Death and Dying in Contemporary Japan

DOWNLOAD NOW »

Author: Hikaru Suzuki

Publisher: Routledge

ISBN: 0415631904

Category: Social Science

Page: 240

View: 1965

This book, based on extensive original research, explores the various ways in which Japanese people think about death and how they approach the process of dying and death. It shows how new forms of funeral ceremonies have been developed by the funeral industry, how traditional grave burial is being replaced in some cases by the scattering of ashes and forest mortuary ritual, and how Japanese thinking on relationships, the value of life, and the afterlife are changing. Throughout, it assesses how these changes reflect changing social structures and social values.

Japanese Tree Burial

Ecology, Kinship and the Culture of Death

DOWNLOAD NOW »

Author: Sébastien Penmellen Boret

Publisher: Routledge

ISBN: 1317912446

Category: Social Science

Page: 222

View: 1331

Tree burial, a new form of disposal for the cremated remains of the dead, was created in 1999 by Chisaka Genpo, the head priest of a Zen Buddhist temple in northern Japan. Instead of a conventional family gravestone, perpetuating the continuity of a household and its identity, tree burial uses vast woodlands as cemeteries, with each burial spot marked by a tree and a small wooden tablet inscribed with the name of the deceased. Tree burial is gaining popularity, and is a highly-effective means of promoting the rehabilitation of Japanese forestland critically damaged by post-war government mismanagement. This book, based on extensive original research, explores the phenomenon of tree burial, tracing its development, discussing the factors which motivate Japanese people to choose tree burial, and examining the impact of tree burial on traditional views of death, memorialisation, and the afterlife. The author argues that non-traditional, non-ancestral modes of burial have become a means of negotiating new social orders and that this symbiosis of environmentalism and memorialisation corroborates the idea that graveyards are not only places for the containment of human remains and the memorialisation of the dead, but spaces where people (re)construct, challenge, and find new senses of belonging to the wider society in which they live. Throughout, the book demonstrates how the new practice fits with developing ideas of ecology, with the individual’s corporality nourishing the earth and thus re-entering the cycle of life in nature.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 3405

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

DOWNLOAD NOW »

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 2770

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.

Double Exposure

Memory and Photography

DOWNLOAD NOW »

Author: Olga Shevchenko

Publisher: Transaction Publishers

ISBN: 1412852250

Category: Social Science

Page: 252

View: 6304

Over the past decade, historians and sociologists have increasingly used visual materials, in particular photographs, in their work. This volume brings together historians, sociologists, anthropologists, and media and visual scholars to articulate how photography, as a practice and as a visual medium, can provide insights into national memory, collective identities, and the historical imagination. This collection allows the reader to trace parallel conceptual developments occurring in the sociology and anthropology of memory and in the history and theory of photography, and to illustrate the unique "angles of vision" these disciplines offer. Photographic images commonly accompany historical accounts, from documentaries to family scrapbooks, and since the early days of commercial photography, pictures have been viewed as tools to capture memories. Later critical writing has challenged this equation by inverting it: photos, along with other archival practices, were often viewed as falling short of their supposed function as vessels of memory and at times even denounced as devices that distorted memories. How does photography participate in the formation and maintenance of collective identities and shared memory discourses, from the family to the nation? Furthermore, how can we begin to conceptualize photography’s effects on the historical imagination of individuals and groups? Double Exposure endeavors to answer these questions by calling attention to the variety of contexts in which images circulate and to the narratives from which they spring and which they, in turn, shape. This is the latest volume in Transaction’s Memory and Narrative series.

Jenseits von Natur und Kultur

DOWNLOAD NOW »

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 761

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Abandoned Japanese in Postwar Manchuria

The Lives of War Orphans and Wives in Two Countries

DOWNLOAD NOW »

Author: Yeeshan Chan

Publisher: Routledge

ISBN: 1136883894

Category: Social Science

Page: 208

View: 7117

This book relates the experiences of the zanryu-hojin - the Japanese civilians, mostly women and children, who were abandoned in Manchuria after the end of the Second World War when Japan’s puppet state in Manchuria ended, and when most Japanese who has been based there returned to Japan. Many zanryu-hojin survived in Chinese peasant families, often as wives or adopted children; the Chinese government estimated that there were around 13,000 survivors in 1959, at the time when over 30,000 "missing" people were deleted from Japanese family registers as" war dead". Since 1972 the zanryu-hojin have been gradually repatriated to Japan, often along with several generations of their extended Chinese families, the group in Japan now numbering around 100,000 people. Besides outlining the zanryu-hojin’s experiences, the book explores the related issues of war memories and war guilt which resurfaced during the 1980s, the more recent court case brought by zanryu-hojin against the Japanese government in which they accuse the Japanese government of abandoning them, and the impact on the towns in northeast China from which the zanryu-hojin were repatriated and which now benefit hugely from overseas remittances from their former residents. Overall, the book deepens our understanding of Japanese society and its anti-war social movements, besides providing vivid and colourful sketches of individuals’ worldviews, motivations, behaviours, strategies and difficulties.

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

DOWNLOAD NOW »

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 5407

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Vergangenheit im Gesellschaftskonflikt

ein Historikerstreit in Japan

DOWNLOAD NOW »

Author: Steffi Richter,Wolfgang Höpken

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412144029

Category: Japan

Page: 240

View: 4706

Der Tod und das Leben danach

DOWNLOAD NOW »

Author: Samuel Scheffler

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874108X

Category: Philosophy

Page: 155

View: 4392

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie wüssten, dass 30 Tage nach Ihrem Tod die Erde und damit alles Leben auf ihr unwiederbringlich zerstört würden? Würde dieses Wissen die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben führen, beeinflussen? Das ist das Gedankenexperiment, zu dem uns der amerikanische Philosoph Samuel Scheffler in seinem faszinierenden Buch einlädt. Er zeigt, dass ein solches Wissen weitreichende Folgen für unser Leben hätte – nichts wäre mehr wie zuvor! In ebenso luziden wie psychologisch verblüffenden Analysen, die immer wieder auf geniale Weise Beispiele aus der Populärkultur heranziehen, zeigt Scheffler, dass ein solches Wissen um den Untergang der Menschheit den Wert zahlreicher unserer Tätigkeiten in Frage stellen würde: Die langfristige medizinische Forschung nach einer Krebstherapie verlöre ihren Sinn, aber auch der Kampf gegen den Klimawandel oder der Einsatz für internationale Gerechtigkeit. Und würden wir noch Kunstwerke schaffen, Traditionen und Bräuche pflegen, uns verlieben, Kinder kriegen? Wohl kaum. Vielmehr steht zu befürchten, dass gesellschaftliche Regeln und Konventionen nicht mehr beachtet würden und anarchische Zustände drohten, wie Scheffler anhand des Romans Children of Men von P. D. James und seiner Verfilmung vorführt. Könnte es daher sein, dass uns das Überleben der Menschheit wichtiger ist als unser eigenes? Und was folgt daraus für unser Denken und Handeln in der Welt von heute? Ein kleines philosophisches Meisterwerk, das unser eigenes Leben in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Diebe

Die heimliche Aneignung als Ursprungserzählung in Literatur, Philosophie und Mythos

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Gehrlach

Publisher: N.A

ISBN: 9783770560004

Category:

Page: 432

View: 1054

Pflaumenblüten im Schnee

DOWNLOAD NOW »

Author: Liza Dalby

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688100581

Category: Fiction

Page: 638

View: 8867

Aus den nachgelassenen Schriften der Murasaki Shikibu hat Liza Dalby eine faszinierende Romanbiographie entwickelt. Mit großem Einfühlungsvermögen entführt sie den Leser in die Blütezeit einer uralten Kultur und erzählt zugleich von einem Frauenleben, das der heutigen Zeit sehr nahe ist. Als Murasaki Shikibu um die erste Jahrtausendwende in den Palast von Kyoto kommt, ist sie unerfahren und irritiert vom Glanz des höfischen Lebens: von den Intrigen und Machtkämpfen, aber auch von den erotischen Verwirrspielen, mit denen sich der Adel die Zeit vertreibt. Sie wird Hofdame der Kaiserin und Geliebte des mächtigen Kanzlers Michinaga. Ihr romantischer Roman «Die Geliebte vom Prinzen Genji» machte sie weltberühmt.

Der Tod des Teemeisters

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Yasoushi Inoue

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518733354

Category: Fiction

Page: 168

View: 3013

Japan im Zeitalter der Samurai. Auf Befehl des Kriegsherrn Hideyoshi begeht der berühmte Teemeister Sen no Rikyu Selbstmord. Sein Schüler, der Mönch Honkaku, forscht nach den Gründen für den geheimnisumwitterten Tod und deckt Intrigen und geheime Machenschaften auf.

Dem Leben neu vertrauen

den Sinn des Trauerns durch die fünf Stadien des Verlusts finden

DOWNLOAD NOW »

Author: Elisabeth Kübler-Ross,David Kessler

Publisher: N.A

ISBN: 9783783126921

Category:

Page: 279

View: 2208

German Open

Contemporary Art in Germany/Gegenwartskunst in Deutschland

DOWNLOAD NOW »

Author: Gerard Hadders,Kunstmuseum Wolfsburg

Publisher: Hatje Cantz Pub

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 300

View: 3927

In the last two years the German art scene has experienced a tremendous growth unlike anything since the early 1980s -- owing to a revitalized Berlin and an ever-expanding cultural diversity. German Open captures this energy by giving an overview of more than 30 of the best young artists working in Germany today. The artists documented represent the entire spectrum of visual art, from installation to painting to video, and their work can no longer be viewed as a matter of scattered individual gestures, but must be examined in a group context. Among the artists included here are Franz Ackerman, Kai Althoff, Simone Bohm, Coisma von Bonin, Matti Braun, Olafur Eliasson, Stefan Hoderlein, Stefan Kern, Michel Majerus, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Heidi Specker, Johannes Wohnseifer, and Joseph Zehrer.