Die Analogie

Das Herz des Denkens

DOWNLOAD NOW »

Author: Douglas Hofstadter,Emmanuel Sander

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608106669

Category: Political Science

Page: 600

View: 1360

Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. Wie dieses Feuerwerk des Denkens »funktioniert«, das zeigen Douglas Hofstadter, brillanter Autor und Pulitzer-Preisträger, und der Psychologe Emmanuel Sander. Sie nehmen uns mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Sprache und des Geistes – und sie zeigen uns, warum Gedanken ohne Einfluss der Vergangenheit undenkbar sind. Ein inspirierendes Lesevergnügen!

Die Analogie

eine allgemein verständliche Darstellung aus dem Gebiete der Logik

DOWNLOAD NOW »

Author: Johann Ignaz Hoppe

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Analogy

Page: 63

View: 4214

Die analogie

ihr wesen und wirken in der deutschen flexion. Beilage zum jahres bericht des Grossh. Badischen lehrerseminars Meersburg an Ostern 1893

DOWNLOAD NOW »

Author: Otto Bender (of Maersburg.)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German language

Page: 74

View: 7686

Corporate Social Responsibility vs. Social Business: Die Analogie zweier Unternehmensverantwortungskonzepte

DOWNLOAD NOW »

Author: Caroline Priese

Publisher: Diplomarbeiten Agentur

ISBN: 3863413202

Category: Social Science

Page: 68

View: 8136

Mit den unmittelbaren Auswirkungen unseres allt„glichen Lebensstils vor Augen entwickelte sich in der Gesellschaft ein Bewusstsein dafr, dass mehr Verantwortung gegenber unserer Welt bernommen werden muss. Gesellschaftliche Werte bekamen andere Gewichtungen, neue Bedeutungen. Dieser Wertewandel begann bei Einzelnen, fhrte zu einer Kollektivmeinung und fordert heute von wirtschaftlichen Akteuren sich verantwortungsbewusst gegenber Umwelt und Gesellschaft zu verhalten. Menschenrechte sollen gewahrt, Ressourcen gespart und der Arbeiter wieder zum Menschen gemacht werden, den das gesellschaftliche Zusammenleben und das Leben der zuknftigen Generationen interessiert. Auf dieser Basis lassen sich zwei unternehmerische Verantwortungskonzepte ausmachen: Die Corporate Social Responsibility und das Social Business. Zwei Begriffe, die sich ihren Weg in den Wirtschaftsalltag bahnten und heute nicht mehr wegzudenken sind. Doch was ist 'Corporate Social Responsibility' und was verstehen wir unter 'Social Business'? Gibt es einen flieáenden šbergang zwischen diesen Begriffen oder lassen sie sich klar voneinander abgrenzen? Intention dieses Buches ist es, mithilfe von Theorie- und Praxisverst„ndnis einen Kriterienkatalog zur Abgrenzung der Begriffe Corporate Social Responsibility und Social Business zu erstellen. Hierzu werden die einzelnen Begriffe zun„chst separat betrachtet. Wo kommen sie her und wie haben sie sich entwickelt? Folgend wird, basierend auf literarischen Quellen und Experteninterviews, auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider Konzepte eingegangen. Die herausgearbeiteten Merkmale dienen als Grundlage fr einen Katalog, welcher anhand diverser Kriterien Fragen aufwirft, deren Beantwortung die Unterteilung in Corporate Social Responsibility und Social Business erm”glicht.

Die Analogie von Vernunft und Natur

eine Umweltphilosophie nach Kant

DOWNLOAD NOW »

Author: Angela Breitenbach

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110220067

Category: Philosophy

Page: 250

View: 2003

Main description: Angesichts der zunehmenden Zerstörung der Natur durch den Menschen und der technischen Fortschritte in den Biowissenschaften ist die Frage nach dem Verhältnis des Menschen zu seiner natürlichen Umwelt von höchster Aktualität. Ausgehend von der Philosophie Kants, nach der die Betrachtung der Natur wesentlich in einer Analogie mit der Vernunft des Menschen gründet, entwickelt Angela Breitenbach einen Ansatz zu einer modernen Umweltphilosophie, die einen wichtigen Beitrag zu aktuellen Debatten in der Umweltethik und der Philosophie der Biologie liefert.

Inbeziehungen

die Analogie im Frühwerk Robert Musils

DOWNLOAD NOW »

Author: Jutta Koch

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826035883

Category: Analogy in literature

Page: 146

View: 4409

Über die Analogie von Staat und Seele in Platons Politeia

DOWNLOAD NOW »

Author: Tilman Grünewald

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 9783638330879

Category: Philosophy

Page: 37

View: 801

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, Note: 1, Universiteit Leiden (Faculty of Philosophy), Veranstaltung: Philosophie der Antike (II), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch

Die Analogie im Volkstümlichen Denken

Eine Psychologische Untersuchungen (Classic Reprint)

DOWNLOAD NOW »

Author: L. William Stern

Publisher: Forgotten Books

ISBN: 9780265686720

Category: Psychology

Page: 174

View: 5410

Excerpt from Die Analogie im Volkstümlichen Denken: Eine Psychologische Untersuchungen Die hier vorliegende Untersuchung will einen Gegenstand der Logik psychologisch und metho dologisch behandeln. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Die Analogie von Erfahrung und Experiment in Kants "Kritik der reinen Vernunft"

DOWNLOAD NOW »

Author: Matthias Weilenmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783668343092

Category:

Page: 20

View: 5830

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: unbewertet, Universitat Zurich (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Einfuhrendes Seminar (Bachelor): Kant, Kritik der reinen Vernunft, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinem Monumentalwerk Kritik der reinen Vernunft" begrundet Immanuel Kant seine Idee der Transzendental-Philosophie. Er ruckt die Erfahrung als erste begreifbare Erkenntnis aus sinnlichen Wahrnehmungen ins Zentrum und suggeriert eine leicht nachvollziehbare Erklarung fur das komplexe System der Erkenntnisgewinnung. Mit dieser Auffassung steht er deshalb auch nicht alleine da, denn diese Auffassung lasst sich ebenfalls bei - wenn auch teilweise in abgewandelter Form und Auspragung - einer Vielzahl anderer Philosophen und Denker, wie z.B. Fichte, Popper, Hume und Husserl erkennen. Daher ist es von zentraler Bedeutung, die spezifischen Charakteristika von Kants erkenntnistheoretischer Auffassung der Erfahrung im Prozess der Entwicklung des Verstandes - oder die Reize und Felder, die die Vernunft entwickelt - genau zu betrachten und zu synthetisieren. Die vorliegende Arbeit bewegt sich in der Erkenntnistheorie, die grundlegend auf eine voraussetzungslose Nachprufung der wissenschaftlichen Ergebnisse abzielt und die Antwort auf eine selbstgeschaffene theoretische Skepsis geben will. Genau diesem Ziel hat sich Kant in seinem Werk verschrieben. Er will die Metaphysik und damit die Erkenntnistheorie auf den Pfad der Wissenschaft lenken. In dieser Arbeit soll ein kleiner Teil von dieser umfassenden Materie herausgegriffen und analysiert werden. Im Mittelpunkt stehen zwei scheinbar schwer zu vereinende Gegenuberstellungen von Erkenntnis generierenden Faktoren: die Erfahrung und das (natur-)wissenschaftliche Experiment. Es sollen Analogien und Verbindungslinien zwischen diesen Faktoren gefunden werden, um so dem kantschen Verstandnis von Erkenntnisgewinnung einen Schritt naher zu k"