Do Emotions Help or Hurt Decisionmaking?

A Hedgefoxian Perspective

DOWNLOAD NOW »

Author: Kathleen D. Vohs,Roy F. Baumeister,George Loewenstein

Publisher: Russell Sage Foundation

ISBN: 1610445430

Category: Psychology

Page: 368

View: 4245

Philosophers have long tussled over whether moral judgments are the products of logical reasoning or simply emotional reactions. From Jane Austen’s Sense and Sensibility to the debates of modern psychologists, the question of whether feeling or sober rationality is the better guide to decision making has been a source of controversy. In Do Emotions Help or Hurt Decision Making? Kathleen Vohs, Roy Baumeister, and George Loewenstein lead a group of prominent psychologists and economists in exploring the empirical evidence on how emotions shape judgments and choices. Researchers on emotion and cognition have staked out many extreme positions: viewing emotions as either the driving force behind cognition or its side effect, either an impediment to sound judgment or a guide to wise decisions. The contributors to Do Emotions Help or Hurt Decision Making? provide a richer perspective, exploring the circumstances that shape whether emotions play a harmful or helpful role in decisions. Roy Baumeister, C. Nathan DeWall, and Liqing Zhang show that while an individual’s current emotional state can lead to hasty decisions and self-destructive behavior, anticipating future emotional outcomes can be a helpful guide to making sensible decisions. Eduardo Andrade and Joel Cohen find that a positive mood can negatively affect people’s willingness to act altruistically. Happy people, when made aware of risks associated with altruistic acts, become wary of jeopardizing their own well-being. Benoît Monin, David Pizarro, and Jennifer Beer find that whether emotion or reason matters more in moral evaluation depends on the specific issue in question. Individual characteristics often mediate the effect of emotions on decisions. Catherine Rawn, Nicole Mead, Peter Kerkhof, and Kathleen Vohs find that whether an individual makes a decision based on emotion depends both on the type of decision in question and the individual’s level of self-esteem. And Quinn Kennedy and Mara Mather show that the elderly are better able to regulate their emotions, having learned from experience to anticipate the emotional consequences of their behavior. Do Emotions Help or Hurt Decision Making? represents a significant advance toward a comprehensive theory of emotions and cognition that accounts for the nuances of the mental processes involved. This landmark book will be a stimulus to scholarly debates as well as an informative guide to everyday decisions.

Universale Logik in heterogenen Kulturräumen

Eine theoretisch-empirische Untersuchung zum Vergleich Deutschland – Taiwan

DOWNLOAD NOW »

Author: Linda Kerner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658256060

Category: Psychology

Page: 449

View: 1204

Linda Kerner untersucht den Zusammenhang zwischen Logik und Kultur bei Individuen in internationalen Organisationen. Internationale Organisationen agieren in Länder(märkte)n, die durch soziokulturelle Unterschiede bei den Einstellungen zu Machtverteilung, Gemeinwohl, Risiko und Zeit gekennzeichnet sind. Aber wie sieht es mit der Logik aus? Ist etwas, das von Individuen eines Kulturraums als logisch erachtet wird auch zwingend logisch für Individuen eines anderen Kulturraums? Nein. Denn weder die Logik, als Bedingungen folgerichtigen Denkens, noch ihr Gebrauch sind – wie bislang unangefochten behauptet – als universal anzusehen.

Eskalation und Deeskalation von Commitments

Eine empirische Untersuchung der Rolle erlebter und antizipierter Emotionen

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniel Fischer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658182636

Category: Business & Economics

Page: 401

View: 7456

Daniel Fischer untersucht das bislang bestehende Wissensdefizit hinsichtlich der Bedeutung erlebter und antizipierter Emotionen im Rahmen der Eskalation und Deeskalation von Commitments. Aufbauend auf einem eigens dafür entwickelten theoretischen Bezugsrahmen wird eine großzahlige empirische Befragung projektverantwortlicher Entscheidungsträger durchgeführt. Es wird gezeigt, dass erlebte und antizipierte Emotionen Einfluss auf die Eskalationstendenz nehmen und bedeutende Mediatoren der Wirkungen eingesetzter Deeskalationsmaßnahmen sind. ​

Wertschöpfung in der Betriebswirtschaftslehre

Festschrift für Prof. Dr. habil. Wolfgang Becker zum 65. Geburtstag

DOWNLOAD NOW »

Author: Patrick Ulrich,Björn Baltzer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658185732

Category: Business & Economics

Page: 721

View: 1258

Die vorliegende Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Wolfgang Becker ist der gestiegenen Bedeutung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Wertschöpfung innerhalb der Betriebswirtschaftslehre gewidmet. Die Frage der Wertschöpfung wird hierbei aus einer Vielzahl unterschiedlicher Perspektiven beleuchtet, so dass sich gesamthaft eine umfassende Behandlung dieser bedeutenden betriebswirtschlichen Thematik ergibt. Renommierte Wissenschaftler und Praktiker zeigen in ihren Beiträgen moderne Konzepte und deren Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis auf. Die Herausgeber Prof. Dr. habil. Patrick Ulrich lehrt Unternehmensführung und -kontrolle an der Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft. Zudem ist er Privatdozent an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Prof. Dr. Björn Baltzer ist Professor für Controlling und Rechnungswesen an der FHWS – Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Wer denken will, muss fühlen

Die heimliche Macht der Unvernunft

DOWNLOAD NOW »

Author: Dan Ariely

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426415429

Category: Self-Help

Page: 368

View: 5199

In seinem neuen internationalen Bestseller untersucht Dan Ariely unser Verhalten in der Arbeitswelt und im Privatleben. Sein überraschender Befund: Unsere Gefühle verleiten uns zwar häufig zu falschen Entscheidungen, doch insgesamt geht es uns oft besser, wenn wir den Verstand auch mal links liegen lassen.

Oxford Companion to Emotion and the Affective Sciences

DOWNLOAD NOW »

Author: David Sander,Klaus Scherer

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191021016

Category: Psychology

Page: 520

View: 5528

Few areas have witnessed the type of growth we have seen in the affective sciences in the past decades. Across psychology, philosophy, economics, and neuroscience, there has been an explosion of interest in the topic of emotion and affect. Comprehensive, authoritative, up-to-date, and easy-to-use, the new Oxford Companion to Emotion and the Affective Sciences is an indispensable resource for all who wish to find out about theories, concepts, methods, and research findings in this rapidly growing interdisciplinary field - one that brings together, amongst others, psychologists, neuroscientists, social scientists, philosophers, and historians. Organized by alphabetical entries, and presenting brief definitions, concise overviews, and encyclopaedic articles (all with extensive references to relevant publications), this Companion lends itself to casual browsing by non-specialists interested in the fascinating phenomena of emotions, moods, affect disorders, and personality as well as to focused search for pertinent information by students and established scholars in the field. Not only does the book provide entries on affective phenomena, but also on their neural underpinnings, their cognitive antecedents and the associated responses in physiological systems, facial, vocal, and bodily expressions, and action tendencies. Numerous entries also consider the role of emotion in society and social behavior, as well as in cognitive processes such as those critical for perception, attention, memory, judgement and decision-making. The volume has been edited by a group of internationally leading authorities in the respective disciplines consisting of two editors (David Sander and Klaus Scherer) as well as group of 11 associate editors (John T. Cacioppo, Tim Dalgleish, Robert Dantzer, Richard J. Davidson, Ronald B. de Sousa, Phoebe C. Ellsworth, Nico Frijda, George Loewenstein, Paula M. Niedenthal, Peter Salovey, and Richard A. Shweder). The members of the editorial board have commissioned and reviewed contributions from major experts on specific topics. In addition to comprehensive coverage of technical terms and fundamental issues, the volume also highlights current debates that inform the ongoing research process. In addition, the Companion contains a wealth of material on the role of emotion in applied domains such as economic behaviour, music and arts, work and organizational behaviour, family interactions and group dynamics, religion, law and justice, and societal change. Highly accessible and wide-ranging, this book is a vital resource for scientists, students, and professionals eager to obtain a rapid, conclusive overview on central terms and topics and anyone wanting to learn more about the mechanisms underlying the emotions dominating many aspects of our lives.

Sehnsucht nach Gott

Leben als "christlicher Genießer"

DOWNLOAD NOW »

Author: John Piper

Publisher: N.A

ISBN: 9783935188296

Category:

Page: 420

View: 822

Descartes' Irrtum

Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn

DOWNLOAD NOW »

Author: Antonio R. Damasio

Publisher: N.A

ISBN: 9783548604435

Category: Empfindung - Gehirn - Vernunft - Beziehung

Page: 384

View: 1018

Emotionale Führung

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniel Goleman,Richard E. Boyatzis,Annie McKee

Publisher: N.A

ISBN: 9783548364667

Category: Führung - Ganzheitliches Denken - Integriertes Management

Page: 359

View: 8268

Selbstvertrauen

DOWNLOAD NOW »

Author: Ralph Waldo Emerson

Publisher: FV Éditions

ISBN: 2366688156

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 40

View: 4875

"Jeder große Mann ist ein Unikum". Nach Emerson Selbstvertrauen ist mit Unkonventionalität verbunden, und Glück ist eine Frage der Selbständigkeit.

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401616X

Category: History

Page: 1216

View: 9474

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Sind Sie hochsensibel?

Wie Sie Ihre Empfindsamkeit erkennen, verstehen und nutzen

DOWNLOAD NOW »

Author: Elaine N. Aron

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864153298

Category: Self-Help

Page: 376

View: 5865

Intensiver sehen, hören, fühlen – wenn Ihre Empfindungen Sie zu überwältigen drohen Wie nehmen Sie Ihre Welt wahr? Beeinträchtigen Lärm, Gerüche oder Stress Ihr Wohlbefinden? Haben Sie eine reiche Vorstellungskraft und lebendige Träume? Spüren Sie Feinheiten in Ihrer Umgebung auf und können Sie sich auf Ihre Intuition verlassen? Wenn Sie diese Fragen mit "ja" beantworten, dann sind Sie wahrscheinlich hochsensibel und äußerst feinfühlig in der Wahrnehmung äußerer Eindrücke. Hochsensible Menschen stoßen im Alltag jedoch auf viele Schwierigkeiten und werden oft fälschlicherweise als schüchtern stigmatisiert. Elaine N. Aron ist selbst hochsensibel. Einfühlsam und fundiert, basierend auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Hunderten von Gesprächen, gibt sie einen umfassenden Einblick in das Phänomen Hochsensibilität. Sie gibt Ratschläge im Umgang mit Hürden im Alltag und erläutert, wie hochsensible Menschen zu einem ganz neuen Selbstbewusstsein finden.

Managing Decision Making by Applying Biblical Perspective

DOWNLOAD NOW »

Author: Damian Iwuala

Publisher: AuthorHouse

ISBN: 1452040346

Category: Religion

Page: 136

View: 5528

Decision making begins with a willingness to submit your intentions to God's perfect will and humbly follow His direction and understanding the impact of consequences in your decision making! The daily decisions that you make today will determine what kind of impact you will make tomorrow. The key to making better decisions is to educate yourself, make adjustments necessary, let your decisions be based on a solid foundation and take proper precaution. This book can help you understand decision making process and help you develop in moving forward in your journey of life and also makes the principles in the Bible relevant to everyday living.

Die Prinzipien des Erfolgs

DOWNLOAD NOW »

Author: Ray Dalio

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960922175

Category: Self-Help

Page: 550

View: 6968

Seine Firma Bridgewater Associates ist der größte Hedgefonds der Welt, er selbst gehört zu den Top 50 der reichsten Menschen auf dem Planeten: Ray Dalio. Seit 40 Jahren führt er sein Unternehmen so erfolgreich, dass ihn Generationen von Nachwuchsbankern wie einen Halbgott verehren. Mit "Die Prinzipien des Erfolgs" erlaubt er erstmals einen Blick in seine sonst so hermetisch abgeriegelte Welt. Seine Beobachtungen aus dem Geschäftsleben hielt Ray Dalio schon als junger Unternehmer in einem Notizbuch fest. Das war die Geburtsstunde seiner gut 200 "Prinzipien", die mit diesem Buch erstmals gebündelt vorliegen und kaum weniger als die Essenz des geradezu unheimlichen Erfolgs von Ray Dalio und seiner Firma darstellen. Kern dieser Prinzipien ist eine stetige Verbesserung durch radikale Transparenz und Wahrhaftigkeit, eine Art "Ideen-Meritokratie ", also eine Atmosphäre, in der sich die besten Ideen durchsetzen. Die einzigartigen Prinzipien, mithilfe derer jeder den Weg des Erfolgs einschlagen kann, und die mitunter harten Lektionen, die ihn sein einzigartiges System errichten ließen, hat Ray Dalio auf eine bisher noch nie dagewesene, unkonventionelle Weise zusammengetragen.

Bauchentscheidungen

Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

DOWNLOAD NOW »

Author: Gerd Gigerenzer

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641171334

Category: Psychology

Page: 288

View: 990

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Viele Menschen treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, was auf den ersten Blick aller Vernunft zu widersprechen scheint. Gerd Gigerenzer, Professor für Psychologie und Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, erkundet anhand zahlreicher Beispiele, woher unsere Bauchgefühle oder Intuitionen kommen und welcher spezifischen Logik unsere unbewusste Intelligenz folgt. • Das Geheimnis des gefilterten Wissens – Ausgezeichnet als „Wissenschaftsbuch des Jahres 2007“. • Der Bestseller von Gerd Gigerenzer, einem der profiliertesten deutschen Psychologen der Gegenwart.

13 Dinge, die mental starke Menschen NICHT tun

An alle, die sich heute besser fühlen möchten als gestern

DOWNLOAD NOW »

Author: Amy Morin

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104032858

Category: Self-Help

Page: 256

View: 3010

Dieses Buch macht Sie stark! Und das sofort! Depression und Burnout sind für Amy Morin keine Fremdworte: Auf den Tag genau drei Jahre, nachdem sie ihre Mutter verloren hatte, starb ihr Mann ganz plötzlich an einem Herzinfarkt. Morin wurde mit nur 26 Jahren Witwe und musste selbst lernen, nach diesen schweren Schicksalsschlägen zu mentaler Stärke zu finden. Sie nutzte den Umbruch zum Neuanfang. Die Psychotherapeutin und Sozialpädagogin Amy Morin weiß: Wir alle sind nur so gut, wie unsere schlechtesten Angewohnheiten es zulassen. Sie sind wie eine schwere Last, sie behindern, ermüden und frustrieren. Sie halten uns davon ab, unser Potential voll auszunutzen, sie führen zu Depression und Burnout. Unsere mentale Stärke und Resilienz steigern wir, indem wir negative Verhaltens- und Denkmuster ablegen, wie z.B. in Selbstmitleid zu versinken, sofortige Erfolge zu erwarten oder das Alleinsein zu fürchten. Freuen wir uns stattdessen auf Veränderungen, besiegen wir unsere Ängste, werden wir glücklich und erfolgreich! Der erste Ratgeber mit einem ganz neuen Ansatz zur Verbesserung der mentalen Stärke und der Resilienz: mitreißend, effektiv und überzeugend!

Teens in Crisis

How the Industry Serving Struggling Teens Helps and Hurts Our Kids

DOWNLOAD NOW »

Author: Frederic G. Reamer,Deborah H. Siegel

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 9780231514507

Category: Social Science

Page: 192

View: 3918

In recent years a dizzying array of programs has emerged to meet the needs of struggling teens and their families-wilderness therapy programs, therapeutic boarding schools, alternative schools, mentoring and court diversion programs, independent living programs, and myriad day treatment and partial hospitalization services. Yet not all of these offerings employ mental health professionals or follow evidence-based treatment protocols. Some programs are licensed and accredited, but many are not, and some use techniques that are highly controversial, even abusive, resulting in injury and accidental death. Frederic G. Reamer and Deborah H. Siegel have written the first scholarly book on this influential and controversial industry. They begin with a time line of Americans' changing attitudes toward challenging teens and the programs and schools established to handle this population. Then they summarize reputable organizations, including a selection of community-based and residential programs and schools, and provide brief descriptions of typical services. The authors candidly discuss a number of troubling scandals and tragedies, exposing the tragic consequences of emotionally and physically abusive practices, and recommend a range of empirically sound interventions for the clinical challenges of adolescent depression, bipolar disorder, anxiety, oppositional behavior, eating disorders, and attention-deficit/hyperactivity disorder. The authors conclude with a blueprint for reform and twenty "best practice" principles relating to harm prevention, program-based discipline, industry regulation, quality assurance, parental involvement, staff education, and after-care services.

Verletzlichkeit macht stark

Wie wir unsere Schutzmechanismen aufgeben und innerlich reich werden

DOWNLOAD NOW »

Author: Brené Brown

Publisher: Kailash Verlag

ISBN: 3641106788

Category: Self-Help

Page: 336

View: 2539

Selbstliebe statt Perfektionismus In einer Welt, in der die Furcht zu versagen zur zweiten Natur geworden ist, erscheint Verletzlichkeit als gefährlich. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die renommierte Psychologin Brené Brown zeigt, dass Verletzlichkeit der Ort ist, wo Liebe, Zugehörigkeit, Freude und Kreativität entstehen. Unter ihrer behutsamen Anleitung erforschen wir unsere Ängste und entwickeln eine machtvolle neue Vision, die uns ermutigt, Großes zu wagen.