Boundaries of Journalism

Professionalism, Practices and Participation

DOWNLOAD NOW »

Author: Matt Carlson,Seth C. Lewis

Publisher: Routledge

ISBN: 1317540662

Category: Social Science

Page: 232

View: 7509

The concept of boundaries has become a central theme in the study of journalism. In recent years, the decline of legacy news organizations and the rise of new interactive media tools have thrust such questions as "what is journalism" and "who is a journalist" into the limelight. Struggles over journalism are often struggles over boundaries. These symbolic contests for control over definition also mark a material struggle over resources. In short: boundaries have consequences. Yet there is a lack of conceptual cohesiveness in what scholars mean by the term "boundaries" or in how we should think about specific boundaries of journalism. This book addresses boundaries head-on by bringing together a global array of authors asking similar questions about boundaries and journalism from a diverse range of perspectives, methodologies, and theoretical backgrounds. Boundaries of Journalism assembles the most current research on this topic in one place, thus providing a touchstone for future research within communication, media and journalism studies on journalism and its boundaries.

The Routledge Companion to Digital Journalism Studies

DOWNLOAD NOW »

Author: Bob Franklin,Scott Eldridge II

Publisher: Routledge

ISBN: 1317499069

Category: Social Science

Page: 614

View: 977

The Routledge Companion to Digital Journalism Studies offers an unprecedented collection of essays addressing the key issues and debates shaping the field of Digital Journalism Studies today. Across the last decade, journalism has undergone many changes, which have driven scholars to reassess its most fundamental questions, and in the face of digital change, to ask again: ‘Who is a journalist?’ and ‘What is journalism?’. This companion explores a developing scholarly agenda committed to understanding digital journalism and brings together the work of key scholars seeking to address key theoretical concerns and solve unique methodological riddles. Compiled of 58 original essays from distinguished academics across the globe, this Companion draws together the work of those making sense of this fundamental reconceptualization of journalism, and assesses its impacts on journalism’s products, its practices, resources, and its relationship with audiences. It also outlines the challenge presented by studying digital journalism and, more importantly, offers a first set of answers. This collection is the very first of its kind to attempt to distinguish this emerging field as a unique area of academic inquiry. Through identifying its core questions and presenting its fundamental debates, this Companion sets the agenda for years to come in defining this new field of study as Digital Journalism Studies, making it an essential point of reference for students and scholars of journalism.

Place, Space, and Mediated Communication

Exploring Context Collapse

DOWNLOAD NOW »

Author: Associate Professor of Communication Carolyn Marvin,Carolyn Marvin,Hong Sun-ha

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1315394170

Category: Social Science

Page: 168

View: 8655

Place, Space, and Mediated Communication explores how new communications technologies are able to disrupt our spatial understanding, and in so doing, reorganize the boundaries of human experience: a phenomenon that can rightly be described as ‘context collapse’. Individual essays investigate ‘context collapse’ in a variety of geographical and temporal settings, including: the US drone war in Pakistan, social media and sexuality in Paris, privacy and privilege in Brazil, and videogames and resistance in Iran. This cross-disciplinary collection of essays demonstrates how communication and space are co-constituted, and models exciting new paths of inquiry for researchers. Place, Space, and Mediated Communication is suitable for students and scholars of media and communication studies, cultural studies, urban studies, and sociology.

Good Work!

für eine neue Ethik im Beruf

DOWNLOAD NOW »

Author: Howard Gardner,Mihaly Csikszentmihalyi,William Damon

Publisher: N.A

ISBN: 9783608940701

Category:

Page: 440

View: 2482

Medien und Kommunikation

DOWNLOAD NOW »

Author: Paddy Scannell

Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften

ISBN: 9783531165943

Category: Social Science

Page: 361

View: 7819

Paddy Scannells Buch bietet eine faszinierende, erhellende und sehr gut verständliche Einführung in die Medien- und Kommunikationstheorie. Scannell entwickelt anhand der historischen Entwicklungen in Nordamerika und Europa eine sehr zugängliche, systematische und gleichzeitig differenzierte Analyse der verschiedenen Zugänge der Beschäftigung mit Medien- und Kommunikation. Immer wieder schöpft er aus verschiedenen Disziplinen und fordert so insgesamt die Leserinnen und Leser heraus, sich mit Kommunikation und Medien in ihren Gesamtzusammenhängen auseinander zu setzen. Das international vielfach beachtete Werk des bekannten britischen Wissenschaftlers und Professors für Kommunikationswissenschaft an der University of Michigan liegt nun endlich in deutscher Sprache vor.

Der Bewegungsfilm

Die Politik der Film- und Videoarbeit im Kontext sozialer Bewegungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Julia Zutavern

Publisher: N.A

ISBN: 9783894728342

Category:

Page: 224

View: 1050

Medien - Diversität - Ungleichheit

Zur medialen Konstruktion sozialer Differenz

DOWNLOAD NOW »

Author: Ulla Wischermann,Tanja Thomas

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531153858

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 284

View: 6666

Ungleiche soziale Verhältnisse und eine fehlende soziale Integration stehen im Widerspruch zu den Gleichheitsgrundsätzen moderner demokratischer Gesellschaften. In einer Zeit, in der die soziale Frage durch verschärfte Chancenungleichheit, Bildungsunterschiede und Probleme bei der Integration in die Mehrheitsgesellschaft unübersehbar wird, geraten mediale Thematisierungen der gesellschaftlichen Verhältnisse sowie personalisierte Repräsentationen und Inszenierungen der "Anderen" oder der so genannten "neuen Unterschicht" in den Blick. Die AutorInnen des Sammelbandes legen theoretisch wie auch empirisch fundierte Studien unterschiedlicher Medienangebote vor und diskutieren, wie Formate des Reality-TV, Comedysendungen oder Krimiserien soziale, kulturelle, geschlechtliche und ethnische Diversitäten in westlichen Industriegesellschaften reproduzieren, legitimieren, aber auch unterlaufen können.

Journalismus in der Gesellschaft

Theorie, Methodologie und Empirie

DOWNLOAD NOW »

Author: Armin Scholl,Siegfried Weischenberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322906884

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 388

View: 8233

Der Journalismus läßt sich als soziales System modellieren, das wesentlich zur Selbstbeobachtung moderner Gesellschaften beiträgt. Unter Funktionsaspekten werden dazu permanent Themen öffentlich angeboten, deren Merkmale Faktizität, Relevanz und Neuigkeitswert sind. Die konstruktivistische Systemtheorie liefert darüber hinaus zahlreiche Hinweise auf selbstbezogene Operationsweisen, die (auch) der wissenschaftlichen Beobachtung der Medienproduktion und ihrer Akteure neue Erkenntnismöglichkeiten erschließen. Dieses Potential wird nun erstmals systematisch umgesetzt und in eine - stark empiriegesättigte - Bilanz der Journalismusforschung eingebracht. Der Schwerpunkt des Buches bilden - auf der Erfahrungsbasis von Befunden aus der repräsentativen Studie "Journalismus in Deutschland" - multivariate Analysen zu den Strukturen und Vernetzungen des Systems, zu Umweltbezügen, zum Bewußtsein der Akteure und zu Aspekten der Synchronisierung von Journalismussystemen im internationalen Vergleich.

Freie Kultur

Wesen und Zukunft der Kreativität

DOWNLOAD NOW »

Author: Lawrence Lessig

Publisher: N.A

ISBN: 9783937514154

Category:

Page: 304

View: 8865

Theorien des Journalismus

Ein diskursives Handbuch

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Löffelholz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322970914

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 578

View: 5012

Gerade in der Informationsgesellschaft besitzt der Journalismus erhebliche Relevanz. Vor diesem Hintergrund hat sich die Journalismustheorie in den letzten Jahren stark verändert: Die theoretische Diskussion ist facettenreicher, differenzierter - und unüberschaubarer - geworden. Das Handbuch "Theorien des Journalismus" liefert eine verständliche Orientierung über die Grundlagen, Entwicklungsstränge, Konzepte und Problemfelder der Journalismustheorie. Zusätzlich zu den mehr als 20 Originalbeiträgen enthält das Handbuch Auszüge aus "klassischen" früheren Veröffentlichungen zur Journalismustheorie.

Medien-Kulturkommunikation

DOWNLOAD NOW »

Author: Ulrich Saxer

Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 325

View: 5643

Die Verbreitung und Promotion von Kulturmustern in modernen Gesellschaften sind immer stärker auf Medienkommunikation angewiesen. Die Komplexheit dieser Vorgänge hat allerdings zur Folge, daß sie erst wenig koordiniert und empirisch von verschiedenen Disziplinen untersucht werden. Dieses Sonderheft der Zeitschrift 'Publizistik' vereinigt Autoren verschiedener Disziplinen zu einer ganzheitlichen Übersicht über diesen immer wichtigeren Bereich, der zumal für die Kommunikations- und Publizistikwissenschaft noch viele Forschungsaufgaben beinhaltet.

Autoren, Automaten, Audiovisionen

neue Ansätze der Medienästhetik und Tele-Semiotik

DOWNLOAD NOW »

Author: Ernest W. B. Hess-Lüttich

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783531136745

Category: Aesthetics

Page: 256

View: 3531

Die Gesellschaft der Daten

Über die digitale Transformation der sozialen Ordnung

DOWNLOAD NOW »

Author: Florian Süssenguth

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427649

Category: Social Science

Page: 290

View: 3923

Big Data, Social Media, Computational Journalism, Industrie 4.0 - hinter all diesen Chiffren blitzen die Anzeichen des Beginns einer umgreifenden Veränderung der Gesellschaft durch die Möglichkeiten digitaler Datenverarbeitung auf. Welchen Stellenwert hat das zukunftsoffene Experimentieren mit diesen neuen Daten, in deren Gesellschaft wir uns in jedem Moment befinden und die alle unsere Praktiken durchdringen? Und wie ist dies angemessen wissenschaftlich zu beschreiben? Perspektivenreich zeigen die Autorinnen und Autoren des Bandes, darunter Bruno Latour, Karin Knorr Cetina, Christoph Bieber, Christoph Neuberger und Karl-Heinz Ladeur, die Möglichkeiten auf, das theoretische und empirische Inventar der Gesellschaftswissenschaften am Gegenstand der Digitalisierung zu schärfen.

Film verstehen

Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Medien ; mit einer Einführung in Multimedia

DOWNLOAD NOW »

Author: James Monaco

Publisher: N.A

ISBN: 9783499606571

Category: Film

Page: 699

View: 8021

Globalisierung der Medienkommunikation

Eine Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Hepp,Friedrich Krotz,Carsten Winter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322804526

Category: Social Science

Page: 350

View: 7134

Der Band zielt darauf ab, differenziert in eine Auseinandersetzung mit der Globalisierung der Medienkommunikation einzuführen. Gerade die Verzahnung von theoretischen Darstellungen, Problemfeldern, Methoden und Beispielen soll es dabei ermöglichen, strukturiert und nachvollziehbar den komplexen Gegenstand zu erfassen.