Data Analysis Using Regression and Multilevel/Hierarchical Models

DOWNLOAD NOW »

Author: Andrew Gelman,Jennifer Hill

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521686891

Category: Mathematics

Page: 625

View: 7554

This book, first published in 2007, is for the applied researcher performing data analysis using linear and nonlinear regression and multilevel models.

Regression

Modelle, Methoden und Anwendungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Ludwig Fahrmeir,Thomas Kneib,Stefan Lang

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642018378

Category: Business & Economics

Page: 502

View: 9499

In dem Band beschreiben die Autoren erstmals klassische Regressionsansätze und moderne nicht- und semiparametrische Methoden in einer integrierten und anwendungsorientierten Form. Um Lesern die Analyse eigener Fragestellungen zu ermöglichen, demonstrieren sie die praktische Anwendung der Konzepte und Methoden anhand ausführlicher Fallstudien. Geeignet für Studierende der Statistik sowie für Wissenschaftler und Praktiker, zum Beispiel in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Bioinformatik und -statistik, Ökonometrie und Epidemiologie.

Handbuch der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse

DOWNLOAD NOW »

Author: Christof Wolf,Henning Best

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531920383

Category: Political Science

Page: 1098

View: 7667

Das Handbuch der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse bietet in über 40 Kapiteln eine umfassende Darstellung multivariater Analyseverfahren. Schwerpunkte des Handbuchs bilden Grundlagen der Datenanalyse, regressionsanalytische Verfahren für Quer- und Längsschnittsdaten sowie Skalierungsverfahren. Behandelt werden u. a. OLS-, logistische und robuste Regression, Strukturgleichungsmodelle, Mehrebenen-, Panel-, Ereignisdaten- und Zeitreihenanalyse, MDS und Rasch-Modelle. Darüber hinaus werden viele neuere Verfahren dargestellt, etwa multiple Imputation, Bootstrappen, Analyse latenter Klassen und propensity score matching. Jedes Kapitel beginnt mit einer allgemein verständlichen Einführung. Es folgt eine Darstellung der mathematisch-statistischen Grundlagen. Anschließend wird jedes Verfahren anhand eines sozialwissenschaftlichen Beispiels vorgestellt. Die Beiträge enden mit Hinweisen auf typische Anwendungsfehler und einer kommentierten Literaturempfehlung.

Social Demography - Forschung an der Schnittstelle von Soziologie und Demographie

DOWNLOAD NOW »

Author: Karsten Hank,Michaela Kreyenfeld

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658114908

Category: Social Science

Page: 439

View: 1951

Das Buch versammelt einschlägige Beiträge im Bereich „Social Demography“, der Schnittstelle von soziologischer und demographischer Forschung. In den Einzelbeiträgen wird die Bedeutung klassischer soziologischer Konzepte, wie des Lebenslaufs, des Generationenzusammenhangs und der sozialen Ungleichheit für demographische Prozesse, vor allem der Fertilität, der Migration und der Mortalität herausgearbeitet. Darüber hinaus beinhaltet der Band aktuelle Studien im Bereich soziobiologischer Forschung wie auch zur gesamtgesellschaftlichen Bedeutung demographischer Entwicklungen für moderne Wohlfahrtsstaaten.

Statistik II für Dummies

DOWNLOAD NOW »

Author: Deborah J. Rumsey

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527669248

Category: Mathematics

Page: 372

View: 4984

Vom Absolutrang bis zum Zweifach-Varianzanalysemodell – alles, was Sie über weiterführende Statistik wissen sollten Es gibt Qualen, große Qualen und Statistik, so sehen es viele Studenten. Mit diesem Buch lernen Sie weiterführende Statistik so leicht wie möglich. Deborah Rumsey zeigt Ihnen, wie Sie Varianzanalysen und Chi-Quadrat-Tests berechnen, wie Sie mit Regressionen arbeiten, ein Modell erstellen, Korrelationen bilden, nichtparametrische Prozeduren durchführen und vieles mehr. Aber auch die Grundlagen der Statistik bleiben nicht außen vor und deshalb erklärt Ihnen die Autorin, was Sie zu Mittelwerten, Vertrauensintervallen und Co wissen sollten. So lernen Sie die Methoden, die Sie brauchen, und erhalten das Handwerkszeug, um erfolgreich Ihre Statistikprüfungen zu bestehen. Sie erfahren: • Wie Sie mit multiplen Regressionen umgehen • Was es mit dem Vorzeichentest und dem Vorzeichenrangtest auf sich hat • Wie Sie sich innerhalb der statistischen Techniken zurechtfinden • Was das richtige Regressionsmodell für Ihre Analyse ist • Wie Regression und ANOVA zusammenhängen

R in a Nutshell

DOWNLOAD NOW »

Author: Joseph Adler

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897216507

Category: Computers

Page: 768

View: 6039

Wozu sollte man R lernen? Da gibt es viele Gründe: Weil man damit natürlich ganz andere Möglichkeiten hat als mit einer Tabellenkalkulation wie Excel, aber auch mehr Spielraum als mit gängiger Statistiksoftware wie SPSS und SAS. Anders als bei diesen Programmen hat man nämlich direkten Zugriff auf dieselbe, vollwertige Programmiersprache, mit der die fertigen Analyse- und Visualisierungsmethoden realisiert sind – so lassen sich nahtlos eigene Algorithmen integrieren und komplexe Arbeitsabläufe realisieren. Und nicht zuletzt, weil R offen gegenüber beliebigen Datenquellen ist, von der einfachen Textdatei über binäre Fremdformate bis hin zu den ganz großen relationalen Datenbanken. Zudem ist R Open Source und erobert momentan von der universitären Welt aus die professionelle Statistik. R kann viel. Und Sie können viel mit R machen – wenn Sie wissen, wie es geht. Willkommen in der R-Welt: Installieren Sie R und stöbern Sie in Ihrem gut bestückten Werkzeugkasten: Sie haben eine Konsole und eine grafische Benutzeroberfläche, unzählige vordefinierte Analyse- und Visualisierungsoperationen – und Pakete, Pakete, Pakete. Für quasi jeden statistischen Anwendungsbereich können Sie sich aus dem reichen Schatz der R-Community bedienen. Sprechen Sie R! Sie müssen Syntax und Grammatik von R nicht lernen – wie im Auslandsurlaub kommen Sie auch hier gut mit ein paar aufgeschnappten Brocken aus. Aber es lohnt sich: Wenn Sie wissen, was es mit R-Objekten auf sich hat, wie Sie eigene Funktionen schreiben und Ihre eigenen Pakete schnüren, sind Sie bei der Analyse Ihrer Daten noch flexibler und effektiver. Datenanalyse und Statistik in der Praxis: Anhand unzähliger Beispiele aus Medizin, Wirtschaft, Sport und Bioinformatik lernen Sie, wie Sie Daten aufbereiten, mithilfe der Grafikfunktionen des lattice-Pakets darstellen, statistische Tests durchführen und Modelle anpassen. Danach werden Ihnen Ihre Daten nichts mehr verheimlichen.

Religion und Sozialkapital

Ein doppelter Kulturvergleich

DOWNLOAD NOW »

Author: Richard Traunmüller

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531194089

Category: Social Science

Page: 244

View: 4910

Die Rolle der Religion für die Entstehung sozialen Kapitals – d. h. zivilgesellschaftliche Netzwerke und soziales Vertrauen – ist sowohl theoretisch als auch empirisch hoch ambivalent. Richard Traunmüller zeigt die Bedingungen auf, unter denen Religion als vorpolitische Grundlage der Demokratie gelten kann und unter welchen nicht. Er nimmt zu diesem Zweck eine doppelt kulturvergleichende Perspektive ein und argumentiert, dass das Verhältnis zwischen Religiosität und sozialem Kapital sowohl im Vergleich von verschiedenen Religionsgruppen als auch im Vergleich verschiedener nationaler Kontexte variiert und dadurch einer systematischen sozialwissenschaftlichen Erklärung zugeführt werden kann.

Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie

Band 6: Schwerpunkt Neuere Entwicklungen des Konzepts der Rationalität und ihre Anwendungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Joachim Behnke,Thomas Bräuninger,Susumu Shikano

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531175560

Category: Political Science

Page: 228

View: 1917

Handbuch Schulpädagogik

DOWNLOAD NOW »

Author: Michaela Gläser-Zikuda,Marius Harring,Carsten Rohlfs

Publisher: UTB GmbH

ISBN: 3825286983

Category: Education

Page: 956

View: 6820

Das neue Standardwerk zur Schulpädagogik Das Handbuch Schulpädagogik beleuchtet Schule aus einer interdisziplinären, internationalen und empirischen Perspektive. Nach der historischen Betrachtung von Schule und ihrer Entwicklung und einer theoretischen Fundierung werden Schulformen und Schulsysteme in Deutschland analysiert, bevor internationale Schulsysteme vorgestellt werden. Ein Schwerpunkt des Handbuchs für Schulpädagogik liegt auf didaktischen und unterrichtsmethodischen Grundfragen sowie zentralen Herausforderungen, mit denen Schule gegenwärtig konfrontiert ist, wie zum Beispiel Inklusion und Heterogenität. Zudem werden Schulentwicklungsprozesse, Bildungsstandards und Forschungsmethoden betrachtet. Das Handbuch Schulpädagogik richtet sich an Erziehungswissenschaftler und Schulpädagogen sowie ein größeres Fachpublikum (Lehrkräfte, Lehrerverbände, Bildungsverwaltung) und eignet sich als Nachschlagewerk für Studierende und Referendare.

Applied Hierarchical Modeling in Ecology: Analysis of distribution, abundance and species richness in R and BUGS

Volume 1:Prelude and Static Models

DOWNLOAD NOW »

Author: Marc Kery,J. Andrew Royle

Publisher: Academic Press

ISBN: 0128014865

Category: Nature

Page: 808

View: 6665

Applied Hierarchical Modeling in Ecology: Distribution, Abundance, Species Richness offers a new synthesis of the state-of-the-art of hierarchical models for plant and animal distribution, abundance, and community characteristics such as species richness using data collected in metapopulation designs. These types of data are extremely widespread in ecology and its applications in such areas as biodiversity monitoring and fisheries and wildlife management. This first volume explains static models/procedures in the context of hierarchical models that collectively represent a unified approach to ecological research, taking the reader from design, through data collection, and into analyses using a very powerful class of models. Applied Hierarchical Modeling in Ecology, Volume 1 serves as an indispensable manual for practicing field biologists, and as a graduate-level text for students in ecology, conservation biology, fisheries/wildlife management, and related fields. Provides a synthesis of important classes of models about distribution, abundance, and species richness while accommodating imperfect detection Presents models and methods for identifying unmarked individuals and species Written in a step-by-step approach accessible to non-statisticians and provides fully worked examples that serve as a template for readers' analyses Includes companion website containing data sets, code, solutions to exercises, and further information

Risiko

Wie man die richtigen Entscheidungen trifft

DOWNLOAD NOW »

Author: Gerd Gigerenzer

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641119901

Category: Psychology

Page: 400

View: 9989

Der neue Bestseller von Gerd Gigerenzer Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Experten eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken. Und das gilt für Experten ebenso wie für Laien. An Beispielen aus Medizin, Rechtswesen und Finanzwelt erläutert er, wie die Psychologie des Risikos funktioniert, was sie mit unseren entwicklungsgeschichtlich alten Hirnstrukturen zu tun hat und welche Gefahren damit einhergehen. Dabei analysiert er die ungute Rolle von irreführenden Informationen, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden. Doch Risiken und Ungewissheiten richtig einzuschätzen kann und sollte jeder lernen. Diese Risikoschulung erprobt Gigerenzer seit vielen Jahren mit verblüffenden Ergebnissen. Sein Fazit: Schon Kinder können lernen, mit Risiken realistisch umzugehen und sich gegen Panikmache wie Verharmlosung zu immunisieren.

Methoden der vergleichenden Politik- und Sozialwissenschaft

Neue Entwicklungen und Anwendungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Susanne Pickel,Gert Pickel,Hans-Joachim Lauth,Detlef Jahn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531918265

Category: Political Science

Page: 551

View: 4013

Im Bereich der Methoden der vergleichenden Politikwissenschaft haben sich in den letzten Jahren vielfältige Entwicklungen ergeben, die bislang aber eher selektiv und voneinander getrennt vorgestellt wurden. Dabei fehlt es insbesondere an Publikationen, die sich an fortgeschrittenen Interessenten des Bereichs wenden und anwendungsorientierte Leitlinien für spezifische Analysetypen geben. Diese Hilfestellungen sind in der Regel in übergreifenden Einführungen, von wenigen Autoren nicht zu leisten. Dieser Band gibt eine erschöpfende Breite an derzeit verfügbaren methodischen Zugängen zur vergleichenden Sozialwissenschaft, die durch die einschlägigen Autoren der jeweiligen Gebiete fachgerecht und anwendungsorientiert gestaltet wurden.

Die Analyse kategorialer Daten

anwendungsorientierte Einführung in Logit-Modellierung und kategoriale Regression

DOWNLOAD NOW »

Author: Gerhard Tutz

Publisher: De Gruyter Oldenbourg

ISBN: 9783486254051

Category: Multivariate analysis

Page: 449

View: 646

Das Werk gibt eine Einführung in die Kategoriale Regression, die auch für Anwender sehr gut geeignet ist. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Beispielen, die zahlenmäßig dominieren, finden sich Beispiele aus Biometrie, der medizinischen Statistik, Psychologie und Demographie. Aus dem Inhalt: Einführung. Logistische Regression und Logit-Modell für binäre abhängige Größen. Schätzung, Modellanpassung und Einflußgrößen. Multinominale Modelle für ungeordnete Kategorien. Regression mit ordinaler abhängiger Variable. Zähldaten und die Analyse von Kontingenztafeln: das loglineare Modell. Nonparametrische Regression I: Glättungsverfahren. Nonparametrische Regression II: Klassifikations- und Regressionsbäume. Kategoriale Prognose und Diskriminanzanalyse. Elemente der Schätz- und Testtheorie. Anhang.

Quantitative Genetics in the Wild

DOWNLOAD NOW »

Author: Anne Charmantier,Dany Garant,Loeske E. B. Kruuk

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191655961

Category: Science

Page: 288

View: 4297

Although the field of quantitative genetics - the study of the genetic basis of variation in quantitative characteristics such as body size, or reproductive success - is almost 100 years old, its application to the study of evolutionary processes in wild populations has expanded greatly over the last few decades. During this time, the use of 'wild quantitative genetics' has provided insights into a range of important questions in evolutionary ecology, ranging from studies conducting research in well-established fields such as life-history theory, behavioural ecology and sexual selection, to others addressing relatively new issues such as populations' responses to climate change or the process of senescence in natural environments. Across these fields, there is increasing appreciation of the need to quantify the genetic - rather than just the phenotypic - basis and diversity of key traits, the genetic basis of the associations between traits, and the interaction between these genetic effects and the environment. This research activity has been fuelled by methodological advances in both molecular genetics and statistics, as well as by exciting results emerging from laboratory studies of evolutionary quantitative genetics, and the increasing availability of suitable long-term datasets collected in natural populations, especially in animals. Quantitative Genetics in the Wild is the first book to synthesize the current level of knowledge in this exciting and rapidly-expanding area. This comprehensive volume also offers exciting perspectives for future studies in emerging areas, including the application of quantitative genetics to plants or arthropods, unraveling the molecular basis of variation in quantitative traits, or estimating non-additive genetic variance. Since this book deals with many fundamental questions in evolutionary ecology, it should be of interest to graduate, post-graduate students, and academics from a wide array of fields such as animal behaviour, ecology, evolution, and genetics.

Einführung in die Mehrebenenanalyse

Grundlagen, Auswertungsverfahren und praktische Beispiele

DOWNLOAD NOW »

Author: Uwe Engel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322808300

Category: Social Science

Page: 280

View: 7073

Das Buch führt an Beispielen aus der wissenschaftlichen Umfrageforschung in Techniken der statistischen Mehrebenenanalyse ein und zeigt auf, wie diese Techniken für struktursoziologische Analysen genutzt werden können. Behandelt werden hierarchische lineare Modelle für kontinuierliche Variablen, Modelle für Paneldaten und multivariate Analysen sowie hierarchische Modelle für kategoriale Variablen. Der Autor zeigt, wie die Mehrebenenanalyse für die Analyse von Daten mit fehlenden Werten ("missig data") eingesetzt werden kann. Weitere Lösungsansätze zur Handhabung von Surveydaten mit zufällig bzw. nicht zufällig fehlenden Werten werden vorgestellt und an Beispielen veranschaulicht. Daten und Programmieranweisungen der im Buch vorgestellten Anwendungsbeispiele können für Lehr- und Übungszwecke von der Internet-Adresse des Autors heruntergeladen werden.

Causal Inference for Statistics, Social, and Biomedical Sciences

An Introduction

DOWNLOAD NOW »

Author: Guido W. Imbens,Donald B. Rubin

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316094391

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 1815

Most questions in social and biomedical sciences are causal in nature: what would happen to individuals, or to groups, if part of their environment were changed? In this groundbreaking text, two world-renowned experts present statistical methods for studying such questions. This book starts with the notion of potential outcomes, each corresponding to the outcome that would be realized if a subject were exposed to a particular treatment or regime. In this approach, causal effects are comparisons of such potential outcomes. The fundamental problem of causal inference is that we can only observe one of the potential outcomes for a particular subject. The authors discuss how randomized experiments allow us to assess causal effects and then turn to observational studies. They lay out the assumptions needed for causal inference and describe the leading analysis methods, including matching, propensity-score methods, and instrumental variables. Many detailed applications are included, with special focus on practical aspects for the empirical researcher.

The Analysis of Covariance and Alternatives

Statistical Methods for Experiments, Quasi-Experiments, and Single-Case Studies

DOWNLOAD NOW »

Author: Bradley Huitema

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9781118067468

Category: Mathematics

Page: 480

View: 972

A complete guide to cutting-edge techniques and best practices for applying covariance analysis methods The Second Edition of Analysis of Covariance and Alternatives sheds new light on its topic, offering in-depth discussions of underlying assumptions, comprehensive interpretations of results, and comparisons of distinct approaches. The book has been extensively revised and updated to feature an in-depth review of prerequisites and the latest developments in the field. The author begins with a discussion of essential topics relating to experimental design and analysis, including analysis of variance, multiple regression, effect size measures and newly developed methods of communicating statistical results. Subsequent chapters feature newly added methods for the analysis of experiments with ordered treatments, including two parametric and nonparametric monotone analyses as well as approaches based on the robust general linear model and reversed ordinal logistic regression. Four groundbreaking chapters on single-case designs introduce powerful new analyses for simple and complex single-case experiments. This Second Edition also features coverage of advanced methods including: Simple and multiple analysis of covariance using both the Fisher approach and the general linear model approach Methods to manage assumption departures, including heterogeneous slopes, nonlinear functions, dichotomous dependent variables, and covariates affected by treatments Power analysis and the application of covariance analysis to randomized-block designs, two-factor designs, pre- and post-test designs, and multiple dependent variable designs Measurement error correction and propensity score methods developed for quasi-experiments, observational studies, and uncontrolled clinical trials Thoroughly updated to reflect the growing nature of the field, Analysis of Covariance and Alternatives is a suitable book for behavioral and medical scineces courses on design of experiments and regression and the upper-undergraduate and graduate levels. It also serves as an authoritative reference work for researchers and academics in the fields of medicine, clinical trials, epidemiology, public health, sociology, and engineering.

Epidemiologic Methods

Studying the Occurrence of Illness

DOWNLOAD NOW »

Author: Noel S. Weiss,Thomas D. Koepsell

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199387788

Category: Medical

Page: 560

View: 8478

This second edition of Epidemiologic Methods offers a rigorous introduction to the concepts and tools of epidemiologic research. Aimed chiefly at future epidemiologists, the book offers clear descriptions, practical examples, and question/answer sections for each of the science's key concepts. Authored by two award-winning epidemiology instructors, this book is ideally suited for use as a text in a graduate-level course sequence in epidemiologic methods. The book's chapters are organized around three main themes: general concepts and tools of epidemiology; major study designs; and special topics, including screening, outbreak investigations, and use of epidemiology to evaluate policies and programs. With additional exercises at the end of each chapter and expanded attention to topics such as confounding, this new edition of Epidemiologic Methods is an indispensable resource for the next generation of epidemiologic study.

Medizinische Statistik

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans J. Trampisch,Jürgen Windeler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364256996X

Category: Mathematics

Page: 376

View: 8339

"Statistiken sind merkwürdige Dinge ...", dies wird so mancher Mediziner denken, wenn er sich mit der Biometrie befaßt. Sei es im Rahmen seiner Ausbildung oder im Zuge wissenschaftlicher oder klinischer Studien, Kenntnisse der Statistik und Mathematik sind unentbehrlich für die tägliche Arbeit des Mediziners. Ziel dieses Lehrbuches ist es, den Mediziner systematisch an biometrische Terminologie und Arbeitsmethoden heranzuführen, um ihn schließlich mit den Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechung vertraut zu machen. Nach der Lektüre dieses Buches hält der Leser ein Werkzeug in den Händen, das ihm bei der Lösung medizinscher Fragestellungen hilft ebenso wie bei der Beschreibung von Ergebnissen wissenschaftlicher Studien und natürlich bei der Doktorarbeit!