Banipal

Magazine of Modern Arab Literature

DOWNLOAD NOW »

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Arabic literature

Page: N.A

View: 4925

Selling rights

Rechte vermarkten

DOWNLOAD NOW »

Author: Lynette Owen

Publisher: N.A

ISBN: 9783930120062

Category:

Page: 262

View: 7860

Arabisches Worterbuch Fur Die Schriftsprache Der Gegenwart

Arabisch - Deutsch

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Wehr

Publisher: Otto Harrassowitz

ISBN: 9783447065849

Category: Foreign Language Study

Page: 1452

View: 4093

Das Worterbuch ist in arabischer Sprache mit Umschrift verfasst und enthalt auch Wortschatz aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Technik. Es umfasst ca. 30000 Worter mit ca. 20 Wortern je Seite.

Arabisch für Dummies

DOWNLOAD NOW »

Author: Amine Bouchentouf

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 352770521X

Category: Foreign Language Study

Page: 369

View: 1745

"Arabisch fr Dummies" bietet einen leichten Einstieg in die arabische Sprache. Los geht's mit einer Einfhrung in die Besonderheiten der arabischen Sprache, in die Betonung sowie in die Grammatik. Dann wird es auch schon praktisch: Jedes Kapitel beschftigt sich mit einer Alltagssituation: Sie lernen, wie Sie sich auf Arabisch vorstellen, etwas beschreiben, telefonieren oder ein Hotelzimmer reservieren. Dabei lernen Sie die wichtigsten Stze, Umschreibungen und Begriffe und bekommen nebenbei viele Informationen zum Alltag und zur Kultur im Orient. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kleine bung, mit der Sie Ihre erworbenen Sprachkenntnisse prfen knnen. Im Anhang des Buches finden Sie Verb-Tabellen und ein kleines Arabisch-Deutsch-/Deutsch-Arabisch-Wrterbuch. Auf der beiliegenden CD gibt es die Sprachbungen aus dem Buch zum Anhren und Nachsprechen.

Tabu und Übersetzung

DOWNLOAD NOW »

Author: Jekatherina Lebedewa

Publisher: N.A

ISBN: 3732900347

Category:

Page: 254

View: 5752

Tabus sind Grenzen, die von Übersetzern zwischen Sprachen, Kulturen und Religionen regelmäßig überschritten werden. Tabus zwingen Übersetzer, Position zu beziehen – durch Neuübersetzung, Kommentare, Euphemismen, Selbstzensur oder Translationsverweigerung. Sollten Übersetzungen die Tabuisierungsnormen des Originals bewahren oder diese an das Wertesystem der „anderen“ Kultur anpassen? Wie verhalten sich Übersetzer unterschiedlicher Kulturen? Und welche Übersetzungsstrategien stehen ihnen im Umgang mit dem Tabu zur Verfügung? Erstmals erkunden Wissenschaftler und Übersetzer das Spannungsverhältnis von Tabu und Übersetzung aus interdisziplinärer Sicht der Fächer Philosophie, Theologie, Literatur-, Sprach-, Kunst- und Translationswissenschaft gemeinsam.

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen

DOWNLOAD NOW »

Author: John Trim,Brian North,Daniel Coste

Publisher: N.A

ISBN: 9783126065207

Category:

Page: 244

View: 5432

Der Referenzrahmen richtet sich an Lehrer, Fortbilder, Autoren und Curriculumplaner in der Schule und der Erwachsenenbildung. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen stellt die gemeinsamen Referenzniveaus zur Erfassung des Lernfortschritts vor, befasst sich mit der Entwicklung von Curricula und diskutiert verschiedene Prüfungsformen.

Der Tod ist ein mühseliges Geschäft

DOWNLOAD NOW »

Author: Khaled Khalifa

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644001537

Category: Fiction

Page: 220

View: 8177

Khaled Khalifa ist ein syrischer Autor, der in Damaskus lebt. Hier spricht eine authentische Stimme aus Syrien. Er zählt zu den bedeutendsten arabischen Autoren und schreibt aus seiner Heimat, nicht aus dem Exil, wie viele seiner Kollegen. Die Bücher von Khaled Khalifa sind ins Französische, Italienische, Amerikanische und in viele andere Sprachen übersetzt. Dies ist sein erstes Buch auf Deutsch. Eine Reise durch Syrien der besonderen Art: Die drei Geschwister Fâtima, Hussain und Bulbul transportieren in Hussains Minibus ihren in einem Damaszener Krankenhaus verstorbenen Vater. Sein letzter Wunsch war es, in seinem Heimatdorf bestattet zu werden. Was in früheren Zeiten problemlos zu bewältigen gewesen wäre, wird im Krieg zur fast unlösbaren Aufgabe. Das Land ist durchsetzt von Straßensperren konkurrierender Kampftruppen. Eine Reihe skurriler Hindernisse stehen den Reisenden im Weg: An einem von Islamisten eingerichteten Checkpoint muss eine Religionsprüfung abgelegt werden. Und an einer anderen, von der staatlichen Armee aufgebauten Straßensperre wird sogar der Leichnam für eine Weile inhaftiert, weil sich der Name des Vaters auf einer Liste gesuchter Personen befindet. Während der umständlichen, langen Autofahrt von Damaskus im Süden bis in das väterliche Heimatdorf nördlich von Aleppo hängen die drei Geschwister ihren Gedanken und Erinnerungen an das Familienleben nach. Mit melancholischer Komik beschreibt Khaled Khalifa den Alltag in Syrien und gibt Einblick in die Struktur einer syrischen Familie. Ein wirklich außergewöhnlicher Roadtrip durch ein zerstörtes Land, ein Buch über Kinder und Väter, über aktuelle Verwüstungen und zeitlose Hoffnungen.

Interkulturelle Zusammenarbeit

Kulturen — Organisationen — Management

DOWNLOAD NOW »

Author: Geert Hofstede

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322900371

Category: Social Science

Page: 328

View: 5768

Ende der 60er Jahre beschäftigte ich mich eher zufällig mit kulturellen Unterschiede- und stieß dabei auf umfangreiches Material für eine Studie. Als Ergebnis dieser Studie wurde im Jahr 1980 ein Buch zu diesem Thema mit dem Titel Culture's Consequences veröffentlicht. Es war bewußt für ein Fachpublikum geschrieben, denn es weckte Zweifel an der Allgemeingültigkeit traditioneller Lehren der Psychologie, Organisationssoziolo gie und Manag!!menttheorie: ich mußte daher sowohl die theoretische Argumentation darlegen, als auch Basisdaten und die statistischen Verfahren angeben, an hand derer ich meine Thesen aufstellte. Die 1984 erschienene Taschenbuchausgabe verzichtete auf Basisdaten und Statistik, war ansonsten aber mit der gebundenen Ausgabe von 1980 identisch. Culture's Consequences erschien in einer Zeit, als das Interesse an kulturellen Unterschie den sowohl zwischen Ländern als auch zwischen Organisationen rapide anstieg; es gab damals kaum empirisch gestützte Informationen zu diesem Thema. Die Unterschiede zwischen Ländern waren zwar auch in dem vorherigen Buch enthalten, aber vielleicht waren es zu viele auf einmal. Offensichtlich haben sich viele Leser nur mit einem Teil des Inhalts befaßt. Viele Leute, die sich auf das Buch berufen, behaupten beispielsweise, ich hätte die Wertvorstellungen von IBM-(oder "Hermes-") Führungskräften untersucht. Die von mir verwendeten Daten bezogen sich auf IBM-Mitarbeiter, und wie das Buch selbst zeigte, ist dies ein erheblicher Unterschied.

Die Übersetzbarkeit philosophischer Diskurse

Eine Übersetzungskritik an den beiden englischen Übersetzungen von Heideggers 'Sein und Zeit'

DOWNLOAD NOW »

Author: Xenia Wenzel

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3732901998

Category:

Page: 162

View: 6075

Ist Heidegger wirklich „die Hölle der Übersetzer“? Und ist die Übersetzung philosophischer Texte angesichts einer Vielzahl mitunter inkompatibler Denkströme und Stile tatsächlich unmöglich? Dieses Buch ist die erste Monographie zur Problematik der Übersetzbarkeit philosophischer Texte – und dies am Beispiel eines als unübersetzbar gefürchteten Philosophen. Die Autorin betrachtet das Phänomen des Übersetzens aus einer philosophischen Perspektive und untersucht die sich zwischen Wissenschaft und Literatur befindende philosophische Fachsprache. Dabei bietet sie nicht nur Möglichkeiten zur Übersetzung dieser Fachsprache an, sondern arbeitet auch die sprachlichen und kulturphilosophischen Spezifika des Deutschen und Englischen heraus. Sie unterzieht dafür die beiden englischen Übersetzungen von ‚Sein und Zeit‘ einer kontrastiven Übersetzungskritik. Die Autorin zeigt, dass die Übersetzung philosophischer Texte stets verstehend und dabei selbst philosophierend vollzogen werden muss.

Das Kairenisch-Arabische

eine Grammatik

DOWNLOAD NOW »

Author: Manfred Woidich

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447053150

Category: Foreign Language Study

Page: 444

View: 6997

Das Kairenische, oft schlicht Agyptisch-Arabisch genannt, dient als allgemeine Umgangssprache Agyptens, die auch in Radio, Film und Fernsehen dominiert. Es verfugt uber eine beachtliche Tradition als geschriebene Sprache in Form von Theaterstucken, Poesie und immer haufiger auch Prosatexten. Daruber hinaus wird es in der ganzen arabischen Welt vom Golf bis zum Atlantik gut verstanden und kann dort als Verstandigungsmittel dienen. Obwohl haufig untersucht und in Elementarlehrbuchern beschrieben, ist seit Wilhelm Spittas Grammatik von 1880 keine allgemein zugangliche umfassende Beschreibung dieses Dialekts mehr erschienen. Manfred Woidichs Referenzgrammatik versucht diese Lucke zu fullen und bietet auf der Grundlage von zeitgemassen Daten, schriftlichen wie mundlichen Quellen sowie unter Mitarbeit von zahlreichen Muttersprachlern eine systematische Darstellung von Phonologie, Morphologie und insbesondere der Syntax, ohne irgendeiner sprachwissenschaftlichen Schule verpflichtet zu sein. Paradigmentafeln, bibliographische Angaben und Indices runden die Arbeit ab.

Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten

Ein Lehr- und Übungsbuch

DOWNLOAD NOW »

Author: Susanne Hagemann

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3732901254

Category: Translating and interpreting

Page: 360

View: 9533

Wie schreibt man eigentlich eine translationswissenschaftliche Haus- oder Abschlussarbeit? Dieses Lehr- und Übungsbuch begleitet Studierende auf dem Weg von der Themenwahl bis zum Korrekturlesen des fertigen Textes. Vom Inhalt über die Form und Sprache bis hin zum Layout werden die Merkmale einer translationswissenschaftlichen Arbeit ausführlich anhand zahlreicher konkreter Beispiele erklärt. Übungsaufgaben und Tests mit online zugänglichen Lösungsvorschlägen bieten den Studierenden Gelegenheit, ihre Lernfortschritte selbst zu überprüfen. Das Buch ist aus dem Unterricht für Studierende mit Deutsch als Fremdsprache entstanden, stellt jedoch auch für Studierende mit deutschem Bildungshintergrund eine zuverlässige Hilfe dar. Durch ein detailliertes Inhaltsverzeichnis und Register sowie einen Kurzüberblick am Ende jedes Hauptkapitels ist es auch zum schnellen Nachschlagen geeignet.

Arabische Dialektgeographie

eine Einführung

DOWNLOAD NOW »

Author: P. Behnstedt,Manfred Woidich

Publisher: Brill Academic Pub

ISBN: N.A

Category: Foreign Language Study

Page: 269

View: 6346

This volume is the first comprehensive and systematic description of the dialect geography of the Arabic language which discusses on the basis of 112 maps topics such as types and interpretation of maps, areal norms and their significance for Arabic and the delimitation of dialect borders.

Jenseits von Natur und Kultur

DOWNLOAD NOW »

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 9565

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Spoken and Written Language

Relations Between Latin and the Vernacular Languages in the Earlier Middles Ages

DOWNLOAD NOW »

Author: Mary Garrison,A. P. Orbán,Marco Mostert

Publisher: Brepols Pub

ISBN: 9782503507705

Category: History

Page: 364

View: 2735

The linguistic situation of medieval Europe has sometimes been characterized as one of diglossia: one learned language, Latin, was used for religion, law, and documents, while the various vernaculars were used in other linguistic registers. Informing the relationship between Latin and the vernaculars was the choice of Latin as the language of the Western Roman Empire and the Roman Church. This choice entailed the possibility of a shared literary culture and heritage across Europe, but also had consequences for access to that heritage. Scholarship on the Romance languages has contested the relevance of the term diglossia, and the divergence between written or spoken Latin and Romance is a subject of energetic debate. In other linguistic areas, too, questions have been voiced. How can one characterize the interaction between Latin and the various vernaculars, and between the various vernaculars themselves? To what extent could speakers from separate linguistic worlds communicate? These questions are fundamental for anyone concerned with communication, the transmission of learning, literary history, and cultural interaction in the Middle Ages. This volume contains contributions by historians, cultural historians, and students of texts, language, and linguistics, addressing the subject from their various perspectives but at the same time trying to overcome familiar disciplinary divisions.