacher, moral guide, and surrogate father, and, at seventeen, when Nero abruptly ascended to become emperor of Rome, Seneca, a man never avid for political power became, with Nero, the ruler of the Roman Empire. We see how Seneca was able to control his young student, how, under Seneca’s influence, Nero ruled with intelligence and moderation, banned capital punishment, reduced taxes, gave slaves the right to file complaints against their owners, pardoned prisoners arrested for sedition. But with time, as Nero grew vain and disillusioned, Seneca was unable to hold sway over the emperor, and between Nero’s mother, Agrippina—thought to have poisoned her second husband, and her third, who was her uncle (Claudius), and rumored to have entered into an incestuous relationship with her son—and Nero’s father, described by Suetonius as a murderer and cheat charged with treason, adultery, and incest, how long could the young Nero have been contained? Dying Every Day is a portrait of Seneca’s moral struggle in the midst of madness and excess. In his treatises, Seneca preached a rigorous ethical creed, exalting heroes who defied danger to do what was right or embrace a noble death. As Nero’s adviser, Seneca was presented with a more complex set of choices, as the only man capable of summoning the better aspect of Nero’s nature, yet, remaining at Nero’s side and colluding in the evil regime he created. Dying Every Day is the first book to tell the compelling and nightmarish story of the philosopher-poet who was almost a king, tied to a tyrant—as Seneca, the paragon of reason, watched his student spiral into madness and whose descent saw five family murders, the Fire of Rome, and a savage purge that destroyed the supreme minds of the Senate’s golden age.

Dying Every Day

Seneca at the Court of Nero

DOWNLOAD NOW »

Author: James S. Romm

Publisher: Vintage

ISBN: 0307743748

Category: Biography & Autobiography

Page: 290

View: 9404

Explores the moral struggles, political intrigues and violent vendettas that enmeshed Seneca, the ancient Roman writer and philosopher, in the brutal daily lives of the imperial family and the regime of his student, Nero.

Seneca - Ein Humanist an Neros Hof

DOWNLOAD NOW »

Author: Villy Sørensen

Publisher: Lindhardt og Ringhof

ISBN: 8711462426

Category: Philosophy

Page: 320

View: 5647

Villy Sørensern begibt sich in seiner Seneca-Biographie auf eine Zeitreise in die antike Großstadt Rom. Das Buch berichtet dem Leser von den einstigen materiellen und geistigen Lebensbedinungen der "alten Römer". Wir haben sie gelebt und geliebt, gekämpft und getötet. Es erzählt von der Wirtschaft, dem Gerichtswesen, der Politik und Moral der antiken Römer, dem Geschichtsbild, Literatur und Theater, den Gladiatoren spielen sowie der Religion. – Spannend, anregend, fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Rezensionszitat "Lebendige und lehrreiche Schilderung von Senecas Leben und Wirken als Philiosoph, Dichter und Staatsmann." – Jens Kistrup, Berlingske Tidende Biografische Anmerkung Villy Sørensen (1929-2001) war ein dänischer Schriftsteller, Philosoph, Publizist und Literaturkritiker. Nach dem Abitur studierte Sørensen zunächst Philosophie und Psychologie, brach sein Studium jedoch ab. Sein literarisches Debüt "Sære Historier" war eine Sammlung von phantastischen Kurzgeschichten, mit dem er viele Preise gewann. Sørensen gilt als bedeutendster dänischer Philosoph des 20. Jahrhunderts. Seine Erzählungen werden mit denen von Franz Kafka verglichen. Er übersetzte unter anderem Grimms Märchen sowie "Das Schloss" und "Das Urteil" von Kafka ins Dänische. Für seine Werke erhielt Sørensen mehrere Auszeichnungen, darunter auch den Literaturpreis des Nordischen Rates.

Der tägliche Stoiker

366 nachdenkliche Betrachtungen über Weisheit, Beharrlichkeit und Lebensstil

DOWNLOAD NOW »

Author: Ryan Holiday,Stephen Hanselman

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960920717

Category: Self-Help

Page: 432

View: 5974

Wie findet man das wahre Glück? Wie lässt sich Erfolg wirklich bemessen? Und wie geht man mit den Herausforderungen des Alltags wie Wut, Trauer und der Frage nach dem Sinn des Ganzen um? Was große Geister wie George Washington, Friedrich der Große, Weltklassesportler oder Top-Performer längst für sich entdeckt haben, liegt mit "Der tägliche Stoiker" erstmals gesammelt vor. New York Times-Bestsellerautor Ryan Holiday und Stephen Hanselman haben das Wissen der Stoiker in 366 zeitlose Lektionen verpackt und zeigen, dass die Philosophie des Stoizismus nicht nur zeitlos, sondern gerade für unsere hektische und unsichere Zeit ein Segen ist. Weisheit, Mut, Gerechtigkeitssinn und Selbstbeherrschung sowie Gelassenheit lassen sich erlernen und helfen uns, in der zunehmenden Komplexität unserer Welt zu bestehen. Die uralten Weisheiten der Stoiker, gesammelt und kommentiert, unterstützen bei diesen alltäglichen Herausforderungen.

Das Leben ist kurz!

DOWNLOAD NOW »

Author: Lucius Annaeus Seneca (Philosophus),Marion Giebel

Publisher: N.A

ISBN: 9783150106327

Category:

Page: 83

View: 1799

Keine Zeit! Wer sich bei diesem Gedanken ertappt, sollte zu Senecas Büchlein greifen; Der römische Staatsmann und Philosoph erklärt, warum uns die Tage immer wieder davoneilen. Passend zur Neuübersetzung erscheint der Band in frühlingsfrisch glänzender Gestaltung.

SPQR

Die tausendjährige Geschichte Roms

DOWNLOAD NOW »

Author: Mary Beard

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031444

Category: History

Page: 656

View: 5772

Wer hätte gedacht, dass Alte Geschichte so spannend und gegenwärtig sein kann? – Ein neuer Blick auf das alte Rom! Unkonventionell, scharfsinnig und zugleich akademisch versiert – dies trifft nicht nur auf die hochrenommierte Althistorikerin und Cambridge-Professorin Mary Beard selbst zu, sondern auch auf ihre neue große Geschichte des Römischen Reichs und seiner Bewohner: SPQR - Die tausendjährige Geschichte Roms. Begeistert erzählt sie die Geschichte eines Weltreichs, lässt uns Kriege, Exzesse, Intrigen miterleben, aber auch den römischen Alltag – wie Ärger in den Mietshäusern und Ciceros Scheidung. Sie lässt uns hinter die Legenden und Mythen blicken, hinterfragt sicher Geglaubtes und kommt zu überraschenden Einsichten. So erscheint Rom ganz nah – in seinen Debatten über Integration und Migration – und dann doch auch faszinierend fern, wenn es etwa um Sklaverei geht. Die Geschichte Roms für unsere Zeit. In prächtiger Ausstattung, mit über hundert s/w Abbildungen und umfangreichem farbigen Bildteil. »Bahnbrechend [...], anregend [...], revolutionär [...] ein völlig neuer Zugang zur Alten Geschichte.« Spectator »Aufregend, psychologisch scharfsinnig sowie mitfühlend kritisch.« Sunday Times »Meisterhaft [...], diese große Geschichte Roms erweckt die ferne Vergangenheit grandios zum Leben.« The Economist »Ungemein packend [...] ebenso unterhaltsam wie gelehrt.« Observer »Wer hätte gedacht, dass Geschichte so spannend sein kann?« Independent

Trostschriften

DOWNLOAD NOW »

Author: Lucius Annaeus Seneca

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843072124

Category: Philosophy

Page: 116

View: 7456

Lucius Annaeus Seneca: Trostschriften Trostschrift an Marcia: Entstanden etwa zwischen 37 und 41 n. Chr. Erstdruck in: Opera, herausgegeben von M. Moravus, 1. Band, Neapel 1475. Erste deutsche Übersetzung durch M. Herr unter dem Titel »Ein Trostbüchlin zu der Martia« in: Sittliche Zuchtbücher, Straßburg 1536. Der Text folgt der Übersetzung durch Albert Forbiger von 1867. Trostschrift an seine Mutter Helvia: Entstanden 41 n. Chr. Erstdruck in: Opera, herausgegeben von M. Moravus, 1. Band, Neapel 1475. Erste deutsche Übersetzung durch M. Herr unter dem Titel »Ein Trostbuch zu seiner Mutter Albina« in: Sittliche Zuchtbücher, Straßburg 1536. Der Text folgt der Übersetzung durch Albert Forbiger von 1867. Trostschrift an Polybius: Entstanden wahrscheinlich 43 n. Chr. Erstdruck in: Opera, herausgegeben von M. Moravus, 1. Band, Neapel 1475. Erste deutsche Übersetzung durch M. Herr unter dem Titel »Ein Trostbüchlin zum Polybio« in: Sittliche Zuchtbücher, Straßburg 1536. Der Text folgt der Übersetzung durch Albert Forbiger von 1867. Da der Text nur fragmentarisch überliefert ist, wurde er in einigen Handschriften Senecas Traktat »Vom glückselige Leben« als Kapitel 20 ff. angehängt. Darauf bezieht sich die in Klammern gesetzte zweite Zählung in römischen Zahlen. Vom glückseligen Leben: Entstanden etwa 58/59 n. Chr. Erstdruck in: Opera, herausgegeben von M. Moravus, 1. Band, Neapel 1475. Erste deutsche Übersetzung durch M. Herr unter dem Titel »Von dem seligen Leben« in: Sittliche Zuchtbücher, Straßburg 1536. Der Text folgt der Übersetzung durch Albert Forbiger von 1867. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Seneca: Ausgewählte Schriften. Übersetzt und erläutert von Albert Forbiger, Stuttgart: Hoffmann, 1867. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Alfred Stevens, In Memoriam, 1858. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

How to Die

An Ancient Guide to the End of Life

DOWNLOAD NOW »

Author: Seneca,

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400889480

Category: Philosophy

Page: 256

View: 8392

Timeless wisdom on death and dying from the celebrated Stoic philosopher Seneca "It takes an entire lifetime to learn how to die," wrote the Roman Stoic philosopher Seneca (c. 4 BC–65 AD). He counseled readers to "study death always," and took his own advice, returning to the subject again and again in all his writings, yet he never treated it in a complete work. How to Die gathers in one volume, for the first time, Seneca's remarkable meditations on death and dying. Edited and translated by James S. Romm, How to Die reveals a provocative thinker and dazzling writer who speaks with a startling frankness about the need to accept death or even, under certain conditions, to seek it out. Seneca believed that life is only a journey toward death and that one must rehearse for death throughout life. Here, he tells us how to practice for death, how to die well, and how to understand the role of a good death in a good life. He stresses the universality of death, its importance as life's final rite of passage, and its ability to liberate us from pain, slavery, or political oppression. Featuring beautifully rendered new translations, How to Die also includes an enlightening introduction, notes, the original Latin texts, and an epilogue presenting Tacitus's description of Seneca's grim suicide.

How to Keep Your Cool

An Ancient Guide to Anger Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Seneca

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 0691186138

Category: Philosophy

Page: N.A

View: 3962

Timeless wisdom on controlling anger in personal life and politics from the Roman Stoic philosopher and statesman Seneca In his essay “On Anger” (De Ira), the Roman Stoic thinker Seneca (c. 4 BC–65 AD) argues that anger is the most destructive passion: “No plague has cost the human race more dear.” This was proved by his own life, which he barely preserved under one wrathful emperor, Caligula, and lost under a second, Nero. This splendid new translation of essential selections from “On Anger,” presented with an enlightening introduction and the original Latin on facing pages, offers readers a timeless guide to avoiding and managing anger. It vividly illustrates why the emotion is so dangerous and why controlling it would bring vast benefits to individuals and society. Drawing on his great arsenal of rhetoric, including historical examples (especially from Caligula’s horrific reign), anecdotes, quips, and soaring flights of eloquence, Seneca builds his case against anger with mounting intensity. Like a fire-and-brimstone preacher, he paints a grim picture of the moral perils to which anger exposes us, tracing nearly all the world’s evils to this one toxic source. But he then uplifts us with a beatific vision of the alternate path, a path of forgiveness and compassion that resonates with Christian and Buddhist ethics. Seneca’s thoughts on anger have never been more relevant than today, when uncivil discourse has increasingly infected public debate. Whether seeking personal growth or political renewal, readers will find, in Seneca’s wisdom, a valuable antidote to the ills of an angry age.

Histories

DOWNLOAD NOW »

Author: James Romm,Herodotus

Publisher: Hackett Publishing

ISBN: 1624661157

Category: History

Page: 584

View: 1554

This volume includes a wealth of helpful footnotes; more than a dozen maps and illustrations; a chronology of the Archaic Age; a glossary of main characters, places, and terms; suggested further reading; and an index of proper nouns.

Caligula

Eine Biographie

DOWNLOAD NOW »

Author: Aloys Winterling

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406632343

Category: Biography & Autobiography

Page: 208

View: 8985

Der Kaiser Caligula (37–41 n. Chr.) gilt als Musterfall des römischen Cäsarenwahnsinns: Er trieb Inzest mit seinen Schwestern, wollte sein Pferd zum Konsul machen und plante, seinen Herrschaftssitz von Rom nach Alexandria zu verlegen. Er verfolgte die römischen Senatoren grausam und ohne Anlaß, ja er wollte schließlich als Gott von ihnen verehrt werden. So behaupten es zumindest die antiken Quellen. Ihr denunziatorischer, von nachweisbaren Falschaussagen geprägter Charakter ist zwar längst erkannt, ihrer Suggestion war jedoch auch die moderne Forschung immer wieder erlegen. Der Autor beschreibt das kurze, ereignisreiche Leben dieses Kaisers in neuer Deutung. Die Herrschaft Caligulas, so wird gezeigt, war durch eine dramatische Konfliktgeschichte geprägt, in deren Verlauf senatorische Verschwörungen und die kaiserlichen Reaktionen darauf die Ereignisse eskalieren ließen. Der junge Kaiser nutzte mit zynischer Konsequenz den Opportunismus und die Auflösungserscheinungen der alten Oberschicht zur Durchsetzung einer offenen Alleinherrschaft und setzte die senatorische Gesellschaft nie zuvor erlebten traumatischen Erfahrungen von Angst, Machtlosigkeit und Selbstzerstörung aus. Nach der Ermordung Caligulas durch eine Palastverschwörung verarbeiteten die Vertreter der gedemütigten Aristokratie mit «frischem Ha߻ (Tacitus) das Erlebte. Die Konstruktion eines «wahnsinnigen» Kaisers eignete sich zu dessen nachträglicher Entwertung ebenso wie zur Rechtfertigung der eigenen Beteiligung an dem, was vorgefallen war.

Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen

DOWNLOAD NOW »

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944631

Category:

Page: 463

View: 7997

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

Der Geist auf dem Thron

Der Tod Alexanders des Großen und der mörderische Kampf um sein Erbe

DOWNLOAD NOW »

Author: James Romm

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406688047

Category: History

Page: 352

View: 3043

Als 323 v.Chr. Alexander der Große völlig überraschend im Alter von kaum 33 Jahren in Babylon stirbt, ist sein ganzes Geschlecht – das makedonische Königshaus der Argeaden - dem Tode geweiht. Was sich in den folgenden 25 Jahren an Intrigen und Gewalt, Mord und Krieg abspielt, kann mit jedem Königsdrama Shakespeares mithalten. James Romm beschreibt meisterhaft die dramatischen Ereignisse im Kampf um das Erbe Alexanders. In einer gespenstischen Sterbeszene nimmt Alexander Abschied von seinen engsten Gefährten, die ihm von Jugend auf vertraut waren und mit ihm buchstäblich die Welt erobert hatten. Die Frage, auf wen sein Reich übergehen solle, soll er mit den Worten beantwortet haben: "Auf den Stärksten". Wer aber der Stärkste ist, muss blutig ausgekämpft werden. Als Resultat dieses Ringens versinkt das riesige Herrschaftsgebilde, das sich über drei Kontinente ausdehnt, in einer nicht enden wollenden Folge von Kriegen. Dabei werden die Familienangehörigen des Toten zu Faustpfändern in den Händen der Diadochen, der ehemaligen Generäle Alexanders, von denen jeder versucht, die gesamte Macht auf sich zu vereinen. In seiner mitreißenden Schilderung der stürmischen Ereignisse und der ebenso leidenschaftlichen wie gewissenlosen Akteure ist dem Autor ein wahres Epos über den Untergang eines Weltreichs gelungen.

Krieg und Bürgerkrieg bei Lucan und in der griechischen Literatur

Studien zur Rezeption der attischen Tragödie und der hellenistischen Dichtung im "Bellum civile"

DOWNLOAD NOW »

Author: Annemarie Ambühl

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110390361

Category: Literary Criticism

Page: 496

View: 3419

In his civil war epic, the Roman poet Lucan draws extensively on his literary forbears. This study fills a gap in the research by going beyond the boundaries of language and genre to examine his reception of Greek literature, especially Attic tragedy and Hellenistic poetry. It reveals the importance of mythical and literary models, such as the Trojan War and the fratricidal war around Thebes, for Lucan’s epic formulation of the civil war theme.

Stoizismus heute

DOWNLOAD NOW »

Author: Patrick Ussher

Publisher: Babelcube Inc.

ISBN: 1507109784

Category: Self-Help

Page: 156

View: 1456

Von stoischer Ethik zu Emotionen, von stoischen Bürgermeistern und Achtsamkeit zu praktischer Philosophie, Elternschaft, Psychotherapie und Gefängnissen, von Star Trek und Sokrates zu stoischen Rechtsanwälten, Literatur und dem Leben im Allgemeinen, dieses Buch vereint eine umfassende Sammlung von Reflexionen zu Möglichkeiten der stoischen Lebensweise in der heutigen Zeit. Sie finden Ratschläge zur Bewältigung von Widrigkeiten, Reflexionen zum Glück und guten Leben und eindrucksvolle persönliche Zeugnisse der Umsetzung des Stoizismus in die Praxis. Sie lesen aber auch über die Zusammenhänge zwischen Stoizismus und Psychotherapie, Stoizismus und Achtsamkeitsmeditation und die unerwarteten Orte, an denen der Stoizismus in der modernen Kultur erscheinen kann. Dieses Buch ist sowohl für Akademiker als auch Nicht-Akademiker von Interesse und stellt die vielfältigen Möglichkeiten dar, wie die 2.300 Jahre alte Philosophie als Lebensstil für die Anliegen und Bedürfnisse der heutigen Zeit relevant bleibt.

The Age of Caesar: Five Roman Lives

DOWNLOAD NOW »

Author: Plutarch

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 0393292835

Category: History

Page: 416

View: 4160

“Plutarch regularly shows that great leaders transcend their own purely material interests and petty, personal vanities. Noble ideals actually do matter, in government as in life.” —Michael Dirda, Washington Post Pompey, Caesar, Cicero, Brutus, Antony: the names still resonate across thousands of years. Major figures in the civil wars that brutally ended the Roman republic, their lives pose a question that haunts us still: how to safeguard a republic from the flaws of its leaders. This reader’s edition of Plutarch delivers a fresh translation of notable clarity, explanatory notes, and ample historical context in the Preface and Introduction.

Robert de Niro

Ein Leben

DOWNLOAD NOW »

Author: Shawn Levy

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310403477X

Category: Biography & Autobiography

Page: 672

View: 9460

***Die fulminante Biographie des großen Filmidols*** Robert De Niro gehört zu den besten und erfolgreichsten Schauspielern der Welt (»Taxi Driver«,»Der Pate«, »Es war einmal in Amerika«). Der New-York-Times-Bestseller-Autor Shawn Levy hat bislang unveröffentlichtes Material und private Aufzeichnungen De Niros zusammengetragen, darunter Gespräche mit Scorsese, Coppola und Pacino. Er eröffnet ein neues faszinierendes Bild der grandiosen Arbeit des zweifachen Oscar-Preisträgers mit seltenen Einblicken in das private Leben des öffentlichkeitsscheuen Schauspielers. Mit großem Bildteil

De clementia

DOWNLOAD NOW »

Author: Lucius Annaeus Seneca

Publisher: N.A

ISBN: 9783150083857

Category: Clemency

Page: 116

View: 2195

Rubikon

The Triumph and Tragedy of the Roman Republic

DOWNLOAD NOW »

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608108181

Category: History

Page: 463

View: 9673

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars. »Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat.« Ian McEwan »Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.« Uwe Walter »Eine packende, spannende und ungemein unterhaltsame Darstellung der römischen Republik.« Books of the Year, Sunday Times »Tom Holland erzählt den Untergang der römischen Republik neu: ein geistreiches Werk. Hochaktuell.« Independent on Sunday

Dynastie

The Rise and Fall of the House of Caesar

DOWNLOAD NOW »

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608100326

Category: History

Page: 576

View: 705

Lebendig, spannend und dramatisch wie in einem Historienroman erzählt Tom Holland das Leben und Wirken der ersten römischen Kaiser. Ein großartiges und packendes Porträt der julisch-claudischen Dynastie, die die römische Welt grundlegend verwandelte. Aufstieg und Niedergang eines römischen Kaiserhauses: Blutige Hofintrigen, die große Politik, atemberaubende Bauprojekte, die großen Eroberungszüge, nächtelange Orgien und exotische Gladiatorenkämpfe – das ist die Bühne, auf der Kaiser agieren, ihre Macht etablieren und das Imperium nach dem Zusammenbruch der Republik neu ordnen. Glänzend entlarvt der Autor zugleich manche Klischees von dekadenten römischen Herrschern und weiß doch das »Menschlich-Allzumenschliche« der politischen Akteure meisterhaft in Szene zu setzen: Tiberius, der große Feldherr, der sich verbittert auf Capri zurückzog, berüchtigt für seine perversen Neigungen, Caligula, ein Meister der Grausamkeit und Provokation, der sein Pferd zum Konsul machte, Nero, der sich als Künstler sah, einen Eunuchen heiratete und einen gigantischen Palast im Zentrum Roms bauen ließ. Wie nie zuvor ist dieses Kapitel der Weltgeschichte zu einer atemberaubenden Erzählung verdichtet worden.