Die Kunst der Anonymität im Internet

So schützen Sie Ihre Identität und Ihre Daten

DOWNLOAD NOW »

Author: Kevin D. Mitnick

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958456375

Category: Computers

Page: 320

View: 3614

Ob Sie wollen oder nicht – jede Ihrer Online-Aktivitäten wird beobachtet und analysiert Sie haben keine Privatsphäre. Im Internet ist jeder Ihrer Klicks für Unternehmen, Regierungen und kriminelle Hacker uneingeschränkt sichtbar. Ihr Computer, Ihr Smartphone, Ihr Auto, Ihre Alarmanlage, ja sogar Ihr Kühlschrank bieten potenzielle Angriffspunkte für den Zugriff auf Ihre Daten. Niemand kennt sich besser aus mit dem Missbrauch persönlicher Daten als Kevin Mitnick. Als von der US-Regierung ehemals meistgesuchter Computer-Hacker kennt er alle Schwachstellen und Sicherheitslücken des digitalen Zeitalters. Seine Fallbeispiele sind spannend und erschreckend: Sie werden Ihre Aktivitäten im Internet neu überdenken. Mitnick weiß aber auch, wie Sie Ihre Daten bestmöglich schützen. Er zeigt Ihnen anhand zahlreicher praktischer Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, was Sie tun können, um online und offline anonym zu sein. Bestimmen Sie selbst über Ihre Daten. Lernen Sie, Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen. Kevin Mitnick zeigt Ihnen, wie es geht. Hinterlassen Sie keine Spuren ● Sichere Passwörter festlegen und verwalten ● Mit dem Tor-Browser im Internet surfen, ohne Spuren zu hinterlassen ● E-Mails und Dateien verschlüsseln und vor fremden Zugriffen schützen ● Öffentliches WLAN, WhatsApp, Facebook & Co. sicher nutzen ● Sicherheitsrisiken vermeiden bei GPS, Smart-TV, Internet of Things und Heimautomation ● Eine zweite Identität anlegen und unsichtbar werden

Anonymität im Internet

Grundlagen, Methoden und Tools zur Realisierung eines Grundrechts

DOWNLOAD NOW »

Author: Helmut Bäumler,Albert Mutius

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663057909

Category: Technology & Engineering

Page: 221

View: 1685

Anonymität ist ein selbstverständliches Recht jedes Menschen. Das Buch zeigt, wie Sie Ihr Recht wahren und welche Tools dabei helfen. Es beantwortet die Frage, worauf das Recht auf Anonymität beruht (Rechtliche Aspekte) und wie Schutzmechanismen greifen können (Technische Aspekte). Schwerpunkt ist die Nutzung geeigneter Tools, die bei der Durchsetzung des Rechts dienlich sind.

Das Phantom im Netz

Die Autobiographie des meistgesuchten Hackers der Welt

DOWNLOAD NOW »

Author: Kevin Mitnick,Kevin; Simon Mitnick

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864131723

Category: Biography & Autobiography

Page: 460

View: 1509

Dies ist eine wahre Geschichte über Intrigen, Manipulation und eine abenteuerliche Flucht. Zugleich ist es das Porträt eines Genies, dessen Einfallsreichtum, Beharrlichkeit und Fähigkeiten eine ganze Branche zum Umdenken zwangen. Kevin Mitnick war der meistgesuchte Hacker der Welt. Er verschaffte sich mehrfach Zutritt zu den Computern der weltgrößten Firmen wie Sun Microsystems, Motorola, Nokia und Fujitsu Siemens und enttarnte deren Anfälligkeit. Sogar Einbrüche in Computer des Pentagons wurden ihm vorgeworfen. Egal wie schnell die Behörden reagierten, Mitnick war ihnen immer drei Schritte voraus. Doch das Netz des FBI zog sich immer weiter zu. Es begann ein dramatisches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem der Hacker seiner Festnahme oft nur um Haaresbreite entging – bis zu einem spektakulären Showdown, bei dem es für ihn kein Entrinnen mehr gab. Mitnick wurde ohne Prozess viereinhalb Jahre gefangen gehalten, davon acht Monate in Einzelhaft, da die FBI-Beamten einen Richter davon überzeugen konnten, er sei in der Lage "einen Atomkrieg auszulösen, indem er in ein Telefon pfeift". Nach sieben Jahren Schweigepflicht geht der Hacker in seiner Autobiografie aufs Ganze: Er erzählt nicht nur seine Geschichte, sondern rechnet auch mit Justiz und Presse ab.

Anonymität und die Durchsetzung urheberrechtlicher Ansprüche im Internet

Grundrechtliche Positionen im Spannungsfeld

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Nietsch

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161530975

Category: Law

Page: 298

View: 4327

English summary: Thomas Nietsch deals with the crucial question of whether, and if so how, copyright holders can pursue any violations of their rights on the internet. The focus lies on the use of peer-to -peer networks and file share hosting. Nietsch examines the technical and legal prerequisites required in order to discover violations and trace them back to individual users. In this context, the understanding of the Internet as a supposedly anonymous medium for communication, as well as the protected interest of citizens to move around the Internet anonymously are reviewed in detail. Regarding the intended regulation of protected interests, particular emphasis is placed on achieving stronger protection for rights holders, but not at the expense of the anonymity of the many law-abiding internet users. Instead, the author aims at developing a system which focuses primarily on the technical checking of content with the help of the service providers. German description: Thomas Nietsch beschaftigt sich mit der zentralen Frage, ob und wie Inhaber von Urheberrechten Verletzungen dieser Rechte im Internet verfolgen konnen. Der Fokus liegt dabei auf der Verwendung von Peer-to-Peer-Netzen und File-Sharehostern. Untersucht wird, wie die technischen und rechtlichen Voraussetzungen sind, um Verletzungen festzustellen, und diese auf konkrete Personen zuruckzuverfolgen. Dabei erfahrt die Bewertung des Internet als vermeintlich anonymes Kommunikationsmedium sowie das geschutzte Interesse von Burgern, sich im Internet anonym zu bewegen, eingehende Uberprufung. Bei der vorzunehmenden Austarierung der geschutzten Interessen wird insbesondere Wert darauf gelegt, einen starkeren Schutz der Rechteinhaber nicht zulasten der Anonymitat der Vielzahl von rechtstreuen Internet-Nutzern zu erlangen. Stattdessen unternimmt der Autor den Versuch, ein System zu entwickeln, das vorrangig auf die technische Uberprufung von Inhalten unter Einbindung der Service-Provider abstellt.

Die Auswirkungen von Anonymität in der Online-Kommunikation

Wie das Internet Cybermobbing ermöglicht und Nähe schafft

DOWNLOAD NOW »

Author: Julia Steinborn

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656297487

Category: Foreign Language Study

Page: 29

View: 2546

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Fachkommunikation, Sprache, Note: 1,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Philologisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung 2 Kommunikation im Internet 2.1 Sprachliche Besonderheiten 2.2 Theoretische Modelle 2.2.1 Kanal-Reduktions-Modell 2.2.2 Social Information Processing Theory 2.2.3 Reduced Social Context Cues Theory 3 Anonymität im Internet 3.1 Positive Auswirkungen 3.2 Negative Auswirkungen 4 Cybermobbing 5 Fallbeispiel: Nana Davis 5.1 Untersuchungsgegenstand 5.2 MrMooMooChocolate und die Anonymität 5.3 Sprachliche Merkmale 6 Schlusswort 7 Anhang 7.1 Abbildungsverzeichnis 7.2 Quellenverzeichnis 7.3 Selbständigkeitserklärung Seit das Internet mitsamt seiner Möglichkeiten für die Menschen nutzbar ist, hat es sich ausgeweitet, verbessert und erneuert. Neue Seiten entstanden, neue Anwendungen wur-den erschaffen und der computervermittelte Kommunikationsprozess auf mobile Geräte erweitert. "Für die neuen Entwicklungen hat sich das Schlagwort Web2.0 durchgesetzt. Web 2.0 assoziiert eine neue Dimension von Kommunikation und Interaktion im Netz, für welche die Ausdrücke social networking, collaboration und participation geläufig wurden." Neue Kommunikationswege eröffnen jedoch auch immer neue Kommunikationssituati-onen. Besonders die Diskussion über die Folgen der Anonymität im Internet ist weit verbreitet und wird häufig mit negativen Themen wie Cybermobbing und Internetkri-minalität in Verbindung gebracht. Fördert Anonymität tatsächlich gesetzeswidriges, negatives Handeln? Und falls ja, wie macht es sich bemerkbar? Gibt es auch positive Auswirkungen? Diese Arbeit wird sich mit den oben stehenden Fragen beschäftigen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den negativen Folgen, besonders auf Cybermobbing. Nach einer ein-führenden Betrachtung der computervermittelten Kommunikation wird in Kapitel 3 die Anonymität mitsamt ihrer Vor- und Nachteile beleuchtet. Anschließend rückt das The-ma Cybermobbing in den Vordergrund, das nach einer theoretischen Betrachtung in Kapitel 4 schließlich direkt am Youtubefall Nana Davis aufgezeigt wird.

Anonym im Internet mit Tor und Tails

Nutze die Methoden von Snowden und hinterlasse keine Spuren im Internet!

DOWNLOAD NOW »

Author: Peter Loshin

Publisher: Franzis Verlag

ISBN: 3645223274

Category: Computers

Page: 200

View: 9186

Möchten Sie, dass jeder Ihre E-Mails mitliest, und haben Sie ein gutes Gefühl, wenn Ihnen am Bildschirm ständig jemand über die Schulter blickt - haben Sie nichts zu verbergen? Dann können Sie doch auch direkt Ihre Passwörter für E-Mail und Bankkonto veröffentlichen. Ach, soweit wollen Sie dann doch nicht gehen? Nach den ganzen Enthüllungen durch Edward Snowden sollten wir uns alle der steten Überwachung im Internet bewusst sein. Man kann sich anonym im Netz bewegen, zwar mit Aufwand, aber es geht. Wie, das zeigt Ihnen dieses Buch. Nutzen Sie Tor und machen Sie Ihre Tür zu Über die IP-Adresse kann Ihr aktueller Standort ermittelt werden. Browsercookies speichern häufig Informationen, um den Benutzer eindeutig zu identifizieren. Grundsätzlich ist also bekannt, was Sie zuletzt in der Suchmaschine gesucht haben und welche Webseiten Sie angesteuert haben. Wenn Sie das nicht möchten, dann beschäftigen Sie sich mit Tor. Tor ist ein Werkzeug zur Wahrung der Anonymität, das Anonymisierungsprotokolle für gewöhnliche IP-Adressen nutzt. Mit dem Tor-Browser-Bundle (TBB) steht alles zur Verfügung, um ohne Vorkenntnisse das Tor-Netzwerk zu nutzen. Noch mehr Anonymität ist möglich Der Tor-Browser ist schnell installiert, nur hat man immer noch das teilweise unsichere Betriebssystem. Weitere Schutzmechanismen bietet die Linux-Distribution Tails aus dem Tor-Projekt. Tails ist nicht auf das reine Surfen im Internet beschränkt, sondern beinhaltet einige Softwarepakete für die täglich anfallenden Aufgaben. Damit sollten Sie gewappnet sein, um sich im Internet zu bewegen, ohne Spuren zu hinterlassen. So können Sie wieder selbst entscheiden, welche Ihrer Informationen öffentlich zugänglich sein sollen.

Krisen-PR im Internet

Nutzungsmöglichkeiten, Einflussfaktoren und Problemfelder

DOWNLOAD NOW »

Author: Tanja Köhler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531148984

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 412

View: 523

Obwohl das Internet längst als Standardinstrument der Unternehmens-PR genutzt wird, ist immer noch wenig bekannt über seinen Einsatz und seinen Einfluss im Rahmen von Unternehmenskrisen. Tanja Köhler macht deutlich, wie das Internet die Krisenentwicklung und die Krisenanfälligkeit von Unternehmen beeinflusst und welche Möglichkeiten und Grenzen es Unternehmen bei der kommunikativen Krisenprävention und -bewältigung bietet bzw. setzt. Detailliert werden dabei die Einflussfaktoren, Nutzungs- und Wirkungsmöglichkeiten sowie die Perspektiven und Potenziale onlinegestützter Krisen-PR herausgearbeitet. Durch die Befragung unterschiedlicher Kommunikationsexperten der großen DAX-Unternehmen gibt die Autorin zudem einen Einblick, wie das Internet gegenwärtig als Instrument der Krisen-PR genutzt und wie es von den PR-Profis eingeschätzt wird. Sie weist damit gleichzeitig auf Problemfelder und Defizite hin, mit denen Krisen-PR im Internet gegenwärtig konfrontiert ist.

Bürgerrechte im Netz

DOWNLOAD NOW »

Author: Christiane Schulzki-Haddouti

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322924009

Category: Social Science

Page: 368

View: 6010

Das Buch untersucht, wie sehr das Internet die Grundrechte der Bürger auf die Probe stellt. Wie groß ist die Meinungsäußerungsfreiheit im Netz, und wann sind Begrenzungen möglich und sinnvoll? Gibt es auch im Cyberspace eine Versammlungsfreiheit? Wie sehen virtuelle Demonstrationen aus? Was bedeutet das Internet für die Demokratie? Sichert die Informationsfreiheit Bürgerinnen und Bürgern nicht nur den Wissenszugang, sondern verhindert sie auch Korruption durch mehr Transparenz? Inwieweit ist Wissen als geistiges Eigentum geschützt? Reicht staatlicher Datenschutz aus, oder müssen Bürgerinnen und Bürger ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung im Internet selbst durchsetzen? Wie die Internetpraxis die Grundrechte auf die Probe stellt, dokumentiert der vorliegende Band.

Die Kunst der Revolte

Snowden, Assange, Manning

DOWNLOAD NOW »

Author: Geoffroy de Lagasnerie

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518744348

Category: Philosophy

Page: 150

View: 4446

Edward Snowden, Julian Assange und Chelsea Manning sind entscheidende Akteure in den zentralen Auseinandersetzungen unseres Internetzeitalters um Freiheit und Überwachung, Geheimdienste, Krieg und Terrorismus. Für den jungen französischen Philosophen Geoffroy de Lagasnerie sind sie aber noch mehr als das: Sie sind »exemplarische Figuren« einer neuen Kunst der Revolte, einer neuen Form des politischen Handelns und Subjektseins. Sein scharfsinniger Essay trifft ins Herz der Gegenwart. Das Prinzip der Anonymität, wie es WikiLeaks, aber auch die Hackergruppe Anonymous praktizieren, und die Gesten der Flucht und des Exils von Snowden und Assange brechen mit den traditionellen Formen des zivilen Ungehorsams. Sie fordern uns dazu auf, die demokratische Öffentlichkeit und den politischen Raum neu zu denken: Was bedeutet es heute, politisch das Wort zu ergreifen, ein Bürger, ein Teil eines Kollektivs zu sein? Mit ihren Aktionen formulieren diese Internetaktivisten und Hacker für de Lagasnerie nicht weniger als eine neue kritische Theorie und entwerfen ein Ideal der Emanzipation in pluralen, heterogenen und flüchtigen Gemeinschaften.

Digital Rights Management Systeme

Implementierung und Auswirkungen auf Datenschutz- und Urheberrechte

DOWNLOAD NOW »

Author: Christian Gossmann

Publisher: COVERPORT

ISBN: 393819801X

Category: Copyright

Page: 183

View: 4321

Sprache und Kommunikation im technischen Zeitalter

Wieviel Internet (v)erträgt unsere Gesellschaft?

DOWNLOAD NOW »

Author: Konstanze Marx,Monika Schwarz-Friesel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110282186

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 334

View: 5945

The Internet has not only transformed our verbal communication but has also changed all methods of recording, transmitting, and managing information. The subject of this volume is the interaction between technological development and communicative practice, as well as its socio-cognitive dynamics. This anthology, which contains contributions by experts in the fields of social psychology, communication studies, and linguistics, undertakes a critical discussion of interaction in the age of technology. In doing so, it makes an important contribution to scientific discourse about processes of convergence between technology, culture, and society, using the example of the Internet.

Die Kunst des Human Hacking

Social Engineering - Deutsche Ausgabe

DOWNLOAD NOW »

Author: Christopher Hadnagy

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 382668687X

Category: Computers

Page: 464

View: 8654

Dieses Buch ist mehr als eine Sammlung cooler Stories, toller Hacks oder abgefahrener Ideen. Wissenschaftlich fundiert (dabei höchst unterhaltsam), stellt es das weltweit erste Framework für Social Engineering vor, auf dessen Grundlage der Autor genau analysiert, geradezu seziert, was einen guten Social Engineer ausmacht. Mit praktischen Ratschlägen wird der Leser befähigt, skills zu entwickeln, die es ihm ermöglichen, die nachweislich größte Schwachstelle in IT-Sicherheitssystemen auf die Probe zu stellen: den Menschen.

Die Kunst der Täuschung

DOWNLOAD NOW »

Author: Kevin D. Mitnick,William Simon

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826686896

Category: Computers

Page: 416

View: 2948

Mitnick führt den Leser in die Denk- und Handlungsweise des Social Engineering ein, beschreibt konkrete Betrugsszenarien und zeigt eindrucksvoll die dramatischen Konsequenzen, die sich daraus ergeben. Dabei nimmt Mitnick sowohl die Perspektive des Angreifers als auch des Opfers ein und erklärt damit sehr eindrucksvoll, wieso die Täuschung so erfolgreich war - und wie man sich effektiv dagegen schützen kann.

Versteigerungen im Internet

unter besonderer Berücksichtigung der gewerberechtlichen und vertragsrechtlichen Probleme

DOWNLOAD NOW »

Author: Tobias Beckmann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3833424087

Category:

Page: 180

View: 6546

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit im Internet

Politische Potenziale der Medienentwicklung

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaus Plake,Daniel Jansen,Birgit Schuhmacher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322873390

Category: Political Science

Page: 200

View: 7947

Die Autoren analysieren die komplexen funktionalen Wechselwirkungen zwischen herkömmlichen und neuen Medien sowie die damit sich ergebenden Konstitutionsbedingungen von Politik im digitalen Zeitalter. Ausgehend von der Frage, ob Öffentlichkeit durch Medienentwicklung fragmentiert wird, geht es um den Realitätsgehalt aktueller Visionen, nämlich die leistungsfähige Vernetzung alternativer Diskursströme und die Entwicklung direktdemokratischer Politikformen auf der Grundlage der Internet-Kommunikation.

Internet-Nutzung und Angst vor Anonymitätsverlust

Eine empirische Studie

DOWNLOAD NOW »

Author: Claudia Hammer

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832447075

Category: Business & Economics

Page: 111

View: 3092

Inhaltsangabe:Einleitung: Unbestritten gehört das Internet mittlerweile für viele zum Alltag, aber mit der zunehmenden Nutzung häufen sich auch die veröffentlichten Schreckensmeldungen über Betrug im Internet, Missbrauch von persönlichen Daten der Nutzer und mangelndem Datenschutz. Die technische Seite dieser Probleme wird in der Fachliteratur breit diskutiert, es existieren zahlreiche Publikationen zum Thema Datenschutz. Die Einstellung der Internetnutzer selber allerdings, inwieweit ein Bewusstsein für die vermeintliche Gefahr vorhanden ist und inwieweit aus Nutzersicht akuter Handlungsbedarf besteht, wurde in der bisherigen Fachdiskussion nur unzureichend beleuchtet. Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, zu erforschen, ob Internetnutzer Angst davor haben, im Internet ihre Identität preiszugeben, ob sie sich über die Sicherheit Ihrer Daten im Internet Gedanken machen, ob die eventuell vorhandenen Ängste das Nutzungsverhalten beeinflussen und welche Anforderungen an die im Internet tätigen oder werbenden Unternehmen daraus im einzelnen abgeleitet werden können. Gang der Untersuchung: In der Arbeit werden zunächst die objektiv gegebenen Risiken einer Internetnutzung betrachtet, die z.B. bei der Datenübertragung bestehen. Daraufhin wird der recht abstrakte Begriff der Angst vor Anonymitätsverlust der Nutzer in sieben greifbare Kategorien, wie etwa der Angst vor finanziellen Verlusten (z.B. durch Missbrauch von Kreditkartendaten)oder Angst vor Unannehmlichkeiten (z.B. durch sog. spamming ) unterteilt. Diese Kategorien stellen die subjektiven Ängste der Internetnutzer dar, die auch unabhängig von objektiven Risiken bestehen können. Danach werden die verschiedenen Reaktionsmöglichkeiten der Internetnutzer vorgestellt: Nutzer können z.B. eigene Maßnahmen zur Absicherung ergreifen, wie etwa den Einsatz eines Verschlüsselungssystems; schlimmstenfalls können Nutzer aber auch auf unsichere Dienste verzichten. Der zweite Teil fasst die Ergebnisse anderer ausgewählter empirischer Untersuchungen zusammen und klärt ihre Relevanz. In dem empirischen Teil der Arbeit werden neben soziodemographischen Fakten und allgemeinen Daten der Internetnutzung zunächst Vorhandensein und Ausprägung der möglichen Ängste und Verhaltensweisen überprüft. Mittels mehrerer statistischer Methoden wie Faktorenanalyse und Kausalanalyse werden daraufhin empirisch nachweisbare Zusammenhänge ermittelt. Aus dem Wissen, mit welchen Mitteln Internetnutzer auf bestimmte Ängste [...]

Kunst und Markt: Vermarktungsmöglichkeiten von Produkten bildender Kunst im Zeitalter des Internets

DOWNLOAD NOW »

Author: Katarzyna Pochlopien

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3958505279

Category: Business & Economics

Page: 92

View: 3835

Der Kunstmarkt boomt. Auf Auktionen werden Höchstpreise erzielt. Allein bei den New Yorker Frühjahrsauktionen 2007 für Impressionismus und Moderne setzten die beiden Prestige-Auktionshäuser Sotheby's und Christie's mehr als 500 Millionen Dollar um. Wohlstand, die Suche nach alternativen Geldanlagemöglichkeiten, neuen Erlebniswelten, gesellschaftlichem Prestige und Originalität eröffnen dem Kunstmarkt exzellente Wachstumschancen. In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, wie sich mit Kunst - und hier ist nur die bildende Kunst gemeint - Geld verdienen lässt. Dabei werden unter anderem folgende Fragen untersucht: Welche Protagonisten spielen in diesem Prozess eine Rolle? Welchen Einfluss haben die Gesetze des Marktes auf das Verhalten der einzelnen Akteure? Wie wird der Wert eines Kunstgegenstandes bestimmt? Welche neue Absatzwege und Vermarktungsmöglichkeiten für die Kunstobjekte existieren? Gerade das Internet als Massenmedium bietet neue Möglichkeiten, Produkte zu vermarkten. Das Produkt ‘Kunst’ findet jedoch nur zögernd den Anschluss an das moderne Medium. Hier existiert eine scheinbare Schwierigkeit, ästhetische Werte online zu vermitteln. Hauptanliegen dieser Arbeit ist es, die Wachstumschancen des Kunstmarktes mit Hilfe aktueller Internettechnologien zu untersuchen und damit verbundene Risiken aufzudecken.

Neue Ideen für Neue Medien? Grenzüberschreitende Internetdelikte im Internationalen Urheber-, Persönlichkeits- und Datenschutzrecht

DOWNLOAD NOW »

Author: Philipp E. Fischer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656131481

Category:

Page: 72

View: 9369

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: befriedigend, Technische Universitat Dresden, Veranstaltung: International Studies in Intellectual Property Law (LL.M.), Sprache: Deutsch, Abstract: "Immaterialguterrechte machen nicht an den Staatsgrenzen halt." Besonders im Bereich des Internet haben die nationalen Grenzen daher ihre Bedeutung verloren, "cyberspace knows no national borders." Im Zeitalter der weltweiten Vernetzung durch neue Informationstechnologien sind internationale Bezuge von erheblicher Bedeutung. Die klassische Telekommunikation und das Internet sind weltweite Netze, deren Datenstrome in Bruchteilen einer Sekunde die Staatsgrenzen uberschreiten. An diesem "free flow of data" hangen versinnbildlicht ausgedruckt auch Immaterialguter, bei jeder Ubertragung ist die Verletzung eines Immaterialguterrechts denkbar. Es stellen sich vielfaltigste Fragen, die es in dieser Arbeit zu beantworten gilt. Begonnen werden muss mit der Beurteilung, welche Schutzguter im Recht des Geistigen Eigentums durch Handlungen im Bereich des Informationstechnologierechts (IT-Recht) sein konnen und welchen sachrechtlichen Rechtsgebieten diese unterfallen. Dabei werden nur deliktsrechtliche Handlungen betrachtet, die im Medium Internet begangen werden konnen (Internetdelikte). Um den Rahmen dieser Arbeit nicht zu sprengen werden Wertungen nicht in rechtsvergleichender Hinsicht angestellt, sondern allenfalls auf das deutsche Sachrecht bezogen. Der Autor wird die Frage zu beantworten haben, in welchem Land in einem derartigen Fall Klage erhoben werden kann. Diese Frage muss nach dem Internationale Zivilverfahrensrecht (IZVR) untersucht werden. Sachrechtlich gepruft wird ein solcher Rechtsstreit von einem nationalen, durch das IZVR zuvor berufenen Gericht. Insofern hat das IZVR auf die spatere Entscheidung einen gewissen Einfluss, auch wenn der Autor den oft verwendeten Ausdruck "Vorentscheidung" nicht teilt. Dieses

Entscheidungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Hillary Rodham Clinton

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426425238

Category: Biography & Autobiography

Page: 944

View: 5346

Seit zwanzig Jahren steht Hillary Rodham Clinton im Rampenlicht der internationalen Politik. Sie erlebte persönlich und politisch alle Höhen und Tiefen an der Seite von Bill Clinton, dem früheren amerikanischen Präsidenten. Nach acht Jahren im Weißen Haus als First Lady wurde sie Senatorin des Bundesstaates New York und später Außenministerin im Kabinett von Barack Obama, nachdem sie ihm im Rennen um die Kandidatur für die Präsidentschaft knapp unterlegen war. Heute wird sie als heiße Anwärterin für die nächste Präsidentschaft gehandelt. In ihrem neuen Buch zieht die einflussreichste Frau Amerikas eine Bilanz ihrer Amtszeit im State Department und formuliert ihre Vorstellungen von der Rolle der Vereinigten Staaten im 21. Jahrhundert. Ein Buch, das weltweit diskutiert werden wird.

Hass im Netz

Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können.

DOWNLOAD NOW »

Author: Ingrid Brodnig

Publisher: Christian Brandstätter Verlag

ISBN: 3710600596

Category: Family & Relationships

Page: 232

View: 4769

Wir leben in zornigen Zeiten: Hasskommentare, Lügengeschichten und Hetze verdrängen im Netz sachliche Wortmeldungen. Die digitale Debatte hat sich radikalisiert, ein respektvoller Austausch scheint unmöglich. Dabei sollte das Internet doch ein Medium der Aufklärung sein: Höchste Zeit, das Netz zurückzuerobern. Das Buch deckt die Mechanismen auf, die es den Rüpeln im Internet so einfach machen. Es zeigt die Tricks der Fälscher, die gezielt Unwahrheiten verbreiten, sowie die Rhetorik von Hassgruppen, um Diskussionen eskalieren zu lassen. Damit die Aggression im Netz nicht sprachlos macht, werden konkrete Tipps und Strategien geliefert: Wie kann man auf untergriffige Rhetorik reagieren? Wie entlarvt man Falschmeldungen oder Halbwahrheiten möglichst schnell? Was tun, wenn man im Netz gemobbt wird? Denn: Wir sind den Rüpeln, Hetzern und Hassgruppen nicht hilflos ausgeliefert – die Gegenwehr ist gar nicht so schwer.