Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Diagnose, Indikation, Behandlung

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Hopf

Publisher: N.A

ISBN: 9783860993750

Category: Jugend - Angststörung - Kinderpsychotherapie - Fallstudiensammlung

Page: 298

View: 8946

Angststörungen gehören zu den am häufigsten diagnostizierten Störungen im Kindes- und Jugendalter. Anhand ausführlicher Fallbeispiele werden das klinische Erscheinungsbild geschildert sowie die Behandlung und deren Psychodynamik. Der Band versteht sich als Lehrbuch zur psychoanalytischen Krankheitslehre, speziell der Angststörungen und ihrer Behandlung im Kindes- und Jugendalter. Außerdem wird die ICD-10 zur Diagnose einbezogen. Die Probleme einer ausschließlich phänomenologischen Betrachtungsweise werden diskutiert. Die Indikation einer geeigneten Therapieform sowie die jeweiligen behandlungstechnischen Herausforderungen werden ebenfalls bei jedem Störungsbild erörtert. Das Werk Hans Hopfs liefert Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten, Psychologischen Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendpsychiatern und Pädiatern einen wertvollen Leitfaden zur erfolgreichen Behandlung dieser weitverbreiteten seelischen Erkrankungen.

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

DOWNLOAD NOW »

Author: Franz Borgwald

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640969359

Category:

Page: 40

View: 6650

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universitat Greifswald, Sprache: Deutsch, Abstract: Angst ist ein Gefuhlszustand, der gekennzeichnet ist durch negative Emotionen und korperliche Symptome von Anspannung. Der Begriff Angst leitet sich von dem lateinischen Wort anxius" ab und definiert einen Zustand von Erregung und Belastung." (ESSAU, Cecilia A., 2003) In der Wissenschaft wird die Angst in ihrer Ursache und Wirkung, sowohl gegenwartig als auch zukunftsorientiert als eine komplexe Erfahrung verstanden. Sie aussert sich korperlich, kognitiv und im Verhalten. Angststorungen bei Kindern und Jugendlichen sind ernstzunehmende Storungen. Es gibt unterschiedliche Risikofaktoren auf der familiaren Ebene, der kognitiven Ebene und im Bereich unterschiedlicher Lebensereignisse. Mit Lebensereignissen sind Augenblicke gemeint, in denen das Kind oder der Jugendliche eine extreme negative Erfahrung gemacht hat. Aufgrund dieser unterschiedlichsten Risikofaktoren gilt es als Lehrer, eine Sensibilitat fur Symptome moglicher Angstreaktionen zu entwickeln. Kinder werden ihre Gefuhle je nach Alter direkt oder indirekt beschreiben konnen. In jedem Fall gilt es, Beobachtungen mit den Eltern bzw. anderen Lehrern abzugleichen und eventuell einen Therapeuten zur Behandlung aufzusuchen. Durch die Klassifikationsmoglichkeiten nach DSM-III und ICD-10 ist es heute moglich, nach einer genauen Diagnose und einer dazu passenden Behandlung weitere Folgen und eine Verfestigung der jeweiligen Angststorung zu verhindern."

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Grundlagen und Behandlung

DOWNLOAD NOW »

Author: Silvia Schneider

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642184995

Category: Psychology

Page: 454

View: 5108

Ob Trennungsangst, Panikstörung oder soziale Phobie - Angststörungen im Kindes- und Jugendalter sind weit verbreitet. Silvia Schneider fasst den neuesten Wissenstand für Sie zusammen: - Grundlagen und Prävention - spezielle Störungskapitel mit detaillierten Hinweisen zu Diagnostik und Therapie - Übersichtlich gestaltet, verständlich und praxisorientiert Angst lässt sich behandeln – mit diesem Buch wissen Sie wie.

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Grundlagen und Behandlung

DOWNLOAD NOW »

Author: Silvia Schneider

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642184995

Category: Psychology

Page: 454

View: 8002

Ob Trennungsangst, Panikstörung oder soziale Phobie - Angststörungen im Kindes- und Jugendalter sind weit verbreitet. Silvia Schneider fasst den neuesten Wissenstand für Sie zusammen: - Grundlagen und Prävention - spezielle Störungskapitel mit detaillierten Hinweisen zu Diagnostik und Therapie - Übersichtlich gestaltet, verständlich und praxisorientiert Angst lässt sich behandeln – mit diesem Buch wissen Sie wie.

Prävention von Angststörungen bei Kindern und deren Müttern

Ätiologie, Epidemiologie und Prävention von Angststörungen. Evaluation des indizierten Präventionsprogramms "Der Zauberlehrling"

DOWNLOAD NOW »

Author: Nadine Hilti

Publisher: epubli

ISBN: 3844218890

Category: Psychology

Page: 608

View: 6193

Angststörungen bei Kindern, psychologische Grundlagen und empirische Studien

Lehrbuch der Klinischen Psychologie u. Psychotherapie bei Kindern + Jugendlichen

DOWNLOAD NOW »

Author: Thomas Zeller,Thomas Cissarek,Knut Kroeger,William Gray,Knut Kröger

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3131557044

Category: Medical

Page: 672

View: 7034

- Gut gegliedertes Inhaltsverzeichnis und ausführliches Sachverzeichnis zum raschen Auffinden gesuchter Informationen Das komplette Prüfungswissen - Umfassend und didaktisch ausgezeichnet: Das Lehrbuch der psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen als eBook - Prüfungsrelevant: Das komplette Prüfungswissen - Zahlreiche Fallbeispiele und Zusammenfassungen zum leichteren Verständnis - Ausführliche Behandlung der einzelnen Störungsbilder - Alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten im Überblick

Selbsthilfe bei Angst im Kindes- und Jugendalter

Ein Ratgeber für Kinder, Jugendliche, Eltern und Erzieher

DOWNLOAD NOW »

Author: Sigrun Schmidt-Traub

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3844426434

Category: Psychology

Page: 170

View: 6036

Zahlreiche Kinder und Jugendliche leiden unter Ängsten. Obwohl Angststörungen inzwischen gut zu behandeln sind, kommt nur ein Drittel der Betroffenen in Therapie. Dieses Buch ist für diejenigen Kinder, Jugendlichen und Eltern geschrieben, die keine Therapie wünschen oder die eine psychotherapeutische Behandlung ihrer Angststörung gründlich vorbereiten möchten. Was Sie als Eltern oder Erzieher über Angststörungen wissen sollten ist Gegenstand des ersten Teils des Buches. Verschiedene Angstdiagnosen sowie Methoden zur Angstbewältigung werden vorgestellt. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen die entstehenden und aufrechterhaltenden Bedingungen der Angst. Der zweite Teil des Buches wendet sich direkt an ängstliche Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren. In verständlicher Sprache wird erläutert, was unter einer Angststörung zu verstehen ist und welche Möglichkeiten der Selbsthilfe es beim Abbau von phobischen und panischen Ängsten gibt.

Diagnostik der Angststörungen

DOWNLOAD NOW »

Author: Jürgen Hoyer,Sylvia Helbig,Jürgen Margraf

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840919606

Category: Psychology

Page: 166

View: 3086

Das Buch informiert umfassend über das diagnostische und differenzialdiagnostische Vorgehen bei Angstsymptomen und Angststörungen. Wichtige Verfahren zur Angstdiagnostik werden hinsichtlich ihres Aufbaus sowie ihrer Brauchbarkeit für eine zielorientierte Diagnostik beschrieben. Dazu zählen neben den standardisierten Interview- und Fragebogenverfahren auch physiologische Ansätze und Verhaltensbeobachtungen. Neben Instrumenten zur Erfassung von klinisch relevanten Ängsten werden auch Verfahren für spezielle Anwendungsbereiche wie die Diagnostik von Leistungs- oder Gesundheitsängsten vorgestellt. Besonderer Wert wird darauf gelegt, aufzuzeigen, wie der Einsatz einzelner Verfahren in den diagnostischen Gesamtprozess eingebettet werden kann. Zudem wird anhand von ausführlichen Fallbeispielen das diagnostische Vorgehen illustriert. In einem umfangreichen Kapitel werden außerdem Besonderheiten der Angstdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen dargestellt. Der Band bietet damit einen Überblick über den aktuellen Wissensstand auf dem Gebiet der Angstdiagnostik.

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Ursachen, Erscheinungsformen und Antworten

DOWNLOAD NOW »

Author: Klaus Fröhlich-Gildhoff

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170187375

Category: Psychology

Page: 308

View: 4274

Auf der Grundlage eines allgemeinen bio-psycho-sozialen Modells und eines theorieubergreifenden Storungsverstandnisses werden in diesem Lehrbuch Symptomatik, Epidemiologie und Ursachen der wichtigsten Verhaltensauffalligkeiten bei Kindern und Jugendlichen (Depressionen, Angste, Essstorungen, Gewalt/Delinquenz, ADHS, Storungen der Personlichkeitsentwicklung, Sucht, Posttraumatische Belastungsstorungen) dargestellt. Daruber hinaus gibt der Autor einen Uberblick uber Diagnostik und Indikationsstellung und stellt unterschiedliche Unterstutzungs- und Hilfesysteme wie Padagogische Fruhforderung, Hilfen zur Erziehung im Rahmen der Jugendhilfe und Psychotherapie als eine Antwortmoglichkeit auf die Storungen vor. Die Darstellung wichtiger Praventionsprogramme und der Arbeit mit Bezugspersonen rundet das Werk ab.

Ängste - Schutz oder Qual?

Angststörungen ; ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

DOWNLOAD NOW »

Author: Ulrike Schäfer,Eckart Rüther

Publisher: ABW Wissenschaftsverlag

ISBN: 3936072302

Category:

Page: 114

View: 9754

Angststörungen

Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe

DOWNLOAD NOW »

Author: Hans Morschitzky

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 370913725X

Category: Psychology

Page: 714

View: 5409

Angst ist ein Gefühlszustand wie Freude, Ärger oder Trauer und hat eine Signalfunktion wie Fieber oder Schmerz. Angst wird zur Krankheit, wenn sie über einen längeren Zeitraum das Leben so stark einengt, dass man darunter leidet. 9–10 % der Bevölkerung leiden unter einer behandlungsbedürftigen Angststörung. Sie stellen bei Frauen die häufigste, bei Männern die zweithäufigste psychische Störung dar. Der Autor beschreibt anschaulich die 11 Angststörungen nach dem psychiatrischen Diagnoseschema DSM-IV und geht auch auf ICD-10 ein. Das Buch bietet einen Überblick über Häufigkeit, Verlauf sowie die biologischen und psychologischen Ursachen der Angststörungen. Im Mittelpunkt stehen die Therapiemöglichkeiten bei den häufigsten Angststörungen, Selbstbehandlungsmöglichkeiten sowie medikamentöse und pflanzliche Methoden. In der überarbeiteten und erweiterten 3. Auflage werden neueste Forschungen, aktuelle psychotherapeutische Entwicklungen und jüngste medikamentöse Behandlungsansätze gleichermaßen berücksichtigt.

Psychologische Förder- und Interventionsprogramme für das Kindes- und Jugendalter

DOWNLOAD NOW »

Author: Arnold Lohaus,Holger Domsch

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540883835

Category: Education

Page: 335

View: 5142

Der Markt der Trainings- und Förderprogramme im Kindes- und Jugendbereich ist unübersichtlich. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Entscheidungshilfe. Die Herausgeber haben ein Team aus Top-Experten zusammengebracht, das die wichtigsten Verfahren in allen Problembereichen ausgewählt und beschrieben hat. Alle Programme werden nach einem einheitlichem Schema knapp und präzise vorgestellt: Auf einen kurzen Steckbrief folgen die Beschreibung der Zielgruppe, der Rahmenbedingungen, des Konzepts, des Ablaufs sowie Materialien und Befunde zur Wirksamkeit.

Kinder und Jugendliche mit Angststörungen

Erscheinungsbilder, Diagnostik, Behandlung, Prävention

DOWNLOAD NOW »

Author: Tina In-Albon

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170281607

Category: Psychology

Page: 218

View: 3619

Angststörungen im Kindes- und Jugendalter sind von großer gesundheitspolitischer Bedeutung, da sie zu den häufigsten psychischen Erkrankungen gehören und einen bedeutenden Risikofaktor für die Entwicklung psychischer Störungen im Jugend- und Erwachsenenalter darstellen. In diesem Buch werden die Erscheinungsbilder der verschiedenen Angststörungen beschrieben und aktuelle Studien zur Epidemiologie, Diagnostik, Psychotherapieforschung und Prävention aufgeführt. Die Module zur Behandlung von Angststörungen werden praxisnah beschrieben sowie mit störungsspezifischen Hinweisen ergänzt. Empirisch überprüfte Therapiemanuale werden vorgestellt.

Angst bei Kindern und Jugendlichen

DOWNLOAD NOW »

Author: Cecilia A. Essau

Publisher: UTB GmbH

ISBN: 9783825241544

Category: Psychology

Page: 303

View: 3069

Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen. In diesem Buch wird psychologisches Basiswissen zur Angst bei Kindern und Jugendlichen systematisch vermittelt. Es führt ein in die Symptomatologie, Diagnostik, Erklärungsmodelle und Möglichkeiten der Prävention und therapeutischen Intervention. Wichtig für angehende Praktiker: Die gängigen Therapie-Manuale werden anschaulich erklärt und kritisch eingeordnet. Für Studium und Prüfungsvorbereitung besonders geeignet: Marginalienspalte mit Schlüsselbegriffen, zahlreiche Übungsaufgaben, Glossar

Angst bewältigen

Selbsthilfe bei Panik und Agoraphobie

DOWNLOAD NOW »

Author: Sigrun Schmidt-Traub

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662057557

Category: Psychology

Page: 159

View: 2044

Eine erfahrene Verhaltenstherapeutin gibt Hilfe zur Selbsthilfe gegen die Angst.

Zwänge bei Kindern und Jugendlichen

DOWNLOAD NOW »

Author: Sigrun Schmidt-Traub

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3844425225

Category: Psychology

Page: 179

View: 3392

Zwangsstörungen rufen gewöhnlich einen hohen Leidensdruck hervor und können die Lebensqualität des betroffenen Kindes oder Jugendlichen erheblich beeinträchtigen. Die überarbeitete ­Auflage des Ratgebers beschreibt die Erscheinungsformen von Zwangsgedanken und Zwangshandlungen sowie die verursachenden, auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen und berücksichtigt dabei aktuelle Erkenntnisse der Zwangsforschung. Anschaulich werden zudem verhaltenstherapeutische Behandlungsmöglichkeiten dargestellt. Teil I des Ratgebers richtet sich an erwachsene Leser und Teil II an betroffene Kinder und Jugendliche, die in leicht verständlicher Sprache die wichtigsten Informationen zu Zwangsstörungen erhalten. Anhand des Beispiels eines 13-jährigen Jungen, der unter einem beharrlichen Fragezwang, einem Tic und Trennungsangst leidet sowie des Beispiels einer 16-Jährigen mit Wiederholungs-, Ordnungs-, Kontroll- und Waschzwängen wird veranschaulicht, wie mühsam der Weg aus einer Zwangsstörung sein kann, aber auch, wie diese bewältigt werden kann. Durch die Beispiele wird nachvollziehbar, wie ein individuelles Störungsmodell entwickelt, wie Ziele zur Bewältigung der Zwänge daraus abgeleitet und wie die Behandlung der Zwangsstörung geplant und durchgeführt werden kann. Die Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern und Erzieher erhalten konkrete Hinweise zur Selbsthilfe und zur Bewältigung von Zwängen.