"Die Landschaft Bukowina"

das Werden einer Region an der Peripherie 1774-1918

DOWNLOAD NOW »

Author: Kurt Scharr

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205784630

Category: Bukovina (Romania and Ukraine)

Page: 396

View: 4966

Deutsche und ungarische Minderheiten in Kroatien und der Vojvodina 1918-1941

Identitätsentwürfe und ethnopolitische Mobilisierung

DOWNLOAD NOW »

Author: Carl Bethke

Publisher: Otto Harrassowitz

ISBN: 9783447059244

Category: History

Page: 718

View: 5104

Bei den deutschstammigen "Schwaben" der Vojvodina und Ost-Kroatiens ging in der spaten Habsburger Monarchie der soziale Aufstieg zum grossen Teil mit der Annahme einer (pro-) ungarischen oder kroatischen politischen Identitat einher. In Jugoslawien setzte sich dem gegenuber ab 1918 ein Selbstverstandnis als "deutsche Minderheit" durch. Der Erfolg dieser v. a. uber das Netzwerk des "Schwabisch- Deutschen Kulturbundes" vermittelten Identitatsoption im "Alltag" lag zum Teil begrundet in der Unterstutzung aus dem Deutschen Reich, er korrespondierte aber auch mit Trends gesellschaftlichen und sozialen Wandels sowie spezifischen innen- und aussenpolitischen Konstellationen. Der Einfluss des NS-Regimes sowie entsprechender Propagandaeffekte und Mobilisierungstechniken bewirkten Modifikationen in den Feldern von Ideologie und Habitus, zugleich verbreiterten sich die anvisierten Zielgruppen gegen konkurrierende Angebote etwa der Kroatischen Bauernpartei. Die nach jahrelangen Konflikten 1939 erfolgte ,"Machtergreifung" der nationalsozialistischen "Erneuerer" im Kulturbund und seinen Institutionen 1939 sollte schliesslich auf Ansatze "parallelgesellschaftlicher" Strukturen hinauslaufen. Ein historischer Vergleich mit der ethnopolitischen Mobilisierung der ungarischen Minderheit - als Irredenta, unter deutlich anderen sozialgeschichtlichen Rahmenbedingungen - zeigte einige konvergente Muster. Es konnten hinsichtlich Politik, Gesellschaft, Organisation und Ideologie aber auch markante Differenzen festgestellt werden, die zur genaueren Spezifizierung und Typologisierung beider Falle beitragen.

Totalitarismus

Eine Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Alfons Söllner,Ralf Walkenhaus,Karin Wieland

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050073799

Category: Business & Economics

Page: 298

View: 7950

Der Band versammelt Arbeiten, die sich auf die verschiedenen Entstehungs- und Wirkungskontexte des Totalitarismuskonzepts konzentrieren. Es geht um die pluralistischen Ursprünge des Begriffs im politischen Diskurs der Hitlerflüchtlinge, um seine nationalen Ausprägungen in verschiedenen Ländern (besonders USA, Frankreich und Westdeutschland) sowie um seine besondere Signifikanz für die intellektuelle Kultur im 20. Jahrhundert.

Individuum und Herrschaft im Stalinismus

Emel’jan Jaroslavskij (1878-1943)

DOWNLOAD NOW »

Author: Sandra Dahlke

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486707132

Category: History

Page: 484

View: 1486

Trotz der Bedeutung der ersten Generation bolschewistischer Führer für die Geschichte des 20. Jahrhunderts gibt es bisher nur wenige biographische Studien über diese Männer und Frauen. Das vorliegende Buch trägt diesem Missverhältnis Rechnung und stellt ein Konzept für weitere biographische Studien im sowjetischen Kontext bereit. Es untersucht mit Fokus auf den hochrangigen Bolschewisten, loyalen Stalinanhänger und Stalinkult-Produzenten Emel’jan Jaroslavskij, (1.) wie die erste Generation der bolschewistischen Machthaber vor dem Hintergrund kriegsbedingter und selbstproduzierter politischer, wirtschaftlicher und sozialer Krisen durch Interaktion spezifische Herrschaftsformen schuf und (2.) wie diese Herrschaftsformen in häufig unintendierter Weise auf die Akteure zurückwirkten. Als grundlegende Herrschaftsinstrumente der stalinistischen Diktatur bildeten sich in den 1930er Jahren der Personenkult und der Terror heraus. Neben der erwähnten handlungszentrierten Perspektive wird anhand von Selbstzeugnissen analysiert, wie die Phänomene des Personenkults und des Terrors von Jaroslavskij mitkonstituiert, verstanden und legitimiert wurden. Ausgezeichnet mit dem Fritz Theodor Epstein-Preis 2008.

Die Dresdner Bank im Dritten Reich

DOWNLOAD NOW »

Author: Johannes Bähr

Publisher: De Gruyter Oldenbourg

ISBN: 9783486577808

Category: Banks and banking

Page: 2372

View: 5538

1872 als sächsische Regionalbank gegründet, stieg die Dresdner Bank bald zur zweitgrößten deutschen Bank auf. Die Rolle, die das Unternehmen im Dritten Reich spielte, ist charakteristisch für die enge Verflechtung von nationalsozialistischer Herrschaft und der Geschäftspolitik des großen Geldes. Als Vertrauensbank der SS und in ihren engen Beziehungen zum wirtschaftlichen Machtblock Hermann Görings nimmt die Dresdner Bank gleichwohl eine Sonderstellung ein. Das unter der Herausgeberschaft von Klaus-Dietmar Henke entstandene Werk entfaltet die ganze Bandbreite von Druck, Anpassung, Nutznießertum und bereitwilliger Mittäterschaft und legt das für die Dresdner Bank charakteristische Spannungsverhältnis von ökonomischer Rationalität und besonderer Regimenähe offen. Die changierende Symbiose von Nationalsozialismus und Kapitalismus tritt so zutage. In vier Bänden liegt hier eine der umfassendsten unternehmensgeschichtlichen Untersuchungen überhaupt vor.

Hermanns Bruder

Wer war Albert Göring?

DOWNLOAD NOW »

Author: William Hastings Burke

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 384120399X

Category: Biography & Autobiography

Page: 237

View: 2024

Der Nazi und der Judenretter Unterschiedlicher könnten zwei Brüder nicht sein: Hermann Göring (geboren 1893) ist rebellisch und findet seine Bestimmung im Soldatentum. Albert (geboren 1895) dagegen ist wohlerzogen und musisch veranlagt. Während Hermann sich der Hitler-Bewegung anschließt und zu einem der größten Nazi-Verbrecher überhaupt wird, hilft Albert Juden bei der Flucht aus Deutschland und unterstützt die tschechische Widerstandsbewegung. Die Liste der vierunddreißig Personen, die Albert Göring gerettet haben soll, führt Jahrzehnte später den jungen Australier William Hastings Burke durch Deutschland, Europa und die USA. Er interviewt Zeitzeugen und Hinterbliebene der Menschen, die Albert Göring ihr Leben verdanken. Sein Buch beschreibt auf eindrucksvolle Weise das Leben und Wirken des bisher weitgehend unbekannten Bruders von Hermann Göring und zeichnet zugleich ein tiefenscharfes Porträt des Lebens in Deutschland, sechzig Jahre nach Kriegsende. Ein wunderbares Stück Literatur.“ Aliza Olmert

Die Autonomen

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaus Farin

Publisher: Hirnkost

ISBN: 3943774414

Category: Political Science

Page: 388

View: 2528

Die autonome Szene, die seit den 1970er Jahren als Teil der Anti-Atomkraft-, radikalen Frauen- und Hausbesetzer-Bewegung und schließlich durch ihre antifaschistischen Aktivitäten auf sich aufmerksam macht, steht seit einigen Jahren erneut im Mittelpunkt politischer und medialer Beobachtung. So heißt es im Verfassungsschutzbericht 2009: "Dem Verhalten der Linksextremisten will die Bundesregierung entschlossen entgegentreten. Dabei muss das Augenmerk noch stärker darauf gerichtet werden, die Leitfiguren der Szene zu identifizieren, Kommunikationswege aufzudecken und das daraus erwachsende Gewaltpotenzial perspektivisch zu bewerten." Die im Kern etwa 8-10.000 Menschen umfassende Szene gilt als die am schwersten zu erforschende Szene überhaupt. Selbst ihr nahestehenden PublizistInnen und WissenschaftlerInnen ist es bis heute nicht gelungen, biographische Interviews mit einer nennenswerten Zahl von Szene-Angehörigen zu führen. Das Archiv der Jugendkulturen, das innerhalb der letzten 15 Jahre intensive Kontakte in fall alle relevanten Jugendkulturen aufgebaut hat, ist nun erstmals in der Lage, ein derartiges Projekt zu realisieren. "Die Autonomen" ist in erster Linie ein Interview-Band, der die Haltung und Einstellungen derjenigen dokumentiert, die sich dazugehörig fühl(t)en.

Ordnungsgemässe Überführung

die Vertreibung der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg

DOWNLOAD NOW »

Author: R. M. Douglas

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406622941

Category: Czechoslovakia

Page: 556

View: 7783

Rosa Luxemburg

ökonomische und historisch-politische Aspekte ihres Werkes : Internationale Rosa-Luxemburg-Gesellschaft in Tokio, April 2007, und Berlin, Januar 2009

DOWNLOAD NOW »

Author: Narihiko Itō,Annelies Laschitza,Ottokar Luban

Publisher: N.A

ISBN: 9783320022334

Category: Capitalism

Page: 236

View: 5713

Deutschland und die Tschechen

Geschichte einer Nachbarschaft in d. Mitte Europas

DOWNLOAD NOW »

Author: Ferdinand Seibt

Publisher: N.A

ISBN: 9783492116329

Category: Germany

Page: 496

View: 3578

Die Beneš-Dekrete

eine europäische Tragödie

DOWNLOAD NOW »

Author: Niklas Perzi

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Czech Republic

Page: 364

View: 9311

Die Tschechen unter deutschen Protektorat

Besetzungspolitik, Kollaboration und Widerstand im Protektorat Böhmen und Mähren von Heydrichs Tod bis zum Prager Aufstand (1942-1945)

DOWNLOAD NOW »

Author: Detlef Brandes

Publisher: N.A

ISBN: 9783486438611

Category: Bohemia and Moravia (Protectorate, 1939-1945)

Page: 205

View: 1828