Creating the Administrative Constitution

The Lost One Hundred Years of American Administrative Law

DOWNLOAD NOW »

Author: Jerry L. Mashaw

Publisher: Yale University Press

ISBN: 030018347X

Category: Law

Page: 448

View: 9206

This groundbreaking book is the first to look at administration and administrative law in the earliest days of the American republic. Contrary to conventional understandings, Mashaw demonstrates that from the very beginning Congress delegated vast discretion to administrative officials and armed them with extrajudicial adjudicatory, rulemaking, and enforcement authority. The legislative and administrative practices of the U.S. Constitution’s first century created an administrative constitution hardly hinted at in its formal text. Beyond describing a history that has previously gone largely unexamined, this book, in the author’s words, will "demonstrate that there has been no precipitous fall from a historical position of separation-of-powers grace to a position of compromise; there is not a new administrative constitution whose legitimacy should be understood as not only contestable but deeply problematic."

Without Precedent

Chief Justice John Marshall and His Times

DOWNLOAD NOW »

Author: Joel Richard Paul

Publisher: Penguin

ISBN: 0525533273

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 8419

The remarkable story of John Marshall who, as chief justice, statesman, and diplomat, played a pivotal role in the founding of the United States. No member of America's Founding Generation had a greater impact on the Constitution and the Supreme Court than John Marshall, and no one did more to preserve the delicate unity of the fledgling United States. From the nation's founding in 1776 and for the next forty years, Marshall was at the center of every political battle. As Chief Justice of the United States - the longest-serving in history - he established the independence of the judiciary and the supremacy of the federal Constitution and courts. As the leading Federalist in Virginia, he rivaled his cousin Thomas Jefferson in influence. As a diplomat and secretary of state, he defended American sovereignty against France and Britain, counseled President John Adams, and supervised the construction of the city of Washington. D.C. This is the astonishing true story of how a rough-cut frontiersman - born in Virginia in 1755 and with little formal education - invented himself as one of the nation's preeminent lawyers and politicians who then reinvented the Constitution to forge a stronger nation. Without Precedent is the engrossing account of the life and times of this exceptional man, who with cunning, imagination, and grace shaped America's future as he held together the Supreme Court, the Constitution, and the country itself.

“The” Athenaeum

Journal of Literature, Science, the Fine Arts, Music and the Drama

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1253

Max Weber

DOWNLOAD NOW »

Author: Dirk Käsler

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406622496

Category: Sociologists

Page: 128

View: 3613

Demokratische Legitimität

Unparteilichkeit - Reflexivität - Nähe

DOWNLOAD NOW »

Author: Pierre Rosanvallon

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868549064

Category: Political Science

Page: 304

View: 1775

Alle demokratische Macht geht vom Volk aus. Und doch bieten Wahlen keine alleinige Gewähr dafür, dass die Regierung dem Gemeinwohl tatsächlich dient oder ihm verpflichtet bleibt. Das Wählervotum kann also nicht das einzige Kriterium demokratischer Legetimität sein, und den Bürgern wird dies immer stärker bewusst. Als wirklich demokratisch kann ein Staat heute nur noch dann gelten, wenn er sich Kontrollmechanismen und Validierungsverfahren aussetzt, die konkurrierend und gleichzeitig komplementär zum Mehrheitswillen wirken. Pierre Rosanvallon fragt mit seiner theoretischen Untersuchung zur Legitimität von Demokratien, was wir verändern müssen, damit die Demokratie als Regierungsform nicht eines Tages ohne Volk dasteht.

Forthcoming Books

DOWNLOAD NOW »

Author: R.R. Bowker Company

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 5872

Einführung in das koreanische Recht

DOWNLOAD NOW »

Author: Korea Legislation Research Institute

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783642116063

Category: Law

Page: 266

View: 7596

Mit der Globalisierung sind die Grenzen zwischen den Staaten durchlässiger geworden. Der transnationale Austausch und Handel sind groß wie nie zuvor. Korea ist zu einem wichtigen Handelspartner für Deutschland geworden. Grundkenntnisse im koreanischen Recht sind eine wichtige Voraussetzung, um von einem unterschiedlichen Rechtsverständnis nicht überrascht zu werden. Geschrieben von Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet stellt das Werk das koreanische Recht in neun Kapiteln vor: Geschichtliche Entwicklung und Charakteristika, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht (einschließlich Zivilprozessrecht), Internationales Privatrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Strafrecht (einschließlich Strafprozessrecht).

Hoffnung wagen

Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream

DOWNLOAD NOW »

Author: Barack Obama

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641224241

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 6876

Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.

Administrative Governance

Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Zivilgesellschaft

DOWNLOAD NOW »

Author: Andrea Walter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658156805

Category: Political Science

Page: 251

View: 8412

Andrea Walter untersucht Chancen und Herausforderungen für Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Vereinen und Verbänden am Beispiel einer Fallkommune. Sie illustriert das Rollenverständnis von Kommunalverwaltung sowie die Bedeutung von Interaktionsregeln und des lokalen Kontextes. Auf dieser Basis entwickelt sie ein Modell administrativer Governance. Ihre Befunde ordnet sie in den Kontext lokaler Governance, kooperativen Verwaltungshandelns und Fragen der Legitimation ein. Die Autorin beleuchtet damit eine bislang wenig beachtete Facette von Kommunalverwaltung, die primär als Zuarbeiterin von Politik gilt. Dabei umfasst ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit auf lokaler Ebene die Interaktion mit (organisierter) Zivilgesellschaft – in Zeiten knapper Kassen und zunehmender Beteiligungsprozesse gilt dies umso mehr.

Behavioral finance

gewinnen mit Kompetenz ; [verbessern Sie die Trefferquote Ihrer Anlageentscheidungen deutlich!]

DOWNLOAD NOW »

Author: Joachim Goldberg,Rüdiger von Nitzsch

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 9783898791007

Category: Investments

Page: 280

View: 2348

Die Federalist papers

DOWNLOAD NOW »

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 4147

Der Begriff des Rechts

DOWNLOAD NOW »

Author: Herbert L. A. Hart

Publisher: N.A

ISBN: 9783518296097

Category: Jurisprudence

Page: 395

View: 3874

Ius Privatum Gentium

Festschrift Fur Max Rheinstein Zum 70. Geburtstag Am 5. Juli 1969

DOWNLOAD NOW »

Author: Ernst von Caemmerer,Soia Mentschikoff,Konrad Zweigert

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783166301129

Category: Law

Page: 1132

View: 2568

Gelebte Geschichte

DOWNLOAD NOW »

Author: Hillary Rodham Clinton

Publisher: N.A

ISBN: 9783548375984

Category: Biography & Autobiography

Page: 672

View: 2401

Die Verwandlung der Welt

Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Osterhammel

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406615015

Category: History

Page: 1568

View: 7866

Mit dem 19. Jahrhundert beginnt die Vorgeschichte der Gegenwart. Es war das Zeitalter der großen politischen Ideologien und der Verwissenschaftlichung des Daseins, der Eisenbahn und der Industrie, der Massenemigration zwischen den Kontinenten und der ersten Welle wirtschaftlicher und kommunikativer Globalisierung, des Nationalismus und der imperialen Expansion Europas in alle Teile der Erde. Zugleich ist das 19. Jahrhundert aus heutiger Sicht fern und fremd geworden: eine faszinierende Welt von gestern. Dieses Buch porträtiert und analysiert die Epoche in weltgeschichtlicher Sicht: als eine Zeit dramatischer Umbrüche in Europa, Asien, Afrika und Amerika und als eine Ära entstehender Globalität. Jürgen Osterhammel erzählt kundig und facettenreich die Geschichte einer Welt im Umbruch. Aus einer Fülle an Material und einer Vielzahl unterschiedlicher Blickwinkel entsteht das Porträt einer faszinierenden Epoche. Osterhammel fragt nach Strukturen und Mustern, markiert Zäsuren und Kontinuitäten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Seine kulturübergreifenden, thematisch aufgefächerten Darstellungen und Analysen verbinden sich dabei zu einem kühnen Geschichtspanorama, das nicht nur traditionelle eurozentrische Ansätze weit hinter sich lässt, sondern auch erheblich mehr bietet als die gängigen historiographischen Paradigmen wie Industrialisierung oder Kolonialismus. Die Herausbildung unterschiedlicher Wissensgesellschaften, das Verhältnis Mensch- Natur oder der Umgang mit Krankheit und Andersartigkeit kommen darin ebenso zur Sprache wie Besonderheiten der Urbanisierung, verschiedene Formen von Bürgerlichkeit oder die Gegensätze von Migration und Sesshaftigkeit, Anpassung und Revolte, Säkularisierung und Religiosität. Zugleich stellt Osterhammel immer wieder Bezüge zur Gegenwart her. Auf der Höhe der Forschung, engagiert geschrieben und zugleich wohltuend unideologisch, ist sein Werk nicht nur ein Handbuch für jeden Historiker. Seine plastischen Schilderungen ziehen auch den interessierten Laien in den Bann eines Jahrhunderts, dessen Bedeutung in dieser welthistorisch angelegten Epochengeschichte ganz neu ausgelotet wird.

Gerechtigkeit für Igel

DOWNLOAD NOW »

Author: Ronald Dworkin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518780204

Category: Philosophy

Page: 813

View: 1748

»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.