Dostoevsky

A Writer in His Time

DOWNLOAD NOW »

Author: Joseph Frank

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 9781400833412

Category: Biography & Autobiography

Page: 984

View: 7124

Joseph Frank's award-winning, five-volume Dostoevsky is widely recognized as the best biography of the writer in any language--and one of the greatest literary biographies of the past half-century. Now Frank's monumental, 2500-page work has been skillfully abridged and condensed in this single, highly readable volume with a new preface by the author. Carefully preserving the original work's acclaimed narrative style and combination of biography, intellectual history, and literary criticism, Dostoevsky: A Writer in His Time illuminates the writer's works--from his first novel Poor Folk to Crime and Punishment and The Brothers Karamazov--by setting them in their personal, historical, and above all ideological context. More than a biography in the usual sense, this is a cultural history of nineteenth-century Russia, providing both a rich picture of the world in which Dostoevsky lived and a major reinterpretation of his life and work.

Aufzeichnungen aus einem Kellerloch

DOWNLOAD NOW »

Author: F. M. Dostojewski

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3959091257

Category: Fiction

Page: 108

View: 3831

Dostojewski veröffentlichte seinen Kurzroman 1864, der als eine seiner bedeutendsten psychologischen Leistungen gilt. Im ersten, essayistischen Teil schildert der namenlose Icherzähler, ein in einem Kellergelass lebender ehemaliger Beamter, seine Verachtung für die moderne Gesellschaft, der er Zynismus und Materialismus vorwirft. Zugleich beschreibt er sich selbst als hässlichen, bösartigen und verachtenswerten Menschen und mithin typischen Vertreter eben dieser Moderne. Im zweiten, 16 Jahre früher spielenden Teil schildert der Icherzähler zunächst das Scheitern seiner beruflichen Ambitionen durch sein aggressives Verhalten bei einem Diner befreundeter hoher Beamter sowie seinen zynischen Umgang mit der Prostituierten Lisa, der er erst ihre Rettung in Aussicht stellt, nur um sie dann harsch von sich zu weisen.

Kafka

Die Jahre der Entscheidungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Reiner Stach

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104010234

Category: Biography & Autobiography

Page: 704

View: 6512

1910 bis 1915: Dies sind die Jahre, in denen sich der junge, ungebundene, beeinflussbare Kafka verwandelt in den verantwortungsbewussten Beamten und zugleich in den Meister des präzisen Alptraums und des ›kafkaesken‹ Humors. In kürzester Frist entstehen ›Das Urteil‹, ›Die Verwandlung‹, ›Der Verschollene‹ und ›Der Process‹, und in rascher Folge werden alle Weichen gestellt, die Kafkas weiteren Weg bis zum Ende bestimmen werden: die Begegnung mit dem religiösen Judentum, die ersten Schritte in die Öffentlichkeit, die Katastrophe des Kriegsausbruchs und vor allem die verzweifelt umkämpfte und dann doch scheiternde Beziehung zu Felice Bauer. Es sind Jahre beispielloser Intensität: das Zentrum von Kafkas Existenz. Stachs Schilderung ist atmosphärisch dicht und bietet Panoramablicke über Kafkas Welt ebenso wie Nahaufnahmen aus seinem Alltag, wobei auch neueste, bisher unveröffentlichte Forschungsergebnisse aufgenommen werden. Die bildhafte Erzählweise, die den Leser alle Entscheidungssituationen fast filmisch miterleben lässt, setzt neue Maßstäbe in der deutschsprachigen Biographik.

Schöner Schatten

das Leben von Patricia Highsmith

DOWNLOAD NOW »

Author: Andrew Wilson

Publisher: N.A

ISBN: 9783833303111

Category:

Page: 746

View: 8706

Erledigt in Paris und London

DOWNLOAD NOW »

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602464

Category: Fiction

Page: 288

View: 2215

Nach seiner Demission als Polizeioffizier in Burma landet Orwell 1933 in den Slums: bei den Arbeitslosen, Asozialen in Paris, wo er sich als Küchenhilfe in einem Luxusrestaurant verdingt; bei den Pennern von London, mit denen er durch die Gossen und Asyle pilgert. Der unsentimentale, erschütternde Bericht eines Betroffenen.

Eichmann in Jerusalem

Ein Bericht von der Banalität des Bösen

DOWNLOAD NOW »

Author: Hannah Arendt

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492962580

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 448

View: 2801

Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.

Ein Gentleman in Moskau

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Amor Towles

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716196

Category: Fiction

Page: 560

View: 7876

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus. "Towles ist ein Meistererzähler" New York Times Book Review "Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil" Washington Post "Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé" O, the Oprah Magazine

Crime and Punishment

DOWNLOAD NOW »

Author: Fyodor Dostoevsky

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141956968

Category: Fiction

Page: 720

View: 9835

'A truly great translation . . . This English version really is better' - A. N. Wilson, The Spectator TIMES LITERARY SUPPLEMENT BOOKS OF THE YEAR 2014 This acclaimed new translation of Dostoyevsky's 'psychological record of a crime' gives his dark masterpiece of murder and pursuit a renewed vitality, expressing its jagged, staccato urgency and fevered atmosphere as never before. Raskolnikov, a destitute and desperate former student, wanders alone through the slums of St. Petersburg, deliriously imagining himself above society's laws. But when he commits a random murder, only suffering ensues. Embarking on a dangerous game of cat and mouse with a suspicious police investigator, Raskolnikov finds the noose of his own guilt tightening around his neck. Only Sonya, a downtrodden prostitute, can offer the chance of redemption. Fyodor Dostoevsky (1821-1881) was born in Moscow and made his name in 1846 with the novella Poor Folk. He spent several years in prison in Siberia as a result of his political activities, an experience which formed the basis of The House of the Dead. In later life, he fell in love with a much younger woman and developed a ruinous passion for roulette. His subsequent great novels include Notes from Underground, Crime and Punishment, The Idiot, Demons and The Brothers Karamazov. Oliver Ready is Research Fellow in Russian Society and Culture at St Antony's College, Oxford. He is general editor of the anthology, The Ties of Blood: Russian Literature from the 21st Century (2008), and Consultant Editor for Russia, Central and Eastern Europe at the Times Literary Supplement.

Ivan Pavlov

A Russian Life in Science

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniel P. Todes

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019939444X

Category: Medical

Page: 824

View: 1464

Winner of the Pfizer Award from the History of Science Society "Contrary to legend, Ivan Pavlov (1849-1936) never trained a dog to salivate to the sound of a bell." So begins this definitive, deeply researched biography of Ivan Pavlov. Daniel P. Todes fundamentally reinterprets the Russian physiologist's famous research on conditional reflexes and weaves his life, values, and science into the tumultuous century of Russian history-particularly that of its intelligentsia-from the reign of tsar Nicholas I to Stalin's time. Ivan Pavlov was born to a family of priests in provincial Riazan before the serfs were emancipated, and made his home and professional success in the booming capital of St. Petersburg in late imperial Russia. He suffered the cataclysmic destruction of his world during the Bolshevik seizure of power and civil war of 1917-21, rebuilt his life in his seventies as a "prosperous dissident" during the Leninist 1920s, and flourished professionally as never before in the 1930s industrialization, revolution, and terror of Stalin times. Using a wide variety of previously unavailable archival materials, Todes tells a vivid story of that life and redefines Pavlov's legacy. Pavlov was not, in fact, a behaviorist who believed that psychology should address only external behaviors; rather, he sought to explain the emotional and intellectual life of animals and humans, "the torments of our consciousness." This iconic "objectivist" was actually a profoundly anthropomorphic thinker whose science was suffused with his own experiences, values, and subjective interpretations. Todes's story of this powerful personality and extraordinary man is based upon interviews with surviving coworkers and family members (along with never-before-analyzed taped interviews from the 1960s and 1970s), examination of hundreds of scientific works by Pavlov and his coworkers, and close analysis of materials from some twenty-five archives. The materials range from the records of his student years at Riazan Seminary to the transcripts of the Communist Party cells in his labs, and from his scientific manuscripts and notebooks to his political speeches; they include revealing love letters to his future wife and correspondence with hundreds of scholars, artists, and Communist Party leaders; and memoirs by many coworkers, his daughter, his wife, and his lover. The product of more than twenty years of research, this is the first scholarly biography of the physiologist to be published in any language.

The Oxford Handbook of Atheism

DOWNLOAD NOW »

Author: Stephen Bullivant,Michael Ruse

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191667404

Category: Religion

Page: 784

View: 6221

Recent books by, among others, Sam Harris, Richard Dawkins, and Christopher Hitchens have thrust atheism firmly into the popular, media, and academic spotlight. This so-called New Atheism is arguably the most striking development in western socio-religious culture of the past decade or more. As such, it has spurred fertile (and often heated) discussions both within, and between, a diverse range of disciplines. Yet atheism, and the New Atheism, are by no means co-extensive. Interesting though it indeed is, the New Atheism is a single, historically and culturally specific manifestation of positive atheism (the that there is/are no God/s), which is itself but one form of a far deeper, broader, and more significant global phenomenon. The Oxford Handbook of Atheism is a pioneering edited volume, exploring atheism—understood in the broad sense of 'an absence of belief in the existence of a God or gods'—in all the richness and diversity of its historical and contemporary expressions. Bringing together an international team of established and emerging scholars, it probes the varied manifestations and implications of unbelief from an array of disciplinary perspectives (philosophy, history, sociology, anthropology, demography, psychology, natural sciences, gender and sexuality studies, literary criticism, film studies, musicology) and in a range of global contexts (Western Europe, North America, post-communist Europe, the Islamic world, Japan, India). Both surveying and synthesizing previous work, and presenting the major fruits of innovative recent research, the handbook is set to be a landmark text for the study of atheism.

Christbaum und Hochzeit

zweisprachige Ausgabe

DOWNLOAD NOW »

Author: F. M. Dostojewski

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954551802

Category: Foreign Language Study

Page: 32

View: 671

In dieser Novelle erzählt F. M. Dostjewski die tragische Geschichte einer Ehe zwischen einer jungen schönen Frau aus reichem Elternhaus und einem älteren Mann, der sie lediglich wegen ihres Geldes heiratet. Die kritische Position des Autors in diesem Einzelfall lässt sich auf die Sitten und die moralische Werte der ganzen russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts übertragen.

Erzählungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Fedor M. Dostoevskij

Publisher: N.A

ISBN: 9783150024867

Category:

Page: 359

View: 8477

Der begrabene Riese

DOWNLOAD NOW »

Author: Kazuo Ishiguro

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641153263

Category: Fiction

Page: 416

View: 7682

Der lang erwartete neue Roman des britischen Bestsellerautors Britannien im 5. Jahrhundert: Nach erbitterten Kriegen zwischen den Volksstämmen der Briten und Angelsachsen ist das Land verwüstet. Axl und Beatrice sind seit vielen Jahren ein Paar. In ihrem Dorf gelten sie als Außenseiter, und man gibt ihnen deutlich zu verstehen, dass sie eine Belastung für die Gemeinschaft sind. Also verlassen sie ihre Heimat in der Hoffnung, ihren Sohn zu finden, den sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben. Ihre Reise ist voller überraschender Begegnungen und Gefahren, und bald ahnen sie, dass in ihrem Land eine Veränderung heraufzieht, die alles aus dem Gleichgewicht bringen wird, sogar ihre Beziehung. Ein gewaltiger, intensiver, spannender Roman, der uns mitnimmt auf eine so tiefgründige wie faszinierende Reise. Kazuo Ishiguros unprätentiöser und zugleich betörender Realismus macht ihn zu einem feinsinnigen Meister des Erzählens.

Hunger

DOWNLOAD NOW »

Author: Knut Hamsun

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843707944

Category: Fiction

Page: 240

View: 575

Mit Hunger gelang Knut Hamsun 1890 sein literarischer Durchbruch. Nie wurde menschliches Leid so schonungslos und genau geschildert wie in diesem weltberühmten Roman über einen zerlumpten, halb verhungerten Künstler. »Keine literarische Erfahrung hat sich mir tiefer eingeprägt als Knut Hamsuns Hunger.« Roger Willemsen Die Moderne hält Einzug in Kristiania, dem heutigen Oslo. Die Stadt befindet sich im Aufbruch. Doch der namenlose Ich-Erzähler sieht sich in die Rolle des Zuschauers gedrängt. Unentwegt versucht er, unter schwierigsten materiellen Bedingungen als Journalist und Schriftsteller Beachtung zu finden ? ohne Erfolg. Dabei ist der junge Mann ein begnadeter Fabulierer, auf den Straßen Kristianias erzählt er wildfremden Leuten erfundene Geschichten ? und verschenkt schließlich sein letztes Geld an einen vermeintlich noch ärmeren Bettler. Ohne soziale Anklage wird das Bild einer Stadt präsentiert wie in einem Zerrspiegel: als pervertierte, fremde Welt, als Labyrinth einer Existenz am Rande der Gesellschaft. Zeitlos gültig ist dieser eindringliche Roman, der zu den bedeutendsten Werken der Moderne zählt und der zahlreiche Schriftsteller des 20. Jahrhunderts beeinflusste, darunter Marcel Proust und James Joyce.