Anthropology

Asking Questions about Human Origins, Diversity, and Culture

DOWNLOAD NOW »

Author: Robert L. Welsch,Luis A. Vivanco,Agustn Fuentes

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199947591

Category:

Page: 608

View: 6095

From the authors who wrote the highly acclaimed Cultural Anthropology: Asking Question About Humanity, this ground-breaking general anthropology text--co-written with renowned scholar Agust�n Fuentes--takes a holistic approach that emphasizes critical thinking, active learning, and applying anthropology to solve contemporary human problems. Building on the classical foundations of the discipline, Anthropology: Asking Questions about Human Origins, Diversity, and Culture shows students how anthropology is connected to such current topics as food, health and medicine, and the environment. Full of relevant examples and current topics--with a focus on contemporary problems and questions--the book demonstrates the diversity and dynamism of anthropology today.

Edges of the State

DOWNLOAD NOW »

Author: John Protevi

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 1452961778

Category: Philosophy

Page: 74

View: 2497

This book takes a look at the formation, and edges, of states: their breakdowns and attempts to repair them, and their encounters with non-state peoples. It draws upon anthropology, political philosophy, neuroscience, evolutionary biology, child developmental psychology, and other fields to look at states as projects of constructing “bodies politic,” where the civic and the somatic intersect. John Protevi asserts that humans are predisposed to “prosociality,” or being emotionally invested in social partners and patterns. With readings from Jean-Jacques Rousseau and James C. Scott; a critique of the assumption of widespread pre-state warfare as a selection pressure for the evolution of human prosociality and altruism; and an examination of the different “economies of violence” of state and non-state societies, Edges of the State sketches a notion of prosocial human nature and its attendant normative maxims. Forerunners: Ideas First Short books of thought-in-process scholarship, where intense analysis, questioning, and speculation take the lead

Existenzweisen

Eine Anthropologie der Modernen

DOWNLOAD NOW »

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 742

Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Cultural Anthropology

Asking Questions about Humanity

DOWNLOAD NOW »

Author: Robert L. Welsch,Luis A. Vivanco

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780190679026

Category: Social Science

Page: 496

View: 9634

What is cultural anthropology, and how can it explain--or even help resolve--contemporary human problems? Robert L. Welsch and Luis A. Vivanco's Cultural Anthropology: Asking Questions About Humanity, Second Edition, uses a questions-based approach to teach students how to think anthropologically, helping them view cultural issues and everyday experiences as an anthropologist might. Inspired by the common observation that ninety-nine percent of a good answer is a good question, Cultural Anthropology combines a question-centered pedagogy with the topics typically covered in an introductory course. It emphasizes up front what the discipline of anthropology knows and which issues are in debate, and how a cultural perspective is relevant to understanding social, political, and economic dynamics in the contemporary world. Cultural Anthropology also represents an effort to close the gap between the realities of the discipline today and traditional views that are taught at the introductory level by bringing classic anthropological examples, cases, and analyses to bear on contemporary questions.

Das unbeschriebene Blatt

Die moderne Leugnung der menschlichen Natur

DOWNLOAD NOW »

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104903905

Category: Social Science

Page: 768

View: 7030

Mit einem aktuellen Vorwort zur Neuausgabe! Auf John Locke geht die Vorstellung zurück, der Mensch sei ein leeres Blatt, auf dem im Verlauf des Lebens die persönlichen Erfahrungen eingetragen werden. In seinem mittlerweile klassischen Buch »Das unbeschriebene Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur« bezieht Bestseller-Autor Steven Pinker ganz die Gegenposition: Mit Witz, Brillanz und Gelehrsamkeit analysiert er die Geschichte dieser Idee und zeigt, wie falsch sie ist – mit allen kruden Auswirkungen auf Vorstellungen von Sexualität, Rasse, Kindererziehung, Intelligenz usw. Die Rolle der Gene wird systematisch unterschätzt; aber das bedeutet nicht, dass wir ihnen völlig ausgeliefert sind. Pinker zeigt nämlich auch, wie befreiend diese Sichtweise sein kann. Ein unterhaltsames und anschauliches Buch zur Natur des Menschen, ein echter Lesegenuss.

Das Ritual

Struktur und Anti-Struktur

DOWNLOAD NOW »

Author: Victor Witter Turner

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377629

Category: Rites and ceremonies

Page: 209

View: 5808

Der erweiterte Phänotyp

Der lange Arm der Gene

DOWNLOAD NOW »

Author: Richard Dawkins

Publisher: Springer

ISBN: 9783662559673

Category: Science

Page: 334

View: 9977

Der erweiterte Phänotyp - ein Klassiker der Evolutionsbiologie Richard Dawkins betrachtet dieses 1982 erschienene, 1999 überarbeitete und ergänzte Buch als seinen Hauptbeitrag zur Evolutionsbiologie und als Nachfolgewerk seines Bestsellers Das egoistische Gen. Für die deutschsprachige Übersetzung hat Richard Dawkins ein neues Vorwort verfasst. Dawkins erweitert in diesem Buch den Begriff des Phänotyps (als Summe aller Merkmale eines Individuums) auf die Auswirkungen der Gene dieses Individuums auf die Umwelt und auf andere Lebewesen. Beispiele sind die durch den Fortpflanzungstrieb des Bibers entstehenden Bauten, die drastische Auswirkungen auf die Umwelt haben können, oder das Gen eines Parasiten, welches das Verhalten seines Wirtes zum Nutzen des Parasiten (Saitenwurm) verändert. Dawkins betont mit diesem Ansatz die genzentrierte Sicht des Lebens. Im letzten Kapitel des Buches unternimmt er den Versuch, den Organismus neu zu definieren. Ich behaupte, dass die meisten Wissenschaftler, die meisten Autoren ein Werk haben, von dem sie sagen würden: Egal, ob Sie noch nie etwas von mir gelesen haben, lesen Sie wenigstens dies! Richard Dawkins

Das geheime Leben der Hunde

DOWNLOAD NOW »

Author: Elizabeth Marshall Thomas

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644405638

Category: Pets

Page: 192

View: 9097

Was machen Hunde, wenn sie sich unbeobachtet fühlen? Wie denken sie, was fühlen sie, wie orientieren sie sich sich «in freier Wildbahn», welches Sozialverhalten legen sie an den Tag? Die Biologin und Verhaltensforscherin Elizabeth Marshall Thomas erzählt, was sie im eigenen Rudel von elf Tieren erlebt hat. Ob es um die Huskys Misha und Maria geht, den asthmatischen Mops Bingo oder den australischen Schäferhund Rider: Sie folgte den Wegen und dem Verhalten ihrer Tiere über Jahre hinweg und beschreibt, was sie dabei lernte, liebevoll, aber durchaus unsentimental. Antropomorhismus ist für sie kein Vorwurf. Früher als viele andere hat die Autorin teilnehmend beobachtet und beschrieben, nach welchen Regeln Hunde sich und ihr Leben organisieren, wenn Menschen nicht eingreifen.

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral

DOWNLOAD NOW »

Author: Michael Tomasello

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874822X

Category: Psychology

Page: 282

View: 6149

Die Evolution des menschlichen Moralbewusstseins gehört zu den großen Rätseln der Wissenschaft. Es hat die Phantasie von Generationen von Forschern beflügelt, zahlreiche Theorien liegen auf dem Tisch, aber die Frage »Woher kommt die Moral?« ist nach wie vor offen. In Fortschreibung seiner faszinierenden Naturgeschichte des Menschen legt nun Michael Tomasello eine Antwort vor. Gestützt auf jahrzehntelange empirische Forschungen, rekonstruiert er die Entstehung des einzigartigen menschlichen Sinns für Werte und Normen als einen zweistufigen Prozess. Dieser beginnt vor einigen hunderttausend Jahren, als die frühen Menschen gemeinsame Sache machen mussten, um zu überleben; und er endet beim modernen, ultrakooperativen homo sapiens sapiens, der beides besitzt: Eine Moralität der zweiten Person, die unseren Umgang mit dem je einzelnen Gegenüber prägt, und eine gruppenbezogene »objektive« Moral, die sagt, was hier bei »uns« als gut oder gerecht gilt. In der Tradition von Mead, Kohlberg und Piaget zeigt Tomasello außerdem, wie sich die individuelle Moralentwicklung in einer bereits normengesättigten Welt vollzieht. Und so ist Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral der derzeit wohl umfassendste Versuch zu verstehen, wie wir das geworden sind, was nur wir sind: genuin moralische Wesen.

A Companion to Biological Anthropology

DOWNLOAD NOW »

Author: Clark Spencer Larsen

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9781444320046

Category: Social Science

Page: 608

View: 9496

An extensive overview of the rapidly growing field of biologicalanthropology; chapters are written by leading scholars who havethemselves played a major role in shaping the direction and scopeof the discipline. Extensive overview of the rapidly growing field of biologicalanthropology Larsen has created a who’s who of biologicalanthropology, with contributions from the leadingauthorities in the field Contributing authors have played a major role in shaping thedirection and scope of the topics they write about Offers discussions of current issues, controversies, and futuredirections within the area Presents coverage of the many recent innovations anddiscoveries that are transforming the subject

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

DOWNLOAD NOW »

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 5050

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Culture and Change

An Introduction

DOWNLOAD NOW »

Author: Larry L. Naylor

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780897894647

Category: Social Science

Page: 235

View: 5035

A theoretical and practical guide to the process of culture change in the complex and multicultural context of today's world.

Kolumbus' Erbe

Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen

DOWNLOAD NOW »

Author: Charles C. Mann

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364403771X

Category: History

Page: 816

View: 1616

«Das beste Sachbuch des Jahres.» TIME Die Entdeckung Amerikas war für das Leben auf unserem Planeten das folgenreichste Ereignis seit dem Aussterben der Dinosaurier. Denn: Millionen Jahre waren die Hemisphären weitgehend voneinander isoliert gewesen. Mit Kolumbus traten sie in einen Austausch. Menschen und Pflanzen, Tiere und Krankheiten gelangten per Schiff in neue Lebensräume und schufen eine Welt, in der nichts blieb, wie es einmal gewesen war. Das hatte auch gravierende politische Konsequenzen: Der «kolumbische Austausch» trug mehr als alles andere dazu bei, dass Europa zur Weltmacht aufstieg und China verdrängte. Charles C. Mann zeichnet ein spannendes Panorama dieser Vorgänge, das Kontinente und Jahrhunderte umfasst. Ein großartiges Lesevergnügen für alle Wissensdurstigen! «Herausragend.» The New York Times «Ein faszinierendes und vielschichtiges Buch, das auf vorbildliche Weise sprechende Fakten mit gutem Geschichtenerzählen vereint.» The Washington Post

Cultural Anthropology

Global Forces, Local Lives

DOWNLOAD NOW »

Author: Jack David Eller

Publisher: Routledge

ISBN: 1317428188

Category: Social Science

Page: 384

View: 5931

Cultural Anthropology: Global Forces, Local Lives presents all the key areas of cultural anthropology as well as providing original and nuanced coverage of current and cutting-edge topics. An exceptionally clear and readable introduction, it helps students understand the application of anthropological concepts to the contemporary world and everyday life. Thorough treatment is given throughout the text to issues such as globalization, colonialism, ethnicity, nationalism, neoliberalism, and the state. Changes for the third edition include a brand new chapter on medical anthropology and an updated range of cases studies with a fresh thematic focus on China. The book contains a number of features to support student learning, including: A wealth of color images Definitions of key terms and further reading suggestions in the margins Summaries at the end of every chapter An extensive glossary, bibliography and index.

The Chosen Primate

Human Nature and Cultural Diversity

DOWNLOAD NOW »

Author: Adam Kuper

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 9780674128262

Category: Social Science

Page: 269

View: 7791

Is there a Darwinian explanation for the evolution of human nature? The great debates about human origins, cultural history, and human nature confront us with two opposing, often irreconcilable images of human beings: biology vs. culture. Now Kuper reframes these debates and reconsiders fundamental questions of anthropology. 21 halftones.

Introductory Readings in Anthropology

DOWNLOAD NOW »

Author: Hilary Callan,Brian Street,Simon Underdown

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857454404

Category: Social Science

Page: 458

View: 8192

Anthropology seeks to understand the roots of our common humanity, the diversity of cultures and world-views, and the organisation of social relations and practices. As a method of inquiry it embraces an enormous range of topics, and as a discipline it covers a multitude of fields and themes, as shown in this selection of original writings. As an accessible entry point, for upper-level students and first year undergraduates new to the study of anthropology, this reader also offers guidance for teachers in exploring the subject's riches with their students. That anthropology is an immensely expansive inquiry of study is demonstrated by the diversity of its topics – from nature conservation campaigns to witchcraft beliefs, from human evolution to fashion and style, and from the repatriation of indigenous human remains to research on literacy. There is no single 'story of anthropology'. Taken together, these fundamental readings are evidence of a contemporary, vibrant subject that has much to tell us about all the worlds in which we live.