Begehren und Aufbegehren

das Geschlechterverhältnis bei Robert Walser

DOWNLOAD NOW »

Author: Karin Fellner

Publisher: Tectum Verlag DE

ISBN: 9783828885493

Category: Families in literature

Page: 133

View: 5007

Bündnis und Begehren

Ein Symposium über die Liebe

DOWNLOAD NOW »

Author: Andreas Krass,Alexandra Tischel

Publisher: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG

ISBN: 9783503061464

Category: Interpersonal relations

Page: 328

View: 8249

Begehren

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Richard Flanagan

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 349299010X

Category: Fiction

Page: 304

View: 303

1839: Der Gouverneur von Tasmanien und Polarforscher Sir John Franklin und seine Frau holen eine Aborigine-Waise zu sich ins Haus. Sie wollen Mathinna durch strenge Erziehung »zivilisieren«. Während Lady Jane ihre mütterlichen Gefühle unterdrückt, kann sich Sir John dem Mädchen gegenüber nicht beherrschen. Als er Jahre später nach England zurückbeordert wird, bleibt Mathinna entwurzelt und zutiefst verstört zurück ... 1859: Im ewigen Eis soll Sir Franklin dem Kannibalismus verfallen sein. Lady Jane reist nach London zu Charles Dickens, um den berühmtesten Engländer der Zeit um Hilfe zu bitten.

Sorge und Begehren

zur Konzeption der Seinsfrage in Sein und Zeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Jannis Oberdieck

Publisher: Parodos Verlag

ISBN: 3938880260

Category: Ontology

Page: 445

View: 6757

Bedürfnis, Wunsch, Begehren

Probleme einer philosophischen Sozialanthropologie

DOWNLOAD NOW »

Author: Alfred Schöpf

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783884793039

Category: Desire

Page: 168

View: 6069

Conflict: Begehren

DOWNLOAD NOW »

Author: Raine Mog

Publisher: Written Dreams Verlag

ISBN: 3946726550

Category: Fiction

Page: 287

View: 5163

Die Zukunft ist für Viola eigentlich perfekt. Schon in einem Monat will sie vor den Traualtar treten und ihre große Liebe Noah heiraten, dazu bereit, ihr gesamtes Leben an seiner Seite zu verbringen. Eigentlich. Als sie ausgerechnet an ihrem Junggesellinnenabschied dem Charme eines anderen Mannes erliegt, steht ihre sicher geglaubte Zukunft plötzlich auf wackligen Beinen. Liam bringt Violas Pläne durcheinander und zeigt ihr mit seiner spontanen und lockeren Art eine andere Welt. Doch reicht eine einzige Begegnung, um ihren eingeschlagenen Weg zu verändern oder wird sie ihn beibehalten? Der Countdown läuft und jeder vergehende Tag zwingt Viola, sich ihren Gefühlen zu stellen. Das Buch ist in sich abgeschlossen.

»Wie ein Begehren«

Sprache und Musik in der Interpretation von Vokalmusik (nicht nur) des Fin de Siècle

DOWNLOAD NOW »

Author: Bartolo Musil

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839443091

Category: Music

Page: 266

View: 751

Sprache und Musik begegnen einander im singenden Körper. Besonders eng verwoben sind sie in Kunstlied und mélodie um 1900: Dies bildet den Ausgangspunkt für eine Systematik von beispielhaften Stimmgebungen zwischen Sprechen und Singen, die einen Bogen von der Theaterdeklamation bis hin zur Vokalise spannen. Bartolo Musil zeigt, wie Komposition und Interpretation, Gesangstechnik und Hermeneutik, Sprachgestaltung und musikalische Phrasierung dabei in einen Dialog eintreten, und erzählt das schillernde und prekäre Miteinander von Wort und Ton in gesungener Kunstmusik neu - als Liebesgeschichte zwischen Hingabe, Verschmelzung, lustvoller Differenz, Abstoßung und Selbstbehauptung.

Das maskierte Begehren

Frauen zwischen Sozialarbeit und Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Birgit Althans

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593379920

Category: Management

Page: 258

View: 1535

(Dis-)Artikulationen von Begehren

Schweigeeffekte in wissenschaftlichen und literarischen Texten

DOWNLOAD NOW »

Author: Beatrice Michaelis

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311025493X

Category: Literary Criticism

Page: 313

View: 4601

Scientific and literary representations of a knowledge of desire, sex and bodies are characterized by a coincidence of speech and silence. This monograph studies the forms and effects of this coincidence which is captured in the term (dis)articulation . It is not a question of absolute silence or continuous speech, but rather a dialectical combination of refraining from speaking and speaking, which through the intention to remain silent brings forth a specific form of speaking (dis)articulation as silence effect."

Verführung und Begehren

die psychoanalytische Sexualtheorie nach Freud

DOWNLOAD NOW »

Author: Ilka Quindeau

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944860

Category: Psychoanalysis

Page: 320

View: 8899

Begehren und lyrische Potentialität

eine Untersuchung des "Konkupiscenz"-Begriffs in J.M.R. Lenz' Philosophischen Vorlesungen für empfindsame Seelen in Hinsicht auf seine Lyrik : exemplarisch vorgenommen an dem Gedicht An den Geist

DOWNLOAD NOW »

Author: Johannes Schnurr

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826021404

Category: Desire in literature

Page: 348

View: 1412

Die wilde Frau

Mythische Geschichten zum Staunen, Fürchten und Begehren

DOWNLOAD NOW »

Author: Claudia Schmölders

Publisher: Diederichs Verlag

ISBN: 3641031664

Category: Fiction

Page: 304

View: 5358

Am Anfang war die Frau Sie zaubern, betören und machen sich die Männer Untertan. In den Mythen der Völker haben Frauen einen erlesenen Ort: als Verführerinnen, Hexen, Nymphen, Feen oder Amazonen. Die preisgekrönte Kulturwissenschaftlerin Claudia Schmölders hat die schönsten, unheimlichsten und abgründigsten Frauen-Geschichten gesammelt. Eine literarische Weltreise zu den ältesten Zeugnissen weiblicher (All)Macht.

Begehren und Sinn

Grundlagen für eine phänomenologisch-tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Supervision

DOWNLOAD NOW »

Author: Rolf Kühn

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3495807845

Category: Philosophy

Page: 480

View: 1009

Das Buch intendiert eine Klärung der prinzipiellen Grundlagen für einen existentiell wie gesellschaftlich immer wichtiger werdenden Erfahrungsbereich, wie ihn die Begegnung zwischen Patient und Therapeut darstellt, um sowohl aus tiefenpsychologischer wie phänomenologischer Perspektive nach der "Wirklichkeit" einer solchen Beziehung zu fragen. Der Haupttitel "Begehren und Sinn" verweist dabei auf eine doppelte Struktur, die in der bisherigen Tradition auch mit Trieb und Existenz bezeichnet wurde, aber letztlich auf einen gemeinsamen Ursprung zurückverweist, der als rein subjektives, intensives wie pathisches Leben bezeichnet wird. Damit ist eine radikale Einheit der Leiblichkeit gekennzeichnet, die sich in die Welt als Sinn oder Intentionalität hinein entwirft, aber dies vor-ontologisch nicht vermöchte, ohne an eine lebendige Bewegung zurückgebunden zu sein, welche das Begehren darstellt. In diesem Begriff findet sich auch die neo-psychoanalytische Weiterführung Freuds durch Lacan mit den entsprechenden meta-psychologischen Auseinandersetzungen angedeutet, so wie der Sinnbegriff hauptsächlich auf Beschreibungen Husserls und Ricoeurs im Zusammenhang mit Daseins- und Existenzanalyse (Binswanger, Frankl) rekursiert, wobei ebenfalls der Beitrag von Heidegger und Michel Henry durchgehend gewürdigt wird. Methodische und technische Fragen zum therapeutischen Prozess werden so in einen größeren Zusammenhang gestellt und schulübergreifend nachvollziehbar.

Über das Begehren

die Anfänge der menschlichen Kommunikation

DOWNLOAD NOW »

Author: Françoise Dolto

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608951462

Category:

Page: 442

View: 5750

Macht, Sexualität und Begehren in den Romanen "El Cielo Dividido" von Reina Roffé und "Al Otro Lado" von Yanitzia Canetti

DOWNLOAD NOW »

Author: Daniela Voigt

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832452508

Category: Literary Criticism

Page: 93

View: 2923

Inhaltsangabe:Einleitung: Es mag im letzten Jahrhundert begonnen haben, vielleicht aber auch schon viel eher, daß man sich fragte, wo die Frauen sind. Mit der Industrialisierung wurde die Rolle der Frau als Haus-Mutter aufgehoben, sie war berufstätig wie die Männer und forderte ab einem gewissen Zeitpunkt dieselben Rechte. Dieser Kampf dauert bekanntlich heute noch an. Weiterhin stellte man Fragen nach der Präsenz der Frau/ der Frauen in Kultur und Gesellschaft, Literatur, Musik, Malerei, Politik. Die Ergebnisse waren schockierend. Einer Vielzahl von männlichen Akteuren und im Kanon Anerkannten stand eine schwindend geringe Anzahl weiblicher Personen gegenüber. Während nun eine Richtung der Forschung versuchte, dieses Manko aufzuarbeiten und verschüttete Arbeiten weiblicher Künstler ans Tageslicht zu befördern oder vergessene Heroinnen der Weltgeschichte in die Chroniken aufzunehmen, richteten sich die philosophischen und psychologischen Diskussionen auf die Frage, wie der Unter- drückungsprozeß zustandekam und gerechtfertigt wurde. Michel Foucaults Analyse Macht und Sexualität stellt einen Apparat von Machtmechanismen vor, die bei der Kontrolle und Bevormundung des Menschen funktionieren - unabhängig von dessen Geschlecht, Alter oder sozialer Stellung. Deswegen bildet dieses Werk eine unerschütterliche Basis für den Feminismus und seine Nachfolger. Einführend in die Thematik dieser Arbeit werden Foucaults Positionen und ihre Rezeption in der feministischen Theorie erläuternd dargestellt. Ein weiterer wichtiger Stützpfeiler feministischer Theorienbildung ist Jaques Lacans Lehre der Ich-Bildung über das Spiegelstadium und seine Begrifflichkeiten Imaginäres und Begehren . Der Darlegung dieser Problematik folgt die Untersuchung der Romane der beiden jungen lateinamerikanischen Schriftstellerinnen Reina Roffé (*1951) und Yanitzia Canetti (*1967). Dabei sollen sowohl die von Foucault erforschten Strukturen des Machtgewebes, als auch Lacans Begehrensdiskurs herausgearbeitet werden. Besonderes Augenmerk richtet sich im ersten Fall (Roffé 1996: El cielo dividido) auf die Tatsache, daß es sich bei den Hauptfiguren (größtenteils) um gleichgeschlechtlich Liebende handelt. Hier ist es von Interesse, inwiefern die Definitionen von Macht und Begehren noch greifen, wenn es sich nicht um männlich dominierte Zirkel handelt. Der zweite Roman (Canetti 1997: Al otro lado) berichtet von einem weiblichen Begehren, das frei zirkuliert. In diesem Fall wird auf [...]

Altes Begehren

Lebensgeschichten über kurz oder lang

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Melzer

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3734746809

Category: Fiction

Page: 224

View: 492

Der Versicherungsvertreter, der mit Unkrautvernichtung gegen Krisen angeht; die Freunde, die sich durch nichts irritieren lassen; der Wissenschaftler, der zu magischen Mitteln greift; der lüsterne Zwerg, der alles ausprobiert. Die Helden der Geschichten sind alt oder versoffen, endlich am Ziel oder im falschen Film. Sie tun ihr Bestes oder was sie dafür halten - und sie schaffen es beinahe. Das geht nicht immer gut und auch wenn alles gut geht, ist nicht alles gut. Immerhin bleibt das Begehren. Wenn es bleibt.

Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse

DOWNLOAD NOW »

Author: Elisa Hempel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638666026

Category:

Page: 60

View: 1342

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1, Universitat Potsdam (Institut fur Germanistik), Veranstaltung: Theorien des Begehrens, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucault, der Sexualitat in "Der Wille zum Wissen," dem ersten Band aus der Reihe "Sexualitat und Wahrheit," im Zusammenhang mit seiner Theorie der Macht und des Subjektes untersucht, versteht das Begehren als gemacht, geformt und verandert. Auch Herbert Marcuse geht in seiner Theorie der Entsublimierung in "Der eindimensionale Mensch" und "Triebstruktur und Gesellschaft" von einer beeinflussten Sexualitat in der fortgeschrittenen Industriegesellschaft aus. Die Arbeit beschaftigt sich vergleichend mit beiden Auffassungen von Begehren und Sexualitat und arbeitet die Gemeinsamkeiten heraus. Diese finden sich beispielsweise in der Annahme eines "Verblendungszusammenhanges" oder im Hinblick auf positive, produktive Formen von Macht. Am Ende steht als Alternative, sowohl bei Foucault als auch bei Marcuse, eine erweiterte Erotik, die vom Korper und den Lusten ausgeht.