Artes - Pro und Kontra II

Untersuchungen zum gesellschaftlichen Diskurs zu Kunst, Wissenschaft und Technik, Kapitel 3

DOWNLOAD NOW »

Author: Vilmos Dr Czikkely

Publisher: tredition

ISBN: 3849597571

Category: Philosophy

Page: 164

View: 5614

Zum Verständnis der intellektuellen Auseinandersetzungen und Friktionen im Athen des 5. und 4. Jahrhunderts v.u.Z. wollen wir zunächst wesentliche Merkmale des gesellschaftlichen Diskurses politisch, wirtschaftlich, militärisch, religiös, sozial und bildungspolitisch betrachten. Dadurch sollen Meinungen und geäußerte Einstellungen zu den τέχναί einen "Sitz im Leben" bekommen. Untersucht werden Einstellungen der Sophisten, der Historiker, der Dichter und der Philosophen zu den drei Zweigen der artes. Als ihren Beitrag zu diesem Diskurs haben die Philosophen eine Vorstellung vom kontemplativen Leben formuliert.

Antike Bibliotheken

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfram Hoepfner

Publisher: N.A

ISBN: 9783805328463

Category: Architecture, Greek

Page: 137

View: 6472

Bilder und Zerrbilder Italiens

DOWNLOAD NOW »

Author: Alexandra Locher,Jolanda Nydegger,Sabina Bellofatto

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643800665

Category: Italy

Page: 310

View: 1104

Verkehrte Bücherwelten

eine kulturgeschichtliche Studie über deformierte Bibliotheken in der französischen Literatur

DOWNLOAD NOW »

Author: Kirsten Dickhaut

Publisher: Wilhelm Fink Verlag

ISBN: 9783770540495

Category: French literature

Page: 458

View: 6900

Erstmals wird in dieser Studie der Zusammenhang von pragmatischen und kulturellen Idealvorstellungen über Bibliotheken rekonstruiert und die Formation des wirkungsmächtigen Diskurses beschrieben, um der heterotopischen Struktur dieser Institution nachzugehen. Die Analysen sowohl bildkünstlerischer Werke als auch französischer Texte zeigen dabei, daß der Bibliotheksdiskurs in vielfältiger Weise ästhetisch produktiv gewirkt hat. Künstler haben sich besonders seit der Zeit um 1800 kulturkritisch mit den verschiedenen Bibliotheksidealen auseinandergesetzt, die in dieser Studie systematisch herausgearbeitet werden: Die analysierten Beispiele der dynamischen Abweichungskonzepte der Idealvorstellungen machen deutlich, daß traditionelle Denkweisen über Bücher und Bibliotheken auch spürbar verschoben werden können. In der Arbeit geraten über die Denkfigur der Deformation exzentrische Sammler und groteske Bibliomane genauso in den Blick wie Fragen der Wissensordnung, Kanonisierung und der Erinnerungskulturen allgemein.

Pergamon

Geschichte, Kultur, Archäologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Zimmermann

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406621406

Category: History

Page: 128

View: 3494

Im Jahr 47 v. Chr. ist ein Teil der weltberühmten Bibliothek von Alexandria im Zuge des römischen Bürgerkriegs ein Raub der Flammen geworden. Wenige Jahre später kommt Marcus Antonius, der neue Machthaber im Osten, auf den Gedanken, seiner Königin Kleopatra und der Stadt Alexandria als Ersatz die Bibliothek von Pergamon zu schenken, die zu diesem Zeitpunkt die ungeheure Zahl von 200.000 Schriftrollen beherbergt haben soll. Diese Begebenheit illustriert sinnfällig, welchen Rang Pergamon im Konzert der großen Kulturmetropolen der Antike eingenommen hat. Noch heute stehen wir staunend vor den Kunstwerken und respektgebietenden Ruinen der untergegangenen Stadt – Tempel, Heiligtümer, Paläste, Gymnasien – und nicht zuletzt vor dem monumentalen Pergamonaltar mit seinem dramatisch gestalteten Figurenfries, der bis auf den heutigen Tag Millionen von Besuchern aus aller Welt anlockt und fasziniert. Martin Zimmermann erzählt in diesem Band spannend, informativ und anschaulich die Geschichte vom Aufstieg und Fall Pergamons vom 4. Jh. v. Chr. bis in byzantinische Zeit – von seinen Mythen und seinen Herrschern, von seiner Kunst und seiner Kultur, von seinen Feinden und seinen Förderern. Und er erzählt die Geschichte von der Wiederentdeckung des versunkenen Pergamons im 19. Jh. und von der Freilegung und Bergung seiner kulturhistorisch einzigartigen Schätze.

Antike und frühchristliche Bibliotheken im Vergleich - Alexandria, Cassiodor und Isidor

DOWNLOAD NOW »

Author: Rolf Bergmeier

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656528063

Category: History

Page: 28

View: 2981

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, , Sprache: Deutsch, Abstract: Seit der Entwicklung der Konsonanten- und Vokalschrift im mesopotamischen Raum sind Bücher und Texte und der Umgang mit ihnen ein Hinweis auf die Höhe der Kultur eines Volkes. Denn breit gestreute Schreib- und Lesekenntnisse setzen ein ebensolches Schulsystem voraus und aus der Fähigkeit, Geschriebenes kritisch zu kommentieren, formen sich wissenschaftliche Erkenntnisse. So gesehen, bilden die Bibliotheken der Antike und die aus dem islam-arabischen Raum des 8. bis 15. Jahrhunderts Leuchttürme, die auf eine hoch entwickelte Kultur innerhalb der jeweiligen Gesellschaft hinweisen. Der in diesem Zusammenhang bisher nur unvollkommen diskutierten Frage "Wo eigentlich steht die christliche Klosterkultur im Vergleich zur antiken und arabischen" wird in der vorliegenden Forschungsarbeit an Hand dreier Bibliotheken nachgegangen.

Die seltsamsten Orte der Antike

Gespensterhäuser, Hängende Gärten und die Enden der Welt

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Zimmermann

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727050

Category: History

Page: 336

View: 5632

Vergessen Sie alles, was Sie über die Antike zu wissen glauben – und freuen Sie sich auf eine Reise zu Gärten der Liebe und uralten Bibliotheken des Orients, zu goldenen Pferdeställen im pharaonischen Ägypten und Geisterhäusern in Athen, zu Piratenstädten im Gebirge und zum Mittelpunkt der Welt! Jenseits des Forum Romanum un d der Akropolis gibt es Orte, von denen kein Lateinlehrer je erzählt hat. Zu ihnen gehört das einst mächtige Eridu, im Bewusstsein der Sumerer die Urstadt der Welt, ebenso wie Megalopolis, das so fremd anmutet wie die leerstehenden Megacitys im heutigen China. Aber auch das Grabmal der ägyptischen Herrscherin Kleopatra in Alexandria – Symbol einer der größten Liebesgeschichten der Menschheit – ist eine dieser seltsamen Stätten, die es kennenzulernen lohnt. Das Gleiche gilt für die Stadt der Elefanten im Nahen Osten, wo Zehntausende von Tieren gezüchtet wurden, weil die umliegenden Königreiche ihre Heere damit ausstatten wollten. Und dann warten auf uns rätselhafte Plätze einer fernen Vergangenheit, wo verstörende Rituale gepflegt wurden wie im Heiligtum der Gula in Isin oder in jener Stadt in Gallien, wo die Kelten Totenschädel erschlagener Feinde in ihre Haustüren einpassten, die noch heute zu sehen sind. Zu diesen und vielen weiteren Orten einer unbekannten Antike führt Martin Zimmermann, einer der besten Kenner des Altertums, in seinem ebenso klugen wie unterhaltsamen Buch.

Was wir heute wissen müssen

Von der Informationsflut zum Bildungsgut - Ein SPIEGEL-Buch

DOWNLOAD NOW »

Author: Joachim Mohr,Norbert F. Pötzl,Johannes Saltzwedel

Publisher: DVA

ISBN: 3641062896

Category: Science

Page: 240

View: 4606

Die Welt des Wissens – und wie wir sie in den Kopf bekommen Wer heute Wissen sucht, hat Möglichkeiten wie noch nie: Von Bibliotheken bis zum Internet, vom Fernsehen bis zum Hörbuch, von Studienreisen bis zum Science Center – überall werden massenhaft Informationen angeboten. Doch wie findet man sich in diesem riesigen Angebot zurecht? Und welches Wissen braucht der Mensch überhaupt, um die komplexe Gegenwart zu bewältigen? Gemeinsam mit renommierten Wissens-Experten geben SPIEGEL-Redakteure Antworten auf diese und viele andere Bildungsfragen. Kompakt und unterhaltsam präsentieren sie, was man heute über die Themengebiete Politik, Geschichte, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Kultur und im Alltag wissen sollte, wie und wo man am besten neues Wissen erwirbt und was beim Lernen im Kopf passiert. Und wer denkt, dass er schon alles weiß, kann sein Wissen gleich in einem großen Test auf die Probe stellen. Basiswissen aus Politik, Geschichte, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Kultur und Alltag.

Buch und Bibliothek

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: Reutlingen

ISBN: N.A

Category: Book industries and trade

Page: N.A

View: 331

Buchmalerei in der Kunstgeschichte

zur Rezeption in England, Frankreich und Italien

DOWNLOAD NOW »

Author: Michaela Braesel

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412203009

Category: Illumination of books and manuscripts

Page: 568

View: 9399

Semantisches Medienmanagement

Prozessinnovation entlang der Wertschöpfungskette der Medienunternehmen

DOWNLOAD NOW »

Author: Ansgar Scherp

Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH

ISBN: 3832530924

Category: Business & Economics

Page: 61

View: 7296

Medienunternehmen wie Verlage, Fernsehsender, Radiostationen, Medienarchive und Bibliotheken stehen hinsichtlich der Erstellung, Erschliessung und Nutzung von Medieninhalten einer Reihe von Herausforderungen gegenuber, die von heutigen Medienmanagementsystemen nicht gelost werden. Diese Herausforderungen sind eine mangelnde Erschliessung der Medieninhalte, geringe Sichtbarkeit der Medienbestande im Internet, schlechte Durchsuchbarkeit der Medienbestande und eine fehlende Prozessintegration. Zentrale Ursache fur diese Probleme ist die Verwendung von ausschliesslich textuellen Metadaten zur Erschliessung und Nutzung der Medieninhalte. Annotationen mittels textueller Metadaten sind anfallig gegenuber beispielsweise Tippfehlern, alternativen Schreibweisen und Mehrdeutigkeiten.Um die Herausforderungen anzugehen und die Probleme der Medienunternehmen zu mildern wurde in den vergangenen Jahren der Losungsansatz eines semantischen Medienmanagements entwickelt. Unter dem semantischen Medienmanagement wird das Management von Medieninhalten mit Hilfe von Technologien des Semantic Web verstanden. Kern dieses Ansatzes ist die Verwendung eines formalen Metadatenmodells, dass auf Kernontologien und Linked Data basiert und zur umfassenden und prazisen Beschreibung der Semantik digitaler Medieninhalte genutzt werden kann. Es wird aufgezeigt, wie durch den Einsatz dieses Metadatenmodells technische Innovationen in den einzelnen Prozessschritten des Medienmanagements erreicht und die Prozessschritte besser integriert werden konnen. Ziel ist es ein effizienteres und kostengunstigeres Management der Medieninhalte zu ermoglichen.Media companies such as publishing houses, television broadcasters, radio stations, media archives, and libraries are facing a couple of challenges regarding the creation, indexing, and usage of media content. These challenges are a poor indexing of the media content, low visibility of media stocks in the Internet, limited search within the media stocks, and lack of process integration. Today's media management solutions cannot sufficiently address these challenges. The core reason for these problems is the solely use of textual metadata for indexing and using the media content. Annotations based on textual metadata are prone to, e.g., typographical errors, variant forms of spelling, and ambiguities.To address these challenges and to alleviate the problems of the media companies, a semantic media management has been developed over the last years. Semantic media management is the management of media content by technologies of the Semantic Web. Central part is the use of a formal metadata model that is based on core ontologies and Linked Data. Such a formal metadata model provides support for a comprehensive and precise description of the semantics of digital media content. The use of this metadata model allows for technical innovations in the different processes of media management. In addition, it enables better integration of the processes.

Die moderne Bibliothek

Ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung

DOWNLOAD NOW »

Author: Rudolf Frankenberger,Klaus Haller

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110950049

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 459

View: 3872

This new textbook of library administration provides an overview of all important aspects of the library business with emphasis on the demands made on the modern library: The central issue is library management, with other aspects covered including acquisition, cataloguing, lending and maintenance of the holdings, and public relations. It also contains chapters on training and further education, laws and regulations, electronic media and EDP. An index of topics and names completes the book. With contributions written by acknowledged specialists, this compendium is written primarily for students and professional librarians but is also a helpful reference work to many from other professional backgrounds.

Einfluss des Klassizismus und der Romantik auf die Architektur Arolsens

DOWNLOAD NOW »

Author: Elke Riemer-Buddecke

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656852308

Category: Architecture

Page: 75

View: 942

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der wissenschaftliche Aufsatz klärt die Begriffe Klassizismus und Romantik in der Architektur und untersucht anhand von zahlreichen Quellen und über 80 Abbildungen den Einfluss des Klassizismus und der Romantik auf die Architektur Arolsens. Für das bisher nur als Barockstadt bekannte Arolsen ein Novum und Ergebnis intensiver Forchungsarbeit.