Costume in Performance

Materiality, Culture, and the Body

DOWNLOAD NOW »

Author: Donatella Barbieri

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 147423688X

Category: Art

Page: 264

View: 8671

This beautifully illustrated book conveys the centrality of costume to live performance. Finding associations between contemporary practices and historical manifestations, costume is explored in six thematic chapters, examining the transformative ritual of costuming; choruses as reflective of society; the grotesque, transgressive costume; the female sublime as emancipation; costume as sculptural art in motion; and the here-and-now as history. Viewing the material costume as a crucial aspect in the preparation, presentation and reception of live performance, the book brings together costumed performances through history. These range from ancient Greece to modern experimental productions, from medieval theatre to modernist dance, from the 'fashion plays' to contemporary Shakespeare, marking developments in both culture and performance. Revealing the relationship between dress, the body and human existence, and acknowledging a global as well as an Anglo and Eurocentric perspective, this book shows costume's ability to cross both geographical and disciplinary borders. Through it, we come to question the extent to which the material costume actually co-authors the performance itself, speaking of embodied histories, states of being and never-before imagined futures, which come to life in the temporary space of the performance. With a contribution by Melissa Trimingham, University of Kent, UK

Martin Rupprecht

Bühnen Bilder

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Rupprecht

Publisher: Verlag Theater der Zeit

ISBN: 3957491665

Category: Performing Arts

Page: 240

View: 2733

Der Bühnen- und Kostümbildner Martin Rupprecht gilt als "einer der führenden Ausstatter des deutschsprachigen Raums, dessen 'Kunst der atmosphärischen Konzentration' variantenreich, opulent und ironisch herkömmliche Sehgewohnheiten bricht und starke optische Akzente setzt". (Rowohlt Theaterlexikon) Neben klassischen Opern hat er insbesondere im Neuen Musiktheater als kongenialer Partner von Regisseuren wie Mauricio Kagel, Winfried Bauernfeind und Michael Hampe gewirkt. Zahlreiche Werke, etwa von Kagel, Henri Pousseur, Hans Werner Henze und Wilhelm Dieter Siebert, brachte er zur Ur- oder Erstaufführung. Er war u. a. in Berlin, Tokio, Los Angeles und Stockholm tätig. Der Band dokumentiert in großformatigen Bildern und opulenter Ausstattung das Bühnenwerk von Rupprecht, begleitet von Beiträgen u. a. von Achim Freyer, Christoph Tannert, Mauricio Kagel und Peter W. Marx.

Jenseits von Natur und Kultur

DOWNLOAD NOW »

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 5449

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Postdramatisches Theater

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans-Thies Lehmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783886612840

Category: Experimental theater

Page: 506

View: 1780

Alexander McQueen

DOWNLOAD NOW »

Author: Judith Watt,Alexander McQueen

Publisher: N.A

ISBN: 9783899105582

Category:

Page: 223

View: 2916

Ware Inszenierungen

Performance, Vermarktung und Authentizität in der populären Musik

DOWNLOAD NOW »

Author: Dietrich Helms,Thomas Phleps (verst.)

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839422981

Category: Music

Page: 230

View: 343

Populäre Musik ist 'performte' Musik, sie ist eine Musik des Machens - im Gegensatz zu einer Musik des Erdenkens und Notierens des schriftlich fixierten Werkes. Ihre Medien sind Medien, die Performance ermöglichen, vervielfältigen und transportieren: die Schallplatte, das Video, die MP3-Datei - und zuerst das Konzert, das als Urform in alle Verbreitungsmedien eingeschrieben ist. Die Beiträge dieses Bandes zeigen: Die Art und Weise, wie (mit stimmlichen, instrumentalen oder körperlichen Gesten), wo (im Studio, im Club, auf Festivals) und von wem (welcher Persönlichkeit, welchen Geschlechts, welcher Ethnie) Musik gemacht wird, ist entscheidend - für die Wahrnehmung des Stückes, die Abgrenzungen der Musiker untereinander, für die Festlegung von Genregrenzen, aber auch für Prozesse der Aneignung und Individuation durch das Publikum.

Adolphe Appia

Künstler und Visionär des modernen Theaters

DOWNLOAD NOW »

Author: Richard C. Beacham

Publisher: N.A

ISBN: 9783895811524

Category:

Page: 415

View: 1528

Shakespeare and the Materiality of Performance

DOWNLOAD NOW »

Author: E. Lin

Publisher: Springer

ISBN: 1137006501

Category: Literary Criticism

Page: 238

View: 1610

Winner of the MRDS 2013 David Bevington Award for Best New Book in Early Drama Studies! Drawing on a wide variety of primary sources, Lin reconstructs playgoers' typical ways of thinking and feeling and demonstrates how these culturally-trained habits of mind shaped dramatic narratives and the presentational dynamics of onstage action.

Ästhetik des Performativen

DOWNLOAD NOW »

Author: Erika Fischer-Lichte

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785400

Category: Philosophy

Page: 378

View: 8407

Spätestens seit den 60er Jahren lassen sich zeitgenössische Kunstwerke nicht mehr in den Begriffen herkömmlicher Ästhetiken erfassen. Anstatt "Werke" zu schaffen, bringen die Künstler zunehmend Ereignisse hervor, die in ihrem Vollzug die alten ästhetischen Relationen von Subjekt und Objekt, von Material- und Zeichenstatus außer Kraft setzen. Um diese Entwicklung nachvollziehbar zu machen, entwickelt Erika Fischer-Lichte in ihrer grundlegenden Studie eine Ästhetik des Performativen, die den Begriff der Aufführung in den Mittelpunkt stellt. Dieser umfaßt die Eigenschaften der leiblichen Kopräsenz von Akteuren und Zuschauern, der performativen Hervorbringung von Materialität sowie der Emergenz von Bedeutung und mündet in eine Bestimmung der Aufführung als Ereignis. Die Aufhebung der Trennung von Kunst und Leben, welche die neueren Ausdrucksformen anstreben, wird hier ästhetisch auf den Begriff gebracht.

Theatre and Performance in Digital Culture

From Simulation to Embeddedness

DOWNLOAD NOW »

Author: Matthew Causey

Publisher: Routledge

ISBN: 1134205694

Category: Performing Arts

Page: 208

View: 7105

Theatre and Performance in Digital Culture examines the recent history of advanced technologies, including new media, virtual environments, weapons systems and medical innovation, and considers how theatre, performance and culture at large have evolved within those systems. The book examines the two Iraq wars, 9/11 and the War on Terror through the lens of performance studies, and, drawing on the writings of Giorgio Agamben, Alain Badiou and Martin Heidegger, alongside the dramas of Beckett, Genet and Shakespeare, and the theatre of the Kantor, Foreman, Socíetas Raffaello Sanzio and the Wooster Group, the book positions theatre and performance in technoculture and articulates the processes of aesthetics, metaphysics and politics. This wide-ranging study reflects on how the theatre and performance have been challenged and extended within these new cultural phenomena.

Expressionismus und Film

Mit 73 Abbildungen und 5 Tafeln

DOWNLOAD NOW »

Author: Rudolf Kurtz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Motion pictures

Page: 135

View: 1253

Philosophie der Mode / Zur Psychologie der Mode

Zwei Essays

DOWNLOAD NOW »

Author: Georg Simmel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843073279

Category: Social Science

Page: 48

View: 953

Georg Simmel: Philosophie der Mode / Zur Psychologie der Mode. Zwei Essays Philosophie der Mode: Aus: Moderne Zeitfragen, herausgegeben von Hans Landsberg, No. 11, Berlin: Pan-Verlag o. J. (1905), S. 5-41 Zur Psychologie der Mode: Aus: Die Zeit. Wiener Wochenschrift für Politik, Volkswirtschaft, Wissenschaft und Kunst. 5. Band 1895, Nr. 54 vom 12.10.1895; S. 22-24. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Gustave Caillebotte, Frau vor der Ankleide, 1873. Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.

"Mensch und Kunstfigur"

Oskar Schlemmers intermediale Programmatik

DOWNLOAD NOW »

Author: Friederike Zimmermann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 383

View: 8888

Fat

Culture and Materiality

DOWNLOAD NOW »

Author: Christopher E. Forth,Alison Leitch

Publisher: A&C Black

ISBN: 1472520181

Category: Social Science

Page: 208

View: 9193

"Fat". In contemporary society the word never fails to elicit powerful emotions, especially as it relates to bodily health and appearance. But fat is a noun as well as an adjective and has a cultural life outside of its relationship with the human body. By focusing on the complex physical and experiential dimensions of this problematic substance, Fat: Culture and Materiality breaks new ground in the study of the relationship between culture and the material world. With contributions from well-respected international scholars, this innovative and interdisciplinary collection will appeal to a wide range of readers interested in fat and its relationship to culture, materiality and lived experience. The volume addresses the role of fats in a variety of cultural settings. Topics include the politics of Palestinian olive oil; the allure of pig fat in heritage pork; the material sources of fat stereotypes in classical and biblical texts; the use of harvested fat in aesthetic surgery; and the status of fat in the self-narratives of anorexics.