Die demokratische Revolution 1989 in der DDR

DOWNLOAD NOW »

Author: Eckart Conze,Katharina Gajdukowa,Sigrid Koch-Baumgarten

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412204624

Category: Democracy

Page: 251

View: 5978

Endspiel

Die Revolution von 1989 in der DDR

DOWNLOAD NOW »

Author: Ilko-Sascha Kowalczuk

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406618545

Category: History

Page: 602

View: 4981

Nur wenige welthistorische Ereignisse geschahen so unerwartet wie der Mauerfall vor 20 Jahren. Dennoch kam der Untergang der DDR nicht aus heiterem Himmel. Ilko-Sascha Kowalczuk schildert in diesem Buch, warum und wie es 1989 zur Revolution kam und welche Entwicklungen die Zeit zwischen dem Sommer 1989 und den ersten freien Wahlen vom 18. März 1990 prägten. Der Untergang der DDR lässt sich weder erklären noch verstehen, ohne die vielfältigen Krisenerscheinungen zu berücksichtigen, die sich in ihren letzten Lebensjahren häuften. «In der DDR ist alles grau, nur die Flüsse sind bunt», lautete einer der sarkastischen Witze, mit denen die Ostdeutschen die desolaten Zustände aufs Korn nahmen. Angesichts der verheerenden wirtschaftlichen Lage und der politischen Reformunfähigkeit des SED-Regimes wandten sich immer mehr Menschen von dem System ab. Lebendig und anschaulich zeigt dieses Buch wie die Bindungskräfte der Diktatur im Laufe der 80er Jahre immer mehr schwanden und warum die Menschen ihren Staat am Ende so satt hatten, dass sie massenhaft gegen ihn auf die Straße gingen – ein beeindruckendes Panorama der untergehenden DDR und eine fesselnde Geschichte der Revolution. «Kowalczuks Buch liest sich so spannend, als sei er überall dabei gewesen.» Peter Merseburger, DIE WELT

Herbst der Entscheidung

Eine Geschichte aus der Friedlichen Revolution 1989

DOWNLOAD NOW »

Author: PM Hoffmann,Bernd Lindner

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 3862842967

Category: Comics & Graphic Novels

Page: 96

View: 2550

Leipzig im Herbst 1989: Der 17-jährige Abiturient Daniel, Sohn staatstreuer Eltern, soll sich zu drei Jahren Armeedienst verpflichten. Er haut von zu Hause ab, taucht in die Bürgerbewegungsszene ein, verliebt sich in eine der Akteurinnen und gerät immer tiefer in den Sog der Ereignisse der Friedlichen Revolution, die die DDR grundlegend verändern sollte. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden und das Erwachen politischen Bewusstseins in stürmischen Zeiten. Diese Graphic Novel liegt nun auch als multimediales E-Book-Plus vor - angereichert mit zahlreichen Fotos, Dokumenten sowie knapp 25 Minuten Originalfilm- und Tonmaterial!

Das Revolutionsjahr 1989

Die demokratische Revolution in Osteuropa als transnationale Zäsur

DOWNLOAD NOW »

Author: Bernd Florath

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647350451

Category: History

Page: 250

View: 5758

Die demokratischen Revolutionen des Jahres 1989 veränderten das Gesicht der Staaten des östlichen Europa grundlegend. Volksbewegungen wandelten autoritäre Diktaturen in demokratische Nationalstaaten. Die grenzüberschreitende Dynamik dieser Prozesse führte die spezifischen inneren Bedingungen in den einzelnen Staaten mit den wechselseitigen äußeren Anstößen zusammen. So sind die Vorgänge von 1989 Umwälzungen im doppelten Sinne: nationale und zugleich internationale Ereignisse.Die Beiträge des Bandes führen diese unterschiedlichen Vorgänge zusammen. Sie verdeutlichen den Kontrast zwischen dem »samtenen« Verlauf der Revolution in der Tschechoslowakei und dem blutigen Ende der Ceausescu-Diktatur. Dass sich aus allem ein einziger nach wie vor offener Prozess ergibt, zeigt dieses Sammelwerk.

Opposition in der DDR von den 70er Jahren bis zum Zusammenbruch der SED-Herrschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: Eberhard Kuhrt,Hannsjörg F. Buck,Gunter Holzweißig

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663012298

Category: Social Science

Page: 846

View: 8975

Texte und Dokumente zur politischen und gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Situation in der DDR in den 80er Jahren. Band 1 "Die SED-Herrschaft und ihr Zusammenbruch" und Band 2 "Die wirtschaftliche und ökologische Situation der DDR in den achtziger Jahren" sind bereits erschienen. Der dritte Band behandelt die Entwicklung oppositioneller Gruppen und Aktivitäten von Ende der 70er Jahre bis zur demokratischen Revolution 1989. Zu den Autoren den Analysen und Zeitzeugenberichte gehören maßgebliche Vertreter der DDR-Bürgerrechtsbewegung; der Band enthält umfangreiches Dokumentenmaterial und zahlreiche Fotos.

Die Friedliche Revolution 1989 in der DDR - Rahmenbedingungen, Grundzüge und Dynamisierungen

Hauptstrukturen des Untergangs der DDR

DOWNLOAD NOW »

Author: Christian Richter

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640180763

Category:

Page: 32

View: 4986

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Neueste Geschichte, Europaische Einigung, Technische Universitat Dresden (Geschichte), Veranstaltung: Die Deutsche Frage in der Zeit des Kalten Krieges II, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Anfang des Jahres 1989 hatte niemand ernsthaft daran geglaubt, dass sich die DDR am Ende desselben Jahres in der letzten Phase ihrer Auflosung befinden wurde. Honecker hatte noch im Januar 1989 verkundet, dass die Mauer noch 50 oder 100 Jahre" (Mitter/Wolle 1993) stehen wurde. Die 1949 gegrundete DDR war ein totalitares System dessen politischer Gestaltungsanspruch an vielen Stellen des Lebens seiner Burger unbegrenzt erscheint. Die Lehren von Marx, Engels und Lenin waren die Grundlage fur die Schaffung eines Systems, welches zwar innerhalb der Staaten des sozialistischen Ostblocks zu den modernsten und am weitesten entwickelten gehorte, aber in seinem Staatsvolk nur begrenzt Loyalitat hervorrief. Der rasante Machtverfall der SED, der sich nach dem Oktober 1989 abzeichnete und innerhalb weniger Wochen zur Auflosung des Machtapparates in einer Revolution fuhrte, war ein Zeichen fur dieses fehlende Staatsgefuhl. Diese Identifizierung mit dem sozialistischen Staat war niemals vollstandig im Volk der DDR entstanden, sondern eher in eine Resignation und Abfindung mit den herrschenden Verhaltnissen umgeschlagen. Als sich die Situation am Ende der 1980er Jahre zuspitzte und die Herrschaftslegitimation des SED-Regimes durch Unterdruckung (STASI, MfS), defizitare Lage der Okonomie, bekanntwerden des Wahlbetruges und Burgerbewegung verloren ging, war der Staat DDR am Ende. (Vgl. Mitter/Wolle 1993) Die Friedliche Revolution 1989 ihre Rahmenbedingungen, Grundzuge und Dynamisieren sollen in diesem Essay den Schwerpunkt bilden. Bei den Rahmenbedingungen der friedlichen Revolution 1989 in der DDR sind meiner Meinung nach die Veranderungen in der ausserstaatlichen Peripherie, die okonomische"

Die Friedliche Revolution

Aufbruch zur Demokratie in Sachsen 1989/90

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Richter

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647369144

Category: History

Page: 1612

View: 5859

Mit diesem Buch liegt erstmals eine ausführliche zeitgeschichtliche Darstellung des Prozesses der SED-Entmachtung und der Demokratisierung bis zur Märzwahl 1990 vor. Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Diagramme, mit denen die Stimmen der Bevölkerung quantitativ erfasst und ausgewertet werden. Am Beispiel Sachsens, des Schrittmachers der Revolution, werden die Entwicklungen in Bezirken, Kreisen, Kommunen und Betrieben in Wechselwirkung mit der internationalen und nationalen Politik untersucht und die Haupttriebkräfte der Entwicklung beschrieben. Das Buch wird das Bild der »Wende« nachhaltig beeinflussen. Es lässt keinen Zweifel daran, dass die Bevölkerung der zentrale Akteur der Ereignisse war. So wird plausibel, warum die Entwicklung nicht bei einer Erneuerung der DDR stehen blieb, sondern in die deutsche Einheit einmündete.

Die deutsche Revolution 1989

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Schuller

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644102813

Category: Political Science

Page: 384

View: 2033

Es war die erste gelungene Revolution in Deutschland. Sie begann unter großen Gefahren, doch ihr gewaltloser Verlauf und ihr friedliches Ende, das in Demokratie und Wiedervereinigung mündete, waren ohne Beispiel in der europäischen Geschichte. Wolfgang Schuller, einer der renommiertesten westdeutschen Kenner der DDR, zeichnet das große Panorama dieser einzigartigen Epoche, von den ersten Demonstrationen in der Provinz bis zur staatlichen Vereinigung am 3. Oktober 1990. Auf der Grundlage jahrelanger Recherchen an verschiedensten Schauplätzen und zahlreicher Interviews mit den Protagonisten von damals, von Helmut Kohl über Günter Schabowski bis hin zu vielen bislang unbekannten Teilnehmern, entsteht so das Bild einer Bewegung, die deutlich vielschichtiger war als lange angenommen. Schuller widmet sich dabei neben den großen Ereignissen auch den bisher vernachlässigten Aspekten der sogenannten Wendezeit: Was trieb Millionen von Demonstranten in der Provinz an? Welche Dynamik entwickelte der Aufstand? Wo hätte der Protest in Gewalt umschlagen oder von den staatlichen Repressionsorganen niedergeschlagen werden können? Und wie schätzten die führenden SED-Funktionäre die Lage ein? Das packende Gesamtbild einer außergewöhnlichen Revolution – und zugleich ein glänzend erzähltes Kapitel deutscher Geschichte.

Kulturelle und humane Anstöße der friedlichen Revolution in der DDR

In ureigener Wiedergabe unter Einschluss des Camp-David-Friedens

DOWNLOAD NOW »

Author: Jochem Schäfer

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3842354827

Category:

Page: 44

View: 2603

Das gro e literarische, musikalische und religi se Kulturerbe in der fr heren DDR erm glichte zusammen mit den Menschenrechten und einem verantwortungsvollen Natur- und Umweltschutz ma geblich die friedliche Revolution im Jahr 1989. Die Ver ffentlichung beschreibt den Einfluss der KSZE auf den Entspannungsprozess in Mittel- und Osteuropa, zeigt enge Bez ge zum Camp-David-Frieden zwischen Israel und gypten auf und veranschaulicht die bedeutsamen kulturellen Verbindungen zwischen der Bundesrepublik und der DDR.

Die Bewertung der Ereignisse 89/90 als eine demokratische Revolution

DOWNLOAD NOW »

Author: Nele Pohl

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 364026228X

Category: History

Page: 8

View: 8209

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Demokratische Revolution und nationale Wende (DDR ́89/ ́90), 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt postulierte bereits in den 60er Jahren Folgendes: „Daß das Ziel der Revolutionen heute wie seit eh und je nicht anderes sein kann als eben Freiheit“. Die Aktualität dieser Feststellung zeigte sich erneut als die Bürger der DDR im Herbst 1989 auf die Straßen gingen um sich aus den Fesseln eines totalitären Regimes zu befreien, das ihnen vierzig Jahre lang die elementaren Bürgerrechte, wie Reise-, Rede-, Informations- oder Versammlungsfreiheit, verwehrt hatte. Bei der Bewertung der Ereignisse der Jahre 1989/90 in der DDR existieren zahlreiche Interpretationen. Zum einen gibt es jene, die diese Ereignisse deuten als „Implosion“, „Wende“ oder „Umbruch“, und zum anderen jene, die in dem Ganzen eine Revolution verkörpert sehen. Die Vertreter, die den Revolutionsbegriff von vornherein ablehnen, stehen meist unter dem Eindruck, des zu großen Teilen von der Forschung geprägten Ansatzes, dass Revolutionen „gewalttätig streng organisierte[] und auf den ländlichen Raum konzentrierte[] soziale[] Bewegungen seien“. Das Argument, warum es sich für diese Vertreter in der DDR 1989 um keine Revolution gehandelt hätte, ist somit offensichtlich. Die Vorgänge in diesem Herbst verliefen friedlich, spontan und städtisch. Die Vertreter, die von einer Revolution ausgehen hingegen legen der Definition einer Revolution andere strukturelle Eigenschaften zugrunde. Nach ihnen verdienen Prozesse, die einen grundlegenden politischen und sozialen Wandel beschreiben, wie dies in der DDR 1989/90 war, die Bezeichnung einer solchen. Die weiteren Spezifizierungen des Begriffes der Revolution hängen nicht zuletzt davon ab, dass die Ereignisse 1989/90 keinen einheitlichen Charakter trugen. Auch die verschiedenen Lager aus denen die Interpreten stammten, trugen zu der unterschiedlichen Bewertung maßgeblich bei. So findet man Revolutionsbegriffe mit folgenden vorangestellten Adjektiven: „friedlich“, „geklaut“, „komisch“, „nachholend“ und der weiteren noch viele mehr.

Nicaragua

Die privatisierte Revolution

DOWNLOAD NOW »

Author: Hannes Bahrmann

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 3862844056

Category: Travel

Page: 240

View: 4136

In den 1980er-Jahren reisten Zehntausende nach Nicaragua, um die sandinistische Revolution zu unterstützen. Doch 1990 verlor Daniel Ortega die Präsidentschaftswahl – und im Anschluss daran die Revolution ihre Unschuld: In den Wochen bis zur Amtsübergabe an die neue Staatspräsidentin bereicherten sich die Funktionäre hemmungslos. Ortega schloss später mit dem politischen Gegner einen Pakt, der ihn 2006 wieder an die Macht brachte und die demokratischen Institutionen nachhaltig schwächte. Seine Frau ist inzwischen Vizepräsidentin, die Kinder der Familie bekleiden wichtige Funktionen in Politik, Wirtschaft und Medien. Die eigenen Anhänger werden mit kleinen Wohltaten bedacht. Hannes Bahrmann gibt einen Überblick über die dramatischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte und beschreibt anschaulich die aktuelle Lage im Land.

Berlin - Stadt der Revolte

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Sontheimer,Peter Wensierski

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 3861539888

Category:

Page: 350

View: 1003

Der Wahrheit verpflichtet

Texte aus fünf Jahrzehnten zur Geschichte der DDR

DOWNLOAD NOW »

Author: Karl Wilhelm Fricke

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 9783861532088

Category: Democratization

Page: 636

View: 7284

Der SED-Staat

Geschichte und Nachwirkungen ; gesammelte Schriften

DOWNLOAD NOW »

Author: Manfred Wilke

Publisher: N.A

ISBN: 9783412360054

Category: Germany

Page: 339

View: 9983

1989

Tagebuch der Friedlichen Revolution - 1. Januar bis 31. Dezember

DOWNLOAD NOW »

Author: Vera Lengsfeld

Publisher: N.A

ISBN: 9783940431158

Category: Germany

Page: 287

View: 5453

Der Tag, der Deutschland veränderte

9. Oktober 1989

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Jankowski

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Demonstrations

Page: 172

View: 1137

Am 9. Oktober 1989 entging die DDR nur knapp einem Burgerkrieg: Obwohl mit Waffengewalt gedroht wurde, gingen nach dem Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche 70 000 Menschen auf die Strasse. Das SED-Regime musste nachgeben: Der 9. Oktober 1989 offnete den Weg zur Friedlichen Revolution und lautete das Ende der DDR ein. Dieser Tag schuf die Voraussetzungen fur ein geeintes Deutschland. Viel ist uber jenen 9. Oktober seither spekuliert worden, eine angemessene Bewertung seiner Bedeutung fur die deutsche Demokratie steht jedoch noch aus. Martin Jankowski tragt den heutigen Wissensstand uber das historische Datum zusammen und widerlegt mit Augenzeugenberichten und Archivdokumenten manches Fehlurteil. Das Buch erklart, warum dieser Tag zum Wendepunkt der deutschen Geschichte wurde. Es ist zugleich ein Essay uber die Genese der Friedlichen Revolution, uber die Voraussetzungen der deutschen Wiedervereinigung und auch uber die heutige Identitat der Deutschen.

Revolution der Erinnerung

Der Zweite Weltkrieg in der Geschichtskultur des spätsozialistischen Polen

DOWNLOAD NOW »

Author: Florian Peters

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 3861538911

Category:

Page: 516

View: 8867