Das Image von Journalisten

Eine qualitative Untersuchung

DOWNLOAD NOW »

Author: Sandra Lieske

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783835070134

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 311

View: 1377

Originally presented as the author's thesis (doctoral - Mainz) under the title: Schmierfink oder Schreibtischheld? Das Image von Journalisten aus der Sicht des Rezipienten. 2007.

Quantitative Forschung

Ein Praxiskurs

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Raithel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531900889

Category: Education

Page: 209

View: 811

Alle angehenden Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler benötigen grundlegende Kenntnisse und praxisorientierte Übung in den Methoden quantitativer Sozialforschung. Dieses anwendungsorientierte Lehrbuch führt in den erforderlichen Schritten in die Grundfragen empirischer Sozialforschung ein und erläutert den Forschungsprozess in allen Phasen seiner Entwicklung. Im Zentrum stehen vielfältige Beispiele aus der sozialwissenschaftlichen Praxis und die Analyse und Übersetzung von Daten mit SPSS.

Qualitative Experteninterviews

Konzeptionelle Grundlagen und praktische Durchführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Robert Kaiser

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658024798

Category: Political Science

Page: 157

View: 5019

Das Lehrbuch richtet sich primär an Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen und bietet in knapper aber systematischer Form eine fundierte Handreichung für die Planung und Durchführung qualitativer Experteninterviews in der Politikwissenschaft.​ Es vermittelt einen methodisch fundierten und anwendungs- bzw. problemorientierten Zugang zu dieser Form der eigenständigen qualitativen Datenerhebung. Wesentliche Schritte der Konzeption solcher Befragungen werden anhand praktischer Beispiele aus interviewgestützten Forschungsvorhaben veranschaulicht.

The SAGE Handbook of Visual Research Methods

DOWNLOAD NOW »

Author: Eric Margolis,Luc Pauwels

Publisher: SAGE

ISBN: 1446250121

Category: Education

Page: 776

View: 1202

This book captures the state of the art in visual research. Margolis and Pauwels have brought together, in one volume, a unique survey of the field of visual research that will be essential reading for scholars and students across the social sciences, arts and humanities. The SAGE Handbook of Visual Research Methods encompasses the breadth and depth of the field, and points the way to future research possibilities. It illustrates 'cutting edge' as well as long-standing and recognized practices. This book is not only 'about' research, it is also an example of the way that the visual can be incorporated into data collection and the presentation of research findings. Chapters describe a methodology or analytical framework, its strengths and limitations, possible fields of application and practical guidelines on how to apply the method or technique. The Handbook is organized into seven main sections: - Framing the Field of Visual Research - Producing Visual Data and Insight - Participatory and Subject-Centered Approaches - Analytical Frameworks and Approaches - Visualization Technologies and Practices - Moving Beyond the Visual - Options and Issues for Using and Presenting Visual Research. Eric Margolis is an Associate Professor in the Hugh Downs School of Human Communication. He is President of the International Visual Sociology Association. Luc Pauwels is Professor of Visual Culture at the University of Antwerp. He is Chair of the Visual Communication Studies Division of the ICA and Vice-President of the International Visual Sociology Association (IVSA).

Qualitative Forschung

Ein Überblick

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Brüsemeister

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531162881

Category: Education

Page: 242

View: 3411

Dieses Buch stellt Grundzüge von fünf Verfahren der qualitativen Forschung vergleichend vor: · qualitative Einzelfallstudien, · narratives Interview, · Grounded Theory, · ethnomethodologische Konversationsanalyse · und objektive Hermeneutik. Die Darstellung beginnt mit qualitativen Einzelfallstudien, bei denen Beschreibungen von Daten im Mittelpunkt stehen. Am Ende werden Methoden diskutiert, die ihren Gegenstand stärker theoretisch deuten. Alle Verfahren werden weitgehend aus Sicht der Anwendungspraxis geschildert.

Framing von Terrorismus im Nahostkonflikt

Eine Analyse deutscher und ägyptischer Printmedien

DOWNLOAD NOW »

Author: Hanan Badr

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658173939

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 447

View: 2153

Hanan Badr vergleicht die medialen Terrorismusdiskurse in Deutschland und Ägypten mittels einer Framinganalyse. Die Autorin greift in ihrer Studie auf kommunikations- und politikwissenschaftliche Theorien zurück und erläutert anhand eines umfangreichen Mediensamples die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Berichterstattung über Terrorismus im israelisch-palästinensischen Konflikt. Die Ergebnisse deuten auf eine sehr unterschiedliche Wahrnehmung von Terrorismus im Westen und der arabischen Welt hin. Die Untersuchungszeitpunkte fokussieren den Beginn des Osloer Friedensprozesses in den frühen 1990er Jahren und die zweite Intifada in den frühen 2000er Jahren. Die Autorin arbeitet den Diskurs sowohl zum Untergrund- als auch zum Staatsterrorismus heraus und deutet die Forschungsergebnisse im Rahmen der kritischen Terrorismusforschung und Theorien aus der Kommunikationswissenschaft.

Forschungsmethoden und Evaluation

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Bortz,Nicola Döring

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662073013

Category: Social Science

Page: 768

View: 5064

Dieses Lehrbuch erklärt, wie man nach Maßgabe wissenschaftlicher Standards Hypothesen entwickelt und überprüft (empirische Forschung) und wie man die Wirksamkeit von sozialen Interventionen abschätzt (Evaluation). Die Leser lernen, neue Theorien aufzustellen und alte zu verändern, Untersuchungspläne zu entwerfen und ihre Qualität zu beurteilen, quantitative und qualitative Daten zu erheben und auszuwerten, Untersuchungsberichte zu verstehen und selbst anzufertigen. Mit zahlreichen Beispielen, Abbildungen, EDV-Hinweisen, Lehrsätzen, Übungsaufgaben und Cartoons ausgestattet, eignet sich dieses Buch zur studienbegleitenden und prüfungsvorbereitenden Lektüre in den Sozialwissenschaften, insbesondere in der Psychologie und ist auch als Nachschlagewerk unentbehrlich.

Theorie der Public Diplomacy

Sozialtheoretische Grundlegung einer Form strategischer Kommunikation

DOWNLOAD NOW »

Author: Claudia Auer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658174730

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 537

View: 3807

Claudia Auer entwickelt eine Theorie der Public Diplomacy, die handlungstheoretische Ansätze mit makrosoziologischen Perspektiven zusammenführt. Detailliert analysiert sie einen bislang kaum erforschten Bereich kommunikativen Handelns und zeigt gleichzeitig, dass mit der sozialtheoretischen Grundlegung nicht nur Public Diplomacy, sondern verschiedene Formen strategischer und öffentlicher Kommunikation theoretisch erfasst werden können. Ihre Überlegungen zum Entwurf einer Theorie der PR und des Journalismus lassen erkennen, dass diese auch in solchen Forschungsfeldern zu neuen und weiterführenden Erkenntnissen führen können, die bereits durch Sozialtheorien gut erfasst worden sind.

Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Günter Mey,Katja Mruck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531920529

Category: Psychology

Page: 858

View: 7122

Qualitative Forschung und ihre Methoden sind ein wichtiger Zugang im Rahmen psychologischer Erkenntnissuche. Während qualitative Herangehensweisen in benachbarten Wissenschaftsfeldern zum Standardrepertoire gehören, ist diese Tradition in der Psychologie über Jahrzehnte vernachlässigt worden. Dieses Handbuch steht im Zeichen eines Wechsels. Namhafte Expertinnen und Experten setzen Psychologie und qualitative Forschung in Beziehung, beschreiben ihre Methoden und Herangehensweisen und liefern in 60 Beiträgen einen breiten Überblick über den Stand der qualitativen psychologischen Forschung im deutschsprachigen Raum.

Forschungsethik in der qualitativen Forschung

Reflexivität, Perspektiven, Positionen

DOWNLOAD NOW »

Author: Hella von Unger,Petra Narimani,Rosaline M ́Bayo

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658042893

Category: Social Science

Page: 231

View: 6208

Wie verhalten sich Forschende im Forschungsfeld? Wie nehmen sie ihre Verantwortung als Forschende wahr? Wie gestalten sie die Beziehungen zu den Teilnehmenden und berücksichtigen deren Rechte? In diesem Sammelband reflektieren AutorInnen methodische und forschungsethische Fragen, die sich in ihrer qualitativen Forschungspraxis stellen. Sie nehmen unterschiedliche Positionen und Perspektiven ein und diskutieren forschungsethische Grundsätze wie das informierte Einverständnis.

Experteninterviews und Qualitative Inhaltsanalyse

DOWNLOAD NOW »

Author: Jochen Gläser,Grit Laudel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531172385

Category: Social Science

Page: 347

View: 9244

Viele sozialwissenschaftliche Untersuchungen beruhen auf Rekonstruktionen von Situationen oder Prozessen. Das Lehrbuch vermittelt anhand zweier Beispieluntersuchungen anwendungsbereites Wissen über alle Phasen solcher rekonstruierender Untersuchungen und stellt je eine Erhebungs- und eine Auswertungsmethode ausführlich vor. Die Interviewpartner werden als Experten aufgefasst, die über spezifisches Wissen über die zu rekonstruierenden Sachverhalte verfügen. Die qualitative Inhaltsanalyse ermöglicht eine systematische Extraktion relevanter Informationen aus den Interviews und ist zugleich offen für nicht erwartete Befunde. Mit Lernfragen nach jedem Kapitel und einer übersichtlichen Gliederung eignet sich das Buch als praxisorientierte Einführung.

Triangulation

Eine Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Uwe Flick

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322975126

Category: Social Science

Page: 115

View: 7378

Das Buch führt anhand konkreter Vorgehensweisen in die Diskussion und Praxis der Triangulation ein. Es zeichnet Ursprung und Geschichte des Konzepts sowie kritische Diskussionen nach. Triangulation sollte sich nicht in der reinen Verbindung von Methoden erschöpfen. Erst in der Verknüpfung deren theoretischer Hintergründe entfaltet sie ihr Potential. An praktischen Beispielen wird die Triangulation verschiedener qualitativer und von qualitativen mit quantitativen Methoden dargestellt. Ausgewählte Studien mit diesen Formen werden vorgestellt, um die Beurteilung des Nutzens und des Aufwandes von Triangulation zu erleichtern. Praktische Durchführungsprobleme von Triangulationsstudien werden als Leitfaden für Studierende behandelt. Die Bedeutung von Triangulation als Kriterium qualitativer Forschung, in der Verallgemeinerung und als Mittel der Erkenntnis wird an ihrer Verwendung in den unterschiedlichen Schritten des Forschungsprozesses verdeutlicht.

Handbuch der Public Relations

Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon

DOWNLOAD NOW »

Author: Romy Fröhlich,Peter Szyszka,Günter Bentele

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531189174

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1155

View: 1126

Der Band dient neben der Zusammenführung von Wissensbeständen auch der Klärung von Begrifflichkeiten im Bereich Public Relations. Neben einer Einführung in die Public Relations als Gegenstand wissenschaftlicher Annäherung bietet der Band in kompakten Artikeln einen Überblick über die disziplinären Perspektiven, die Ansätze und Modelle der diversen Theorien, die Schlüsselbegriffe und ihre Bezugsgrößen sowie Öffentlichkeitsarbeit als berufliches Handeln. Ein Lexikonteil zu zentralen Begriffen der PR rundet das Handbuch ab. Für die 3. Auflage wurden diie Beiträge überarbeitet und der Lexikonteil um weitere Stichworte Stichwörter erweitert.

Alltag in den Medien - Medien im Alltag

DOWNLOAD NOW »

Author: Jutta Röser,Tanja Thomas,Corinna Peil

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531919490

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 317

View: 6980

Den Alltag auffällig zu machen und ihn als Bezugspunkt der Medienkommunikationsforschung in den Blick zu rücken, ist Ziel des vorliegenden Bandes. Im ersten Teil werden Konstruktionen von Alltag in medialen Deutungsangeboten thematisiert: Alltag in den Medien wird u.a. anhand von Reality-TV, Geschlechterinszenierungen in Serien sowie Konventionen im Journalismus untersucht. In den Beiträgen des zweiten Teils stehen Prozesse der Medienaneignung in Alltagskontexten im Mittelpunkt: Um Medien im Alltag zu beleuchten, wird der Gebrauch von Print-, Digital- und anderen Medien in ihrer Verflechtung mit alltäglichen Praktiken analysiert. Die versammelten Beiträge stellen dabei vielfältige Theoriebezüge her, so zu den Cultural Studies, den Gender Media Studies und den Arbeiten von Pierre Bourdieu.

Mainstream

Warum wir den Medien nicht mehr trauen

DOWNLOAD NOW »

Author: Uwe Krüger

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406688527

Category: Social Science

Page: 170

View: 6567

«Der Meinungskorridor war schon mal breiter. Es gibt eine erstaunliche Homogenität in deutschen Redaktionen, wenn sie Informationen gewichten und einordnen.» Nicht nur Außenminister Frank-Walter Steinmeier wundert sich über den «Konformitätsdruck in den Köpfen von Journalisten». Glaubt man einer Meinungsumfrage für ZEIT Online vom Dezember 2014, dann glauben 47 Prozent der Deutschen, dass ihre Medien einseitig berichten. Viele haben inzwischen den Eindruck, dass sie überall dasselbe lesen. Uwe Krüger geht dem Mainstream-Effekt auf den Grund und zeigt, wie Lobbynetzwerke,vertrauliche Hintergrundkreise, die soziale Herkunft der Journalisten sowie die dramatisch verschlechterten Arbeitsbedingungen der Branche das Meinungsspektrum einengen.

Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften - für Bachelor

DOWNLOAD NOW »

Author: Walter Hussy,Margrit Schreier,Gerald Echterhoff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 354095936X

Category: Psychology

Page: 312

View: 1230

Für das Studium der Psychologie und der Sozialwissenschaften spielt das Einüben quantitativer und qualitativer Erhebungs-, Forschungs- und Auswertungsverfahren eine wichtige Rolle. Dieses Buch bietet einen verständlichen Überblick über die Vielfalt der Methoden, ihre Logik und Einsatzgebiete, Stärken und Schwachpunkte. Mit Beispielen und Tipps für die Praxis sowie Fragen zur Lernkontrolle. Der Band eignet sich für Studierende im Bachelorstudium und alle, die einen verständlichen Einstieg in diese Forschungsmethoden suchen.

Methoden der qualitativen Inhaltsanalyse

DOWNLOAD NOW »

Author: Paulina Gugenheimer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 364033325X

Category:

Page: 28

View: 6843

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Universitat Bayreuth, Veranstaltung: Dienstleistungsmanagement, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In den letzten Jahrzehnten haben sich zahlreiche Forschungsmethoden in den So-zial- und Humanwissenschaften etabliert und bedeutende Veranderungen mit sich gebracht. Insbesondere ist der Trend zu qualitativen Erkenntnismethoden zu beo-bachten, bei dem Forderungen nach mehr Subjektbezogenheit der Forschung und nach interpretativen Methoden erhoben werden. Das rein quantitative Denken reicht somit nicht mehr aus, doch auch eine Darstellung von quantitativen und qualitativen Vorgehensweisen als Gegensatze scheint nicht sinnvoll. Vielmehr geht es bei allen Forschungsmethoden um eine sinnvolle Kombination quantitati-ver und qualitativer Schritte, was an der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring deutlich wird. Die qualitative Inhaltsanalyse wurde als sozialwissenschaftliche Textanalysemethode seit den 1980er Jahren von Philipp Mayring entwickelt, um damit eine systematische Anleitung zur Auswertung und Interpretation von kom-plexem sprachlichem Material zu schaffen, die es bis dahin nicht in dieser umfas-senden Form gab (vgl. Mayring (2003), S. 9 - 10). Diese Arbeit uber die Metho-den der qualitativen Inhaltsanalyse orientiert sich somit stark an den Veroffentli-chungen von Philipp Mayring, dem Begrunder der qualitativen Inhaltsanalyse. Zunachst werden der Begriff und die Aufgaben der qualitativen Inhaltsanalyse erlautert und eine sinnvolle Verbindung zwischen qualitativen und quantitativen Forschungsansatzen aufgezeigt. Anschliessend wird die qualitative Inhaltsanalyse in den Gesamtzusammenhang der qualitativen Forschung eingeordnet und damit in einen ubergeordneten Untersuchungsplan, der die Rahmenbedingungen fur die qualitative Untersuchung festlegt, wobei der qualitativen Inhaltsanalyse als Au"

Qualität in einer Ökonomie der Publizistik

Betriebswirtschaftliche Lösungen für die Redaktion

DOWNLOAD NOW »

Author: Harald Rau

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531904159

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 292

View: 5074

Harald Rau generiert mit einer theoriezentrierten Diskussion journalistischer Qualität und einer Auseinandersetzung mit der Medien innewohnenden Meritorik einen neuen Qualitätsbegriff. Auf dieser Basis gelingt ihm eine Übertragung von in monetär-gewinnmaximierenden Realitäten erprobten Verfahren auf die Publizistik. Dies wird für die beiden Arbeitstechniken Marketing - mit einer publizistischen Erweiterung in Richtung des in den Vereinigten Staaten entwickelten Ansatzes "Total Community Coverage" - und Benchmarking beispielhaft vorgeführt.